finanzen.net

Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 41 von 82
neuester Beitrag: 12.07.20 18:41
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 2045
neuester Beitrag: 12.07.20 18:41 von: doschauher Leser gesamt: 208400
davon Heute: 447
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 82   

29.05.20 20:43

359 Postings, 136 Tage BoMa71Wie G..l DEKADENT

Aston Martin postet auf Instagram in der Story.

DBS GT Zagato Feature: 18 Karat Gold Wing (Aston Martin) Badges (Embleme)  

29.05.20 21:48
3

50 Postings, 629 Tage StuntiShortseller reduzierte weiter

Gladstone reduziert weiter

15.05.2020. 2,45% (Spitze)
27.05.2020  2,09%
28.05.2020. 1,66%

Quelle: www.shorttracker.co.uk.  

Das hat vielleicht auch den rasanten Anstieg erklärt ..... und macht Hoffnung für weiter steigende Kurse.

Glück auf Allen  

30.05.20 00:11

359 Postings, 136 Tage BoMa71ntv

Demnächst gibt es Luxus-U-Boote im Aston Martin Design
 

30.05.20 08:00
3

10285 Postings, 4320 Tage kalleariAston kann profitabel werden,

30.05.20 08:53
3

359 Postings, 136 Tage BoMa71U Boot Link

Ein Aston unter Wasser, vielleicht ja auch bald bei 007.

Das ist der Link dazu

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...-fahrt-unter-wasser/  

30.05.20 10:45

1038 Postings, 76 Tage AktienQuerdenkerWitzig wenn man in den Ariva News liest...

... "Hinzu kam, dass Wolff für rund neun Millionen Euro Anteile am Formel-1-Rivalen Aston Martin erworben hatte. Daraufhin waren Gerüchte aufgekommen, Wolff könnte als Geschäftsführer dorthin wechseln. Dies hatte er selbst aber bereits dementiert./jmx/DP/he"


Toto Wolff hat nicht Anteile in Höhe von 9 Millionen, sondern 42 Millionen Euro erworben...!
Sind dann doch ein paar Euro mehr als da geschrieben steht...
Nächste Woche geht es wieder weiter und mal sehen, wo der Kurs hinführt...
Die gestrige Abkühlung ist aus meiner Sicht nicht so tragisch, denn zum Einen haben gestern viele Unternehmen geschwächelt und zum Anderen wird es wohl am Montag für viele Unternehmen die einen enormen Zuwachs ins verlängerte Wochenende mitgenommen haben, dafür ordentlich runter gehen... Schau ma mal...

Schönes verlängertes Wochenende Allen!  

30.05.20 11:12
2

223 Postings, 150 Tage Dr. Zockwerthaltige Produktionsanlagen

Kalleari hat einen tollen Link dazu gepostet.

Ein Auszug (übersetzt) daraus:

In Bezug auf Vermögenswerte und Investitionen erbte Aston Martin eine Fabrik im Wert von 1 Milliarde Pfund in Gaydon, Warwickshire, die sich neben der Jaguar Land Rover-Fabrik befindet und Teil derselben Gruppe war, als beide im Besitz von Ford waren. Es war Ford, der diese enorme Investition in die Produktionsanlagen von Aston Martin getätigt hat. Diese Fabrik ist gut gepflegt und immer noch sehr modern. Hinzu kommt eine neue hochmoderne Fabrik in Saint Athan, Wales, die von der walisischen Regierung stark subventioniert wurde, um Arbeitsplätze über die Grenze von England aus zu schaffen. Die neue Anlage wird ab 2020 für die SUV-Produktion von Aston Martin genutzt. Diese Einrichtung war für Aston Martin aufgrund der von der walisischen Regierung gewährten Zuschüsse im Wert von 18,8 Mio. GBP äußerst lukrativ. Die walisischen Minister kauften das Gelände der ehemaligen Luftwaffenbasis der Fabrik für 6,3 Millionen Pfund und fügten Aston Martin weitere Zusagen hinzu, darunter 5,8 Millionen Pfund im Voraus, um sie nach Wales zu locken, um die lokale Wirtschaft mit 750 Arbeitsplätzen zu versorgen. Diese Fabrik in Kombination mit der Milliarden-Pfund-Gaydon-Fabrik, die Aston Martin Anfang 2003 von Ford erhalten hat, bedeutet, dass Aston Martin über die fortschrittliche Technologie und Fähigkeit verfügt, auch in Zukunft einige der führenden Sportwagen herzustellen und herzustellen. Und machen Sie keinen Fehler, Aston Martin entwirft und fertigt schöne Autos.
                              §
          §  

30.05.20 12:18
4

1805 Postings, 3709 Tage solala1Hallo zusammen..

Als erstes möcht ich mich mal für die sehr interessanten Beiträge hier und das gute Firmenklima bedanken...ist echt selten und ich hoffe sehr, es bleibt so.
Eigentlich war ich bisher kein großer Fan von Autoaktien...nun... ich  glaube aber, hier bietet sich wirklich eine riesen Chance.
Daher bin ich nun auch Anteilsinhaber   :-) , nicht zuletzt wegen der sehr guten Beiträge hier.
Deswegen nochmal Danke an alle hier und viel Erfolg uns allen und vor allem dem Unternehmen.  

30.05.20 12:26

1805 Postings, 3709 Tage solala1Forenklima nicht Firmenklima :-D

30.05.20 12:33
1

359 Postings, 136 Tage BoMa71Etwas zu Lesen

Wer zuviel Zeit hat und einfach mal etwas zu Aston Martin lesen will, kann dem Link folgen.

Drive | The Aston Martin Magazine

--->  klick mich  https://magazine.astonmartin.com/drive   :-)

 

30.05.20 18:00

8028 Postings, 3101 Tage rübiAktienhandel

1.6.20 Pfingstmontag : Von 8 bis 20 Uhr Handel in Berlin & Tradegate möglich.  

31.05.20 09:07
1

1805 Postings, 3709 Tage solala1Moin zusammen..

Ich möchte mal meine Gedanken zu AM preisgeben und würde mich freuen, wenn ihr eure Meinung dazu äußert..
Für mich könnte es bei AM so laufen wie bei AMD...
DAS heißt, neuer Kopf, neue Crew und raus aus dem momentanen Windschatten von Ferrari...
So wie es AM im moment gehr, so ging es AM D vor paar Jahren auch..
Völlig im Windschatten von Intel.
Intel war die führende Kraft ( ob durch Leistung oder auf betrügerische Weise, sei mal dahingestellt)im Chipbereich .
Ich war damals in AMD investiert als die neue Chefin kam.
Leider hatte ich, wie so oft zu wenig Geduld.
Ich hatte damals AMD Aktien zu unter 2 Euro...man siehe wo sie jetzt steht.
Ich glaube, der neue CEO und alles was jetzt bei AM passiert ist ein Startschuss für die Zukunft, wenn die richtigen Entscheidungen getroffen werden.
Ich weiß, AMD und AM sind in völlig verschiedenen Bereichen tätig aber die Situation ist die Gleiche.
Ich bin auf eure Meinung gespannt..
Schönen Sonntag euch.  

31.05.20 10:27
1

1038 Postings, 76 Tage AktienQuerdenkerSolala...

AMD / Intel kann ich leider nicht im Detail beurteilen, aber gewisse Parallelen scheint es zu geben...

Aston Martin könnte m.E. nach einfach enorm vom Mercedes Image profitieren bzw endlich in Erscheinung treten, d.h. die Nische, die sie aus meiner Sicht bedienen verlassen und große Schritte gehen...
Die personellen Veränderungen sind die richtigen Schritte für eine erfolgreiche Zukunft.
Daimler wird m.E. den noch dementierten F1 Deal eingehen und mehr Anteile an Aston Martin erwerben...
Wird für beide Unternehmen eine Win-Win Geschichte werden...
Aber das ist nichts, was innerhalb eines Monats geschieht, sondern kontinuierlich und ich persönlich gehe von einer Verfielfachung des Kurses aus, da er jetzt sehr, sehr tief steht... Spekulativ ist die Sache durchaus, aber für mich ist das Risiko in einem überschaubaren Rahmen.
Geduld ist hier das Zauberwort.
 

31.05.20 10:39
2

359 Postings, 136 Tage BoMa71SOLALA

Einfach mal Long drin bleiben bei AML, zum Zocken kannst du Dir dann ja andere Aktien aussuchen.

Viele sind ja der Meinung AML ist eh schon insolvenz und fertig mit der Bereifung.

Glaube ich nicht, AQ hat hier schön übersetzt. Allein die geerbte Fabrik und die Investitionen in Wales sprechen für sich.

AML ist vielleicht ähnlich, wie in Deutschland die Lufthansa.
Anderer Sektor, aber beide sind Aushängeschilder des Staates und bekommen Unterstützung.
Hängen ja auch grad neu geschaffene Arbeitsplätze in GB daran. 750 Arbeitsplätze, habe ich da gelesen.

Klar, noch ist Corona in GB allgegenwärtig, das wird sich aber in absehbarer Zeit auch wieder ändern.

Diese Aktie bleibt noch länger bei mir. :-)

Da suche ich mit lieber andere Aktien zum Spielen.

 

31.05.20 10:51
2

223 Postings, 150 Tage Dr. Zockstatt Ferrari

sehe ich eher Paralellen zu Lamborghini!
Als Audi 1998 die desolate Lamborghini S.p.A. übernahm, hatten die 80 Mio. DM Umsatz (war wahrscheinlich auch der Kaufpreis).
Durch kontinuierliche Qualitätsverbesserung und effektivere Produktion  durch Audi Know-how konnte sich Lambo von einem exotischen Kleinserienhersteller zu einem ernstzunehmenden Sportwagen-Hersteller entwickeln und konnte für 2019 einen Umsatz von 1.81 Mrd. Euro und Verkauf von 8.205 Einheiten vermelden!
Und sollte sich, wie kolportiert Daimler an AML beteiligen, bzw. ganz übernehmen bestehen berechtigte Hoffnungen auf eine ähnliche Entwicklung der Produktion und Verkäufe.
 

31.05.20 11:39
1

10285 Postings, 4320 Tage kalleariKönnte Mercedes AML kaufen ?

Buying a sports car is typically the culmination of years of hard work, laying the foundations of success so that you can splurge on a vehicle that you can be truly proud of. Buying a sports-car company is much the same
 

31.05.20 23:39
1

62 Postings, 1317 Tage schockopsVideo


Gibt es einen Markt für dieses Auto? Glaube schon.

https://youtu.be/VO9jwBH1Ob0  

01.06.20 09:13

223 Postings, 150 Tage Dr. Zockschockops

von 8205 verkauften Lamborghinis waren rund 5000 SUV Tpy URUS - der Markt ist riesig.
https://www.autobild.de/bilder/...-2021-und-2022--10576471.html#bild5
 

01.06.20 12:50

6782 Postings, 2136 Tage Ebi52Schon enttäuschend

die Kursentwicklung heute.  Dabei hatte ich einen so schönen Traum letzte Nacht.
Der Kurs stieg um 97%!
Wäre ja auch zu schön gewesen!  

01.06.20 14:03
1

359 Postings, 136 Tage BoMa71Aston Martin Hauptversammlung 3.6

Am 3.6 ist ja die HV, da wird es sicher Neuigkeiten geben.

Mal gucken wie sich das am Donnerstag auswirkt und was da so kundgetan wird.

Bin gespannt.  

01.06.20 14:29

6782 Postings, 2136 Tage Ebi52Warum eigentlich

sind die Zocker bei diesem Kurs immer noch so zögerlich, eine klare Position zu beziehen? Wir haben diese Woche einen wichtigen Punkt. Es wird spannend, aber gut für den, der schon drin ist!  

01.06.20 14:45

1038 Postings, 76 Tage AktienQuerdenkerWeil die Zocker auf einen tieferen Einstieg

spekulieren...

Heute ist ja der Handelstag recht schwach, denke morgen bewegt sich wieder mehr in die richtige Richtung... ;-)

Die HV dürfte dann den nächsten Push bringen, denn ich rechne fest mit News... In welche Richtung die neue Führung gehen wird und vielleicht wird auch die Daimler Geschichte thematisiert...

Keine Ahnung, ob man da dann bereits die berühmte Katze aus dem Sack lassen "darf"...
Das Mercedes F1 hat ja noch den Saisonstart vor sich und Marketing kann Daimler gerade auch gebrauchen...

Die Woche wird sicherlich spannend werden.  

01.06.20 14:45

62 Postings, 1317 Tage schockopsBoMa71

Vorschläge für Aktien zum Spielen?
Danke  

01.06.20 14:52

62 Postings, 1317 Tage schockopsKleinstanleger

Ich sehe bei den Umsätzen  wirklich nur Kleinstanleger (da gehöre ich auch dazu). Da wird sich nicht viel bewegen.

https://www.tradegate.de/orderbuch_umsaetze.php?isin=GB00BFXZC448  

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750