finanzen.net

Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 112 von 130
neuester Beitrag: 21.09.20 11:12
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 3245
neuester Beitrag: 21.09.20 11:12 von: Kubaner78 Leser gesamt: 884620
davon Heute: 832
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 | ... | 130   

14.07.20 09:57

8 Postings, 75 Tage aminatorkeine Info zwecks KE

bin bei der ING Diba und habe in Euro gekauft  

14.07.20 10:16

6 Postings, 1157 Tage H2PowerING bin ich auch

habe aber noch keine Bezugsrechte oder ähnliches eingbucht

 

14.07.20 10:27
1

8377 Postings, 7631 Tage bauwiWas hat das heute auf sich?

Die Kurse stimmen überhaupt nicht mehr überein.   ??
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

14.07.20 10:35
2

3407 Postings, 870 Tage walter.euckenin der schweiz problemlos

der handel mit mbt und auch den anrechten funktioniert in der schweiz problemlos.

ich möchte daran erinnern, das es die eu war, welche den zugang zu der schweizer börse six erschwerte und nicht umgekehrt. brüssel wollte so die schweiz zwingen, den aus schweizer sicht inakzeptablen rahmenvertrag zu unterschreiben. (man könnte eigentlich von erpressung sprechen.)  

14.07.20 10:51

5226 Postings, 2007 Tage bozkurt7auch noch keine Mitteilung zwecks KE ...

Aber habe gerade den niedrigen Kurs  von 0,2 zum Nachkaufen in Zürich genutzt.
 

14.07.20 10:56
2

3407 Postings, 870 Tage walter.euckengramt euch nicht

so wie es aussieht, werden die anrechte mit grossem discount gegenüber ihrem wert im bezug zur aktie gehandelt. die verwirrung ist offenbar auch in zürich gross.


kleine frage:
warum müssen ke immer so kompliziert gemacht werden? geht das nicht aktionärsfreundlicher?

mein tip: ich würde mit handeln sowieso bis morgen warten, dann dürfte sich alles geordnet haben.

schönen tag miteinander.  

14.07.20 11:22

8377 Postings, 7631 Tage bauwi#2780 Einer der vielen Gründe, warum ich von der

EU gar nix mehr halte. Ich verzeihe der EU schon mal gar nicht, dass sie es so weit kommen ließ, das die Briten sich für das Ausscheiden entschieden haben. Selbst nix gebacken bekommen, und dann auch noch andere Länder erpressen. Handwerklich ist das Konstrukt sowieso zum Scheitern verurteilt, da das Pferd von hinten aufgezäumt wurde. Eine gemeinsame Währung kommt normalerweise erst nach erfolgreichen Steuerharmonisierungen, außenpolitischer Konsensfindung und Aufstellung einer gemeinsamen Verteidigungsarmee. Doch Kohl ließ sich von den Franzosen den Schneid abkaufen und Waigel kapiert bis heute nicht, was sein Handeln am Ende bewirken wird.

Sei es drum - das Unternehmen ist auf einem guten Weg!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

14.07.20 11:35
1

3407 Postings, 870 Tage walter.euckendie briten

die briten haben genau das selbe problem wie die schweizer, der von der eu angebotene rahmenhandelsvertrag ist geradezu neokolonial. briten wie schweizer würden noch so gerne einen handelsvetrag unterschreiben, aber er müsste halt auch irgendwie halbwegs akzeptabel sein. aber das ist ein anderes thema.

meyer burger hingegen hat seine zukunft in der eu.
hier ensteht ein standbein der zukünftigen europäischen energieversorgung. die produktion sollte sehr bald starten, alles liegt ja schon bereit:
- technischer vorsprung und patente sind bei mb.
- die produktionsmaschinen baut man selber, ist ja die kernkompetenz.
- produktionshallen in sachsen stehen schon.
- ausgebildetes personal ist dort ebenfalls verfügbar.
- 2 gigawatt abnahmegarantien hat man bereits.
- gigantische fördertöpfe stehen in brüssel bereit.
 

14.07.20 11:41
2

6 Postings, 1157 Tage H2PowerCeterum censeo bruxella esse delendam

14.07.20 12:07

4101 Postings, 3204 Tage einstegerIch habe Info von der Bank

14.07.20 12:10

48 Postings, 1321 Tage outlaw2000Bekommen wir jetzt...

...eigentlich automatisch mehr Aktien, weil der Kurs gedrückt wurde oder wie läuft das ganze hier ab?

Bitte um erklärung für einen laien.

 

14.07.20 12:11

48 Postings, 1321 Tage outlaw2000Wieso kann man in der ariva app keine ...

...Beiträge schreiben?  

14.07.20 12:14
1

4101 Postings, 3204 Tage einstegerBrief-Text

 
Angehängte Grafik:
ac7021d6-173e-4a49-9dc1-4ac0cfa27cfc.jpeg
ac7021d6-173e-4a49-9dc1-4ac0cfa27cfc.jpeg

14.07.20 12:17

48 Postings, 1321 Tage outlaw2000Einsteger...

...d.h. wenn ich 700 Stück habe, kann ich 1300 zu 0,09 sf erwerben, richtig?

Und das passiert nicht automatisch, ich muss explizit ssgen das ich die will, sonst werden meine 700 verkauft?  

14.07.20 12:22

4101 Postings, 3204 Tage einstegerlaut meiner Bank

...passiert es nicht automatisch.
Ich kann auch weniger Stücke erwerben, als mir nach BZR zusteht.
Sollte ich bis 16.07. mich nicht melden, so werden meine BZR verkauft.  

14.07.20 12:36
1

8377 Postings, 7631 Tage bauwi@outlaw2000 Nur Deine Bezugsrechte werden

weiter verkauft, falls Du nicht aktiv wirst.
Jedoch nicht Deine 700 Anteilscheine. Darüber kannst natürlich weiter selbst verfügen.
Ceterum censeo EU esse delendam!   LOL
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

14.07.20 12:40

48 Postings, 1321 Tage outlaw2000Bauwi

Danke für den tipp.

Und wenn ich die erwerben möchte, kann ich 1300 zusätzlich erwerben oder 600?

Welche zahl muss ich dann eingeben wenn ich 700
Stück habe?  

14.07.20 13:47

1075 Postings, 2170 Tage Quovadis777@einsteger

Darf ich fragen, bei welcher Bank Du bist?  

14.07.20 14:47

58 Postings, 1574 Tage Hoth82BZR

Hat außer Einsteiger noch jemand Meldung bekommen? Ich habe noch nichts gehört. Ich bin bei der AAB. Hat heute schon jemand Erfahrung sammeln können, ob es als EU-Bürger Probleme geben könnte mit den Bezugsrechten?  

14.07.20 14:48

4101 Postings, 3204 Tage einsteger@Quovadis777

-ja, kein Problem, bin beim Flatex  

14.07.20 14:56

1075 Postings, 2170 Tage Quovadis777@einsteger

Danke für die Info!
Dann nehme ich an, Du hast auch Deinen Wohnsitz in Deutschland?

Falls ja, sollte es für deutsche Aktienbesitzer insgesamt keine Probleme geben.
 

14.07.20 15:24

48 Postings, 1321 Tage outlaw2000Flatex sagt telefonisch

Das die Kapitalmaßnahme nur schriftlich erfolgen kann. Ausnahmsweise nicht über die App.

Ist es bei euch genau so?  

14.07.20 15:28

245 Postings, 2604 Tage supersscKE soll MarketCap meh als verdoppeln?

Sehe ich das richtig? Bislang etwas über 685 Mio Aktien (bei derzeit unter EUR 0,2 also eine MarketCap von ca. EUR 137Mio), und jetzt sollen da mindestens CHF 150 Mio (ca. EUR 140 Mio) zufließen?

Und wenn das nicht klappt, was ist dann?

Und zudem sollen die neuen Aktien für CHF 0,09 ausgegeben werden?

Das ist schon mutig, oder?  

14.07.20 15:29

4101 Postings, 3204 Tage einsteger@Quovadis777

Gerne...
Ja, ich habe meinen Wohnsitz in DE.

Ich glaube auch, dass es keine Probleme geben wird. Ich bin nicht mehr auf dem neusten Stand, aber einzigen Aspekten, die man in DE wegen Schweiz beachten muss, sind steuerliche Momente...
Wenn jemand etwas genauer darüber berichten kann, so begrüße ich immer alle neue Informationen.

Ich wünsche uns allen gute Kurse und entspanntes Leben  ;)  

Seite: 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 | ... | 130   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
GRENKE AGA161N3
XiaomiA2JNY1
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Wirecard AG747206