Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2164
neuester Beitrag: 01.12.22 18:51
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 54084
neuester Beitrag: 01.12.22 18:51 von: Pascosystem. Leser gesamt: 24981204
davon Heute: 66663
bewertet mit 117 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   

18.11.21 14:14
117

254 Postings, 1834 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   
54058 Postings ausgeblendet.

01.12.22 14:03
1

115 Postings, 105 Tage Rayohgschr

Sehe ich auch so. Pepco stand letztes Jahr schon bei 57 Zloty. Seit dem hat sich viel positives getan.  

01.12.22 14:06
2

667 Postings, 4403 Tage aboutback@Peter81

"Wenn das so weitergeht, könnten wir bald bei 0.04 stehen.

Nur meine persönliche Meinung"

Tja...und meine Meinung...

Ein kurzer unberechenbarer Dip unter 0,08 und der 0,07er-Schein erledigt sich durch die Lauzfzeitbegrenzung ohnehin Mitte Dezember.

 

01.12.22 14:21
5

667 Postings, 4403 Tage aboutback@peter81 noch was

und wenn ich davon aus gehe, dass sich Geschichte wiederholt, dann komme ich charttechnisch mit 3-Jahresrückblick auf Folgendes:
Gegen Jahresende 22 das letzte Tief (was sich auch ohne Charttechnik mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit annehmen lässt)
Dann folgende Tops
Ende Jan. 23 ca, 0,116?
Anfang Mai 23 ca. 0,163?
Mitte/ Ende Aug.23 ca. 0,285
Mitte July 24 auf 0,485?

Zumindest ein nettes Spiel, wer mag kann es speichern und dann nachsehen, ob was dran ist.

 

01.12.22 14:23
3

592 Postings, 2605 Tage Nyul21.430 Stück


Heute haben wir wahrscheinlich um die 25mal die runde Zahl von 21.430 Stücken bei Tradegate gesehen.

Wat sull dä Quatsch?  

01.12.22 14:34
5

15 Postings, 9 Tage nachdenken100aboutback

ich komme charttechnisch mit 3-Jahresrückblick auf Folgendes:
Gegen Jahresende 22 das letzte Tief bei Steinhoff wie du auch geschrieben hast.
Dann folgende Tops
Ende Jan. 23 ca, 0,143?
Anfang Mai 23 ca. 0,220?
Mitte/ Ende Aug.23 ca. 0,411
Mitte July 24 auf 0,725?

Gilt aber nur unter Annahme dass die Märkte keine weitere Störung abbekommen.  

01.12.22 14:34
1

3212 Postings, 950 Tage Squideye@ aboutback: 13:59

Wenn President Ramaphosa das Handtuch schmeißt, dann könnte man evtl. mit einem ZAR- ?uro Wechselkurs um + 20 = 1 rechnen...

Der Pepkor-Ertrag gegenüber Steinhoff wird wohl noch durch den Forex auf alten Stand abgedeckt werden...? cool

 

01.12.22 14:37
3

2250 Postings, 629 Tage HöllieNyul: guggst du #54043

da hat es schon einen Erklärungsversuch gegeben ;-)  

01.12.22 16:28
1

2026 Postings, 1033 Tage dermünchnerIch stelle fest

Ich lag mit meiner Prognose für heute zu 100% richtig......das Geld liegt nicht mehr so locker wie letztes Jahr um die Zeit.  

01.12.22 16:30
1

101 Postings, 4425 Tage LulumannSteinhoff

Es wird nichts für die Klein Aktionäre geben,
Die Töchter können noch so viele Stores eröffnen, für Steinhoff gehen die Lichter bald aus. Es wird erwig nur stuss und Müll erzählt
aber der Kurs steht da , weil er nicht mehr wert
ist , die Marktteilnehmer sind Profis und keine
Bettnässer.  

01.12.22 16:47

15 Postings, 9 Tage nachdenken100Lulumann

das hast du gut analysiert. Die Marktteilnehmer sind Profis. Aber ich verstehe nicht, dass du die Kleinaktionäre außen vor lässt. Die nehmen doch auch am Markt teil, oder nicht?  

01.12.22 17:00
1

644 Postings, 378 Tage Antony1111muss sagen, der Name passt perfekt zu dir!

01.12.22 17:05
3

626 Postings, 1320 Tage Long John SilverWas ist los?

Weihnachtsgeld schon alle?
 

01.12.22 17:11

2026 Postings, 1033 Tage dermünchnerdas Weihnachtsgeld wurde

wahrscheinlich dann doch lieber für bessere Aktien investiert....hier ist es zu unsicher, zu gefährlich....aber vielleicht gibts ja umgekehrt von Steinhoff an seine Aktionäre Weihnachtsgeld in Form von Steinhoff-Aktien. Ganze Körbchen voll mit Papier.... :-)  

01.12.22 17:19
12

783 Postings, 3604 Tage derkleinanleger81echt amüsant

es geht wieder ein paar prozente runter und die ganzen Maden kommen wieder hervorgekrochen und reden von Lichter ausgehen und Weihnachtsgeld alle...
Was seid ihr doch für erbärmliche Kreaturen...nich vergessen, abgerechnet wird zum Schluss.
Aber da wird man von euch hier nicht mehr lesen...ach wird das schön.

Klar wird der Beitrag jetzt gemeldet und ich gesperrt, aber das sollte dann bei Beiträgen mit "Lichter ausgehen" passieren, sollten die Mods mit gleichem Maß messen  

01.12.22 17:22

2026 Postings, 1033 Tage dermünchnerderkleinanleg.: echt amüsant

eines sollten Sie wissen, von mir wird niemand so schnell gemeldet, das war auch bisher so....da gibts ganz andere hier .  

01.12.22 17:26
1

15 Postings, 9 Tage nachdenken100derkleinanleg

auch deinem Beitrag kann ich nur zustimmen. Allerdings mit einem Einwand. Du schriebst, dass es abgerechnet wird zum Schluss. Soweit mir bekannt ist, gibt es einen Schluss, zwar täglich. Aber die Tage sind unendlich, solang ein Handel stattfindet.
Dementsprechend würde keine Abrechnung erfolgen.  

01.12.22 17:56

3212 Postings, 950 Tage SquideyePEPCO Group, gestern @ 14:15

Zitat:
- "Über 4 % heute gestiegen, vor allem die Handelsumsätze haben seit Wochen massiv angezogen. Das sind keine Kleinanleger."
- "Im Vergleich zum Oktober ist das ca. der 5-10 fache Tageshandelsumsatz. Da stecken große Investoren dahinter."
- "Auf Jahressicht ist PEPCO nur noch 10 % im Minus.
"
Quelle: https://www.ariva.de/forum/...ionsforum-577450?page=2156#jumppos53922

Der aktuelle Stand nur 24 Stunden später:
- Über 4,5 % heute abgesackt, vor allem die Handelsumsätze haben seit Wochen massiv angezogen. Das sind doch keine Kleinanleger?
- Da sollen große Investoren hinterstecken? Warum fällt dann der Kurs...??? laugthing
- Auf Jahressicht ist PEPCO schon wieder 15 % im Minus.

https://www.gpw.pl/company-factsheet?isin=NL0015000AU7

 

01.12.22 18:05

1803 Postings, 553 Tage BauchlauscherWeihnachtsgeld

zum Nachdenken:

Es gibt eine überaus große Gruppe an Arbeitsnehmerinnen und Arbeitnehmern, die erst am 10. eines Monats ihr Geld erhalten.

Plus Weihnachtsgeld und eventuell 3000 Euro steuerfreie Prämie.

Das Weihnachtsgeld ist noch lange nicht ausgegeben ;-)  

01.12.22 18:22
3

1762 Postings, 457 Tage AlSteckIch habe meinen Mitarbeitern ein Weihnachtsgeld

in Form der Inflationspauschale schon Anfang November gezahlt.
Bei uns verdient jeder so gut, dass normal kein Weihnachtsgeld gezahlt wird.

Aber in besonderen Zeiten besondere Maßnahmen.  

01.12.22 18:27

42 Postings, 458 Tage Big Al@alsteck

13. Gehalt gabs bei uns Ende November. 750 ? von der 3000 ? pauschale stehen noch im Dezember an. Der Rest über nächstes und übernächstes Jahr verteilt. Ich will nicht jammern. Es ist besser als nichts! (mit nichts gehen leider viele andere nach Hause). VG Al  

01.12.22 18:29

318 Postings, 200 Tage Jenn321Wulf

Der hat wieder ein Video gebracht. Er sagt, dass man bei den Kursen schwach werden könnte. Dann werde doch schwach Wulf und kauf mit Haus und Hof deine Überzeugung. Bald sehen wir die 0,08. Wartet ab, die verarschen uns hier aber keiner der Pusher ist gewillt, die Wahrheit zu schreiben. Lieber pushen und sich gut fühlen.

DEOL
Wenn ich diese Zeilen schreiben, was passiert dann mit dem Kurs? Der fällt? Die Macht ist wohl mit mir.  

01.12.22 18:34
3

592 Postings, 2605 Tage NyulPepco Volumen

Bzgl. des hohen Pepco-Volumens könnte ein Hintergrund sein, dass Pepco in den MSCI Poland aufgenommen wird, daher müssen peu a peu die ganzen ETFs Pepco gemäß Anteil am Index kaufen. Betrifft nicht nur ETFs, die den MSCI Poland abbilden, sondern auch andere, z.B. Osteuropa-ETFs u.a. Da kommt schon einiges zusammen.  

01.12.22 18:36
5

1762 Postings, 457 Tage AlSteckLieber Jenn321 du machst anderen gute Vorschläge

hier ist einer für Dich. Wenn du die Aktie als Drecksaktie bezeichnest, warum hast Du dann nicht schon lange verkauft. Bei 14 Cent hättest du noch 50%mehr bekommen als heute.

Ich habe so den Eindruck, du hast nie eine Aktie von Steinhoff besessen, denn das was Du so schreibst passt einfach überhaupt nicht zu Deinem Verhalten.

Von daher sollte man nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt!  

01.12.22 18:49

336 Postings, 3298 Tage kyron7htx1Ist

doch klar das diese elenden, in Selbstmitleid zerfließenden bedauernswerten Personen keine Aktien besitzen!!!!!!!!!!!!!!!!! Haahahaahaha..........  

01.12.22 18:51

12 Postings, 15 Tage Pascosystem12345.Ihn fallt immer wieder drauf rein

Kaum geht's mal paar Prozent hoch denken alle Pusher das ist die Wende.
Ein Tag später steht der Mist noch weiter unten als zuvor.
Motto: Ein Schritt vor , zwei zurück.
Mir tun User wie rübi leid,  die auf die Dummpusher hier reingefallen sind und jetzt mit 84 Jahren eine wertlos Aktie im Depot haben.
Kapiert es doch endlich. Mit Steinhoff ist kein Blumentopf zu gewinnen.
Euer Weihnachtsgeld hat auch bald jemand anders. Die Bude ist fertig!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln