H&R WASAG - nächster Renner ?

Seite 42 von 44
neuester Beitrag: 20.11.20 21:02
eröffnet am: 05.12.05 10:59 von: FredoTorped. Anzahl Beiträge: 1081
neuester Beitrag: 20.11.20 21:02 von: nasemannen Leser gesamt: 284637
davon Heute: 31
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44  

09.08.18 02:50

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R Weichmacher im Aufwind

H&R mit steigender Nachfrage nach Weichmachern für Autoreifen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gender-nachfrage-6474839
H&R Wachsemulsionen steigende Nachfrage dank Bauboom in Deutschland  https://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/...90101-170523-99-562320 Insgesamt sind die Wachstumsraten von über 20% höher zu bewerten als der Handelsstreit und Sanktionen, diese können die Nachfrage vorab sogar beschleunigen. https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...cna?ocid=spartanntp  

09.08.18 17:34

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R im Auf und Ab der Gezeiten

Flüssigwasserstoff löst e-Mobilität ab. "Mit einigen der größten Autofirmen der Welt, einschließlich Toyota, Hyundai und BMW, die auf Wasserstoff als eine zukünftige Brennstoffquelle setzen, hat die australische Wissenschaftsagentur eine Membrantechnologie entwickelt, um Autos mit Ammoniak zu tanken." H&R Öle dienen als Schmierstoffe und Ammoniak kann in Tanks abgefüllt werden. https://www.businessinsider.de/...doch-der-durchbruch-gelingen-2018-8
Seat steigert Absatz "Von Januar bis Juli dieses Jahres verkaufte Seat weltweit insgesamt 342.700 Fahrzeuge, was einer Steigerung von 20,1 Prozent entspricht und seinerseits für die ersten sieben Monate eines Jahres einen neuen Absatzrekord darstellt. Ein Drittel der verkauften Fahrzeuge seien derzeit SUVs." https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-um-35-7-prozent-6484660
Deutsche Wirtschaft spürt Handelskonflikt https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ionen-zu-spueren-6483403 und IFO Weltwirtschaftsklima sinkt https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...l-verschlechtert-6482100  

09.08.18 23:53

438 Postings, 1828 Tage SchwalmHandelszölle belasten Chemiebranche

Erwartungen fürs zweite Halbjahr gesenkt. https://www.chemietechnik.de/...stalter-gegen-handelsbeschraenkungen/ . Vielleicht passiert aber etwas mit dem Ölpreis und dem Rückzug der Elektromobilität was H&R aus der Zwickmühle befreit. H&R bietet derzeit günstige Einstiegskurse um 9 EURO gemäß dem Motto "Buy on Bad News" wenn die Firma H&R GMBH eigentlich vom Eigenkapital und als Weltmarktführer in der Spezialchemie Gesund aufgestellt ist. Ein Interessanter Bericht aus den Jahr 2015 https://www.noz.de/deutschland-welt/wirtschaft/...soll-misere-stoppen . Wachstumsaussichten sind dank steigender Nachfrage weiterhin intakt und das Gespenst Handelskonflikt ist irgendwann zur Gewohnheit geworden und die Firmen haben sicherlich Lösungen die Zölle zu umgehen, soweit auch in der USA H&R Raffinerien sind die den Amerikanischen Markt Zollfrei beliefern können. Herr Hansen hat es leider nicht geschafft seiner Anleger im zweiten Quartalsbericht zu motivieren. Der VCI Verband der Chemischen Industrie senkt seine Prognose fürs zweite Halbjahr https://www.finanznachrichten.de/...r-schwaecheres-2-halbjahr-015.htm . Auch die Fondsbranche meidet zu unrecht H&R Chemieaktien in Ihren Portfolio. Irgendwer muss aber auch die deutschen Ölraffinerien fördern sonst gibt es bald nur noch chinesische und amerikanische Global Player. Wo bleibt die Innovationskraft der deutschen Chemiebranche als Weltmarktführer wenn die großen Geldgeber nicht mehr in diese Branche investieren wollen aus Umweltpolitischen Hintergründen. Ohne Kunststoffe Farben Wachse Weichmacher Paraffine Pharmazie Kosmetik können industrielle Produkte des alltäglichen Lebens nicht gefertigt werden und man sollte nicht alles den Chinesen überlassen. Donald Trump hat die Gefahr aus China bereits erkannt und wehrt sich nicht umsonst mit Strafzöllen, Frau Angela Merkel leider noch nicht. In Deutschland können chinesische Investoren locker auf Einkaufstour gehen und Deutsche Qualitätsfirmen zum Schnäppchenpreis übernehmen, aktuelles Beispiel Grammer AG https://www.onvista.de/news/...t-an-autozulieferer-grammer-109567101. H&R GmbH & Co. KGaA als Familienunternehmen kann Gottseidank nicht so einfach von den Chinesen aufgekauft werden, dafür hält Herr Hansen die meisten Anteile der Firma selbst. Seit dem Jahr 1919 steht der Name Hansen & Rosenthal für höchste Qualität in der Spezialchemie mit noch ein Stück Heimatbewusstsein seit 1860.  

10.08.18 09:57

86 Postings, 883 Tage timbo79112Absatzsteigerungen wegen WLTP als Booster für H&R?

So sieht momentan die Branche aus. Sollte sich positiv auf das 3.Quartal von H&R auswirken und den nötigen Schwung mit sich bringen!



 
Angehängte Grafik:
capture.jpg
capture.jpg

13.08.18 14:27

86 Postings, 883 Tage timbo79112Wie ein Haufen aufgeschreckter Hühner!

......irgendwie erinnter mich die Panik immer daran........

https://vimeo.com/26238370

Immer locker bleiben, oder hat sonst noch jemand Hiobsbotschaften im Schreibtisch?

Es geht einem wirklich inzwischen auf den Keks, das ein so gesundes Unternehmen so abgestraft wird! OK die Zeiten sind hart
und die Branche schwierig, aber mal echt.....muss das so übertrieben werden? Nur noch Panik und volle Hosen, Sommerloch
und Company.

Aber ich bleibe dabei...das 3te Quartal sollte ordentlich ausfallen und die Mraschrichtung stimmt!

Oder was meint das Forum? Andere Meinungen??

Fight and win!

Gruß  

13.08.18 14:48

86 Postings, 883 Tage timbo79112Autobranche auf dem Vormarsch

13.08.18 14:51

86 Postings, 883 Tage timbo79112Autobranche auf dem Vormarsch Nachtrag

 
Angehängte Grafik:
capture_1308.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
capture_1308.jpg

15.08.18 09:42

687 Postings, 900 Tage Stakeholder89Und ? Was sagt die Liebe Forengemeinde?

https://www.hur.com/en/investor-relations/...ons-overview/?no_cache=1

Nun sind die H&R Quartalszahlen draußen und Veröffentlicht.

Ich würde gerne 1-2-3 Statements der Foristen hier hören was noch kommt, was wird, was soll.
Ich muss leider zugeben dass Ich nicht ganz in H&R Stecke.
Sehe nur die "Nackten Zahlen" und diese Sind doch ganz Gut?!...

Würde mich Freuen etwas zum Lesen zu haben
Sowohl + als auch - Meinungen bezüglich H&R  

16.08.18 15:21

86 Postings, 883 Tage timbo79112H&R wo geht die Reise hin?

Hello Stakeholder89,

gute Fragen, wenig Antworten. Leider war auch Herr Hansen mit seinem "wir schaffen das" Schreiben nicht wirklich sehr hilfreich.

Die Zahlen sind nun fix und ähneln denen von 2015 bei Ebita. Da war der Kurs entsprechend ebenfalls tief. Generell ist zu sagen, das viele Dinge aktuell negative Einflüsse nehmen. Jedoch ist bei H&R aktuell ein Massaker in vollem Gange. Seit nun über 2 Wochen nur rot, rot, rot und in freiem Fall....wahnsinn.

Trotz allem ist meine Meinung hier: Nerven behalten, das wird schon wieder......Ich bin postivi gestimmt, das wir dieses Jahr (vermutlich nach dem 15/11) wieder 2stellige Werte stehen haben.

Vielleicht können Schwalm, oder Raymond James sich hierzu ebenfalls äußern, beide machen super Analysen.

Nehmen wir mal diese 2 Bewertungen nach bekanntgabe der Zahlen.....das wäre zum aktuellen Kur eine 100% Chance.

 
Angehängte Grafik:
capture_16-08.jpg
capture_16-08.jpg

24.08.18 09:12

86 Postings, 883 Tage timbo79112Ölpreis steigt weiter kräftig

24.08.18 09:14

86 Postings, 883 Tage timbo79112Ölpreis steigt weiter kräftig!

 
Angehängte Grafik:
capture_2408.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
capture_2408.jpg

14.09.18 20:44

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R Chemie positives viertes Quartal erwartet?

Die heutige Kursstabilisierung bei 8 EUR mit +6% zeigt das die Aktie von H&R GMBH nun doch zu stark unter dem Buchwert notierte und man für die Zukunft nicht ganz so pessimistisch ist. Klar so tief wie H&R gefallen ist von 15 EUR auf 7,68 EUR so schwankungsanfällig ist der Chemiemarkt doch gar nicht und es gibt langfristige Lieferverträge. Evonik will Teil seiner Chemiesparte abgeben, vielleicht wird da auf einen Anteil der Übernahme durch H&R spekuliert? Erstmal am 15.11.2018 Veröffentlichung der 3. Quartalszahlen 2018 abwarten.  

14.09.18 21:23

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R Aufschwung Auto- u. Bauindustrie

H&R GmbH kann von den geplanten Hardwarenachrüstungen mit Dieselfilter in 2019 profitieren https://www.stern.de/wirtschaft/news/...erer-dieselautos-8351846.html . Schmierstoffe und Weichmacher sind wieder gefragte Produkte und die Autoindustrie kann die auf Halde geparkten Dieselautos endlich wieder gewinnbringend weiterverkaufen. Am besten nach den langen Standzeiten nochmal einen Ölwechsel machen. Wirbelsturmsaison im Herbst lockt ebenfalls mit satten Gewinnen bei H&R durch den mit Versicherungsgeldern finanzierten Wiederaufbau der Häuser und Straßen. https://web.de/magazine/panorama/...angkhut-tobt-philippinen-33165126  

11.10.18 10:24

5105 Postings, 3942 Tage mikkkiSo

iwann reicht es auch nochmal. Einfach spekulativ hier heute nochmal zugegriffen.  

12.10.18 14:35
1

86 Postings, 883 Tage timbo79112HR

....es ist schon irre wie tief der Kurs inzwischen ist.

Und das bei einem so gesunden Unternehmen......

Ich denke das nach November der Kurs auch wieder nach oben geht....die Frage ist nur auf wie viel, oder kommt nochmal Hiob mit einer Botschaft??  

20.10.18 12:45
1

52782 Postings, 5406 Tage Radelfan#1041 Hiob war vorgestern wieder da!

-----------
Ironie ist hier nicht mehr erwünscht oder wird von Mods nicht erkannt!

14.02.19 10:55

4972 Postings, 4446 Tage TiefstaplerQualitätswert

völlig heruntergeprügelt. Weit unter Buchwert zu haben. Und die Raffinerien in Hamburg und Salzbergen plus der Vorräte sind echte Werte. Alle Belastungen aus der Ölpreisentwicklung sollten nun eingepreist sein. Ich tippe auf 10 Euro im Sommer.  

07.03.19 21:47

38 Postings, 1389 Tage Bernstoneheute erst mal unter 7

schwache Wirtschaftsaussichten, dazu die Divi Meldung.  

01.08.19 06:48

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R in niedrigem Fahrwasser der Elbe

Lieferschwierigkeiten & Produktionsausfälle sind folgen des niedrigen Wasserstands der Elbe und betrifft Chemieunternehmen besonders hart, weil Sie Kühlwasser für Ihre Tanks benötigen https://www.msn.com/de-de/wetter/topgeschichten/...hk?ocid=spartandhp  

04.09.19 05:21

438 Postings, 1828 Tage SchwalmH&R sinkender Ölpreis voraus

Wie verhält sich H&R bei Einbruch des Ölmarktes mit stark sinkendem Ölpreis und kann das die Wasserstoff Elektrolyse zukünftig auffangen oder sogar steigern? Hier eine interessante Studie https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...erden-koennen-7950779  

04.09.19 06:53

438 Postings, 1828 Tage SchwalmMarrode Wasserstrassen in NRW

Verfallene Schleußen erschweren Lieferwege auf den Wasserstraßen dies betrifft auch Chemiefirmen wie H&R. Kostenbelastung durch längere Lieferzeiten und Umwälzen auf die Landstraße mit LKW`s https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...dZk?ocid=spartanntp  

04.09.19 23:45

438 Postings, 1828 Tage SchwalmAutoindustrie steigert Verkäufe in USA

Bis zu zweistellige Steigerung bei Daimler, VW und BMW der SUV Autoverkäufe in den USA deuten auf die Angst vor drohenden Handelskrieg mit 25% Zöllen hin, das sollte H&R im August steigende Absätze bei Weichmachern und Kunststoffen bescheren. Vielleicht wird es noch etwas mit dem Weihnachtsgeschäft. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rkaeufe-kraeftig-7959112  

22.10.19 17:53
1

52782 Postings, 5406 Tage RadelfanUnd schon wieder schlechte Zahlen....

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

30.10.19 11:10

438 Postings, 1828 Tage SchwalmBaFin verhängt Ordnungsstrafe für H&R

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln