Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 129 von 153
neuester Beitrag: 05.08.21 19:58
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 3806
neuester Beitrag: 05.08.21 19:58 von: Kicky Leser gesamt: 772530
davon Heute: 4570
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... | 153   

18.06.21 10:48

623 Postings, 1039 Tage Artikel 14Curevac?

Curevac sollte jetzt den Impfstoff von Biontech produzieren
https://app.handelsblatt.com/politik/...5387-NeRZKGd6HaxVfiMmtken-ap3  

18.06.21 10:57
1

1158 Postings, 946 Tage Jack in the BoxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 14:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

18.06.21 11:02
2

2155 Postings, 702 Tage BioTradeburnquist87

Ich bin seit letzter Woche Short ;)  

https://www.ariva.de/forum/...r-einstieg-570730?page=110#jump29372596
https://www.ariva.de/forum/...r-einstieg-570730?page=108#jump29371227
https://www.ariva.de/forum/...r-einstieg-570730?page=109#jump29371755

Aktuell wird nur die Fallhöhe festgelegt und der Kurs nach oben manipuliert. Man sieht ja wer aktuell kauft...
Hier stimmt so vieles nicht. Kann natürlich jeder gerne ein Unternehmen mit einer 10 Milliarden Bewertung aber kaum Umsatz kaufen. Die Pipeline ist auch ein Witz.  Selbst Novavax ist ähnlich hoch bewertet hat aber eine Wirksamkeit von über 90% im Vergleich Curevac mit 47%.

Gier frisst hier wieder mal Hirn und Verstand.
Warten wir die kommenden Wochen und Monate ab.

Ich bleibe jedenfalls weiterhin Short.




 

18.06.21 11:09
7

4019 Postings, 5195 Tage xoxosWenig Realismus hier

Vergleiche mit Grippeimpfung ist das gleiche wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Corona ist leider zig-fach gefährlicher, da braucht man dann auch eine deutlich höhere Wirksamkeit.
Vergleiche mit Biotech, wo jetzt unterstellt wird, dass sie jetzt auch nicht mehr so wirksam sind. Mag sein, aber der Impfstoff ist seit über einem halben Jahr da und wird seitdem auf der Welt verimpft und vor 6 Monaten ging es auch hauptsächlich um die ersten Stämme. Curevac war ganz einfach auch zu langsam. Vielleicht war es ein Fehler ohne Partner zu arbeiten.
Fakt ist ja jetzt, dass niemand den Curevac-Impfstoff nehmen würde bei der geringen Wirksamkeit, selbst wenn er zugelassen wäre. Die Regierungen stellen sich darauf ein auch für das nächste Jahr andere Hersteller zu nehmen. Bis Curevac auf dem Markt ist, ist der Markt verteilt und wenn´s 2023 wird dann werden die Preise deutlich gesunken sein und die Margen nur noch überschaubar sein.
Curevac wird immer noch mit über 10 Mrd. Dollar bewertet.
Mal zum Vergleich: Ocugene wird mit unter 1 Mrd. Dollar bewertet. Grund für den Absturz: Es gibt für den guten Impfstoff, der in Indien von Bharat Pharma bereits verimpft wird und sehr wirksam ist, keine Notfallzulassung in den USA. Damit muss man durch den normalen Zulassungsprozeß, der ca. 9 Monate dauert. Und natürlich ist die Zulassung auch politisch bedingt alles andere als sicher. Analysten sind der Meinung, dass es dann schon zu spät sei und der Markt verteilt sei. Deshalb jetzt die geringe Bewertung.
Warum sollte Curevac viel mehr wert sein? Natürlich kann man die Cashposition bewerten und ein paar Hundert Millionen für das Know-How. Aber dann lande ich bei einem Kursziel im Bereich von 10 Euro. Tendenz sinkend, weil das Cash schnell verbrannt wird.  

18.06.21 11:13
1

320 Postings, 275 Tage burnquist87BioTrade

Ist alles eine Glaubensfrage. Ich denke auch der gesamte Bio Sektor wird wieder gesunden Boden sehen.
BNTX ist aktuell auch zu hoch bewertet...m.M.

NVAX, schau mal an wo die Aktie letztes Jahr stand, ich hatte einen EK von 7$. DIeses Unternehmen wurde von Mr.DT hochgepusht.
Im Biotech Sektor wird alles manipuliert, kann mir keiner was anderes erzählen.

Was mir hier halt auffällt, es sind die gleichen Short Einzeiler Parolen, von Jackinthe"neverseetheworld"Box, die er auch im Biontech Forum lange gepostet hatte, bis er wohl all sein Geld verloren hat.
Nun gammelt er hier rum, und versucht den Kurs um 0,001% zu ändern.  

18.06.21 11:18

16 Postings, 1275 Tage palatia@ Alive

Die 16% Beteiligung des Bundes entsprechen aktuell einem MK Wert von rund 1.5 Mrd. ?.
Bei 300 + 200 Mil. ? Einsatz immer noch 200% im Plus. Da sich jedoch negative Schlagzeilen in der Presse besser verkaufen lassen, wird der fiktive Buchverlust kommuniziert.  

18.06.21 11:35
2

2399 Postings, 2702 Tage kohlelangDer ganze Corona-Zirkus

wird sich, meiner Meinung nach, sowieso alsbald in Nichts auflösen.

Von einer "Investition" in diese Werte, kann deshalb nicht die Rede sein.
Adrenalin-Junkies mit einem Faible für Put-Optionen haben hier allerdings eine schöne Spielwiese.
 

18.06.21 11:53

136 Postings, 113 Tage SQ123@ kohlelang ? Der ganze Corona-Zirkus wird sich

meiner Meinung nach, sowieso alsbald in Nichts auflösen?

Aha - wäre gut, wenn Du Dich dann da mit anschließen würdest!

Muss doch jeder für sich entscheiden, in was er seine Kohle investiert.  

18.06.21 12:04
2

315 Postings, 2029 Tage margoe63@Kohlelang - wie respektlos

kann man sein, diese Pandemie als "Zirkus" abzutun. In Ihrer Familie sind wahrscheinlich keine Leute dran gestorben? Meine Nachbarin hat 3 Familienmitglieder verloren, andere leiden noch immer unter Long-Covid und standen mitten im Leben. Sorry - einfach abgrundtief so eine Haltung hier auch noch öffentlich zu machen. Vielleicht hilft ein Blick nach Afrika oder Südamerika um den Geist wieder zurecht zu rücken. Die wären dankbar für jeden Impfstoff.  

18.06.21 12:09
1

54 Postings, 245 Tage Hayefinich verkaufe ja auch nicht mein Moped für 5 EUR

Buchverluste sind doch völlig egal. Wer bei der ersten Gelegenheit 25% des Unternehmens für 300 Millionen verkauft ist gierig oder dumm - vermutlich beides. Zumindest ist man nicht von seinem Produkt überzeugt. Stecke ich die 300 Millionen vom Bund ein und versteuere sie in Holland hab ich ein massives Problem. Wenn ich diesen Spacko Haas reden höre, von wegen unberechtigter Kritik und Curevac 2.0 wird der Renner - Curevac hat keine Lobby mehr beim Staat und hat alles verspielt ... es wird auch keine Aufträge mehr geben, zumindest nicht aus der EU  

18.06.21 12:10
1

671 Postings, 808 Tage Floretta#3211 Jack in the Box

SD hat mal wieder gewarnt (gestern)  und was macht die Aktie  

gestern hatten wir ein Tief von 31,6   jetzt  sind wir bei 56  
 fast 75 %   hoch  +++     Komplettexplosion  

und was macht SD ? Empfehlung gestern (unten )  man solle in TBIO gehen   OH  -  9  %   seitdem

Alles klar oder  Jack ??  


https://www.sharedeals.de/curevac-rette-sich-wer-kann/  

18.06.21 12:13

197 Postings, 195 Tage Tausenderburnquist87: Mit deiner Aussage

"Im Biotech Sektor wird alles manipuliert, kann mir keiner was anderes erzählen" kann ich nichts anfangen. Manipulation ist doch strafbar, oder? Was meinst du genau?

Zu Curevac: Ich bin froh, dass ich meinen Short gestern zur US-Eröffnung eingedeckt habe. Warum kaufen die Leute die Aktie heute hoch? Weil der Chef so tut, als wäre das Ergebnis doch gar nciht so schlecht? Ich wiederhole mich: Im Vergleich zu Novavax macht die augenblickliche Bewertung von Curevac keinen Sinn. Meines Erachtens ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Long-Positionen abzubauen.

Ich habe derzeit keine Position.

 

18.06.21 12:17

889 Postings, 1464 Tage larrywilcox...

Wieso opfert ihr eure Zeit noch mit dieser Frittenbude? Ich habe vor über 2 Monaten hier geschrieben, dass CureVac zu spät ist. Darauf fragte hier jemand " wo bitte sind die zu spät"? Hmmmh...ob er mich das heute nochmal fragt? Vor ein paar Wochen habe ich hier nochmal freundlichst gewarnt, dass hier im Forum die Risiken völlig ignoriert wurden. Man rechnete im Mai21 mit der Zulassung. Dann gaukelte man vor, die Zulassung kommt im Juni21. Aber irgendwie hatte man immer so den Eindruck, hier stimmt was nicht. Jetzt die Bestätigung...hätte auch mal Puts wie Biotrade kaufen sollen. Aber short ist nicht mein Ding.  

18.06.21 12:19
1

2399 Postings, 2702 Tage kohlelangDie Beschwichtigungen dürfen auch nicht

aus der falschen Ecke kommen.

Wer der Gurkentruppe aus Berlin noch vertraut, hat möglicherweise schon einen massiven Impfschaden.  

18.06.21 12:27

671 Postings, 808 Tage Floretta#3223

bist du schon geimpft ?  

18.06.21 12:31

3094 Postings, 2130 Tage Xenon_XBleib du mal in deine Box Jack

Die Aktie wird sich schnell erholen  

18.06.21 12:39

54 Postings, 245 Tage HayefinOh Captain my Captain ...

gehen alle leise von Bord - aber das Orchester spielt noch auf dem Oberdeck  

18.06.21 12:41
1

2155 Postings, 702 Tage BioTradeLauterbach der Wendehals hat es indirekt schon

erwähnt. Nicht einsetzbar in Deutschland. Was soll sich da jetzt noch ändern? Mitte September erwartet selbst er eine Herdenimmunität.  Der Kursanstieg basiert auf reinen Spekulationen und Hoffnungen.
Hat Curevac schonmal positiv überrascht bisher? Curevac steht unter Zugzwang weil man Millionen an Fördergeldern vom Bund kassiert hat. Die Kommunikation ist auch mehr als fahrlässig...
Zocker können ja gerne zocken aber seriöse Investoren lassen hier jetzt sicher die Finger von.  
Angehängte Grafik:
6667.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
6667.jpg

18.06.21 12:48

2399 Postings, 2702 Tage kohlelangHopp hatte seine "15 Minutes of fame"

mit SAP und seinem Fußballclub.

Respekt, das war's dann aber auch.

In der Pharmabranche läuft's nach anderen Regel.


 

18.06.21 13:07

2155 Postings, 702 Tage BioTradeWas war da nochmal mit GPC Biotech u. Dietmar Hopp

Kann man ja mal googeln...  

18.06.21 13:10
3

2155 Postings, 702 Tage BioTrade@ Bunty

Wer lässt sich freiwillig mit einem 47% Wirksamkeits-Impfstoff behandeln ... wenn er auch einen besseren Impfstoff mit über 90% Wirksamkeit haben kann. Ich glaube die Frage kannst du dir selbst beantworten.

Was viele vergessen.  Curevac ging gestern durch sämtliche Medien in Verbindung mit den Begriffen schlecht oder wenig Wirksam. Das bleibt in den Köpfen der Masse hängen. Der Ruf ist schon ruiniert...  

18.06.21 13:28

8887 Postings, 7799 Tage Slash#3229

soweit ich gehört habe ist die Wirksamkeit so gering weil man vom mRNA-Wirkstoff nur 12µg nehmen konnte aufgrund der Nebenwirkungen (habe ich im Fernsehen in einem Interview gehört).
Da ich kein Fachman bin sondern nur Gewinne an der Börse machen möchte bitte ich um eine Verbesserung falls etwas nicht korrekt sein sollte.  

18.06.21 13:39
2

74 Postings, 254 Tage Chris1985@bunty

den Curevac Impfstoff dann noch zu nehmen ist wie im Auto sich nen Sicherheitsgurt aus nem Papierstreifen zu machen.
Den könnte man ja eigentlich auch abschaffen, ich hab ihn in den letzten 250.000km kein einziges mal gebraucht. pfff diktatur!!!!! die schränken meine freiheit ein!!!!! merkill muss weg!!!!!
 

18.06.21 14:10

2892 Postings, 5709 Tage KaktusJonesVielleicht taugt der CureVac

Impfstoff ja als Auffrischung. Das könnte man ja mal testen. Das hätte dann den Vorteil, dass man wenig braucht und das Zeugs nicht kühlen muss.  

18.06.21 14:28

54 Postings, 245 Tage Hayefinein Versuch - nur ein Versuch ...

Wirksamkeit 47% !!?? Ergo, wenn ich mir das spritzen lasse sind meine Nachbarn ohne Impfung geschützter !!?? Es muss auch so Unternehmen wie Curevac geben, sonst würde die Weltwirtschaft ja nicht funktionieren - die Schlauen leben von den Dummen. Klimagretel steht ja auch mittlerweile vor Gericht ... bzw. ihre Eltern  

Seite: 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... | 153   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln