finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1461 von 1470
neuester Beitrag: 19.02.20 21:19
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 36749
neuester Beitrag: 19.02.20 21:19 von: FullyDiluted Leser gesamt: 5258682
davon Heute: 1608
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 1459 | 1460 |
| 1462 | 1463 | ... | 1470   

14.01.20 20:14

860 Postings, 3519 Tage BOS67die scheisse wird sich auch

im neuen Jahr nicht ändern. hinhalten, aktionäre jahrelang warten lassen und verarschen was das Zeug hält ! ... ach ja, völlig hirnresistente durchhalteparolen werden auch weiterhin alle die nächsten Jahre "verwöhnen" ... dieses Papier ist und bleibt n scheisshauspapier !!!  

14.01.20 22:19
2

324 Postings, 383 Tage BigbqqMan

Hängt in den Seilen, steht man noch mal auf oder kommt der Niederschlag...  

15.01.20 01:05

2694 Postings, 1738 Tage s1893@bos67

Bos67, ein Scheisspapier das in meinem Depot ein fettes, fettes plus anzeigt und auch schon deutlich fetter plus angezeigt hat.

Mich nervt die Hinhalterei auch, keiner will seinen Namen beschmutzen mit der Entscheidung. Wer zuerst zuckt, verliert.

Naja, hast du noch ein paar von diesen Scheisspapieren für mich :-)  

15.01.20 08:43

860 Postings, 3519 Tage BOS67s1893

zu viele habe ich noch... hab mich echt blenden lassen von den leeren Phrasen und Durchhalteparolen das am Ende alles gut wird. Meine eigene Schuld  ... weiß ich selbst...  

15.01.20 09:13

388 Postings, 931 Tage larrywilcoxBos67

Ich habe am Wochenende lange überlegt und dann am Montag bis auf ein paar Stück verkauft. 80% sind eine tolle Sache...und manchmal soll man nicht so gierig sein. Sollte Fannie noch befreit werden kann ich mich aber weiter mit euch freuen. Dann gibt es halt keinen Ferrari. Ein schöner Urlaub wird aber noch drin sein. Free Fannie.  

15.01.20 10:00

860 Postings, 3519 Tage BOS67larry

Ich gönne es dir !!!!  

15.01.20 16:51

7023 Postings, 5390 Tage pacorubioMoin

wieso fällt´s......  

15.01.20 17:14

707 Postings, 3758 Tage FinanzadlerGratisaktien

ich habe heute zum ersten mal erfahren dass es auch Gratisaktien gibt. (Wie z.B. bei Rolls Royce)
https://www.ariva.de/rolls-royce_holdings-aktie/historische_ereignisse
Meine Überlegung ist: wäre es möglich vielleicht, dass wir irgendwann mit solchen Gratisaktien entschädigt werden?  

15.01.20 17:54
1

7023 Postings, 5390 Tage pacorubiohabe

reduziert ......  

15.01.20 22:22
2

427 Postings, 1213 Tage SimonTeeDanke

Ich habe aufgestockt.

Abgerechnet wird am Ende.

FREE FANNIE!  

15.01.20 22:31

1751 Postings, 3157 Tage oldwatcherSimon

Ich gestern ebenfalls.
Aber, wenn interessiert das?
Die Hoffnung.....  

15.01.20 22:39

1751 Postings, 3157 Tage oldwatcherNatürlich WEN interessiert...

16.01.20 03:55

2694 Postings, 1738 Tage s1893Sweeney Termin?

An welchem Tag genau ist nochmal der Sweeney Termin?
 

16.01.20 08:39

400 Postings, 430 Tage Regenzapfer80s1893

das müsste der 24.01.2020 sein....(wurde ja vom 10.01. um zwei Wochen verlängert)  

16.01.20 10:47
1

860 Postings, 3519 Tage BOS67auch am 24.wird sich nichts ändern

Ich habe keine Ahnung warum dieses Papier bewusst unten gehalten wird. kann doch in KEINEM Interesse sein immer nur da unten rumzukrebsen. nicht bei den Abermillionen Aktien die hier noch vorhanden sind. gut , ich bin nur Kleinanleger mit knapp 70000 Anteilen. aber ich denke denen die paar hundert 1000 oder gar Millionen besitzen , geht das auch mächtig auf den Sack! Ich denke das dieses bescheuerte schizophrene Papier nur noch der allmächtige oben auf der Wolke versteht!!! echt nicht mehr normal das man den Anleger über eine decade lang mit Versprechen,  Hinhalten  so dermaßen verarscht    

16.01.20 10:59
1

1751 Postings, 3157 Tage oldwatcherBos67

Wenn Du Dich als Kleinanleger bezeichnest, dann bin ich ein Minihalter
Vernünftiger Beitrag, übrigens  

16.01.20 11:21

73 Postings, 2279 Tage Helmut DietrichSteinigt mich nicht gleich!

Unser Fall mit F&F gleicht einem Triller. Ein typischer amerikanischer Film mit Regierungsbeteiligung. Es kommen alle möglichen Dienste vor.  Das Ziel seitens der Mächtigen ist der Erhalt des jetzigen Zustands!  Die Justiz sowie weitere Beteiligte inklusive unserer lieben Sweeney unterliegen vermutlich einer Bedrohung.
Ich weiß, es klingt verrückt! Langsam nach bald 12 Jahren kommen einem auch irre Gedanken.
 

16.01.20 12:01
1

388 Postings, 931 Tage larrywilcoxBos67

70000 Stück. Wow...Wenn ich so viel (gebundenes) Geld hätte, dann würde ich das aufs Sparbuch legen und ruhig schlafen. So bin ich nur ein kleiner armer Zocker der vom großen Geld träumt! Naja...Hauptsache gesund!
 

16.01.20 12:34

860 Postings, 3519 Tage BOS67ihr dürft nicht vergessen

das ich seit jetzt 9 Jahren in der Schweiz arbeite und schon vor langer Zeit angefangen per Dauerauftrag für mein Depot zu sammeln. Aber Gier frisst Hirn und hätte damals schon Anfang 2016 bei 4.20 verkaufen sollen. Aber ist meine eigene Schuld,  das weiss ich natürlich selbst. klar bewundere ich solche wie Fully die sich stundenlang mit der Materie befassen. klar hat er gutes Hintergrundwissen... aber auch das hat leider nicht geholfen dem Papier irgendwie abgewinnen zu können das es mal wenigstens ansatzweise über 10 Euro geht. muss man sich mal vorstellen,  Fannie ist die einzige Aktie die über Jahre nur dahinkleckert. alle anderen guten Firmen machen durchschnittlich alle 3 Jahre einen großen Sprung. nur DIESES kranke Papier bleibt 11 Jahre bewusst am Boden!!! Ich Doof war viel in der Welt unterwegs und muss zugeben das ich dadurch die Kontrolle die ersten Jahre völlig verloren habe. habe immer gedacht , wenn so n Profi wie Fully sagt: Leute wartet noch n bisschen,  dann habe ich das dummerweise gemacht . meine eigene Schuld.  aber so kanns gehen. wollte mich spätestens in 4 Jahren,  mit 56 zur Ruhe setzen... aber das werde ich wohl knicken können ! Ich warte noch bis zum Sommer ab und dann wird verkauft , egal wie  

16.01.20 12:43
2

2694 Postings, 1738 Tage s1893Helmut Dietrich

F&F ist das wertvollste Unternehmen der Welt, wenn man beide betrachtet. Das ist keine Pommes Bude.
Dieses Thema ist deswegen so schwierig weil die Politik hier mit Händen und Füssen mit drin hängt.
Und leider - hat die Politik hier versagt und vermutlich auch beschissen.
Damals haben eingie die Panikphase genutzt um zu plündern.

Mnuchin, Trump, Calabria können sich hier keinen Fehler erlauben. Dieses extreme Verhalten von Mnuchin sich von der Justiz einen Persilschein zu holen ist doch nachvollziehbar. Es weigert sich jeder die entscheidende Entscheidung der Entscheidungen zu treffen.
En banc tifft eine Empfehlung, aber keine Entscheidung. Der supreme court zickt rum, Sweeney, naja, eiert auch jedesmal anders im kreis.

Aber nochmal, wir reden von F&F die wertvollsten Unternehmen der Welt. Mir ist nicht klar was Trump und Mnuchin treiben.
Trump hat hundert pro Sachen gegen die Demokraten in der Hand aus diesen tausenden von Dokumenten. Trump ist ein Pokerspieler der dann schnell aufs Ganze geht. Es muss also irgendwas sein, das der Zeitpunkt nicht der Richtige ist.
 

16.01.20 13:08
1

860 Postings, 3519 Tage BOS67trotzdem stellt sich JEDER die Frage

was haben die Politer davon das Papier bewusst nicht nur ansatzweise mal nach oben zu lassen ! Kann das jemand mal bitte beantworten??? ist doch krank das bewusst am Boden zu halten. was haben die davon ???? ich kapier es echt nicht. gut , muss ich als Chemiker auch nicht. aber wäre nett mal das erklärt zu bekommen. am besten so das auch der letzte Grundschüler das versteht.  vielen Dank  

16.01.20 16:06
7

2617 Postings, 2382 Tage FullyDilutedLeute

wartet noch n bisschen. Nur noch ein kleines bisschen...

... dann kommt Calabria's Vorschlag zur Capital Rule...

Calabria's Begründung für eine Überarbeitung von Watt's Vorschlag klang vernünftig. Er hat tatsächlich wie von mir vermutet die Prozyklizität im Auge.
https://www.ariva.de/forum/...ohne-ende-370497?page=1447#jump26711755

Wenn Calabria die DTAs anrechnen läßt, was ich daher vermute, dann sieht es sehr gut für uns aus und Fannie braucht auf einen Schlag 25 Milliarden Dollar weniger Kapital zum Erreichen der Kapitalanforderungen.

Die Höhe der Kapitalanforderungen ist neben dem SPS das einzige, was viele Großinvestoren noch von unseren Aktien fernhält. Denn Calabria kann unsere Aktien theoretisch wertlos machen, indem er überhöhte Anforderugen ans Kapital stellt. Aber praktisch ist das kaum denkbar, denn die Firmen müssen schließlich wirtschaftlich arbeiten, sobald sie wieder frei sind. Und das hat Calabria ganz offensichtlich erkannt: Sein Fokus ist nun seit Monaten auf ROE(return on equity) gerichtet. Dieser müsse dem Marktstandard entsprechen, so Calabria. Das geht nur, und das sage nicht nur ich, wenn die Kapitalanforderungen angemessen sind.

Ich glaube, wir werden eine positive Überaschung erleben, wenn Calabria die Capital Rule vorstellt. Denn Calabria's Äußerungen deuten darauf hin.  

16.01.20 16:32
2

860 Postings, 3519 Tage BOS67da war wieder dieses böse Wort :

ABWARTEN (-;

Na auf 2 oder 5 Jahre kommt es dann auch nicht mehr an... das stimmt  

16.01.20 16:48
4

2617 Postings, 2382 Tage FullyDilutedThe Growth Fund of America: Q4 Update

Der 200 Milliarden Dollar schwere Fonds hat wie schon im Vorquartal über 21 Millionen Fannie Mae Stammaktien nachgelegt und diese Position in Q4 um 19,8%  vergrößert. Der Anteil an Freddie Mac ist fast gleich geblieben:

FNMA :  127.415.146  Aktien
FMCC:      91.532.486  Aktien

Der Fonds ist wahrscheinlich größter Stammaktionär in den GSEs:
Fannie Mae:    127.415.146 / 1.158.087.567  =  11,0% aller Stammaktien
Freddie Mac:     91.532.486 /     650.058.775  = 14,1% aller Stammaktien

Hier die Entwicklung seit Q4 2017:

Fannie Mae:
31/12/17       67.083.000
31/03/18       70.296.000        +4,8%
30/06/18       29.388.000      -58,2%
30/09/18       37.884.270     +28,9%
31/12/18       52.637.000     +38,9%
31/03/19       77.989.064     +48,2%
30/06/19       84.833.697       +8,8%
30/09/19     106.355.783    +25,4%
31/12/19     127.415.146    +19,8%

Freddie Mac:
31/12/17      68.082.000
31/03/18      70.348.800       +3,3%
30/06/18      96.538.000    +37,2%
30/09/18      86.138.785     -10,8%
31/12/18      87.037.375    +1,04%
31/03/19      91.929.599      +5,6%
30/06/19      91.929.599      +/-0%
30/09/19      91.929.599      +/-0%
31/12/19      91.532.486      +/-0%   (minus 397.113 Aktien)

Hier der Link zum Portfolio des Fonds:
https://www.capitalgroup.com/individual/...ts/quarterlyholdings/agthx

 

16.01.20 16:49
1

2617 Postings, 2382 Tage FullyDilutedBOS67

Ich hab' gewusst, dass du dich freust. (-;  

Seite: 1 | ... | 1459 | 1460 |
| 1462 | 1463 | ... | 1470   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100