finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2401 von 2877
neuester Beitrag: 22.11.19 21:18
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 71907
neuester Beitrag: 22.11.19 21:18 von: Dom09 Leser gesamt: 12612363
davon Heute: 27805
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | ... | 2399 | 2400 |
| 2402 | 2403 | ... | 2877   

13.10.19 12:16
1

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@S3300

Ich habe mir vor zwei Jahr den Strom Anschluss für mein neues Haus auf Ratenzahlung anbieten lassen, rund ? 25oo,-- zu einem Zinssatz von 4% auf ein Jahr Laufzeit. Ich hätte auch die Rechnung sofort begleichen können, ich fand das Angebot fair und habe angenommen, obwohl ich den Zinssatz schon etwas hoch empfand. Der innovative Zahlungsdienstleister WC hätte dafür wohl auch mehr als 15% kassiert. Ich frage mich, was an so einer Firma innovativ sein soll, welche die gleichen Abzocker-Zinsen verrechnet, wie ein windiger Pfandleiher? Das musste mal raus.  

13.10.19 12:57
2

359 Postings, 757 Tage Lupus PecuniaeGrüne Woche...

...im Anmarsch! Bei WDI, aber auch im Gesamtmarkt! Entspannung im Handelsstreit, Brexit wird verschoben, Herbstrally beginnt, LV können größtenteils bei WDI mit Gewinn covern, ARP steht vor der Tür und nette Gerüchte a la Microsoft und Lyft tun das ihre...
Ende der Woche stehen wir bei 150 oder mehr  

13.10.19 13:02

269 Postings, 175 Tage Floby@Kornblume

"Der innovative Zahlungsdienstleister WC hätte dafür wohl auch mehr als 15% kassiert. Ich frage mich, was an so einer Firma innovativ sein soll, welche die gleichen Abzocker-Zinsen verrechnet, wie ein windiger Pfandleiher? Das musste mal raus."

Hast du für die 15% eine Quelle? Wenn nicht, warum schreibst du nicht gleich 30 oder 40%, dann wäre dein Beitrag besser nachvollziehbar aber immer noch völlig sinnlos! Sorry, das musste mal raus. :))    

13.10.19 13:25

2482 Postings, 455 Tage S3300Kornblume

Naja, so gesehen sind 4% auch abzocke da die Banken Negativzinsen zahlen müssten.
Aber nochmal : Wer zwingt jemanden einen Kredit aufzunehmen ? Egal ob 4% oder 15% oder 50%.  

13.10.19 13:26

18401 Postings, 6581 Tage lehna#04 Hallo Bulle-- ich halt das trotzdem

für ein gewagtes Manöver.
Heizöl mit 15 % Zinsen zu kaufen, um Geld für die Börse übrig zu haben.
Denn der Markt ist oft eine französische Hure, geil und putzig-- aber kurzfristig meist nicht berechenbar.
Hoff natürlich im Eigeninteresse, dass recht behältst und einflussreiche Vermögensverwalter schon bald wieder vermehrt als Käufer auftreten....

 

13.10.19 13:41

373 Postings, 417 Tage difigiano15 %

@ kornblume: du benutzt kein felgenreiniger oder glasreiniger von sonax oder anderen die über 5O % marge einstreichen, nur weil deren marge so hoch ist??

kein apple produkt?

kein sap oder salesforce?

du trinkst im restaurant kein kaffee oder tee mit mehreren 100 % aufschlag??

hättr uch so etwas wie dein stromanschluss vor 2 jahren funanziert, dann hätte ich das zum damaligen zeitpunkt über eine bank zu max. 1,5 % finanziert.

aber danke das du solch sachen machst. dieses klientel ist stets bei allen firmen willkommen.  

13.10.19 13:46
1

18401 Postings, 6581 Tage lehna#94 Seh ich ähnlich, Bremerin

Notenbanken schwemmen den Markt und der größte Feind der Aktie (Anleihe) wirft keine Rendite mehr ab.
Trotz Rezessionsängsten wegen fusskranker Konjunktur in Europa dürfte unser Dax und damit auch Wirecard nicht weiter in Seenot kommen.
Dringt das nun wieder intensiv in die Denkapparate der großen Jungs, wird Wirecard einer der großen Gewinner am Markt sein.
Behaupte ich jetz einfach mal...
 

13.10.19 14:25

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@difigiano

Hab selbst lange Zeit in einer Bank-Filiale.gearbeitet und da auch Kredite verscherbelt. Da gabs auch schon ein Kredit und Kundenscoring und eine automatische Kreditentscheidung per KI. Das ist überhaupt nichts Neues. Wenn ich dir beispielsweise einen Zinssatz von 8%, den das System automatisch vergibt, sage, du dich dann über den hohen Zinssatz aufregst und ich dir dann ganz cool mitteile, dass du ja auch für deinen Cappucino in deinem Lieblingscafe bereitwillig 100% Aufschlag akzeptierst, wie würdest du dann wohl reagieren? Ich glaube, dem muß ich wohl nichts hinzufügen.  

13.10.19 14:37

2482 Postings, 455 Tage S3300Kornblume

Und wer zwingt den Kunden einen Kredit aufzunehmen ?  

13.10.19 14:46
3

86 Postings, 1619 Tage Jacky05Nachtrag Aktiensplit und Umsatz 2020

Hallo

Folgende Mail bekam ich zurück vor 20 Tagen

Sehr geehrter Herr XXXXX

vielen Dank für Ihre E-Mail Nachricht und Ihr Interesse an Wirecard.

Ein Termin bezüglich einer Erhöhung der Prognose ist zur Zeit nicht veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihren Vorschlag bezüglich eines Aktiensplits, diesen werden wir an die entsprechenden Stellen weiterleiten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Katharina Wilhelm
Investor Relations Assistance

Wirecard AG
Einsteinring 35 | 85609 Aschheim | Germany
P: +49 (0) 89 4424 1788
www.wirecard.com

Wie steht ihr zu einem Aktiensplit ?
Ich wäre sofort dafür und zwar für ein Verhältnis von 1:3-1:5

Die Prognose für den Umsatz im Jahr 2020 finde ich noch sehr konservativ.
2018 Umsatz 2,016 Mrd

2019 Umsatz 2,7 Mrd (grob aufgeschlagen da 2,68 auch konservativ ist mMn)  = Steigerung um fast 34%

2020 Umsatzprognose 3,2 Mrd
2,7 Mrd auf 3,2 Mrd sind nur 18,5 % Steigerung ??!??

Bei 25% = 3,375 Mrd
Bei 30% = 3,51 Mrd
Bei 35% = 3,645 Mrd
Bei 40% = 3,78 Mrd

Ich persönlich gehe von einem Umsatz von 3,7 Mrd aus, was einer Steigerung von 37% entspricht !! Das wären 500 mio mehr Umsatz !
Lassen wir uns überraschen

Bin langfristig in Wirecard bis mindestens 2025
Keine Verkäufe nur Nachkäufe

Schönen Sonntag  

13.10.19 14:49

2482 Postings, 455 Tage S3300Jacky05

Worauf beruht deine Prognose ?  

13.10.19 14:52

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@S3300

Es geht hier nicht darum, dass man gezwungen wird, einen Kredit zu nehmen, sondern um faire Konditionen. Ich weiss, dass Viele die Konditionen gar nicht wissen, da sie die Verträge nicht lesen, und/oder auch gar nicht verstehen, da diese sehr umständlich formuliert und kleingedruckt vorliegen. Das ist meine Erfahrung. Viele, die sich an den Börsen tummeln sind aus dem gleichen Holz geschnitzt. Die glauben dann einfach, was die Anal-ysten der Banken und die Werbeabteilungen (PR-Abteilungen) der Unternehmen raushauen und nehmen das für bare Münze. Anschließend ist auch hier der Jammer groß.  

13.10.19 14:59
1

2482 Postings, 455 Tage S3300Kornblume

A) Was hat der Zinssatz mit Analysten zu tun ??

B) Also sind die Margen von z.B. Apple unfair ?  Dann Kauf ich das Produkt einfach nicht ! Und wenn mit der Zins unfair vorkommt, unterschreibe ich nicht. Simple as that. Und wer den Vertrag nicht liesst... sorry, selber schuld. Da hört mein Mitleid echt auf. Mündige Bürger dürfen Verträge unterschreiben, und wenn das auch nicht mehr ok ist sollen sie einen Vormund bekommen.  

13.10.19 15:01

86 Postings, 1619 Tage Jacky05Umsatz 2020.

Die Prognosen sind sehr konservativ laut Markus Braun. 2019 waren sehr starke Kooperationen dabei und die kommen erst richtig zum tragen.
Von 2018 auf 2019 wär es ne Steigerung von 34%. Die letzten Jahre waren es auch immer über 30%. Von 2,7 Mrd auf 3,2 wäre das nur eine Steigerung von 18,5%. Jetzt fällt es mir gerade auf.
2,7 auf 3,2 Mrd = 500 mio ( 18,5 %)
2,7 auf 3,7 Mrd = 1 Mrd ( 37%)
Also meine Prognose wäre dann einfach mal das doppelte ;-)
Ich bin äußerst optimistisch eingestellt  

13.10.19 15:31

712 Postings, 686 Tage StochProz@Jacky Gewinnwachstum(E/Aktie) 19e auf 20e: ca 34%

Deine Prognose?
WIRECARD Schätzungen: Hier finden Sie einen Überblick über die erwartete Entwicklung der wichtigsten Kennzahlen von WIRECARD wie z.B. Umsatz, Gewinn, KGV, Dividende und Buchwert. Die Erwartungen beruhen auf Schätzungen verschiedener Analysten.
 

13.10.19 15:47

373 Postings, 417 Tage difigianokornblume

du hast dich empört über den zinsatz von wirecard. nicht ich....

 

13.10.19 16:00

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@difigiano

Du solltest.darüber ebenfalls empört.sein und nicht alles.aus der Perspektive eine WC-Aktionärs betrachten. Aus einem solchen Blickwinkel findet eine Realitätsverzerrung statt.  

13.10.19 16:24
1

857 Postings, 277 Tage TangoPauleÄäähm?

Sind wir hier in einem Wirecard-Forum?
Kornblumenblau: da liegt nun einmal der Focus auf den Interessen von Wirecard...  

13.10.19 16:36

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@Tango

Der Focus sollte auf die Anleger und auf mögliche Anleger gerichtet sein, damit die sicb eine eigene Meinung bilden können, und nicht auf eine Verlängerung der. PR-Abteilung von WC  

13.10.19 16:58
3

28 Postings, 1385 Tage stksat|228937384Wie geht die nächste Woche weiter

Meine 250 Stück zu EK Zweistellig    will ich so schnell nicht abgeben. Zuviele äußerst positive Kooperationen und Aussichten gibt es.
Ich frage wegen eine 11er Hebel den ich mit 1Euro/Stück gekauft habe und etwa 25% im plus bin.

Dank Brexit Verlängerung und China Besserung, was erwarten wir zum Wochenstart.
Grün oder Rot?
Ich persönlich gehe von Grün aus :)    der 11x Hebel darf ruhig noch bisschen steigen  

13.10.19 17:07
2

2482 Postings, 455 Tage S3300Kornblume

Melde dich beim Verbraucherschutz, das hier ist WIRECARD AKTIONÄRS Forum.
Dein Geheule interessiert keinen.  

13.10.19 17:45
2

169 Postings, 161 Tage investBIGWarum Kornblume WDI so hasst

ist doch jetzt klar. Er hat lange Zeit in ner Bankfiliale gearbeitet - jetzt nicht mehr - wieso wohl? Das Filialnetz der Banken, wird mehr und mehr ausgedünnt. Die Filialmitarbeiter sind eine aussterbende Art. Das Geschäfft streitig machen den Banken u.a. die neuen Fintechs, denn rein mit Krediten verdient man eben kein Geld mehr. Das zwischen Kornblume und Wirecard ist was persönliches und hat nichts mit rationalem Denken zu tun. Zugegeben er Tradet auch mal. Er hatte auch schon mal einen Put gehabt, den er in den 5 Sekunden verkauft in den Wirecard die letzten Monate mal bei 160 war (könnte den Post mal raussuchen). Auch sein Musterdepot zeugt von seinem mangelndem Geschick als Investor. Wer in so ne kanadische Pommesbuden wie in Drone Delivery Canada investiert hat nicht viel Sachverstand. War doch klar womit man mit solchen Aktien am Ende landet. KB ist nachweislich kein guter Tradeer und ein noch viel schlechterer Investor. Auf so einen sollte man nicht hören. Sorry KB ist leider so. WDI wird seinen Weg gehen, wenn sie nochmal nach unten ausschlägt und an die 130 kommt -> nachkaufen, diesmal verpasse ich die Gelgenheit nicht.  

13.10.19 17:46
1

1252 Postings, 989 Tage joja1ich lach mich schlapp

Blubbert schreibt etwas über Realitätsverzerrung. Also, wenn sich einer damit auskennt dann Blubber als Meister der Verzerrung. Was für ein kranker Geist.  

13.10.19 17:53

216 Postings, 183 Tage TrimmerDie neue Partnerschaft

13.10.19 18:22

1147 Postings, 265 Tage Kornblume@invest

Du solltest dir klarmachen, was WC einmal für eine Pommesbude war, als sie als Infogenie hieß und 2002 war sie nahe der Pleite, gerade mal 10 Eurocent wert, und was vor allem  das Geschäftsmodell war und teilweise auch noch immer ist.  

Seite: 1 | ... | 2399 | 2400 |
| 2402 | 2403 | ... | 2877   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400