AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1054
neuester Beitrag: 30.11.21 14:41
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 26346
neuester Beitrag: 30.11.21 14:41 von: Palatino NF Leser gesamt: 5084827
davon Heute: 9691
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1052 | 1053 | 1054 | 1054   

19.03.21 15:15
96

72 Postings, 256 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1052 | 1053 | 1054 | 1054   
26320 Postings ausgeblendet.

30.11.21 09:14

855 Postings, 1378 Tage dopeheadLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.11.21 09:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

30.11.21 09:15

951 Postings, 929 Tage Graf Rotz@Humpelhax

Persönliche DD finde ich hier allerdings sehr schwierig, weil ich als Privatanleger nicht annähernd entfernt weiß bzw. wissen oder auch nur abschätzen kann, mit welchen Gegengeschäften die noch involvierten HF ihre Verluste tagtäglich kompensieren und sich die Lage auf diese Weise knapp erträglich gestalten (nach dem Motto: alles ist besser als zu covern). Genau darin "liegt des Pudels Kern"  (Faust).  

30.11.21 09:36
3

290 Postings, 1471 Tage Sonicx1977Ich denke auch

das die HF ihr Geld woanders generieren und somit den Squeeze noch laaaange herauszögern können. Sehr viel länger, als uns lieb ist. Freunde von mir springen schon zum Jahresende ab, ich denke auch über einen Teilverkauf nach, bin aber noch verdammt unschlüssig.

Das ist natürlich kein Indikator für irgendwas.

Dennoch glaube ich nicht mehr an den MOASS.  

30.11.21 09:51
11

68 Postings, 224 Tage Chikowawenn ich das

hier so lese, haben die HF`s es ja geschaft viele Mürbe zu machen.
Das ist schade. Ich für mich bin gekommen um zu bleiben.

wie immer, nur meine bescheidene unbedeutende Meinung  

30.11.21 09:57
10

6944 Postings, 5703 Tage plusquamperfektdie welche jetzt mürbe

aussteigen sind jene die im Squezze dem Kurs hektisch hinterherschauen und wenn sie dazu kommen sich sehr teuer wieder einkaufen...meine Familie und Freunde halten selbstverständlich weiter  

30.11.21 10:02
24

442 Postings, 185 Tage Lioness13Also

wer hier seinen Ausstieg kundttut, macht das mit der Absicht, den Haltenden ins Gesicht zu furzen. Man könnte auch leise aussteigen, wenn es denn nicht anders geht, aber das würde ja keine Aufmerksamkeit generieren.
Also Ignor und fertig.  

30.11.21 10:35
4

2395 Postings, 2232 Tage Tommy2015#Lioness.. leise machen?

denkst du das sind hier investierte die ihre Ausstieg kundtun bzw. mit ihren demotivierenden Posts für schlechte Stimmung sorgen? Ich denke weniger.. es sind die Schergen des HF die seit letzter Woche geballt auftreten und demotivieren sollen bzw. wollen... so langsam wird nämlich Money Pänny ungeduldig das seine "Wölfe" hier so gut wie nichts reißen können unter den Apes... richtige Apes halten und lachen über die ganzen Posts und Aktionen..
Ich bin mehr motivierter als je zuvor seit letzter Woche.. denn das die Schergen der HF´s seit letzter Woche  mehr und mehr werden und immer geballter auftreten bzw mehr und mehr posten lässt mich positiv stimmen kurz vor dem nächsten Ausbruch nach oben zu stehen...  also, HODLn und sich zurücklehnen... warten wir es ab...
LG Tommy
#apestogetherstrong!  

30.11.21 10:39
4

45 Postings, 179 Tage ApeHodor@GrafRotz

Das kann dir allerdings auch kein TU, untitled, Userofintellect,Richy, oder sonst wer beantworten.
Es gibt Indikatoren, welche tagtäglich zusammengetragen und eigenständig recherchiert werden können.
Daraus muss ein jeder seine eigenen Schlüsse ziehen.

Was die HF so treiben werden sie uns nicht verraten.

AMC hat sich seit Beginn des Jahres extrem positiv entwickelt Squeeze hin oder her.
Zudem bringt Adam Aron das Unternehmen mit, aus meiner Sicht innovativen Ideen für eine sehr angestaubte Branche, scheinbar auf einen guten Weg für die Zukunft. Es bleibt spannend und abzuwarten wie sich das alles noch entwickelt.

@Sonicx1977: Mache was du für richtig hälst.

Nur meine Meinung und keine Handels-und/oder Handlungsempfehlung.  

30.11.21 10:39
7

42 Postings, 172 Tage GitarrinatorRoothoms Post

"Im Januar sind 124k Calls beim 145er Strike offen, auch relativ unverändert.

Unverändert wird wohl auch sein, was mit diesen calls letztlich passiert. Ich gehe davon aus, dass die wertlos verfallen, so wie auch bisher."

Na kommt schon, schwarze Sterne hat er dafür nicht verdient. Bitte keine Kindergarten-Battles hier austragen.

Root Tom (und zuvor Untitled) haben da ein wichtiges Detail ausgegraben. Die 145er Strikes werden nicht nur von einer Handvoll Glücksrittern gekauft, dafür sind es viel zu viele.

Sie zeigen, dass unsere "Freunde" sich für den Fall eines Squeezes absichern, oder vielmehr vorbereiten! De Fakto geben sie zu, dass es jederzeit explodieren kann! Die Monate, in denen wir belächelt wurden, sind längst vorbei. Wir werden nicht mehr nur in dem Sinne wahrgenommen, dass die Kurse schön im sicheren Bereich gehalten werden müssen, sondern auch in dem Sinne, dass wir den Squeeze immer wahrscheinlicher sehen werden!  

30.11.21 10:47
2

1089 Postings, 214 Tage MmmmakEinfache Entscheidung

Es reicht eine Frage, um Klarheit über das eigene Investent und Frieden für die eigene Seele zu erhalten:

Was hat sich geändert und warum bin ich hier investiert?


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!

 

30.11.21 10:57
8

42 Postings, 102 Tage zu1dpol9Invest

Ganz unabhängig davon, warum man in AMC investiert ist, investiert man in aller Regel nicht kurzfristig.
Damit hätte man bei Amazon, Alphabet, Bitcoin und wie sie alles heißen, auch kein Erfolg gehabt.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass eine Anlage über 4-7 Jahre immer fett im plus stand und das mit mehreren hundert Prozent.

Selbst wenn eine Aktie nicht die Bewegung macht die ich mir in einer gewissen Zeit gewünscht habe, halte ich trotzdem. Denn eines habe ich mittlerweile gelernt - die Zeit heilt wunden.
Ein kleines Beispiel: 2017 bin ich auf den Bitcoinhype aufgestiegen und habe zwischenzeitlich 60% meines Geldes verloren, zumindest auf dem Papier. Ich habe meine Anteile einfach behalten und habe diese immernoch. Wo der BTC jetzt steht, weiss vermutlich jeder.
Aber ein Invest muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden und Mmmmak hat es ganz gut auf den Punkt gebracht.

nmM/ keine Handelsempfehlung  

30.11.21 11:12
1

68 Postings, 224 Tage Chikowaich denke

heute ist ein guter Tag "für mich" um dieses Jahr noch günstig nach zu kaufen.


wie immer nur meine Meinung und keine Aufforderung zum gleichtun.  

30.11.21 11:16

618 Postings, 927 Tage Palatino NFja

wobei 145 Dollar allenfalls eine neue Plattform sind aber sonst nix weiter.  

30.11.21 11:21
7

39 Postings, 690 Tage Hell KartellMeine Freunde ...

... und ich denken keine Sekunde über einen Verkauf nach. Wir kaufen alle in regelmäßigen Abständen nach. Lasst euch nicht verunsichern! Ich habe es schon so oft bereut zu früh verkauft zu haben. Seit dem ich das nicht mehr mache, bin ich deutlich erfolgreicher an der Börse unterwegs. Ihr müsst einfach geduldig sein und euch nicht verrückt machen, wenn der Kurs mal deutlich ins Mimus rutscht. Ich hatte auch schon Invests die kurzzeitig fast 90% im Minus waren. Fast alle(!) sind  irgendwann wieder im grünen Bereich gelandet oder weit darüber hinaus.

Keine Handlungsempfehlung, nur meine persönliche Meinung!  

30.11.21 11:49
5

3784 Postings, 1602 Tage Bullish_HopeHellKartell

"Ich habe es schon so oft bereut zu früh verkauft zu haben. Seit dem ich das nicht mehr mache, bin ich deutlich erfolgreicher an der Börse unterwegs. "

Da kann ich dir nur zustimmen; wobei es (für mich) eine klare Trennung gibt zwischen konservativen Aktien ( für mich DIV-Titel) und spekulativen Werten;
meine DIV-Werte lasse ich unbegrenzt liegen und schaue nur selten auf den Kurs.

Vorab-zum Jahresbeginn war AMC für mich ein Speku-Wert  ; mittlerweile ist es (m)ein "konservativer" Titel. Warum ? Ich kann ihn im Depot liegen lassen ohne täglich auf den Kurs schauen zu müssen weil wir mMn keine extremen Kursrückschläge hier mehr sehen werden; das ist meine Intuition bzw mein Bauchgefühl und nicht begründbar.Von extremen Ereignissen die alle Aktien weltweit abstürzen lassen mal abgesehen.

Im Gegensatz dazu gab es Aktien-genau wie du oben schreibst HellKartell; die unter spekulativ einzuordnen sind bzw waren wie zB Hive Blockchain oder The Trade Desk wo ich plus minus null bzw mit etwas Gewinn raus bin weil mir die Geduld fehlte bzw mir mein Bauchgefühl sagte das wird wohl nichts mehr mit extremer steigenden Kursen weil sich negative Nachrichten häuften bzw im Kurs Stagnation vorlag. Einigen Monate bzw 1-2 Jahre später hatten sich die Werte verfünffacht bzw verzehnfacht-extrem ärgerlich.

Meine Konsequenz daraus ist-und das können Ungeduldige , Verunsicherte oder nervöse Zeitgenossen hier bei AMC ( und auch anderen spekulativen Aktien) gut lernen: Sofern ihr an das Invest glaubt-die Fakten/ - Zahlenlage ist gut  UND euer Bauchgefühl passt SOWIE euer Invest steht nicht kurz vor dem Konkurs lasst euch nicht raustreiben.

In diesem Sinne hodl AMC !  

30.11.21 11:57
3

603 Postings, 216 Tage DePartUre@Gitarrinator - Roothoms Post

Es geht hier nicht um eine "schwarze Sterne Battle" sondern um die Art und Weise wie seine Beiträge erstellt / formuliert werden.

Meinen schwarzen Stern erkläre ich dir wie folgt:

1. Überschrift mit Titel "zum x-ten Mal..."
ziemlich arrogant / überheblich.  Wir stehen alle auf der selben Stufen, sitzen im selben Boot, da muss mir persönlich keiner arrogant rüber kommen. Brauchen wir hier einen be(Lehrer) ?

2.  Zitat "Ich gehe davon aus, dass die wertlos verfallen, so wie auch bisher."
Es ist für mich schlichtweg uninteressant, ob er davon ausgeht, dass die Optionen  "wie auch bisher" verfallen.

Es ist eines jeden Meinung, die er entweder mit "interessant" , "gut analysiert" oder eben "uninteressant" kommentiert.  

30.11.21 12:19

179 Postings, 192 Tage hanky71Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.11.21 13:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

30.11.21 12:44
2

42 Postings, 102 Tage zu1dpol9Könntet ihr...

...eure Streiterein vllt. in einer PM klären?

Zudem hat Root Tom mit seiner Aussage nicht unrecht und ich sage bewusst nicht unrecht, denn ja OTM Calls können verfallen, aber diese aus Januar sind es bis heute nicht.
Das ist der ausschlaggebende Punkt, denn irgendjemand möchte sich zu diesem Kurs eindecken und das wohl aus gutem Grund, den wir aktuell noch nicht kennen.

@DepartUre
Dir gebe ich ebenfalls recht - der Ton macht die Musik! Ein einfaches ''OTM Calls können auch verfallen'' hätte es auch getan.

@all
In dem Forum geht es nicht um grüne oder schwarze Sterne. Ich ignoriere diese gekonnt, vllt. sollten wir das alle tun!
Und lasst bitte die gegenseitige Stichelei, dass bringt uns nicht weiter!
DANKE!!!
 

30.11.21 12:47
4

82 Postings, 172 Tage THEOTTMCNBC positiv AMC

Selbst CNBC kommt nicht drum rum, die kreativen Aktivitäten der Kinobranche, insbesondere von AA, in einem Beitrag zu würdigen und für Spider-Man No Way Home über 100 Mill. $ Einnahmen für das erste Wochenende zu prognostizieren (Übersetzung mit DeepL):

"Als die Uhr am 29. November mitternachts festhielt, gingen die Tickets für "Spider-Man: No Way Home" in den Verkauf. Innerhalb weniger Minuten begannen inländische Kinokartenseiten abzustürzen, als die Kinobesucher sich beeilten, Plätze für einen der am meisten erwarteten Filme des Jahres zu ergattern.

Es ist etwas, das die Kinokasse seit Beginn der Pandemie nicht mehr erlebt hat und ein Zeichen dafür, dass die Kinoindustrie mit den richtigen Veröffentlichungen eine "glänzende Zukunft" hat, sagen Experten.

Die Pandemie hat die Kinos gebeutelt, die Nachfrage erdrückt und einige der größten Kinobetreiber der Branche fast in den Bankrott getrieben. Die Kinokassen haben sich nur langsam erholt, aber die anhaltende Dynamik in den letzten sechs Monaten hat das Vertrauen in eine eventuelle Erholung gestärkt.

Über Nacht hat der neueste Teil des Marvel Cinematic Universe, eine Koproduktion zwischen Disney und Sony,noch mehr Optimismus ausgelöst. Ticketing-Sites wie Atom Tickets, Fandango und MovieTickets.com neben Kinoseiten wie AMC, Cinemark und Regal verzeichneten einen Anstieg der Nachfrage nach Tickets, was dazu führte, dass viele abstürzten oder Besucher in stundenlange Online-Warteschlangen stellten.

"Es gibt verschiedene Stufen intensiver Fan-Nachfrage, wenn es um die Vorverkäufe an den Kinokassen geht, und dieser Film zeigt deutlich, dass er mit einigen wenigen anderen an die Spitze gehört", sagte Shawn Robbins, Chefanalyst bei BoxOffice.com. "Für alle, die an der gemeinschaftlichen Anziehungskraft des Theatererlebnisses in den letzten zwei Jahren gezweifelt haben, betrachten Sie diese Begeisterung für 'Spider-Man' als einen wichtigen Wendepunkt während der Erholungsphase an den Kinokassen und als Zeichen einer glänzenden Zukunft."

Diese Art von Inbrunst war seit 2019 nicht mehr an den Kinokassen zu sehen, als Vorverkaufstickets für Titel wie "Avengers: Endgame" und "Star Wars: The Rise of Skywalker" in den Verkauf gingen.

Kinoketten haben sehnsüchtig auf das Debüt von "Spider-Man: No Way Home" gewartet, wobei einige so weit gehen, zusätzliche Anreize für Kinobesucher zu schaffen, Tickets für die Premiere zu kaufen.

AMC hat sich mit Sony Pictures zusammengetan, um Mitgliedern seiner AMC Stubs Premiere, AMC Stubs A-List und AMC Investor Connect, die Tickets für die Eröffnung von "Spider-Man: No Way Home" am 16. Dezember bestellt haben, 86.000 nicht fungible Token (NFTs) anzubieten.

Box-Office-Analysten waren bereits optimistisch, dass der neueste Spider-Man-Film bei seinem Debüt im Dezember 100 Millionen Dollar übersteigen könnte, aber diese hohe Nachfrage nach Tickets ist für die Eröffnung des Films noch ermutigender.

Die vorherigen Solofilme für Tom Hollands Spider-Man starteten 2017 bei 117 Millionen US-Dollar und 2019 bei 92 Millionen US-Dollar, so die Daten von Comscore.

"Es wäre völlig passend, dass ein Spider-Man-Film möglicherweise die erste Veröffentlichung aus der Pandemie-Ära sein könnte, die die Marke von 100 Millionen DOLLAR am Eröffnungswochenende durchbricht", sagte Paul Dergarabedian, Senior Media Analyst bei Comscore, und stellte fest, dass Sam Raimis "Spider-Man" von 2002 der erste Film in der Geschichte des Kinos war, der an der Kinokasse auf mehr als 100 Millionen Dollar eröffnet wurde.

"Es sollte nicht überraschen, dass der Online-Ticketverkauf vor der Veröffentlichung für 'No Way Home' im Wesentlichen das Internet durchbricht, da begeisterte Fans lautstark die ersten in der virtuellen Schlange sind, die ihre Tickets für den Film ergattern."

https://www.cnbc.com/2021/11/29/...mand-crashed-box-office-sites.html

MMn ist dies ein weiterer Beleg dafür, wie klug und sicher AA AMC durch die Pandemie navigiert. Den HF/MM dürften diese Prognose bitter aufstoßen, da diese Einnahmen nicht unerheblich dazu beitragen dürften, dass AMC sehr wahrscheinlich im Q 4 "grüne Kerzen" erreichen wird.  

30.11.21 12:49

2740 Postings, 980 Tage RoothomMeinungen...

"Es ist für mich schlichtweg uninteressant, ob er davon ausgeht, dass die Optionen  "wie auch bisher" verfallen."

Das ist völlig okay wenn jemand die Meinung anderer nicht unteressiert. Ob man dann immer gleich zu den Sternen greifen muss, muss jeder selbst entscheiden.

Bedenklich wäre, wenn man das Thema Optionen selbst uninteressant findet. Und hätte ich nicht hinzugefügt, dass "ich davon ausgehe", wäre der Beitrag vermutlich als "unbelegte Aussage" gelöscht worden.

Dass es schon häufig 145-er calls gab und diese bislang nie ins Geld gelaufen sind, ist eine Tatsache. M.E. eine durchaus interessante, die man gern auch nochmal diskutieren kann.

Einfach nur die Existenz solcher calls zu erwähnen, macht angesichts der bisherigen Erfahrungen damit für mich keinen Sinn.
 

30.11.21 12:53
1

2740 Postings, 980 Tage Roothom@zu1

"OTM Calls können verfallen, aber diese aus Januar sind es bis heute nicht.
Das ist der ausschlaggebende Punkt, denn irgendjemand möchte sich zu diesem Kurs eindecken"

Das ist eine mögliche Erklärung.

Es kann aber eben auch sein, dass die schlicht als Hebelspekulation gekauft wurden. Das sagt dann gar nichts darüber aus, wie die Käufer die Aktie beurteilen. Und hat zudem keinen Einfluss auf den Kurs.  

30.11.21 13:13
6

42 Postings, 172 Tage GitarrinatorRoothom,

in diesem Fall muss ich doch ganz entschieden widersprechen.

In welchem Maßstab Calls gekauft werden, die momentan noch deutlich OTM sind, ist ein wichtiger Frühindikator dafür, wann die HFs wieder eindecken werden.

Kein HF wirft einfach das Handtuch und covert. Die versuchen, möglichst ungeschoren davon zu kommen, und das wichtigste Instrument dafür sind OTM Calls. Nur mit diesen können sie gut dazuverdienen und Teile der Verluste mit den Shorts kompensieren. Deshalb ist die Information so wichtig.

Und deshalb sind es auch Good News :-)
 

30.11.21 14:24
2

35 Postings, 204 Tage juuteRemember:

If we don`t sell
they can`t buy

If they don`t buy
they can`t cover

If they don`t cover
we will win

(alte indianische Weisheit)
 

30.11.21 14:31
1

2740 Postings, 980 Tage Roothom@gitar

"In welchem Maßstab Calls gekauft werden, die momentan noch deutlich OTM sind, ist ein wichtiger Frühindikator dafür, wann die HFs wieder eindecken werden."

Woraus entnimmst Du, dass es die HF sind, die solche calls kaufen?

So ein 145-er Januar call kostet aktuell 1$, also 100$ Aufwand. Das kann auch jeder Kleinanleger stemmen und damit spekulieren. Oder andere Instis.

Auch gibt es ähnlich viele puts mit strike unter 10$. Das würde dann das Gegenteil bedeuten.

Ich glaube nicht, dass man aus den Optionen sichere Hinweise auf potentielles Verhalten der HF entnehmen kann. Dafür gibt es viel zu wenig Infos, wer die schreibt oder kauft.






 

30.11.21 14:41

618 Postings, 927 Tage Palatino NFich weiß

nur das zig 0,50 Dollar puts bei GME am 22.1 auslaufen. Sicherlich auch nicht gerade günstig für die Hedgies....da wird dann auch nochmal schön Geld verbrannt. Weiß nicht, ob das bei AMC auch noch einige auslaufen im Januar?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1052 | 1053 | 1054 | 1054   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Dirty Jack, DonLong79, katzenbeissser, nick_halden, ProBoy, Winti Elite B
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln