finanzen.net

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 141
neuester Beitrag: 19.07.19 19:34
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3504
neuester Beitrag: 19.07.19 19:34 von: Fire72 Leser gesamt: 664001
davon Heute: 850
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141   

02.02.17 09:24
10

16499 Postings, 3389 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141   
3478 Postings ausgeblendet.

12.07.19 14:30

75 Postings, 648 Tage ac groupverlauf

ich könnte mir folgenden relativen verlauf vorstellen der perfekt wäre für die SP

- Metallurgiedaten scheinen großteils fertig zu sein, sollte also nicht mehr lang dauert bis diese verkündet werden
- Nigel wird gefeiert
- Ein neuer CEO wird vorgestellt
- Dessen 1.Handlung ist die Erhöhung der Beteiligung
- Neuer CEO wird gefeiert
- Kurze Pause & SP Konsolidierung
- DFS
- $$$$$  

14.07.19 17:47

142 Postings, 723 Tage Pistonheadauch die news

nicht vergessen:
https://stocknessmonster.com/announcements/avz.asx-6A936748/

unter anderem ist Airguide  obsolet.  

15.07.19 06:01

284 Postings, 714 Tage Charles_1981Warum?

Airguide hatte doch ordentlich promotet.
Langford hält extrem viele Aktien. Warum das Aus der Zusammenarbeit mit Airguide?  

15.07.19 13:23
1

142 Postings, 723 Tage Pistonheadnigel in franfurt interview

AVZ Minerals Limited (@AvzMinerals) twitterte um 9:56 vorm. on Mo., Juli 15, 2019:
New interview with MD Nigel Ferguson out of Frankfurt $AVZ $AVZ.ax #lithium #mining #Manono https://t.co/5AwXtadzMZ
(https://twitter.com/AvzMinerals/status/1150675593677004800?s=09)  

15.07.19 14:01

456 Postings, 910 Tage Fire72Servus...

....@Pistonhead: Kannst Du den Inhalt hier bitte kurz posten, da ich leider nicht auf Twitter zugreifen kann....Danke :-)!  

15.07.19 15:27

456 Postings, 910 Tage Fire72Wie...

....unabhängig ist eigentlich das FRauenhofer Institut???....Die Untersuchung ist von der H2-Industrie in Auftrag gegeben worden....By the way: Wieviel Li steckt eigentlich in einem H2-Fahrzeug im Verhältnis zu einem reinen E-Auto?

https://www.autogazette.de/studie/h2/wasserstoff/...os-989396435.html  

15.07.19 15:32

456 Postings, 910 Tage Fire72Hier...

...noch ein deutlich ausführlicherer Bericht dazu...

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...ser-fuers-klima-a-1276800.html  

15.07.19 15:55

456 Postings, 910 Tage Fire72Bitte nicht ....

....gleich wieder draufhauen ;-)...habe hier einen interessanten Beitrag aus einem anderen Forum...der Herr Wan Gang scheint recht viel Einfluss in China zu besitzen...Allerdings ist auch hier wieder die spannende Frage, in welchem Context dieser Artikel steht...

"... Er ist der Vater des Booms von Elektroautos in China. Seine Vision, das riesige Land auf dem Weg der E-Mobilität ganz nach vorn zu bringen, veränderte eine ganze Branche - weltweit. Vor mehr als 20 Jahren überzeugte Wan Gang bereits Unternehmen, auf die damals noch nicht erprobte Technologie zu setzen. Mittlerweile wird jedes zweite Elektrofahrzeug in China verkauft.

Jetzt meldete sich der Pionier wieder zu Wort. Doch dieses Mal plädiert er nicht für den weiteren Ausbau batteriebetriebener Fahrzeuge. Ganz klar spricht er sich für eine andere Antriebsform aus: "Wir müssen uns weiter in Richtung Brennstoffzelle bewegen", sagt der frühere Audi-Manager und heutige stellvertretende Vorsitzende des nationalen Beratungsgremiums für Politikgestaltung in China. Der nächste bahnbrechende Moment sei gekommen, ist sich der einflussreiche Politiker sicher. Während die milliardenschwere Förderung von Elektrofahrzeugen im kommenden Jahr in China ausläuft, soll sie für H2-betriebene Vehikel weiterlaufen. Damit forcieren die Chinesen eine Entwicklung ähnlich der für die Batterietechnologie. Und wenn China vorangeht, werden andere Länder nachziehen...."

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...tenzial-1028321260

 

15.07.19 15:58

50 Postings, 512 Tage Miner101Wer weiß, erst reden

Die Chinesen die Batterietechnik schlecht, um sich dann günstig einkaufen zu können, nur um nachher doch auf die Batterien zu setzen. Ich würde mich hier nicht zu sehr von solchen Aussagen verleiten lassen.  

15.07.19 17:51

456 Postings, 910 Tage Fire72Könnte...

...bitte jemand die Kurzfassung von dem Inhalt des "gezwitschere" von ML wiedergegeben, das er unter dem hier von Pistonhead eingestellten Link getätigt hat?....ich kann davon nur drei Beiträge lesen, wo es sich wohl um eine schnellere Entwässerung von 3 Monaten handelt...lese aber nichts von ML...vielen Dank im Voraus 😊...  

15.07.19 19:29

142 Postings, 723 Tage PistonheadTwitter Video

Hi, also ich bin jetzt auch erst dazu gekommen.
Da ich jetzt auch nicht der englisch crack bin, das was ich verstanden habe mal in Stichpunkten:
-guess in 24 month to plant operational
-feasibility study is on going
-13t of samples
-in 3 month "into" Pit
-Roche Dure is special place
-very strong finacial numbers
-belive we can go in to production
-roadbuild by european! funds and chinese goverment
-high transportcost => lack of infrastructure => railway prefered

Why now investing into AVZ?:
-at  the beginning (wir erinnern uns >0,30AuCent) there was a bubble!
-tail off the share price depending on the lithium price and the late dfs studies
-in 24 moth ready for plant operation

Also er geht sehr davon aus, aufgrund des Interesses und der starken finanziellen unterstützung, dass in 24 Monaten AVZ dort ein Plant in Gang bringt.
und natürlich auch wieder alle erkennen das lithium gefragter ist als momentan.
dadurch wird natürlich auch der SP wieder hoch gehen.

Falls jemand mehr und fundierteres verstanden hat, bitte dazu beitragen.  

15.07.19 19:35

40 Postings, 2733 Tage instinctMBroker

Bei welchem Broker könnt ihr den Wert noch an der Nasdaq OTC Other handeln?
Bei meiner Voba geht das nicht mehr.  

16.07.19 15:22
1

284 Postings, 714 Tage Charles_1981Bin gespannt

Bleibt spannend, wie lange es noch bis zum Totalverlust für alle Investierten dauert.
Als der Absturz von ?0,23 auf ?0,15 war, glaubten alle an einen Rebound. Darauf warten heute noch tausende Investierte sehnlichst. Inzwischen könnte man für ein paar Cent kaufen und die Höchstkurse sind nicht mehr realistisch.
Zudem bahnt sich an, dass die Automobilindustrie das Lithium gar nicht benötigt und man auf Wasserstoff setzt.
Das werden harte Zeiten für die AVZ-Jünger.  

16.07.19 16:24

310 Postings, 672 Tage erdinger-01Leider muss man

befürchten dass Du recht behälst.  

16.07.19 19:49

1641 Postings, 959 Tage ValdeloroNehmt euch doch einfach noch einen, ...

lehnt euch zurück und denkt an was Schönes.
Erdinger würde wahrscheinlich Erdinger empfehlen, bei Charles bin ich mir da nicht so sicher.
Der trinkt sicher anderes.  

16.07.19 21:14

142 Postings, 723 Tage Pistonheadauch für Wasserstoff..

Antriebe benötigt man Batterien bzw. Energiespeicher, na aus was wohl? lithium.
Mercedes hat sogar einen Hybrid aus Litihiumakkus plus Brennstoffzelle. da fungiert die Brennstoffzelle auch nur als Verbrennerersatz. Die Energie wird im Lithium-Akku zwischengespeichert und an den E Antrieb weitergegeben.
des Weiteren sehe ich die Brennstoffzelle erst mal nur im NFZ Bereich und Güterverkehr.

also so what?  

17.07.19 12:03

75 Postings, 648 Tage ac group.

"Zudem bahnt sich an, dass die Automobilindustrie das Lithium gar nicht benötigt und man auf Wasserstoff setzt."

Wie kommt der auf den Schwachsinn ? Wasserstoff ist und bleibt ineffizient ... Wer sich mal damit beschäft was von der Förderung bis es in den Tank gelangt passiert sieht das.  

17.07.19 12:42

1641 Postings, 959 Tage ValdeloroMedial kolportiert wird immer ne ganze Menge ..

Fast in allen Fällen sind dabei exklusive Interessen hinterlegt.

Die Petroindustrie z. B., die dürfte über die aktuellen Entwicklungen, hin zu alternativen Energien, wenig begeistert sein.
Divide et empera, so lautet eine sehr simple Strategie, deren arbeitsmethodisches Prinzip in etwa so zu übersetzen ist:
Hetze deine Gegner gegeneinander auf.

Schlicht, wie ich nunmal denke, verlasse ich mich da lieber auf das, was belegt ist.
Belegt ist z. B., dass die gesamte globale Automobilindustrie bereits viele Milliarden investiert hat, um bald möglichst viele E-Autos verkaufen zu können.
Klar kann man nebenbei auch noch an anderen Dingen, wie z. B. Wasserstoffantrieben, forschen.
Forschung ist ja immer nützlich.
Das heisst aber noch lange nicht, dass erwartet werden kann, dass man intelligente und leistungsfähige batterietechnologie plötzlich als obsolet betrachtet.
Der Petroindustrie käme genau ein solches Szenario gerade recht, nämlich, wenn man hin- und hergerissen erstmal beim vertrauten Alten bliebe.
 

17.07.19 13:20

310 Postings, 672 Tage erdinger-01Ev. habt Ihr

ja auch recht. Man weiss es eben nicht.  

18.07.19 11:49

284 Postings, 714 Tage Charles_1981Schau einfach in dein Portfolio

Das beantwortet alle Fragen nachvdrm Trend: stark negativ.  

18.07.19 13:40

1641 Postings, 959 Tage ValdeloroFazinierend ...

Die Analysen des lieben Charles beeindrucken stets in ihrer Einfachheit.  

18.07.19 17:24

601 Postings, 1977 Tage alessioBeitrag aus dem HC

Beitrag aus dem HC der es auch verdient hat den weg hierhin zu finden ......


Morning all,

To all shareholders who continue to publicly criticise (if not defame) NF and are basing their negative sentiment for AVZ on missed timelines and a former strategic advisor who apparently did no wrong but recently sold at least some of his holdings,

I ask that you seek to fully understand the motives and reasons behind the series of fortunate and unfortunate events that have transpired since 2017, before passing your judgement and mouthing off like a spoilt tennis brat in public.

And when you've finally calmed down i.e. following my suggestion that you may have slightly misunderstood the corporate history of AVZ (since 2017) and are possibly pointing the finger at the wrong person, then perhaps with a sense of humbleness you may decide to question your incessant beliefs and ask yourselves the following important and very relevant questions:

Question 1: What experience and success did AG have in terms of securing OT agreements i.e. prior to their appointment of 'strategic advisor to AVZ' back in 2017?

Question 2:  Under who's leadership was AG appointed AVZ's strategic advisor?

Question 3:  Who advised AVZ's management on the aggressive timetable to construction back in 2017, and for what purpose?

Question 4: Who was ultimately responsible for signing off on that timetable and which individuals would have most likely benefited from any TO during a time when Lithium Boom 1.0 was in full swing? i.e. prior to selling their shares and options.

Question 5:  Who hasn't sold a single share during that time, nor since they were appointed MD in 2018?

Question 6: Why were AG unable to secure better terms for a CR in late 2018 / early 2019 than the 'price without a floor' deal that was put together last minute between management and Patto's? i.e. when it was apparent that AG had sufficient time and autonomy to secure a better deal for shareholders.

Question 7: Was the lapsing of AG's contract and the willingness by AVZ management to directly engage with Huayou (via a formal visit to China) the green light for Huayou to seek to enhance their relationship with AVZ by 'executing a strategic relationship agreement' thereafter?

Personally, I think NF and the current BOD made a sound decision to let AG's contract lapse, especially under existing non-performance based terms that clearly rewarded AG without success. Please note that I'm not claiming to know the entire story behind closed doors, however the above questions are IMO crucial to the debate as to whether AG's 'strategic' involvement with AVZ was a wise decision / choice to begin with.

The below tweet caught my attention over the weekend, and although it is my belief that the author revels in the attention he receives from his self-proclaimed 'Cynical and Cranky take on the ASX professional company manipulators', I do think in this case he has a valid point.



Moving forward, my Balinese taxi driver had previously hinted that at least one of the 'non-exclusive strategic advisors' that AVZ has appointed in recent times was purposely head-hunted for their significant experience in securing OT agreements. He namedropped 'Glencore' and 'Mitsui' as part of this individual's long list of achievements. My question (but not really) is why would AVZ appoint this person now and well prior to the DFS?

SP movements and musings

With regards to AVZ's SP ebbs and flows driven by reasonable volumes, the good news is that for every AVZ seller there has always been a willing buyer ready and waiting. For example, ML's recent and rapid sell down of his options holding (in 250k lots) has resulted in a golden opportunity for some IMO, and at least 1.2m of those options that I know of passing into very safe hands (my hands).

Also, there has been mention of the increased holding of Ying Nominees in recent months (now a Top 6 shareholder).

My Balinese Taxi driver informs me that they're a WA based accounting firm who are 'firm' believers (pun intended) in AVZ and their project at Manono. Accounting firms are typically good with figures, and so I'd opine that Ying Nominees have been quietly confident in their assessment of AVZ's recent 5mtpa SS, and the enormous opportunity at Manono within a exponentially growing market (by say 2021-2022).

Lastly, I wanted to talk a little about investor psychology.

It bemuses me how easily retail investors often get themselves in a panic when the SP of a popular stock that they own drops by a few pips, and all of a sudden a rush of nonsensical posts appear - with many citing re-hashed fundamental concerns (most of which have been known and repeated for months if not years) in an attempt to justify the day?s fall.

However, the more probable scenario is that someone has simply decided to sell a decent parcel of shares - possibly to pay for the purchase of another stock or to seek re-entry at lower price or to pay for personal items or expenses such as a tax bill, personal loan, holiday, rent or a new car. This sudden movement typically triggers a bit of senseless panic among the jittery which then triggers more senseless panic and stop losses, sometimes resulting in a 5-10% loss for the day. And it is then that they ask themselves ?what was that all about?? when perhaps it is about nothing much at all, other that someone decided to sell up for the reasons I?ve mentioned above.

SP manipulation (or the attempting of) is unfortunately as common as mud nowadays and often contributes to the day's outcome or result. However with regards to AVZ, the volume that brought about yesterday?s fall of ~6% was all said and done less than 10 million shares - not particularly big by AVZ?s lofty standards. However, that didn?t stop the scaremongering and nonsensical posts ranging from 'Ebola' to 'Manono will never be mined by AVZ' to 'ML is selling, therefore many tunes have changed and btw NF is a c**t.'

But hey tomorrow's a new day and I'm hearing that news re: Met Test results (apparently Nagrom were all ) is very close. Combine this with the 5mtpa SS, AVZ's increased equity stake in Manono, the recent appointment of GR Engineering (DFS) and NF's insightful interview from Frankfurt, and one can see that the missing pieces are slowly but surely coming together.

Thus any further forced selling of AVZ at this incredibly low valuation IMO (~$100m EV) prior to Met Test results may provide one of the best opportunities / entry points in H2 2019 (and indeed beyond) for savvy investors and traders alike.

GLTA

Cheers
Elpha


https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-21178?post_id=39552319  

18.07.19 18:39

456 Postings, 910 Tage Fire72Servus..

...@einfachlachhaft: Danke für den inteessanter Artikel. Allerdings ist der vom Mai...im Juni hat Toyota bekanntgegeben das sie ihren Schwerpunkt jetzt ersteinmal bei der Batterie sehen...H2 werden sie aber wohl nicht einstampfen...

Des Weiteren hat der User "Rainer Zerrarth", erster Kommentar, auch geschrieben, das H2-Antriebe Akkus mit Li benötigen...jemand anderes hier aus dem Forum hatte das selbe vor Kurzem auch erwähnt. Ich finde im Netz leider keine Angaben zu den dazu benötigten Mengen...Die interessante Frage für uns ist doch die: wird beim H2-Antrieb weniger, gleichviel oder gar mehr Li benötigt?  

19.07.19 19:34

456 Postings, 910 Tage Fire72Hmmm....

....keiner eine Antwort auf meine Frage?😉  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Barrick Gold Corp.870450
SAP SE716460
Infineon AG623100
BayerBAY001
Newmont Mining Corp. (NMC)853823
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8