finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 2459 von 2469
neuester Beitrag: 19.01.19 02:14
eröffnet am: 30.06.17 21:44 von: RV 10 Anzahl Beiträge: 61715
neuester Beitrag: 19.01.19 02:14 von: mercedes gl Leser gesamt: 9845789
davon Heute: 525
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 2457 | 2458 |
| 2460 | 2461 | ... | 2469   

09.01.19 09:03
3

293 Postings, 6177 Tage Steffex@ Der Connaiss.: eur

Du sprichst mir (und bestimmt auch vielen anderen) inzwischen aus dem Herzen. Viele Deiner Posts solltest Du sammeln und mal in einem Werk bündeln. Ich würde es kaufen :-)

Wenn alles fundamental stimmt (Wachstumsmarkt, Aussichten, Management, Kooperationen, die Zahlen an sich... usw usw), dann kann und sollte man sich immer noch auf den guten alten Spruch verlassen können:
"Die einzige Waffe des Kleinanlegers ist...: die GEDULD!!"  ... bei Evotec wäre man mit dieser Strategie fast 100%ig gut gefahren  

09.01.19 09:21

515 Postings, 481 Tage Börsianer007:-)

Aufwärts offenes GAP bei 20,6 vom 4.12.18. Wir dieses wohl erst geschlossen bis sich EVO wieder eine Verschnaufspause gönnt ? Bitte dazu Meinungen.  

09.01.19 10:17
1

2030 Postings, 443 Tage AMDWATCH16 Mio.

Aus einer Allianz, die gerade mal 2 Jahre alt ist..
Und 2018 erweitert wurde...

Wer den Wert dieser Company nicht erkennt, dem kann man nicht helfen...

Die Story beginnt ja erst  

09.01.19 10:18

1717 Postings, 3316 Tage jonzweitRe:

hier werden seriöse Kapitalanleger von Bankern am PC verarscht

schade wir im Jahr 2018 noch nicht weiter sind  

09.01.19 10:22

2153 Postings, 1200 Tage Petrus-99Wir haben 2019

und ich weiß nicht welche Bank uns verarscht. Ich finde es läuft gerade sehr gut.  

09.01.19 10:26

71 Postings, 344 Tage Herzog67@ connais

09.01.19 10:38
1

292 Postings, 424 Tage trevirusGap @Börsianer007

ich werde in diesem Bereich einen Teilgewinn realisieren und dann hoffentlich etwas tiefer wieder einsammeln.

 
Angehängte Grafik:
gap.png
gap.png

09.01.19 10:41
3

1777 Postings, 5400 Tage reliablyWenn ich eines

in meiner Börsentätigkeit gelernt habe ist es Folgendes,
an der Börse kann man " Niemand und Nichts" vertrauen.

Jeder muss sich selbst seine eigenen Regeln aufstellen ,
nach denen er börsentechnisch agiert .

Börse ist nicht rational,
deshalb kann man ihr auch nicht vertrauen,so sehe ich das.
Denn was heute gut ist ,ist morgen schlecht,
so ist das.

Ergo immer den eigenen Kopf einschalten,
und danach folgerichtig Handeln,
dann klappt das auch mit der Börse.

Fazit :
Jeder soll es halt machen wie er will,
weil Jeder für sein Tun eigenverantwortlich ist.

Noch was:
Ich persönlich halte mich nur an knallharte Fakten bei meiner Börsentätigkeit,
damit bin ich bis jetzt bestens gefahren!
 

09.01.19 11:02

1021 Postings, 284 Tage Da_DaveWeniger ist oft mehr

Ich bin der Meinung es ist unklug vor allem als Kleinanleger mehr als 4 Werte im Depot zu haben. Dann ist man nur mehr der Spielball und kann niergends nachlegen. Hab es ja voriges Jahr gesehen, nur Probleme... lieber 2 Wochen verpassen als glauben zu müssen jetzt was zu verpassen um am Ende noch auf die Nase zu fallen.  

09.01.19 11:10
2

3843 Postings, 4578 Tage albinoBörse ist eine launische Diva.....

.......und die Gier sollte nicht über den Verstand siegen.
Glaubt jemand ernsthaft, daß die Aktien in diesem Tempo pausenlos weitersteigen werden?  Schön wäre es, aber die Erfahrung lernt, daß man eben in  diesen Momenten eventuell antuzyklisch handeln sollte und ein paar Gewinne realisieren sollte.
Kann aber jeder handhaben wie er will.  

09.01.19 11:36

5634 Postings, 4723 Tage beegees06Leider haben schon wieder viele

Gewinne mitgenommen - es sind aber weiterhin Käufer da  

09.01.19 11:37
1

3898 Postings, 516 Tage Goldjunge13Evotec ist im überverkauft Bereich, ob RSI oder

Bollinger - Band  alles beide im oberen Bereich !
Außerdem sind noch zwei GAPs offen das von Gester und von heute !
Es könnte durchaus noch mal bis 18,30 - 18,50 runter gehen ! Meine Meinung
Bäume wachsen nicht an einen Tag in denn Himmel  

09.01.19 11:51

3898 Postings, 516 Tage Goldjunge13Und die Amis nicht vergessen, die haben ein

Problem,  Government Shutdown  !  Das ist nicht zu unterschätzen, also ich bleibe sehr vorsichtig !

https://www.godmode-trader.de/artikel/...-problem-fuer-aktien,6776619

 

09.01.19 12:17
1

1741 Postings, 1797 Tage KuzeyGoldjunge

RSI ist noch im normalen Bereich was labert du für eine scheisse?  

09.01.19 18:19
1

3898 Postings, 516 Tage Goldjunge13Kuzey: RSI ist voll im oberen Bereich, richtig

Schauen !  
Und auf meinen RSI habe ich mich meistens verlassen können.
Und das Bollinger Band  ist auch nach oben durchbrochen,  wir werden sehen was passiert.
 

09.01.19 18:34
1

2153 Postings, 1200 Tage Petrus-99Goldjunge

Dein Problem ist einfach, dass Du zum falschen Zeitpunkt ausgestiegen bist und nun verzweifelt hoffst, dass Evo wieder auf 16 fällt und dann bringt Lanthaler auch noch gute News. Scheint so als hätte er einfach gewartet bis Du raus bist. Und jetzt fliegt die Eintagsfliege nach oben und Du armer Tropf schaust von unten hinterher.  

09.01.19 19:06

3898 Postings, 516 Tage Goldjunge13BlackRock Spielt wieder sein Spielchen,

Vielleicht verkauft  BlackRock morgen wieder, das Spiel machen die ja gerne.

http://www.finanztreff.de/news/...dem-ziel-der-europaweiten-/15048898  

09.01.19 19:07

3898 Postings, 516 Tage Goldjunge13Petrus-99: du hast kein Ahnung

09.01.19 20:01

44 Postings, 157 Tage NewandfreschBlackRock

Was können wir denn aus den Zahlen herauslesen?  

09.01.19 20:12
1

46 Postings, 188 Tage Sabine1980Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.01.19 12:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

09.01.19 20:35

58 Postings, 1470 Tage AskaLooNKönnte es nicht doch vielleicht sein....

....dass BlackRock seinen Anteil nochmal schnell ERHÖHT hat und selber unter den LONGIES ist???

Wäre das nicht vielleicht doch ein Szenario im goldenen Oberstübchen? :)  

09.01.19 20:40

44 Postings, 157 Tage Newandfresch@ASKALOON

Ich lese aus der Mitteilung heraus, dass im Vergleich zur letzten Meldung, die Anzahl der Aktien gesteigen ist und gleichzeitg die Anzahl der verliehenen Aktien sich verringert hat.  

09.01.19 21:39

58 Postings, 1470 Tage AskaLooN@newandfresch

deine Aussage deckt sich ja mit meiner. Ich lese daraus, dass BR erstmal mehr Aktien hält als vorher. Das ist gut für unser Gewissen, da man offenbar auch von einer positiven Entwicklung ausgeht. Natürlich immer mit Hintertürchen.
Denn man könnte - und das ist reines Glaskugelschauen - auch den Anstieg mitnehmen um hinterher nochmal zu attackieren. Die Kollegen sind ja auch nicht blöd.

Langfristig hat das natürlich wenig Einfluss, aber wenn ein paar Stopps kassiert werden können freut sich das schwarze Felsenherz :)  

09.01.19 22:07
1

5634 Postings, 4723 Tage beegees06Und bei BR Deutschland ist

der liebe Herr Merz Aufsichtsratsvorsitzender - wir haben schon eine Politik beieinander- müssen nicht auf andere Länder schauen  

09.01.19 23:03

2153 Postings, 1200 Tage Petrus-99Prinzipiell finde ich gut

wenn wir Politiker haben, die sich in der Finanzbranche auskennen, auch wenn mir WL sympathischer ist als Friedrich Merz.  

Seite: 1 | ... | 2457 | 2458 |
| 2460 | 2461 | ... | 2469   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Allianz840400
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750