finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2437
neuester Beitrag: 16.10.19 07:28
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 60918
neuester Beitrag: 16.10.19 07:28 von: d.droid Leser gesamt: 10995244
davon Heute: 6018
bewertet mit 100 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2435 | 2436 | 2437 | 2437   

21.03.14 18:17
100

6058 Postings, 7046 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2435 | 2436 | 2437 | 2437   
60892 Postings ausgeblendet.

16.10.19 00:27
1

7 Postings, 204 Tage Vivacious 2.0Wobei

Die Bewertung bei 140 in Anbetracht der Erlöse doch etwas hoch gegriffen schien. Man nehme VW und man nehme WC und vergleiche Ihre operativen Ergebnisse in der Bilanz, beide haben kürzlich um die 140 notiert. Man könnte sagen, die Kurse sind fair bei 100-120.  Bei 60-80  wären sie günstig, und viel vom hohen Kurs kam von Wachstumseinpreisung, man sieht ja auch dass bei VW die Veränderung des Ergebnis nach Steuern höheren Schwankungen unterliegt und jetzt abnimmt, während man es bei WC eher mit durchschnittlich 30% Wachstum pro Jahr zu tun hatte, und das bei einer sehr geringen Mitarbeiterzahl.  

16.10.19 01:05
1

307 Postings, 617 Tage Gaz20EHat der Krumme

schon mal was von IFRS 15 gehört? Das ist ein relativ neuer Rechnungslegungsstandard, der von allen nach IFRS bilanzierenden Unternehmen seit 2018 verpflichtend anzuwenden ist.
Es gibt dazu Literatur ohne Ende. Auch ein hervorragendes Dokument von E&Y selbstverständlich, wo sämtliche Details zum Standard erläutert sind mit Angabe der Interpretationssichtweise des wohl besten Prüfers überhaupt unter den Big Four. Ich habe den Eindruck die sog. geleakten Diskussionen sind nichts anderes als das Auseinandersetzen der mit dem Thema IFRS15 betrauten Personen entsprechendes Material zuzuliefern, damit der Standard dann in 2018 auch von Wirecard umgesetzt werden konnte. Zeitlich passt das jedenfalls exakt mit dem Rechnungslegungsprojekt zusammen. Wovon ich ausgehe, dass es ein solches gab.
Wer sich da einlesen möchte bittesehr:

https://www.google.com/...QIBxAB&usg=AOvVaw0Db9f2SY0K7STp-1nRxr0Y

Aus meiner Sicht steht in dem Material der FT jedenfalls nichts, was auf Bilanzbetrug hindeutet. Vielmehr darauf, dass man daran gearbeitet hat sich an geänderte Rechnungslegung auch entspr. einzustellen. Dass dabei auch mal hemdsärmlich formuliert wird ist ja nur menschlich. Mich würde viel eher interessieren, wie kommt die FT an die Wirecard interne email Kommunikation? Der Krumme trägt eine persöhnliche Fehde mit Wirecard aus. Das hat ja schon psychotische Züge. Vllt sollte er mal zum Arzt damit. Hier werden Tausende Anleger abrasiert von einer Babde der übelsten Finanzterr....sten auf einer kl. Insel, die unbedingt von Europa weg will. Man sollte sie mit einem Tritt rausschmeissen und den europ. Finanzmarkt vor diesen Betrügern abschotten. Sollen sie ihre eigene Bevölkerung abzocken.  

16.10.19 03:09
1

64 Postings, 334 Tage NewtimesWirecard geht unter 90? das steht fest

16.10.19 03:38

3546 Postings, 4046 Tage clever_handelnerst 150 dann 200

Das sind die Kursziele. Wir werden sehen was Zeitungsartikel nicht können.  

16.10.19 04:28

214 Postings, 235 Tage Neuling 999Kurscrash geht weiter ?

16.10.19 04:31

214 Postings, 235 Tage Neuling 999PS: Artikel wohl schon ...

... wohl schon am 09.10. veröffentlicht. Hätte man die Quelle früher gelesen .... Das Blatt sollte man sich merken und watchen nsch news ....vielleicht kommt ja heute etwas  

16.10.19 05:19
1

1776 Postings, 3540 Tage ZeitungsleserAl Alam

Ich verfolge Wirecard nur so am Rande. Die Geschichte mit Al Alam ist schon sehr merkwürdig und richtig überzeugend wirkt Wirecard dabei nicht. Ich würde erst mal die Finger von der Aktie lassen.  

16.10.19 05:35

1776 Postings, 3540 Tage ZeitungsleserIst schon merkwürdig

Die FT stellt fest, dass von den angeblichen 34 Kundenbeziehungen zu Al Alam 15 Kunden von Al Alam noch nie etwas gehört haben, andere sind nicht erreichbar oder identifizierbar. So sollen jeden Monat 46 Mio. Euro von Cygnis über die Al Alam Konten geflossen sein, die Gesellschaft wurde allerdings bereits 2012 aufgelöst. CCBill kennt Al Alam nicht, de Binary wurde geschlossen etc.

Und was Wirecard? Wirecard begegnet den Vorwürfen, indem sie nachweisen will, das FT-Verantwortliche mit Shortsellern zusammenarbeiten. Das ist doch schwachsinnig.  

16.10.19 05:46
1

89 Postings, 1447 Tage neu_@ Zeitungsleser

was ebenfalls merkwürdig ist, dass du morgens um halb sechs über eine Aktie schreibst, die du nicht besitzt,
wieso das Interesse?  

16.10.19 05:51
1

1776 Postings, 3540 Tage ZeitungsleserIch interessiere mich für das Börsengeschehen

Weil ich das Börsengeschehen verfolge und gerade als Morgenlektüre den HB-Artikel auf Seite 30 gelesen habe und mir gedacht habe, dass es schon sehr seltsam ist, dass Wirecard intern mit Aliasnamen arbeitet und nicht für Aufklärung sorgt. Kannte ich nur damals von Metabox (Letter of intent mit Internordic - man weiß bis heute nicht, wer sich dahinter verbirgt).  Und das ging damals böse aus.  

16.10.19 05:55
1

1776 Postings, 3540 Tage Zeitungsleserich bin arbeiter - sehr ungewöhnlich???

Und zur Uhrzeit: Ich gehöre zur arbeitenden Bevölkerungsschicht und muss wieder los zur Arbeit. Sehr ungewöhnlich  

16.10.19 05:58
2

89 Postings, 1447 Tage neu_@ Zeitungsleser

Ein Arbeiter, der über ein Aktie schreibt, die er nicht hat?
Sachen  gibts
Und wir war langweilig und du wolltest dich mitteilen  

16.10.19 06:28

947 Postings, 228 Tage KornblumeIch finde das großartig.

Ein Arbeiter, der mutig und stolz seinen Beruf postet und der sich überdies für Wirtschaft und sich sicher noch für einige andere Themen interessiert und dafür seine karge Freizeit nutzt und dann auch noch intelligente  Texte postet. Wenn jemand darüber die Nase rümpft, der ist ärger als ein Rassist. Jeder Arbeiter im Land sorgt dafür, dass Wohlstand geschieht und hält den Staat am  Laufen. Keine Arbeiter, keine FFF und auch keine XR und sonstigen Schmarotzer.  

16.10.19 06:34

2078 Postings, 418 Tage S3300Auch ungewöhnlich

wie viele Leute die man hier noch nie gelesen plötzlich schreiben. Und die Menge and neuen Accounts nur um sich zu WDI zu äussern.

Sachen gibts.  

16.10.19 06:35

68 Postings, 26 Tage Joel888Das gibt jetzt aber keine 5?

in?s Schweinderl, gell. Wir sind hier ja nicht bei "Was bin ich".  

16.10.19 06:36

947 Postings, 228 Tage KornblumeUnd schon kommen die üblichen

Trolle aus ihren Höhlen gekrochen.  

16.10.19 06:50

2078 Postings, 418 Tage S3300Kornblume

ganz genau ..  

16.10.19 06:54

480 Postings, 246 Tage Alterbar12Alle hier?

Ok dann kanns heute wieder lustig werden. Grasser Tag gestern. Ganz klar ist wieder mal gar nichts, außer das die FT- Times wieder mal zugeschlagen hat. Ich glaube der FT  ohnehin kein Wort mehr. Da lese ich lieber die Bild.  

16.10.19 06:56

480 Postings, 246 Tage Alterbar12Denke

der Kurs geht an die 130. Ist erstmal Erholung angesagt.  

16.10.19 07:14
5

304 Postings, 719 Tage d.droidman man man,

wie hier habe ich selten gelesen, bin ja schon ne Weile hier, dann hatte mich Freund Byblos mal gesperrt (warum auch immer, gibt nur wenige die so pro WDI sind wie ich). aber das was jetzt abgeht ist an Volksverdummung kaum noch zu übertreffen.

Ein kleiner Exkurs für die ganzen Einzeller-Gehirne hier.

Eine Aktie steigt wenn sie gekauft wird und es ein Nachfrageübeschuss gibt, sie fällt wenn es einen Überhang an verkäufen gibt. NIchts anderes.
Sie steigt nicht automatisch weil irgendwelche Zahlen toll sind und sie fällt eben auch nicht wenn Zahlen mist sind.

ABER AUF  KEINEN FALL FÄLLT EINE AKTIE AUFGRUND EINES ARTIKELS IN IRGENDEINEM WURSTBLATT AUTOMATISCH.

Es wurde gestern schlicht massiv gesteuert Aktien verkauft die nicht vom MArkt aufgenommen werden konnten , so einfach. Egal was auch immer der Grund für das verkaufen war. DAzu wurden hier reichlich gute Beiträge gepostet. DIesen Mist in der "Zeitung" würde kein normal denkender intelligenter Mensch auch nur einen Pups aufmerksamkeit schenken, wenn nicht kurz vorher, nacher, zeitgleich extreme Pakete an Aktien unlimitiert auf den MArkt geworfen worden wären. Das wars mehr nicht. Quasie eine gesteuerte Aktion.

Wahrscheinlich wären nur durch den massiven verkauf die Aktie vielleicht 5 % eingebrochen, aber wie so oft in unserer tollen Zeit, wo man das Denkem gern anderen überlässt, sind natürlich alle Algos angesprungen und haben verkauft. Kein normaler Mensch würde sowas tun. Dann eben die Stop´s und fertig ist der Salat.

Und noch was , was soll Wirecard hier für ein Statement abgeben?

"Hallo werte Gemeinschaft , wir wurden gerade massiv angegriffen, aber bitte bitte bitte bitte verkauft nicht eurer Aktien an unserem UNternehmen oder was?"

Wirecard macht alles genau richtig. Ruhig besonnen reagieren .

 

16.10.19 07:15

257 Postings, 1307 Tage alwayslong1@Kornblume

" Kornblume : Und schon kommen die üblichen
Trolle aus ihren Höhlen gekrochen.   "

Ja ja so ist es und Du bist ja auch schon da. Du weißt doch Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung - gib die Hoffnung nicht auf  

16.10.19 07:16

304 Postings, 719 Tage d.droid....

so viel Grütze wie hier, sollte da oben stehen.

Man wird ja ganz bekloppt in letzter Zeit  

16.10.19 07:21

2097 Postings, 545 Tage BrilantbillIch rechne mit ner Erholung

Wenn es eine Short Attacke gibt, dann morgen, wobei ich glaube die haben schon etwas bammel vor der Bafin.

Deswegen schätze ich, kommt erstmal nichtsmehr, um kein LV-Verbot zu provizieren.

In nem halben Jahr wird der Artikel vielleicht wieder aufgewärmt.  

16.10.19 07:24

68 Postings, 26 Tage Joel888d.droid, das hast Du

gut auf den Punkt gebracht.

 

16.10.19 07:28

304 Postings, 719 Tage d.droidDu verstehst es offensichtlich nicht

wenn du schreiben würdest du rechnest damit, das es in einem halben Jahr wieder massive verkäufe geben wird die den Kurs einbrechen lassen. OK, dann erkläre warum.

Ein "Artikel" aufwärmen bringt gar nichts , sollen die doch machen und sich ne tolle Suppe draus kochen.

Warum wird diesem Mist soviel Aufmerksamkeit geschenkt?????????????????? Ihr seid alle selber daran schuld das das so kommt. Würde sich keiner dafür interessieren, würden die verkäufe eine normale Reaktion auslösen.

Meine Güte

@ briliantbill  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2435 | 2436 | 2437 | 2437   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00