Bayer AG

Seite 334 von 353
neuester Beitrag: 04.12.20 12:09
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 8813
neuester Beitrag: 04.12.20 12:09 von: Trader-123 Leser gesamt: 1635355
davon Heute: 1650
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... | 353   

24.10.20 18:49
1

7118 Postings, 1269 Tage hardyleinWichtige Patente laufen in den nächsten beiden

Jahr ab. Dann kommen die Generikas anderer Hersteller. Wirklich neues hat B dann nicht.  

24.10.20 18:51
3

7118 Postings, 1269 Tage hardyleinDie Zerlegung der deutschen Industrielandschaft

ist in vollem Gange. Es gibt einfach keine Typen mehr. Dafür macht man sich aber mächtig Gedanken über Quoten , Gendersprache usw. Toll!  

25.10.20 20:14

240 Postings, 227 Tage Dax SucksBayer AG: Core EPS

"42,4/6,8 => 6,2"

Bei der PE Berechnung bitte das tatsächliche IFRS-EPS heranziehen und nicht das irreführende Core-EPS der Bayer AG.    

26.10.20 09:52

116 Postings, 52 Tage Rick1986Dammmn

Redbull und ich sind echt die Idioten. Dax stützt ab und Bayer steigt. Fuck.  

26.10.20 10:01

18837 Postings, 6321 Tage harry74nrwTote Leben länger ;)

26.10.20 10:02

18837 Postings, 6321 Tage harry74nrwleben

Bausteine für die Zukunft

Mal sehen was der November so bringt,.....  

26.10.20 10:15

22 Postings, 58 Tage ProgrammerTräumerei

Vince Chabbria wird Bayer Anfang November aufzeigen das künftige Klagen sehr teuer werden . Bayer muss weitere 10 Milliarden für tausende weitere Klagen zurückstellen.

Das ist ein böser Strudel.

Weiß eigentlich jemand, dass all diese neuen Medikamente nur einen Fliegenschiss zur Bilanz beitragen ?

Xarelto , bei dem der Patentschutz bald ausläuft wird im Pharma Sektor tiefe Gräben ziehen.

Im Agrargeschäft sieht es jedoch noch düsterer aus !  

26.10.20 10:20

116 Postings, 52 Tage Rick1986Bei 45 Euro...

schließe ich meine Leerverkäufe, wenn auch mit massivem Verlust.

 

26.10.20 10:23

22 Postings, 58 Tage ProgrammerSAP day trader

Nehmen schnelle Gewinne bei Bayer mit


Bayer ist lange nicht über den Berg

Ein Boden ist nicht gebildet  

26.10.20 10:25

18837 Postings, 6321 Tage harry74nrwHeute vielleicht 43

das Umfeld ist besch.........

Immerhin ein Lebenszeichen  

26.10.20 10:27

116 Postings, 52 Tage Rick1986Was Bayer derzeit in der Pipeline hat...

ist der Wahnsinn. Dazu bald die Lösungen für die ganzen Glyphosat Themen. Ich befürchte, Bayer wird explodieren. Heute sau stark, und das bei einem crashenden DAX.
@Redbull: Was hast du mir hier nur geraten..verdammt....  

26.10.20 10:37

82 Postings, 58 Tage FriedbertBellRick du nervst - armselig

Jeder weiß hier, dass du viel zu hoch eingekauft hast und mit deinem Leerverkaufsgelaber deine Verzweiflung zum Ausdruck bringst.

Wow Bayer steht bei 43? ist ja legendär !!!

Wenn die Q3 zahlen kommen gibts nochmal ne böse Überraschung  

26.10.20 10:42

116 Postings, 52 Tage Rick1986@Friedbert

Wie komsmt du darauf? Ich habe immer zeitnah dargestellt, welche (short)Positionen ich halte. Aktuell bin ich leider noch massiv short, darüber ärgere ich mich natürlich schon.
An einem Tag wie heute, hätte ich bei Bayer min. -5% erwartet. Stattdessen steigt das Drecksding.

 

26.10.20 11:15

278 Postings, 225 Tage Adel.verpflichtetsammal

Das man jetzt hier wieder Grundwissen aus dem ersten Semester kramen muss...

1. SAP ist nicht das Marktumfeld
Der Dax ist nach Marktkap gewichtet und sap hält ung 10% des Daxes.

D.h., den Dax mit SAP oder Bayer zu vergleichen und den Markt "tiefrot" zu nennen, grenzt an reinen Wahnsinn.

Nur als kleiner hint, wie schrecklich der Dax ist.
Die top6 Unternehmen halten 50~ % des gesamten dax30
 

26.10.20 11:56
1

45 Postings, 201 Tage FelixOnDie Profis zeigen wie es geht

Punkt 9 gingen die ,Börsianer rein, die Privatanleger warteten ab, dann hebten die Profis Bayer bis 42,50 hoch und warteten auf die Privatanleger, dann bei 43 raus, schöner sicherer Gewinn und die armen privaten wußtne nicht was los ist, hat man sehr gut an den Platzierungen gesehen. Persönlich finde ich dieses Spiel nicht fair, aber es wird keiner gezwungen bei über 43 zu kaufen, wenn man sich mit Baye ernst beschäftigt hat.  

26.10.20 12:08
2

190 Postings, 506 Tage Rollo83Das ist ja sehr tragisch

wenn man bei 43 gekauft hat ist man zu zeit ganze 34 Cent im Minus. Das ist schon harter Tobag das man nicht den Tiefstpunkt zum Einstieg trifft.
Haben die Profis schon richtig gut den Privatanleger verkohlt, diese Proifs, alte Haudegen.  

26.10.20 12:08

18837 Postings, 6321 Tage harry74nrwFlexion, das Bayer , nicht WC

Was passiert wenn der Ausbruch über 43 diese Woche trotzdem kommt? Was ich für sehr wahrscheinlich halte....  

26.10.20 12:17

2082 Postings, 5465 Tage KaktusJonesJa, gerade heute sieht man, wie die Profis

hier mit Bayer traden und die Kleinanleger abzocken. Heute ist sicher ein fantastischer Tag für die Profis, die sich alle nur noch bei Bayer tummeln - was soll man auch bei den anderen langweiligen Dax-Titeln machen. Bei Bayer geht die Post ab. :) Man, man, man.  

26.10.20 12:20
1

190 Postings, 506 Tage Rollo83Die Profis

habens den Privatanlegern die bei 42,50 gekauft haben richtig gezeigt.
Huch der Kurs ist ja schon wieder bei 42,95. Man man man.  

26.10.20 12:30
1

45 Postings, 201 Tage FelixOn@ harry74nrw

Können von mir aus auch bis 70-80 steigen, man verdient auf die Dauer mit der Deutschen Bank mehr, als sich ständig wegen 1-2 % bei Bayer rumzuärgern, ich tue mir das nicht mehr an, bin bei über 50 ausgestiegen  

26.10.20 12:38

18837 Postings, 6321 Tage harry74nrwDann Toitoi

Banken in diesen Zeiten wären nicht meins  

26.10.20 12:40
1

114 Postings, 114 Tage Goldmember1Aktuelles Kursgeschehen

Wer Bayer auf dem Niveau noch verkauft kann das gerne tun aber soll sich in 2 Wochen nicht über verpasste Chancen ärgern.
MACD und RSI könnten heute ein schönes Kaufsignal generieren.
Aktuell konsolidiert der Wert den Anstieg von heute Vormittag aus. Tippe stark auf SK über 43? heute.  

26.10.20 14:13

45 Postings, 201 Tage FelixOnIch betrachte die Charttechnik

und die sagt mir, entweder über 45 einsteigen oder bis 38,5 abwarten und erst dann ist es wider möglich Gewinne oder Verluste abzuschätzen, vorher nicht mein Spiel, die Aktie wird sowieso hin und her geschoben, heute eine gute Nachrich, morgen eine schlechte und dann sind die Kursgewinne wieder hin, kommt die 38, dann überlege ich mir bei Bayer mit all den Risiken einzusteigen, meine persönliche Meinung. Wo viele bei 57 den anderen geraten haben einzusteigen, Boden gebildet deren Meinung nach, obwohl die Charttechnik was anderes sagte und Pustekuchen, war auch am überlegen, aber Gefühl und Analyse sind halt nicht das gleiche Paar und da ich jetzt keine Ahnung habe, was die Großen mit der Aktie vorhaben, lasse ich die Finger davon.  

26.10.20 14:39

26348 Postings, 4021 Tage WeltenbummlerGAP close bei 41,8 ?

Seite: 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... | 353   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Capricorno

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln