finanzen.net

exCFC - UET - ELCON & Co.

Seite 1 von 107
neuester Beitrag: 26.06.19 09:22
eröffnet am: 30.05.08 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2667
neuester Beitrag: 26.06.19 09:22 von: 106miles Leser gesamt: 422356
davon Heute: 41
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107   

30.05.08 10:12
14

17100 Postings, 5093 Tage Peddy78exCFC - UET - ELCON & Co.

CFC und CO (Arques),

mal sehen wer sich besser entwickelt.

Bei beiden Aktien finde ICH ist der derzeitige Kurs ein Witz,

für alle investierten ein schlechter,

aber hier sollte ! in 2008 noch was gehen.

www.comdirect.de

News - 30.05.08 09:11
DGAP-News: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA (deutsch)

CFC Industriebeteiligungen legt Zwischenbericht Q1/08 vor: EBITDA deutlich positiv

CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA / Zwischenbericht/Quartalsergebnis

30.05.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

+++++++++++++++++

CFC Industriebeteiligungen legt Zwischenbericht zum ersten Quartal 2008 vor

- Sanierung der Übernahmen 2007 liegt voll im Plan

- EBITDA aus operativen Geschäft mit EUR 2,4 Mio deutlich positiv

Dortmund, 30. Mai 2008

Die CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A0LBKW6), Dortmund, konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008 operativ ein deutlich positives Ergebnis erwirtschaften. Der Konzernumsatz wuchs auf über EUR 41,9 Mio. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) nach IFRS stieg auf EUR 2,4 Mio. Damit ist es dem CFC Konzern gelungen, im ersten Quartal eine EBITDA-Marge bezogen auf den Umsatz in Höhe von rund 5,65 % zu erwirtschaften. Das Konzernergebnis (nach Steuern inkl. Minderheiten) betrug TEUR 304. Da CFC sich im ersten Quartal auf die Sanierung der vier im Jahre 2007 erworbenen Gesellschaften fokussierte und keine weiteren übernahm, enthält das Ergebnis keine einmaligen Effekt aus der Kapitalkonsolidierung von negativen Unterschiedsbeträgen ('Bargain Purchases'), sondern ist ausschließlich in den Bestandsgesellschaften erwirtschaftet worden.

Anfang März übernahm CFC zunächst eine limitierte Lizenz an der Damenoberbekleidungsmarke Hirsch. Anfang April wurde diese Marke dann vollständig aus der Masse der sich in Abwicklung befindenden Hirsch AG erworben.

Vor dem Hintergrund, dass die Mehrzahl der Beteiligungen innerhalb der letzten zwölf Monate als Sanierungsfälle erworben wurden, zeichnen sich schon im ersten Quartal die Erfolge der Sanierungsarbeiten ab. Marcus Linnepe, CEO der CFC Industriebeteiligungen stellt dazu fest: 'Die operative Entwicklung der Gesellschaften ist sehr erfreulich. Wir kommen mit den Sanierungsarbeiten gut voran. In der Akquise sind wir weiterhin sehr wählerisch, um das Portfolio gezielt weiterzuentwickeln. Wir liegen voll im Plan für 2008.'

Den Zwischenbericht können Sie unter folgendem Link abrufen:

http://www.cfc-eu.com/de/investor_relations/finanzberichte

++++++++++++++

Kontakt: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA Dr. Frank Nellißen Chief Financial Officer

Tel: +49 231 222 40 501 eMail: fn@cfc.eu.com

30.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA Westfalendamm 9 44141 Dortmund Deutschland Telefon: +49 (0)231-222 40 500 Fax: +49 (0)231-222 40 501 E-Mail: info@cfc-eu.com Internet: www.cfc-eu.com ISIN: DE000A0LBKW6 WKN: A0LBKW Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CFC Industbet.GmbH & Co. KGaA Inhaber-Aktien o.N. 7,97 -0,38% XETRA
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107   
2641 Postings ausgeblendet.

04.06.19 14:25
1

1662 Postings, 5031 Tage Börsentrader2005Puttyfly

Ich glaube, dass es sogar schon fast 5 Jahre sind.
In der Zwischenzeit hat sich viel getan, auch wenn es andere nicht so sehen wollen.

Freut mich aber das du dir die Mühe mal gemacht hast!

Der "kleine" Verkäufer hat an einem schwachen Börsentag fast 10-15% Performance verloren.
So wird man bei UET zumindest nicht weit kommen. Das Orderbuch nach oben ist nämlich keineswegs voller geworden. Sprich: Es gibt kaum neue Aktien zu kaufen ohne einen angemessenen Preis dafür zu bezahlen.  

04.06.19 16:45

1165 Postings, 3828 Tage 106milesHallo bei mir

sind es sogar glaube ich 7 Jahre Angefangen mit Euro1,17 (Töpfe und Pfannen) über 0,15 (wir verbilligen mal den Einstieg :))), mal sehen ob das Unternehmen überlebt) bis zu 0,90 (Yes die Story stimmt, das Ding geht nach oben)  

07.06.19 12:55

1313 Postings, 4431 Tage borntoflyGroße Nachfrage in Frankfurt und Stuttgart je 40K

07.06.19 13:39

1165 Postings, 3828 Tage 106milesja ber zu 1,20 Euro

ich glaube das heute noch die 1,26 udn 1,27 weggehen. Bei ca. 1,2X ist das Interesse schon groß . Gleichgewichtspreis ist eher bei ca.1,3X (Natürlich nur bis zu den neuen Zahlen, danach wahrscheinlich höher) Wir warten auf die Juni Zahlen. Wie sich jeder positionieren will muss jeder selber wissen    

12.06.19 20:52

1662 Postings, 5031 Tage Börsentrader2005Frequenzauktion - Ausbau

Der Startschuss für UET?
Die Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen ist nach fast drei Monaten beendet. Insgesamt haben die vier Bieter für die 41 Frequenzblöcke rund 6,55 Milliarden Euro auf den Tisch gelegt und damit deutlich mehr als erwartet. Auch der Newcomer 1&1 Drillisch konnte sich einige der begehrten Frequenzblöcke ...
 

12.06.19 21:13

238 Postings, 3510 Tage birraja endlich

ich hoffe jetzt kommen auch Infos zu Aufträgen etc.!!  

13.06.19 10:34

1165 Postings, 3828 Tage 106milesAlso

vielleicht steht schon was im Ausblick für 2019 bei der Bekanntgabe der 2018 er Zahlen jetzt Ende Juni. Ich find das interessant, das Drillischs steigt, die die jetzt erstmal richtig investieren müssen und UEt die daran unmittelbar von profitieren, jetzt erstmal stagnieren. Das wird sich aber spätestens in ca. 14 Tagen ändern. !!!!  

13.06.19 11:06

1165 Postings, 3828 Tage 106milesSehe ich richtig

Im Brief scheint es mir so zu sein, dass ein paar Ihr ANgebot rausnehmen . Wohl aus Sicherheitsgründen um nicht zu billig zu verkaufen ?  

17.06.19 10:17

1165 Postings, 3828 Tage 106milesDie Woche fängt gut an

Doppelt so viel Nachfrage wie im Brief überhaupt vorhanden. Früher folgte da oft ein Kursanstieg. Aber mal sehen was die Zahlen so ergeben.
Aber wir haben hier ja schon mal darüber hier spekuliert ob es die ein oder anderen Investoren gibt die besser oder früher informiert sind.  

17.06.19 14:29

22 Postings, 728 Tage PuttyflyAbsicherung

Interessant, der Kurs scheint bis 1,30? abgesichert zu sein, das macht Lust auf mehr.  

21.06.19 12:54

1165 Postings, 3828 Tage 106milesIn einer Woche wissen wir mehr

ganz leicht zieht sich der Brief aus dem Bereich 1,4X zurück. Volumen im Brief wird etwas weniger dafür wächst das Volumen im Geld :)  

21.06.19 15:48
Es ist ganz einfach, es möchte niemand größere Mengen zu dem Preis verkaufen. Sonst würde es ja nach 1-2 Monaten mal größere Mengen zu 1,5 EUR (z.b.) zu kaufen geben, oder?
 

21.06.19 16:22

1165 Postings, 3828 Tage 106milesrichtig

ist natürlich auch eine Aussage über die zukünftigen Erwartungen an die Kursentwicklungen von UET  

21.06.19 16:24

1165 Postings, 3828 Tage 106milesach so

mein Tipp ca. 12 bis 15 Cent EPS für 2018  

24.06.19 12:13
1

1165 Postings, 3828 Tage 106milesja die Richtung wird schon

klar. Ich denke, das sich bis Freitag wohl noch mehr eindecken werden. Wobei meiner meinung nach es keien Üebrraschungen geben wird. UET hat immer relativ konstant die Planung eingehalten (bis auf den Kauf von Albis damals , aber der der war ja clever und hat sich gelohnt). Ich warte aber auf erste Aufträge bzw. eine ANchricht darüber die aufgrund der Ausrüstungswelle für 5 G kommen werden. Vielleicht wissen ja die jetzigen Käufer da ja schon mehr ?  

24.06.19 14:42

1313 Postings, 4431 Tage borntofly@106miles

Ich denke auch dass es keine Überraschungen geben wird. Das macht das Papier auch so sympathisch finde ich. Es ist tut gut, da rein zu schauen, wenn anderorts wieder einmal alles drunter und drüber geht.  

25.06.19 11:46

1662 Postings, 5031 Tage Börsentrader2005Wachstumsfinanzierung

Keiner Interesse an den News? Mit dem Abschluss kann längerfristig geplant werden...  

25.06.19 12:00

1165 Postings, 3828 Tage 106milesSchön

geplant , angekündigt und umgesetzt. Sprich die nächsten drei Jahre finanzielle Stabilität. Was auch zu erwarten war.
Aus der Meldung kann gefolgert werden.
1. Vertrauen der finanzierenden Unternehmen und Banken in das Unternehmen ( und das wurde sicher intensiv geprüft)
2. Ich kenne die Konditionen nicht aber sicher liegen die Zisnsätze besser als die vorherigen
3. Es wird Wachstum finanziert , d.H. Wachstum ist im Anmarsch sprich höhere Umsätze
4. Auch die Gefahr gebannt am Wachstum zu scheitern, denn manchmal ist das bei wachsenden Unternehmen die Gefahr das zu finanzieren.

Gesamt

Verlässliche  vorrausschauenden Planung umgesetzt. Beste Vorraussetzung für einen weiteren Kursanstieg    

25.06.19 13:17

1313 Postings, 4431 Tage borntoflyMehr als nur Wachstumsfinanzierung

M.E müsste dieser Finanzierung ein vorzufinanzierender Großauftrag gegenüberstehe. Ansonsten würde die Finanzwirtschaft des Unternehmens wenig Sinn machen. Unter Umständen steht demganzen auch eine Bankgarmantie dahinter, wie bei öffentlichen Auft rägen üblich.  

25.06.19 13:40

1165 Postings, 3828 Tage 106milesStimmt

auf jeden Fall können dann die Aufträge die seit  langem in der Pipeline sind und auch jetzt in AUftrag gegeben wurden abgearbeitet werden.
Brief scheint schon etwas zu reagieren und vermindert sich bis 1,59 auf 7000 Stücke. 2 Euro schon in Sichtweite  

25.06.19 18:00

1287 Postings, 3510 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

25.06.19 20:35

1313 Postings, 4431 Tage borntofly@Gegenanleger

Nachdem die Bank schon von bei der Vergabe des Kredits schon von Rechtswegen die Insolvenzgefahr nach strengen Maßstäben geprüft und  ausgeschlossen hat, kann man dem wohl getrost folgen. Leider ist das Unternehmen in der Kommunikation sehr - zu sehr - restriktiv, sodass man sich ein vollständiges Bild nur sehr mühsam erarbeiten kann. Das wird auch nicht besser befürchte ich. Ist wohl dem geringen Freefload geschuldet.  

25.06.19 21:20

585 Postings, 6476 Tage vettiWie sehr ihr nun die weitere Entwicklung



Neg Eigenkapital vorbei

Dafür steigt Market cap

Bewertung bei ca. 40 Mio ok

Aus meiner Sicht 50 Prozent Steigerung drin

 

25.06.19 21:21

585 Postings, 6476 Tage vettiSorry

Bewertung bei ca. 40 Umsatz ok sollte es heißen
 

26.06.19 09:22

1165 Postings, 3828 Tage 106milesDer Brief zieht sich

immer mehr zurück, jetzt nur noch 3650 zu 1,50. Insgesamt spiegelt das ja die Markterwartung an die Zahlen wieder.  Vetti: Das entspräche einem Kurs von ca. 3,20 Euro pro Stück, was ich auch zur Zeit  als angemessen ansehe. Allerdings ehe ich in 2019 bis mindestens 2021 sehr viel merh Umsatz. Wir stehen nicht nur in Deutschland sondern weltweit vor einer Ausrüstungswelle und UET hat sich gut international positioniert. Und das schöne , das ist ziemlich Konjunkturunabhängig und UEt ist somit eher ein defensiver Wert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BASFBASF11