Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4478 von 4865
neuester Beitrag: 01.08.21 00:01
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121610
neuester Beitrag: 01.08.21 00:01 von: Viri101 Leser gesamt: 19772574
davon Heute: 1204
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | ... | 4476 | 4477 |
| 4479 | 4480 | ... | 4865   

18.04.21 11:20
1

7904 Postings, 4759 Tage Motox1982Mrmac

ich kauf jetzt auch noch 11 monate cardano nach, bin auf coinbase pro.

hatte bis jetzt nichts zu beanstanden ausser das die meine daten verkauft habe, da war mal was ...

mir geht es darum falls ich mal auscashe möchte ich eine börse auf die ich mich verlassen kann und deren IPO trägt bei mir zumindest zum vertrauen bei, darum bleibe ich auch dort.

binance hatte ich auch nie probleme dort hab ich iotas her da hast bei coinbase doch eher weniger angebot
 

18.04.21 11:21

Clubmitglied, 28070 Postings, 5606 Tage minicooperBeobachten und dips zum nachkaufen nutzen

Vlt sehen wir noch die 43k, aber die 50 ist ein Brett.
-----------
Schlauer durch Aua

18.04.21 11:35

978 Postings, 3372 Tage jhntgnZusätzlich zu Long

Liquidation die wir ca alle 4 Wochen sehen und die dieses Mal mit 1,4 Mrd deutlich höher war als März mit 800mio kommt noch der Einbruch der hash Rate hinzu, da es in China ein blackout gab waren Teils des Netzwerks offline.

https://mobile.twitter.com/woonomic/status/1383672529995190281/photo/1
 

18.04.21 11:37

1562 Postings, 1246 Tage Lausii@MrMac, etoro,

da bekommst Du sehr viele Coins.  

18.04.21 11:40

9232 Postings, 1776 Tage Senseo201643 k ist das Minimumziel

18.04.21 11:44

7904 Postings, 4759 Tage Motox198243K

woher soll nochmals so ein crash kommen?

der hat bei 52K sein ende gefunden.

ob nochmals so viele bitcoin in den markt geschmissen werden um den kurs soweit zu drücken ist schwer vorstellbar bei der aktuellen nachfrage an bitcoin.

aber natürlich auch nicht komplett unmöglich, e klar :)  

18.04.21 11:45
3

491 Postings, 1337 Tage Realist123All

Wenn man sich Eure Posts der letzten 3 Stunen so durchliest, kann man nur den Kopf schütteln. In jedem zweiten Posts wird geschrieben das man Nachkaufen soll. Leute wie lange seit ihr an der Börse dabei. Niemals in ein fallendes Messer greifen. Erst einmal abwarten und dann entscheiden. Und manchmal auch der Realität ins Auge schauen und sich nicht hinter jeder Menge "alles normal - wird schon wieder - super Nachkaufgelegenheit - zittrige Hände raus - up to the moon- Posts verstecken. Denn in Wirklichkeit hat da jemand richtig die Hosen voll!  

18.04.21 11:49
1

7904 Postings, 4759 Tage Motox1982Realist123

"niemals ins fallende messer greifen"

dir ist schon klar das dies im speziellen für bärenmärkte gilt, von wegen börsenerfahrung ;)

In bullenmärkten gilt man soll die dips nützen und das aktuell ist genau so ein dip in einem astreinen bullenmarkt.

 

18.04.21 11:49
1

491 Postings, 1337 Tage Realist123All

Viele spekulieren hier mit Fiat das ihnen bei einem Verlust enorm weh tut. Sh. Vmax, der steckt angeblich sämtliche liquiden Mittel aus seiner Arbeitsvergütung in den BTC. Wehe der BTC geht den Bach runter ...... Das meine ich mit Hosen voll ...  

18.04.21 11:53
1

491 Postings, 1337 Tage Realist123Motox1982

Ja aber nicht sofort wenn der Markt seit wenigen Stunden fällt nachkaufen. Das weiß jeder der sich einigermaßen an der Börse auskennt. Wenn der BTC nicht mit der Börse vergleichbar ist, warum legt ihr dann sooooo viel Eert auf die Charttechnik?  

18.04.21 11:57
1

491 Postings, 1337 Tage Realist123Motox1982

Deine ist am vollsten glaube ich ......  

18.04.21 11:58
1

1154 Postings, 4289 Tage -Ratte-am besten nicht mehr raufschauen.

Das ist zumindest mein Plan für heute. Allen einen schönen Sonntag  

18.04.21 11:59
1

491 Postings, 1337 Tage Realist123All

Einfach mal 1-2 Tage nicht auf den Kurs schauen, wenn Ihr doch sowieso nicht verkaufen wollt. So machen das erfahrende Investierte Hodler!  

18.04.21 11:59

491 Postings, 1337 Tage Realist123Ratte

100% Zustimmung!  

18.04.21 12:08

711 Postings, 227 Tage mtsonline@Ratte realist

bin da auch bei euch - hab schon vor zwei Stunden das Fenster mit dem Kurs eschlossen, das macht heute keinen Sinn mehr :-D  

18.04.21 12:19

Clubmitglied, 28070 Postings, 5606 Tage minicooperNmm

Eine regulierung um geldwäscherei einzudämmen finde ich persönlich gut.
Hier wird wieder mal überreagiert auf altbekannte regulierungsvorgaben. Glaube aber ehrlich gesagt nicht dass das der Grund für den abverkauf war. Glaube eher dass der sell off durch wale ausgelöst wurde. Bereinigung ist gesund. Jetzt ist endlich das passiert worauf viele gewartet hatten. Die Frage war schließlich nicht ob sondern nur wann das outwashing stattfindet. Gut dass das jetzt passiert ist. Um so höher der Kurs steigt ohne konso desto unsicherer wird der run. Jetzt könnte bei einen rebound der Weg nach oben frei sein.... nmm

Ausverkauf: Bitcoin sackt vorübergehend um 15 Prozent ab
Nach einem Monat des Anstiegs folgte am Sonntagmorgen ein grosser Rückschlag für Bitcoin und Ether. Politische Befürchtungen setzen der Attraktivität von Kryptowährungen als Geldanlage zu.
18.04.2021 10:52

Es war der grösste Eintages-Verlust seit Februar: In der Nacht zum Sonntag verlor die führende Krypto?"Währung" Bitcoin etwas mehr als 15 Prozent und erreichte den Stand von 51'707 Dollar. Danach setzte eine Erholung ein, aber mit 56'000 Dollar notierte der Kurs im frühen europäischen Sonntagsgeschäft doch um gut 8'000 Dollar unter dem Rekordwert.

Auch das zweitgrösste Token, Ether, fiel vorübergehend um bis zu 18 Prozent. Und der Dogecoin ? eine in den letzten Tagen stark angeheizte "Alternativ-Krypto-Münze" ? verlor knapp 10 Prozent innert 24 Stunden.

Hinter den Rückschlägen steht die Spekulation, dass das US-Finanzministerium gegen die Geldwäscherei vorgehen will, welche via derartige Digitalwährungen vorgenommen wird.
https://www.cash.ch/news/politik/...ergehend-um-15-prozent-ab-1749256
-----------
Schlauer durch Aua

18.04.21 12:32
1

711 Postings, 227 Tage mtsonline...

ich halte das mit dem Blackout für die wahrscheinlichste Ursache.
Sonst erklärt nichts den starken spontanen dump so treffend.
 

18.04.21 12:33
2

13860 Postings, 4596 Tage RoeckiAus charttechnischen Gesichtspunkten ...

... sollte man sich allerdings Sorgen machen ...

 
Angehängte Grafik:
8fccbb38-e954-43ee-acd1-b04da1398067.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
8fccbb38-e954-43ee-acd1-b04da1398067.png

18.04.21 12:34

22370 Postings, 2799 Tage Galearisund was is im Darknet, mit welchen Kryptos werden

da Waff`n und Drogas bezahlt ?  

18.04.21 12:38

22370 Postings, 2799 Tage Galearisna ?

18.04.21 12:43

978 Postings, 3372 Tage jhntgnHatte ich vor zwei Tagen schon gepostet

Former CIA Director, 'Cases of laundering­ through Bitcoin remain small compared to the volumes of cash laundered through traditiona­l banking system'

https://cr­yptoforinn­ovation.or­g/resource­s/...Illicit_Fi­nance.pdf

Wer jetzt wegen der Befürchtung auf  Geldwäsche Regulierung verkauft, hat vermutlich eh nichts gutes im Sinn.

Denke nicht dass sich diese News auf die Akzeptanz der Instis dramatisch auswirkt.  

18.04.21 12:59

22370 Postings, 2799 Tage Galearisund was is mim Darknet ?

wird  da mit Lastschrifteinzug  oder Sofortüberweisung gearbeitet ? Wohl kaum....  

18.04.21 13:04

156 Postings, 207 Tage McTecguter bericht about pi cycle indikator

https://bitcoinist.com/...as-pi-bitcoin-indicator-says-the-top-is-in/

"Such a strong correction could purge all overheated indicators, shake out any remaining weak hands, and reignite interest for another more powerful leg up. "

12.04.21  

18.04.21 13:18

9232 Postings, 1776 Tage Senseo2016Charttechnisch gesehen ist die 43.000 Marke

absolutes Pflichtprogramm - evtl sogar die 375000  

Seite: 1 | ... | 4476 | 4477 |
| 4479 | 4480 | ... | 4865   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln