finanzen.net

Oramed Pharmaceuticals Inc.

Seite 1 von 33
neuester Beitrag: 19.12.19 17:10
eröffnet am: 28.03.07 13:46 von: OttomanRos. Anzahl Beiträge: 810
neuester Beitrag: 19.12.19 17:10 von: Rawige Leser gesamt: 130303
davon Heute: 16
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   

28.03.07 13:46
3

730 Postings, 5115 Tage OttomanRosendahlOramed Pharmaceuticals Inc.

 

 

Oramed Pharma


Milliardenmarkt und Übernahmefantasie durch orale Insulinverabreichung

Kennen Sie einen Diabetis-Patienten?

Oder leiden Sie vielleicht selbst an dieser Krankheit? Dann lesen Sie unseren heutigen Report sicherlich mit ganz anderen Augen als der normale Investor, der nach aussergewöhnlichen Investmentchancen sucht. Beide Gruppen werden bei uns heute fündig! Denn unsere heutige Perle Oramed Pharmaceuticals Inc. bietet Ihnen als Diabetis-Patient die Chance auf eine fantastische Verbesserung Ihrer Lebensqualität, die nur noch von den enormen Kurschancen eines Investments in die Aktien der Gesellschaft übertroffen wird.
 
Doch der Reihe nach:
 
Der Name Diabetes mellitus kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie "honigsüsser Durchfluss". Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, die zu erhöhten Blutzuckerwerten führt.

Typ-1-Diabetes

Typ-1-Diabetes entsteht durch einen Mangel am Hormon Insulin. Körpereigene Abwehrstoffe (Antikörper) zerstören die Insulin produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse. Dies ist der klassische Insulinmangeldiabetes, der meist schon im Kindes- oder Jugendalter beginnt.
 
Typ-2-Diabetes
 
Typ-2-Diabetes entsteht zum einen durch eine verminderte Empfindlichkeit der Körperzellen für Insulin (Insulinresistenz). Zum anderen führt eine jahrelange Überproduktion von Insulin zu einer "Erschöpfung" der Insulin produzierenden Zellen. Typ-2-Diabetes wird auch als Altersdiabetes bezeichnet, da er meist erst im Erwachsenenalter beginnt. Heute trifft der Altersdiabetes aber auch stark übergewichtige Jugendliche.
 
Rund 95 Prozent der geschätzten sechs Millionen Diabetiker allein in Deutschland leiden unter Typ-2, nur fünf Prozent unter Typ-1. Beide Diabetesformen können familiär gehäuft vorkommen. Hören Sie sich einfach mal in Ihrem Bekanntenkreis um?.

Milliardenmarkt

Die WHO schätzte in einem jüngeren Bericht alleine die Folgenkosten der Zuckerkrankheit auf 25 Milliarden Euro. Rund 177 - 200 Millionen Menschen sollen aktuell darunter leiden, wie man selbigen Bericht entnehmen kann.
 
Mehrere etablierte Anbieter sind bezüglich Medikation auf dem Markt vertreten, so unter anderem auch der Branchenleader Pfizer mit einer Marktkapitalisierung von mehreren Milliarden USD.
 
Zur Zeit ist die Krankheit allerdings über alle bekannten medizinischen Ansätze nach wie vor nicht zu heilen. Es ist aber so, dass man mit den verschiedenen Präparaten die Krankheit zumindest sehr gut kontrollieren kann.
 


Hot Pick Empfehlung

Oramed Pharmaceuticals Inc.

 
Aktueller Kurs:0.72 USD
0.52 EUR
Kursziel auf 6 Monate:1.50 EUR
Deutsche WKN:A0J3FG
Deutsches Symbol:OJU
US-Symbol:ORMP
Handelsplätze:OTCBB, Frankfurt, Berlin


wallstreet-online.de
 

Oramed steigert Lebensqualität
 
Oramed ist eine in Israel domizilierte Unternehmung im Bereich der pharmazeutischen Forschung. Aktuelle Kernaufgabe ist die Erforschung und Weiterentwicklung der bestehenden Patente bezüglich der oralen Einnahme von Insulin, also in Form von Tabletten oder Kapseln.
 
Denn obwohl es sehr gute Medikamente gibt, ist es aber nach wie vor so, dass das Insulin täglich mittels schmerzvollen Spritzen verabreicht werden muss. Dies bedeutet für die betroffenen Patienten eine sehr starke Einschränkung der Lebensqualität. In bestimmten Abständen oder bei bestimmten Ereignissen (immer dann, wenn der Insulinspiegel unter die kritische Marke abrutscht) müssen sich diese Patienten zurückziehen, Ihre Insulinspritze zücken und sich eine schmerzhafte Injektion verabreichen.

Die Produkte von Oramed verheissen für diese Menschen eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität, da mit ihren Produkten das Insulin schmerzfrei, oral, d.h. in Form von Pillen, und damit an jedem Ort und zu jeder Zeit auch im Beisein anderer Menschen ohne grosses Aufsehen eingenommen werden kann.
 
Ausser der Patientengruppe ?zuckerkranke Masochisten? warten wohl Millionen von Patienten sehnsüchtig auf ein solches Produkt!

wallstreet-online.de
Die Zukunft! Insulin oral und schmerzfrei einnehmen

Die vorklinischen Studien sind erfolgreich abgeschlossen worden und die Firma wartet aktuell auf die Erteilung der Genehmigung zum Eintritt in die ersten klinischen Studien der Phase I. Mit dieser Genehmigung wird von Unternehmensseite her noch im ersten halben Jahr 2007 gerechnet. Grundsätzlich stellt sich hierbei die Frage, wie positiv man diese Entwicklung beurteilen kann.
 
Wenn Sie sich bereits mit Pharmaunternehmen und dem Zulassungsprozess der amerikanischen FDA (Food and Drug Administration ? der amerikanischen Zulassungsbehörde) beschäftigt haben, werden Sie jetzt vielleicht abwinken, da ein Investment in diesem Stadium oft sehr risikoreich ist.
 
Der Clou

Selbst die Branchenriesen der Pharmabranche sind bisher ? trotz langjähriger und kostenträchtiger Forschungsarbeit ? von der FDA noch nie für den Eintritt in Phase I zugelassen worden. Exorbitante Beträge an Forschungsgeldern wurden von den Majors dabei bereits ?verbrannt?.
 
Wie uns von unseren Korrespondenten in den USA und auch von Unternehmensseite her bestätigt wurde, ruhen aktuell alle Augen der Big Player auf Oramed und die Unternehmensentwicklung wird mit Argusaugen verfolgt. Sobald hier von der FDA auch nur die Genehmigung zum Eintritt in Phase 1 an Oramed erteilt wird, wird es unserer Einschätzung nach zu einem harten Bieterkampf um Oramed kommen. Jeder Pharmariese wird sich diese einzigartige Darreichungsform exklusiv sichern wollen um sich damit den Grossteil des gigantischen Marktvolumens einzuverleiben.
 
Denn stellen Sie sich nur einmal vor, Sie wären Diabetis-Patient und hätten die Wahl, ein überlebensnotwendiges Medikament umständlich und schmerzhaft zu spritzen oder einfach ganz beiläufig und ohne weiteren Aufwand eine kleine Pille einzuwerfen. Natürlich war das eine rein rhetorische Frage?

Die Erfahrung zeigt generell, dass bei neuen Medikamenten Ergebnisse aus Tierversuche nur teilweise 1:1 auf den Menschen übertragen werden können und in Tat und Wahrheit oftmals die Phase I grosse Risiken bezüglich des Erfolges aufweist. Doch unserer Einschätzung nach wird Oramed schon die Phase I nicht mehr selbständig ?überleben?! Allein die Zulassung für die klinischen Studien der Phase 1 macht Oramed zum glasklaren Übernahmekandidaten ? und damit sind die üblichen Probleme kleinerer Forschungsunternehmen z.B. bei der Finanzierung der klinischen Studien, nur noch Makulatur.

Darüber hinaus können die Wissenschaftler von Oramed auf langjährige Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen und ausserdem geht es im Wesentlichen nicht darum ein neues Medikament zu erfinden, sondern deren Verabreichung zu revolutionieren.
 
Der zu verabreichende Wirkstoff selbst ist fast identisch und in der Wirksamkeit bereits nachgewiesen und millionenfach praktisch erprobt.

wallstreet-online.de

Die durchgeführten Tierversuche dienten deshalb dazu, um auszutesten ob mit den neuen gelartigen Kapseln, welche über ein neu geschmiedetes Agreement mit der Swiss Caps AG entwickelt wurden (einer der weltweit führenden Produzenten von Gelkapseln!), letztlich gleiche Resultate lieferten wie bei der injizierten Prozedur.
 
Die bisherigen Resultate bezeichnete die Firma als extrem ermutigend, so dass die Oramed, welche die Patente bezüglich der Technologie zur oralen Einnahme von Insulin von der Hadasit Medical Services im Februar 2006 erwarb, die Phase I beim israelischen Gesundheitsministerium bereits beantragen konnte.
 
Das Gesundheitsministerium und das Hadassah Medical Center Insitutional Review Board haben nach eingehender Überprüfung der vorliegenden Daten, sowie der Überprüfung der geplanten Phase I, der Oramed grünes Licht gegeben.
 
Wie erwähnt beginnt nun also die Testreihe am Menschen, welche im Hadassah Universitiy Spital in Jerusalem an einer ausgewählten Patientengruppe durchgeführt wird.
 
Und wie sie vielleicht bereits wissen: Die israelische Pharmaindustrie hat weltweit einen exzellenten Ruf und geniesst höchste Anerkennung, insbesondere bei Innovationen. Dies gilt sowohl für israelische Forschungsinstitute als auch für israelische Pharma- und Forschungsunternehmen.

Weiteres gigantisches Potential: Auch die Grippenimpfung bald oral einnehmbar?

In Anlehnung an die obige Studie, wird, so kommuniziert die Firma, bald aufgrund der gleichen Technologie die orale Grippenimpfung möglich sein.

Auch hierbei reden wir von einem absoluten Massenmarkt!

wallstreet-online.de

Positive Resultate und Oramed wird geschluckt!
 
Wir gehen aufgrund unserer Hintergrundinformationen davon aus, dass die FDA Genehmigung bereits sehr kurzfristig erfolgen könnte. Mit ersten Resultaten der Phase I ist dann schon ziemlich bald zu rechnen. Diese Resultate werden dann allerdings eventuell bereits von einem der Branchenriesen kommuniziert werden, da wir glauben, dass Oramed bei einem weiteren positiven Newsflow, sehr bald ein ganz heisser Übernahmekandidat von einem der ganz Grossen im Geschäft werden dürfte. In Frage kommen unseres Erachtens Pfizer, Eli Lilli, Mannkind Novo usw?
 
Die Zeit drängt also! Sollten Sie sich ein Stück von diesem Riesenpotential sichern wollen und damit fast vorprogrammierte Kurschancen von mehreren hundert Prozent in Ihr Depot legen wollen, dann handeln Sie schnell! Von einem auf den anderen Tag können hier bald sehr grosse Kursschübe erwartet werden!

Aktueller Chart zu Oramed Pharmaceuticals Inc.

wallstreet-online.de

Fazit: Oramed Pharmaceuticals Inc.

Oramed entwickelt momentan ein äusserst interessantes Produkt und hat in den vorklinischen Studien sehr gute Resultate erreicht.
 
Wir glauben definitiv nicht, dass Oramed den ganzen Weg alleine gehen wird, sondern sind felsenfest davon überzeugt, dass eine Übernahme bereits kurz nach der Genehmigung für die Phase I erfolgen könnte. Einen veritablen Bieterkampf erachten wir sogar als sehr wahrscheinlich.
 
Der Markt ist mit den Millionen Patienten, sowie den milliardenschweren Umsätzen extrem interessant und darum ist kristallklar, dass ein möglicher Käufer sehr tief in die Tasche greifen müsste.
 
Wir gehen davon aus, dass eine wesentliche Kurssteigerung von heute 0,53 Euro auf 1,50 Euro bei stetiger weiterer Unternehmensentwicklung bereits in den nächsten Monaten erfolgen könnte. Kommt dann die FDA-Genehmigung wird es kein Halten mehr geben ? bei einem von uns erwarteten Takeover rechnen wir mit Kurse von möglicherweise weit über 5 US-Dollar!
 

 


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
784 Postings ausgeblendet.

20.02.18 20:55

1529 Postings, 3992 Tage deAlexWird schon...

Die Aktie wird einfach nicht gehyped bzw. gibt es große Mitbewerber.
Aber sie machen eine ordentliche Arbeit im Hintergrund...nicht immer sehr medienwirksam, aber ich denke das wird hier noch recht ordentlich.
Sitzfleisch ist halt weiterhin gefragt.  

21.02.18 15:57

1166 Postings, 1022 Tage CashbackMoin,....aktuelle Kurse waren bisher immer

gute Kaufkurse...

VG  

20.03.18 07:52

313 Postings, 2267 Tage OnkaStudienbeginn rückt näher

A Study to Evaluate the Efficacy and Safety of ORMD-0801 (Oral Insulin) in Patients With Type 2 Diabetes Mellitus

Studienbeginn März 2018, nun gelistet:

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/record/...?term=Oramed&rank=4  

28.03.18 15:43

258 Postings, 2257 Tage worodaDie präsentieren und präsentieren

wird Zeit das dabei auch mal etwas herauskommt. Allein mir fehlt der Glaube. Da ich über 50% im Minus bin ist es auch schon egal.  Nachkaufkurse sehe ich auch noch keine.  

09.04.18 23:57

313 Postings, 2267 Tage OnkaQuartalszahlen

26.06.18 14:33

3404 Postings, 1789 Tage PanellScheint

wenig Interesse bzgl. ORAMED zu bestehen, wenn man sich den letzten Zeitpunkt / Beitrag ansieht.

Wird das nichts ( mehr ) oder woran liegt es ?  

03.07.18 16:02

3404 Postings, 1789 Tage PanellThread tot

scheint so zumindest. Kann ich ihn für mich auch löschen aus der Favoriten-Liste.  

07.07.18 06:45

313 Postings, 2267 Tage OnkaGeduld

es zieht sich einfach noch etwas hin, nun warten wir auf die Ergebnisse der Studien im nächsten Jahr.  

27.12.18 12:31

258 Postings, 2257 Tage worodawann gehen

hier die Lichter ganz aus? Allen Mitleidenden ein gesundes Neues Jahr.  

07.03.19 11:48

258 Postings, 2257 Tage worodaBin ich der

Einzige  der in diesem Schrott  noch immer investiert ist?  

21.03.19 16:24

1034 Postings, 1706 Tage moggemeisSieht nicht gut aus

Bin hier mal wieder reingestolpert.
Habe schon Jahre nicht mehr reingeschaut, da das Thema orales Insulin doch eher schwierig ist.
War seit einer Ewigkeit nicht mehr hier aktiv. Habe damals ziemlich Prügel bezogen, da ich mich zu kritisch zum Thema geäußert hatte.
Wollte und will ja nichts schlechtreden, aber man muss medizinische Fakten und Marktgegebenheiten einfach nüchtern sehen.

Ja, es funktioniert, den Blutzucker mit oral verabreichtem Insulin zu kontrollieren.
Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Dosierung weniger exakt ist, als mit der Injektion.

Zusätzlich benötigt man eine deutlich höhere Menge an Insulin, um den gleichen Effekt zu haben.
NovoNordisk hat in der oralen Variante die 58fache Menge benötigt!
Dies ist wirtschaftlich nicht tragbar, wer sollte den Preis bezahlen?
Bei NN wurde die Entwicklung eingestellt, da man hier keine Zukunft sieht.

Ich denke, bei Oramed wird das auch auf die Einstellung hinauslaufen.

Nun, was bleibt dann noch? Orales Exenatid.
Dies ist ebenso eine Problematische Angelegenheit.
Exenatid ist auch schon jetzt, mit der Injektion, das GLP-1, welches am Markt die geringstse Rolle spielt.

NN hat ebenso eine orale Variante in der Mache, die sehr gute Wirksamkeit zeigt und auch Lilly pennt hier nicht.

Wenn man es nüchtern betrachtet, bleibt da für Oramed leider nicht mehr viel übrig.  

27.11.19 19:13

793 Postings, 4749 Tage Rawigedie rakete ist gestartet

und wenn man sich das potential anschaut, ist da noch viel platz nach oben...  

28.11.19 15:59

1166 Postings, 1022 Tage Cashbackja, auf zu alten Höhen (30?)....

28.11.19 18:03

258 Postings, 2257 Tage worodaja hallo

da bin ich ja nicht alleine der auf bessere Zeiten hofft. Die 12? würden mir schon reichen um meinen damaligen EK in 2014 zu erreichen. Dann mal auf bessere Zeiten.  

29.11.19 17:07

793 Postings, 4749 Tage Rawigeheute läuft es weiter aufwärts...

dauert nicht mehr lange dann sind wir zweistellig  

29.11.19 17:51

793 Postings, 4749 Tage Rawige+25% der aufwärtstrend hält

29.11.19 18:05

793 Postings, 4749 Tage Rawigedie Umsätze lassen einiges

erhoffen.. das sind nicht nur Kleingeldzocker  

02.12.19 11:01

793 Postings, 4749 Tage Rawigeich habe es euch gesagt

das ding explodiert  

04.12.19 11:05

258 Postings, 2257 Tage worodaexplodiert

hoffentlich nicht so wie Mologen gestern.  

09.12.19 22:43

793 Postings, 4749 Tage Rawigevor 10 Tagen noch bei 2,2

und jetzt wieder 4,70  

18.12.19 20:48

3404 Postings, 1789 Tage PanellImmerhin

Bewegung !

Dennoch sollten sie jetzt auch mal wieder schon gesehene Kurse erreichen und übersteigen.  

19.12.19 17:10

793 Postings, 4749 Tage Rawigees geht schon wieder los

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Eastern Tobacco902053
Allianz840400
BayerBAY001