Depotbesprechung Vino feat. Reblaus

Seite 113 von 117
neuester Beitrag: 27.06.20 17:10
eröffnet am: 19.02.19 01:40 von: InVinoVerita. Anzahl Beiträge: 2901
neuester Beitrag: 27.06.20 17:10 von: InVinoVerita. Leser gesamt: 240794
davon Heute: 123
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 117   

11.09.19 17:29

97 Postings, 619 Tage SnoopsCANCOM

Von Chartseite nun nicht mehr so schön; mal sehen, wie es diese Woche noch wird...  

11.09.19 17:38

59 Postings, 5665 Tage headbladeMein mittelfristiger Plan mit Aurelius ging ...

...bisher ganz gut auf

zwar ein bisschen höher als erhofft - aber vor der Dividende aufgestockt. Ca. 7% Dividende ist in den jetzigen Zeiten o.K. für mich.
Allerdings sollte man im Anschluss  gute Nerven haben: Geht recht oft nach der Dividende auf Tauchfahrt.  Immer noch recht hoher Shortanteil (ca. 6 %)
Der Rekord Exit mit Solidus scheint bei vielen schon vergessen zu sein und ich baue darauf das er spätesten in den Q3 Zahlen im November  recht anschaulich zur Geltung kommt.

..jetzt kommen wir an die 200 Tage Linie und endlich sind die meisten Shorties raus. Nur noch einer am Start, aber der ist auch schon auf dem Rückzug. Der Solidus Verkauf ist inzwischen in trockenen Tüchern und wird Q3 ordentlich aufpeppen. 

Man muss ja nicht gleich von ganz ambitionierten Zielen ausgehen wie die hier: Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Aurelius AG auf 75 Euro - 'Buy' aber das Hoch aus 2018 wäre ein schönes Ziel.

 

11.09.19 19:07

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas283U / weclapp


Cool, bei der 3U Tochter weclapp (Überlegungen diese Tochtergesellschaft an die Börse zu bringen werden immer intensiver) haben wir bald einen Insider sitzen :)
 

11.09.19 19:44

59 Postings, 5665 Tage headblade3U

also gut, überredet, watchlist embarassd

grad mal nachgelesen - was ich schon vermutet hatte, das war 3U Telekom. Hatte ich mal vor 15 Jahren oder so im Depot...nicht mal Geld verloren damals surprise...aber auch nicht viel dran verdient.

 

11.09.19 20:08

97 Postings, 619 Tage SnoopsAkasol

AKASOL erhält weiteren langfristigen Folgeauftrag von einem weltweit führenden Nutzfahrzeughersteller

Erst gelesen als Kursreaktion bei + 10% war  

11.09.19 21:55

6 Postings, 619 Tage SchteiweiFreiheitsmaschine & Forum

Servus Zusammen,

ich finde dieses Forum hier etwas suboptimal. Wie schon ein paar Vorredner finde ich die fehlende oder schlechte Zitierfunktion, Auch die Suchfunktion gefällt mir nicht.
Da ich mittlerweile fast zu 90% per smartphone im Forum unterwegs bin mag ich dieses Forum hier nicht. Die vorherigen Seiten zu lesen finde ich sehr schwierig.

Ich habe mir auch schon den ein oder anderen Beitrag verkniffen wg. der User-Unfreundlichkeit. Daher gehen aktuell meine Beiträge gegen 0 und ich würde gerne wieder mehr mitmachen. Hiermit meine ich auch das einbinden von Grafiken, das hab ich noch nicht begriffen hier. :)

Bei MT war das besser. Also wenn ihr etwas habt, dann bin ich wieder dabei. Vermutlich auch wieder mit einem Tagebuch, Mein Tagebuch wollte ich wieder reaktivieren aber dann kam ja der bekannte Rundumschlag und ich habe meine Motivation hierzu wieder verloren.

@Coal, deine TF-Chat Postings verfolge ich nicht im TF, ein Forum/Tagebuch wäre mir lieber...

Good Trades all :)

Servus Andi  

11.09.19 22:19

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28Servus Andi

Also vom ersten Eindruck her glaube ich, dass wir bei Marcello gut aufgehoben sind. Es gibt dort auch eine Rubrik für die teilweise geliebten Tagebücher.

Via Handy ist es da und dort nicht optimal.
Für den schnellen Austausch ist ein zeitgemäßer Messenger wie zB von Slack oder Rocket.Chat besser.

Fürs archivieren, dokumentieren oder wiederfinden bin ich aber auch lieber in einem klassischen Forum zu Hause.  

12.09.19 00:38

6 Postings, 619 Tage SchteiweiIch habe

Den gleichen Eindruck wie du. Das passt :)
A bissl was kann Marcello sicher noch optimieren aber auch per Handy find ich es angenehmer bisher wie hier.
Freut mich sehr..  

12.09.19 08:41

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28Aufpassen bei Akasol

Da wurde gestern eine zweite Meldung nachgeschoben, wo einiges relativiert wird  

12.09.19 09:21

265 Postings, 584 Tage GamingOdioGaming

Bei Take-Two wundert mich etwas der starke Abverkauf. Konnte keine News finden.

Activision
mit einem weiteren Upgrade von Stifel:

Stifel analyst Drew Crum, who has a Buy rating on the shares, boosted his price target by $7 to $65 on Monday. That is 18% above Friday?s close and near the Street?s high. He also put the stock on a ?Select List.?

Electronic Arts
in letzter Zeit mit einigen Insider-Sellings, aber Aktie hält sich die letzten Tage gut.

Nintendo
weiterhin in der Nähe des 52-Wochen Hochs. Heute vielleicht noch etwas Dynamik, wenn es noch Ankündigungen im Rahmen der Tokyo Game Show gibt.

Tencent
beginnt scheinbar wieder zu marschieren: Prosus: Unbekannter Technologie-Gigant feiert Mega-Debüt an der Börse Amsterdam ? Knapp 30 Prozent über AusgabepreisUnd E-Sports wird weiter in die Mitte der Gesellschaft rücken:Street Fighter V bei Olympia 2020

 

12.09.19 10:26

97 Postings, 619 Tage SnoopsAkasol

Zumindest kurzfristig könnte es ein wenig problematisch werden...(Zitat aus Veröffentlichung:?...Durch den erheblichen Anstieg des
Auftragsbestands, der mit dem erweiterten Großauftrag für die neue
Systemgeneration einhergeht, erwarten wir gegebenenfalls Verschiebungen in
der zeitlichen Abarbeitung bestehender Serienprojekte und befinden uns
derzeit in intensiver Analyse der damit verbundenen kurzfristigen Ziele für
das Jahr 2019...?)  

12.09.19 10:45

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28Gold Trade geclosed

verkaufe das Shortzertifikat mit +25% Gewinn. Risiko wegen EZB/FED.  

12.09.19 12:55

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28Brent geclosed mit -20% im Zertifikat

der Trade in Öl (Brent) ging leider nicht auf. Leider kamen am Tag nach meinem Einstieg News in den Markt, dass Trump auf Entspannung mit dem Iran geht. Ausserdem sprach gestern die IEA:

Die Internationale Energieagentur (IEA) hatte vor einem gewaltigen Angebotsüberschuss an Rohöl gewarnt. Demnach könnte die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) im kommenden Jahr 1,4 Millionen Barrel pro Tag mehr fördern als nachfragt werde.


Die Analyse der IEA setzt nicht nur das Ölkartel Opec unter Druck, sondern auch verbündete Staaten wie Russland. Diese in der "Opec+" zusammengefassten Ölländer müssten sich auf eine steigende Produktion außerhalb ihres Gebiets einstellen, warnte die IEA.  

12.09.19 13:02

265 Postings, 584 Tage GamingOdioActivision

Die Wallstreet scheint anzufangen Activision wieder gern zu haben. Nomura mit einem Upgrade:

Nomura Instinet analyst Andrew Marok upgraded Activision Blizzard to Buy from Neutral and raised his price target for the shares to $64 from $49. The game maker closed yesterday down $1.12 to $54.91. Last month's launch of World of Warcraft Classic has driven "strong, above-expectations" engagement in the franchise, Marok tells investors in a research note. Further, Overwatch has recently added new features and last week announced a launch on the Nintendo Switch, the analyst points out. He believes these provides a "much more favorable backdrop" heading into November's BlizzCon, where he expects Activision will see the reveal of a World of Warcraft expansion for 2020 release and at least one of Diablo 4 or Overwatch 2.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=2962070  

12.09.19 13:39
1

6 Postings, 455 Tage MKMMXIsra Vision

ausgestoppt bei 39,94. Erst mal 22 % mitgenommen. Mal sehen wie die nächsten Tage dort werden. Denke eher dass es sich um Gewinnmitnahmen handelt + Aussichten der Weltwirtschaftsprognosen. zurzeit geh ich lieber auf Nummer-sicher mal sehen.
 

12.09.19 13:57
RANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) verschärft den Strafzins für Bankeinlagen. Statt 0,4 Prozent müssen Banken künftig 0,5 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Notenbank parken. Das entschied der EZB-Rat am Donnerstag in Frankfurt./ben/DP/nas
 

12.09.19 13:57

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28EZB II

FRANKFURT (dpa-AFX) - Europas Währungshüter stemmen sich mit weiteren Anleihenkäufen gegen die Konjunkturschwäche. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) gab nach Angaben der Notenbank am Donnerstag in Frankfurt grünes Licht dafür, ab 1. November monatlich 20 Milliarden Euro in Wertpapiere zu stecken./ben/DP/jha  

12.09.19 14:35
12.09. 13:06
Bilanzskandal: Südafrika verhängt Strafe gegen Möbelhändler Steinhoff

STELLENBOSCH/JOHANNESBURG (dpa-AFX) - Der krisengeschüttelte Möbelhändler Steinhoff kommt in seinem Bilanzskandal in Südafrika vergleichsweise glimpflich davon. Die dortige Finanzaufsicht FSCA verhängte wegen falscher, irreführender und trügerischer Angaben zwar formal eine Strafe in Höhe von 1,5 Milliarden südafrikanischen Rand (92,6 Mio Euro), wie die Behörde und das niederländisch-südafrikanische Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Allerdings müsse Steinhoff davon nur 53 Millionen Rand (3,3 Mio Euro) bezahlen. Dies sei immer noch die höchste Strafe, die die FSCA jemals verhängt habe.

Bei dem Erlassen des Großteils der Summe berücksichtigte die Behörde die finanzielle Lage des Unternehmens und seine Kooperation mit den Ermittlern ebenso wie die betrügerischen Handlungen früherer Angestellter und Manager. Zudem wolle sie die gebeutelten Aktionäre des Unternehmens nicht noch weiter belasten.

Seit der Ankündigung der Bilanzunregelmäßigkeiten Ende 2017 wurde der Börsenwert des Unternehmens fast vollständig vernichtet. Der Aktienkurs rauschte vom Rekordhoch von 6,161 Euro im Jahr 2016 auf zwischenzeitlich nur noch 1,5 Cent nach unten. Zuletzt notierte die Aktie bei 6,5 Cent. Das Unternehmen ist in Deutschland im Kleinwerte-Index SDax sowie an der Börse in Johannesburg in Südafrika gelistet.

Der Möbelhändler Steinhoff hat Wurzeln in beiden Ländern und war hierzulande vor allem durch die Möbelkette Poco bekannt. Seine Poco-Anteile hat er inzwischen an seinen Konkurrenten XXXLutz verkauft. Der Bilanzskandal hatte Steinhoff schwer erschüttert. Das Unternehmen wurde dazu verdonnert, seine Finanzzahlen aus der Zeit vor Dezember 2017 deutlich anzupassen. Die Ermittlungen hätten gezeigt, welch große Lücke zwischen den Steinhoff-Zahlen und der finanziellen Realität geklafft habe.

Steinhoff-Chef Louis du Preez zeigte sich nun erleichtert. Die Ermittlungen durch die FSCA seien damit abgeschlossen. In Deutschland wird der Fall Steinhoff allerdings zum Gegenstand einer Sammelklage beim Oberlandesgericht Frankfurt./stw/knd/jha/  

12.09.19 14:40
1

265 Postings, 584 Tage GamingOdioEZB

Dann kann die Party ja weitergehen coolmoney mouth

Der fallende Euro tut meinem Depotwerten erstmal gut.

Aber mal Zinsen auf mein Sparbuch zu bekommen, werde ich wohl nie erleben in meinem Leben undecided

 

12.09.19 14:43

379 Postings, 1516 Tage floorianSteinhoff

Wann waren wir denn bei 1,5 Cent?  

12.09.19 14:49

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28kann nur ein Tippfehler sein

in D war das Tief bei 5,5 Cent an den wichtigen Börsen  

12.09.19 15:12

2168 Postings, 3216 Tage InVinoVeritas28Adva long 6,47

Newsflow der letzten Tage. Dazu ausgebombt, da schlechte Quartalszahlen-Meldung zeitlich mit Trumps Eskapaden im August zusammenfielen.  

12.09.19 15:27

265 Postings, 584 Tage GamingOdioCrash im Jahr 2000

Also ein echter Wahnsinn! Wenn ich mir die ganzen längerfristigen Charts anschaue, immer dieser verrückte Spike 1999/2000.
Was habt ihr zu der Zeit getrieben? Die ganze Zeit auf Koks und euch gefühlt als wärt ihr eine Mischung aus Warren Buffet und Charlie Sheen? tongue out

Ich war zu jung um es bewusst mitzuerleben......

 

12.09.19 15:36

35 Postings, 520 Tage Jo1119Marcellos Forum....

....finde ich in Ordung. Etwas was einem fehlt gibt es immer, aber inzwischen haben sich bereits einige der alten Mastertrader dort angemeldet.
Ich werde mich wahrscheinlich künftig dort aufhalten, zwei Foren ständig zu besuchen ist mir zu aufwendig und bringt wenig Mehrwert, weil oft auch die gleichen Personen das gleiche 2 Mal schreiben.
Wer Lust hat kommt nach: https://freiheitsmaschine.com/freiheitsforum/  

12.09.19 15:43

265 Postings, 584 Tage GamingOdioHabe mich dort angemeldet.....

?..aber irgendwas scheint schief gelaufen zu sein von wegen Passworterstellung. Muss da nochmal nachschauen.  

Seite: 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 117   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212