Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4477 von 4873
neuester Beitrag: 03.08.21 23:49
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121811
neuester Beitrag: 03.08.21 23:49 von: minicooper Leser gesamt: 19839565
davon Heute: 2956
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | ... | 4475 | 4476 |
| 4478 | 4479 | ... | 4873   

18.04.21 10:43

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982oder

die dotcom blase.

hat es das internet zerlegt? nein.

hat es unternehmen zerlegt? ja

bitcoin = internet.

 

18.04.21 10:45
2

2434 Postings, 7861 Tage Vmaxsehr interessant finde ich das so etwas Samstag

mitten in der Nacht passiert, das riecht für mich nach einer geplanten Aktion um den Kurs zu drücken - Meinungen ?  

18.04.21 10:49

2646 Postings, 810 Tage SEEE21Ich dachte schon, dass ein extremes,

weltpolitisches Ereignis war, weil EUR\USD auf binance bis auf 1.0666 gefallen war. Deshalb bin ich jetzt überrascht, dass es nur um Kryptos ging und sollte sich in der Nacht schmutziges Geld von Kryptos verabschiedet haben, ist das ja nicht negativ!  

18.04.21 10:49

711 Postings, 230 Tage mtsonline@Vmax

seh ich genau so - sag ja seit Wochen, dass Michael (und ev Elon) den Kurs künstlich unten halten wollen - war ihnen wohl zu hoch gestiegen und musste korrigiert werden.
Die andere Frage ist, wann wollen sie to the moon ;-)
Ewig werden sie auf diesem level nicht dahinschwimmen wollen.  

18.04.21 10:49

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982vmax

glaub das hängt einfach mit den liquitationen zusammen und der zeitzone der börse.

bitcoin wird ja global gehandelt, für die asiaten wars ws. keine besondere uhrzeit  

18.04.21 10:51

839 Postings, 4989 Tage noxxGruselchart

Für immer am Kryptoboom teilhaben. Heute gekauft und morgen schon um einiges reicher. Nach 1000% mal 10% runter und wir sind bereit für die nächste Welle, echt? Am Aktienmarkt würde man sich gruseln bei solchen Charts noch einzusteigen. In der Regel ist es so, dass es positive News ohne Ende gibt, solange die Kurse steigen. Ist es mal anders herum, kommen wie von Geisterhand genauso viele negative Stimmen. Der Chart bei der Leitkryptowährung sieht erstmal nicht nach neuen Höchstkursen aus. Mal sehen was da kurzfristig abgeht. Die ersten Verluste sind auf alle Fälle immer die kleinsten. Ich würde hier erstmal an der Seitenlinie warten obwohl es ja nur nach oben gehen kann bis wir die 500.000 im Bitcoin erreicht haben.  

18.04.21 10:53

711 Postings, 230 Tage mtsonline...

das mit dem schmutzigen Geld wär natürlich auch möglich nach diesen News, aber ich denke die haben nicht wirklich Angst ihr Geld nicht mehr waschen zu können...
we'll see  

18.04.21 10:53

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982Mtsonline

du meinst die spekulieren mit ihren bitcoin?

never, würd ich sagen.

die sind aktienunternehmen die manipulieren keine kurse ausser sie haben lust auf ein verfahren mit der finanzaufsicht :)

das sind spekulanten die mit shorts und longs spielen oder sich absichern da kommts halt an solchen tagen zu ausschlägen nehm ich an.

oder was weis ich, aber elon oder michael haben damit sicher nix zu tun  

18.04.21 10:55
1

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982im

endeffekt spielt es auch keine rolle warum der kurs um paar prozente nachgibt, der wert wird nicht weniger  

18.04.21 11:01

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982Viel

schlimmer wäre es wenn der kurs über jahre hinweg immer weniger wird und dauerhaft leute nicht mehr an bitcoin glauben.

Wenn über nacht ein grosser player mit vielen bitcoin hinwirft ist das so unbedeutend wie ein schluck vom lauwarmen wasser  

18.04.21 11:03

2434 Postings, 7861 Tage Vmax#111905 aber auch für die Asiaten ist

es mitten im Wochenende  

18.04.21 11:04

711 Postings, 230 Tage mtsonline@motox

in der Theorie ja, aber verwetten würde ich darauf nichts, dass die nicht ihre Finger im Spiel haben.
Klar können das auch andere Trader sein - aber du musst schon ordentlich connections oder Kapital in BTC haben um so einen Dump auszulösen.
Ist ja kein Doge, wo das noch relativ einfach zu schaffen wäre. (Der hält sich übrigens im Vergleich sehr gut heute :-D )

Dann wäre die Flucht der schwarzen Schafe noch wahrscheinlicher - überzeugt mich aber ebenso wenig.

Durch was wurden die dumps in den früheren Runs ausgelöst? Da gab es ja noch viel größere, wir reden ja gerade nur von 20-30% das ist ja verhältnismäßig wenig.
 

18.04.21 11:05

2434 Postings, 7861 Tage VmaxTagestief 50 fällt heute noch denke ich...

18.04.21 11:08
2

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982und

wer die nerven hat beobachtet den kurs wie leute panisch werden und ihre bitcoin gerade den grossen playern verkaufen in sorge vor einer erneuten downwelle :)

aber die die jetzt panisch rausgehen und gerade ihr lehrgeld bezahlen sind vl in ein paar jahren die holder der zukunft, jeder macht diese lehrnphase mal durch hehe

 

18.04.21 11:08
1

1154 Postings, 4292 Tage -Ratte-hab ein sehr

komisches Bauchgefühl. Hier steckt mehr dahinter als Longi-Grill.  

18.04.21 11:09

1154 Postings, 4292 Tage -Ratte-Aber verkaufen werde

ich natürlich nicht. Bin doch nicht geisteskrank :-)  

18.04.21 11:09

711 Postings, 230 Tage mtsonline...

wenn die 50 wirklich fällt rasseln wir vermutlich aber auch gleich bis zu 42-43 runter? möcht ich lieber ein neues reject an der 50 sehn.  

18.04.21 11:10

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982Vmax

jo aber bitcoin wird nunmal tag täglich gehandelt kann immer etwas passieren, ist halt so :)

bin gespannt ob das bei aktien auch mal eingeführt wird, dieses nur unter der woche handeln ist e schon ein relikt aus dem jahre schnee  

18.04.21 11:12

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982mts

jo doge erstaunlich stabil, nicht schlecht  

18.04.21 11:12
1

1721 Postings, 1367 Tage gebrauchsspurPreis ist nicht Wert, Netzwerkwachstum=Wert!

Diese kurzfristigen Preisänderungen spielen eben nur kurzfristig eine Rolle.
Einsteigen und gut ist.
Wenn man bei solchen Dips nicht gut schlafen kann, ist man evtl. zu stark investiert.
Dann einfach eine Portion rausnehmen.

Ansonsten langfristig auf Kurs bleiben. Bitcoin ist das moderne Sparbuch, Warten und Genießen können zahlt sich hier doppelt aus.
Das Bitcoin-Netzwerk wächst seit Jahren. Die Zahl der Nutzer, Anwendungsfälle, Softwarelösungen usw. usf. wird immer mehr und breiter und vielgestaltiger. Und damit steigt der Wert.
Und nur der ist entscheidend. Nicht irgendwelche Preisschwankungen, die gab es immer, 20 Prozent sind nichts. Auf den Wert kommt es an. Und der hat den Mond fest im Blick :)
 

18.04.21 11:12

7935 Postings, 4762 Tage Motox1982ratte

das ist doch nur ein kleiner fliegenschiss.

zoom raus zum gesamtchart und deine sorgen sind verflogen  

18.04.21 11:12

9232 Postings, 1779 Tage Senseo2016Jep , hier wird / muss liquidiert werden

Hier sind wohl einige schmutzige Geschäfte aufgeflogen . Die US Regierung erhebt scheinbar Anklage

Alles andere als gut für den Bitcoin . Stelle mich hier auf einen Bärenmarkt ein  

18.04.21 11:14

370 Postings, 4279 Tage MrMacGyverIch werfe nochmal ne Frage in die Runde.

Neben BTC und ETC Zertifikaten möchte ich demnächst auch Cardano, LTC etc. direkt handeln.

Habt ihre eine Empfehlung für eine Kryptobörse? Binance, da es dort fast alles gibt?  

18.04.21 11:15

13860 Postings, 4599 Tage RoeckiMehr als 20% Minus seit dem ...

... letzten ATH. Die Volatilität ist mit großen Schritten zurück. Es bleibt also bei der Unsicherheit in der Leitkryptowährung, auch wenn BTC in immer mehr starke Hände wandert.

Vohergesagter Market Washout von Novogratz im vollen Gang.

Frage wie immer, reichen die knapp über 20% schon oder müssen wir noch deutlich mehr korrigieren?
 

18.04.21 11:18

Clubmitglied, 28130 Postings, 5609 Tage minicooperNa ja, für mich sind aktuell 11%

Kein Beinbruch nach dem bulluun von unter 10k im Oktober auf über 60k.
Die instis, Versicherungen, paypal, Tesla, grayscale, visa, Mastercard um nur einige zu nennen ändern alles im Vergleich zu früheren 80% Crashs. 2017 war btc noch eine von Spekulation gestiegene blase. Die zukunft war ungewiss.
Heute ist btc ein anerkannter wertspeicher der gold bei weitem den Rang ablaufen wird.
Die millenials werden in btc und alles was digital ist investieren....gold ist out.
Dazu die zügellose geldpolitik, exorbitante schulden, geldentwertung usw.
Gute voraussetzungen für btc...nmm
-----------
Schlauer durch Aua

Seite: 1 | ... | 4475 | 4476 |
| 4478 | 4479 | ... | 4873   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln