finanzen.net

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 1317
neuester Beitrag: 27.02.20 18:20
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 32908
neuester Beitrag: 27.02.20 18:20 von: gpphjs Leser gesamt: 5813415
davon Heute: 126
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1315 | 1316 | 1317 | 1317   

28.03.13 01:40
63

1532 Postings, 4579 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1315 | 1316 | 1317 | 1317   
32882 Postings ausgeblendet.

20.02.20 12:42

555 Postings, 1613 Tage KostoLeninadesto

ich vermute @dlg., dass die Verhandlungen schon länger laufen, und im September hatte Adesto an der NASDAQ sein 52 Wochenhoch bei 12$, also 50% höher als die aktuellen 8$. Von daher könnte dies eine Erklärung für den "hohen Aufschlag" sein.

Da sieht dann der aktuelle Kaufpreis von 12,55 $ etwas anders aus.

 

20.02.20 13:05

3668 Postings, 1603 Tage JacktheRipp....

Das Bälgchen bei external growth ist mit dem Zukauf schon fast voll (optisch), da ist nur noch ein kleines schwarzes Strichchen ;-)
Hoffentlich heisst das nicht, dass nicht nochmal 500 mio $ ausgegeben werden.
Es muss m.A. nach noch mindestens  ein weiterer 500 mio Kauf dazukommen ! ( oder 2 mal 250 mio)
Der Anteil an den Sub-PMICs ist mir deutlich zu hoch in 2021.
Das wird vermutlich nur good-will von Apple oder ein extrem niedriger ASP sein, der das möglich macht.
Sehr wackelig, da diese Sub-PMICs von gefühlt 100 anderen Zulieferern und Apple selbst hergestellt werden könnten.  

20.02.20 14:03

555 Postings, 1613 Tage KostoLeninDas ist ja witzig

Wenn ich mir das couverage von 2018 durchlese, bekomme ich das Gefühl, dass sich DLG eine "Wirecard" eingekauft.

Um ein paar Stichworte daraus zu nehmen:

Einzigartige Plattform und geistiges Eigentum

jährliches 30% Gewinnwachstum von 2013 bis 2017

Kurs kommt nicht voran (damals Kursziel 10$), und ungerechtferigter Abschlag zur Peergroup

https://finance.yahoo.com/news/...uG4qZVRXOrG1JyaIVVQT7CzhyRcrA_m80AN

Lass das bloß niemand aus dem Wirecard Forum lesen, sonst müssen wir uns 200 Seiten mit Übernahmespekulationen rumschlagen lol


 

21.02.20 16:58

555 Postings, 1613 Tage KostoLeninHabe mal..

... den Q3 bei den Zahlen überflogen. Was mir aufgefallen ist, von den 3,9 Mio Ebitda für 2019 wurden 3,1 Mio in Q3 erwirtschaftet.

Was mir als Nächstes aufgefallen ist, dass 2019 eine Wandelanleihe in Höhe von 70 Mio ausgegeben wurde, die 2024 entweder zurück bezahlt oder in Aktien umgewandelt werden muß werden. Das verteuert ja wohl den Preis noch.

Allerdings ist das Umsatzwachstum sehr stark.

2017 - 56 Mio

2018 - 83,5

2019 - ca. 119 Mio

Wenn tatsächlich 20 Mio Synergieeffekte bereits im ersten Jahr realisiert werden können, wie von Wirecard genannt, sieht die Sache schon ganz anders aus.

Da die Aktionäre noch zustimmen müssen, und DLG auf seiner Seite schreibt, dass der Deal im ersten Halbjahr abgewickelt werde, aber die Zahlen erst ab dem Q3 einfließen, kann man eigentlich nicht den Umsatzmultiple aus dem Jahr 2019 nehmen um ihn mit dem Kaufpreis in Relation zu setzen (die ersten 2 Monate des Jahres 2020 sind ja schon fast um)..

Vorausgesetzt das Wachstum hält weiter an wie 2013 bis 2019 also 30%, würde ich den Kaufpreis eher in Relation zu den erwarteten Umsätzen 2020, also ca. 155 Mio setzen. Dann käme man auf 3,2.

Ich denke Adesto war für DLG interessant wegen der Synergieeffekte, die Zahlen werden es zeigen ob JB Recht behält.

 

21.02.20 17:07

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWennDialog ist durch Apple groß geworden

heißt für mich...ohne Apple kein Dialog.

Jetzt will Dialog sich von Apple lösen und Apple sagt...klar doch, gerne.... ??



 

21.02.20 19:30

6907 Postings, 4025 Tage Dicki1Rechnet jemand mit einem Crash?

21.02.20 21:47

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWennein Crash

ist schon lange fällig  

21.02.20 21:47

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWenndie Großen

sind noch nicht bereit  

23.02.20 11:26

6907 Postings, 4025 Tage Dicki1Apple bekommt in China Konkurenz

https://www.giga.de/news/...steller-kuendigt-schoenste-smartwatch-an/

Die Zulieferkette dieses Produktes würde mich interessieren.  

24.02.20 15:05

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWennIrgendwann platzt die Blase

24.02.20 20:53

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWennUnd mit Corona

kann der Ausblick für Q1  nun wirklich nicht gut werden...erstes Ziel sind die 30...wenn der Markt so weiter schwächelt schon bis Freitag :-(  

25.02.20 20:01

3668 Postings, 1603 Tage JacktheRipp....

diese Apple-Tag Geschichte (wasserdicht und wireless charging und UWB) könnte durchaus leicht negativ für Dialog sein, da tile ( der augenblickliche Marktführer bei Tags) ein Dialog-Kunde ist und vermutlich Marktanteile verlieren dürfte, wenn der Apple-Tag Ende März vorgestellt werden sollte.
Kein bedrohlicher Verlust, aber u.U.  unschön.  

26.02.20 07:54

32369 Postings, 7175 Tage Robingroße

Unterstützung bei ? 34  

26.02.20 14:20

1361 Postings, 577 Tage VicTimCredit Suisse senkt Dialog Semi-Ziel ...

... auf 54 Euro 'Outperform'

...
"ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Dialog Semiconductor (Dialog Semiconductor Aktie) von 58,50 auf 54,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Analyst Achal Sultania passte sein Bewertungsmodell für das Chipunternehmen in einer am Mittwoch vorliegenden Studie an die Übernahme von Adesto an. Er bleibt aber angesichts des Wachstumspotenzials sowie des Spielraums für Ausschüttungen und weitere Zukäufe optimistisch."
...

https://www.ariva.de/news/...nkt-dialog-semi-ziel-auf-54-euro-8205257
 

27.02.20 10:28

6907 Postings, 4025 Tage Dicki1Genug Risiken für Dialog

Da Dialog in China produzieren lässt, gibt es gerade mehr als genug Risiken.

https://amp2.wiwo.de/politik/deutschland/...haengigkeit/25587938.html  

27.02.20 15:14

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWennHeute noch über minus 10% ?

Wann reduzieren Black Rock ihre Anteile?
Wann kommt hier die gesenkte Prognose?  

27.02.20 16:32

2935 Postings, 1989 Tage WasWäreWenn33% von 48 Euro Hoch

schon weg...nun kommen in den nächsten Wochen die nächsten 33%...aber von 48 Euro ausgehend, sollte sich coronatechnisch nichts ändern. Dann stehen wir bei ca. 16 Euro, also wieder bei ca. Ausgang Juli 2018...da helfen keine positiven Kommentare mehr...  

27.02.20 18:20
1

37 Postings, 1032 Tage gpphjs@Robin

Wie kommst Du auf 34?, ich sehe eher eine bei 35?, aber da sind wir schon durch! Wenn das Umfeld sich nicht ändert, werden wir bei kurz über 20-23? landen, je nach dem wie lange der schmerzvolle Trip noch dauert. Der Impfstoff wird erst im April getestet und bis dann sind solche Kurse möglich. Börse ist nicht rational!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1315 | 1316 | 1317 | 1317   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866