finanzen.net

yahoo!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.03.05 13:31
eröffnet am: 07.07.04 22:41 von: efha Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 04.03.05 13:31 von: BackhandSm. Leser gesamt: 5245
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.07.04 22:41

3999 Postings, 5929 Tage efhayahoo!

07 JUL 22:38 AFX *YAHOO Q2 FREE CASH FLOW $194M VS $71M LAST YEAR
07 JUL 22:37 AFX *YAHOO EXPECTS Q3 OPERATING INCOME $230M-$255M
07 JUL 22:37 AFX Wall Street pharma - Genentech closes lower pre-earnings - UPDATE 2  
07 JUL 22:37 AFX *YAHOO EXPECTS Q3 PRO FORMA REVS $610M-$650M
07 JUL 22:35 AFX *YAHOO Q2 FIRST CALL EARNS EST 8C
07 JUL 22:35 AFX *YAHOO Q2 EARNS 8C VS EARNS 4C
07 JUL 22:35 AFX *YAHOO Q2 FIRST CALL REVS EST $611M
07 JUL 22:35 AFX *YAHOO Q2 PRO FORMA REVS $609M
07 JUL 22:34 AFX *YAHOO Q2 REVS $832M VS $321M
07 JUL 22:34 AFX Yahoo matches Q2 profit and revenue projections  
07 JUL 22:33 AFX *GENENTECH Q2 EARNS 16C VS 13C
07 JUL 22:33 AFX *GENENTECH Q2 FIRST CALL EARNS EST 19C
07 JUL 22:33 AFX *GENENTECH Q2 PRO FORMA EARNS 19C
07 JUL 22:33 AFX Wall Street - Asian ADRs Sony, Canon, NEC close higher as Asia shares rebound  
07 JUL 22:33 AFX *GENENTECH Q2 FIRST CALL REVS EST $1.06B
07 JUL 22:32 AFX *GENENTECH Q2 REVS $1.128B VS 799.7M

Greetz f-h

ariva.de

 

07.07.04 22:45

1056 Postings, 6908 Tage NowonderFällt nachbörslich um 12 ,7 % o. T.

07.07.04 22:49

1056 Postings, 6908 Tage NowonderYahoo meldet Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quart

07.07.2004 22:43:00

   
Der amerikanische Internetkonzern Yahoo Inc. hat am Mittwoch nach Börsenschluss seine mit Spannung erwarteten Quartalsergebnisse bekannt gegeben.
Das kalifornische Unternehmen legte einen Überschuss in Höhe von 112,5 Mio. Dollar oder 8 Cents je Aktie vor, nach einem Überschuss von 50,8 Mio. Dollar oder 4 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz stieg von 321,4 Mio. Dollar auf 832,3 Mio. Dollar. Im Vorfeld hatten Analysten mit einem Gewinn von 8 Cents je Aktie gerechnet.

Der operative Gewinn exklusive Sondereffekte und Abschreibungen erhöhte sich von 98 Mio. Dollar auf 234 Mio. Dollar.

Für das laufende dritte Quartal erwartet das Unternehmen einen operativen Gewinn exklusive Sondereffekte und Abschreibungen von 230-255 Mio. Dollar. Für das Gesamtjahr soll dieser Wert bei 945-995 Mio. Dollar liegen.

Die Aktie von Yahoo schloss heute bei 32,60 Dollar und verliert nachbörslich 12,0 Prozent auf 28,66 Dollar.

http://www.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=201117  

02.10.04 13:40
1

13786 Postings, 7440 Tage ParocorpYahho und Short... passt das zusammen?

Hier der Weekly Renko... wenn ab jetzt keine Kachel mehr dazu kommt,
sollte dieses überbewertete Baby mal den Rückwärtsgang einlegen...

TB2KQ8 wäre meine Wahl.

Gruß
 
Angehängte Grafik:
YHOO_renko_weekly.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
YHOO_renko_weekly.png

02.10.04 14:36

7144 Postings, 7416 Tage bauwiWeit gefehlt - Meinst Du nicht , dass Google

vorher an der Reihe ist?
Erst kürzlich stand in einer Analyse, dass die Höherbewertung von Google gegenüber Yahoo nicht gerechtfertigt ist, und Yahoo durch seine Diversifizierung und Gewinnmaximierungsstrategie besser aufgestellt ist.
Drum , so schätze ich, wird Yahoo nun mit dem Gesamt-Technical-Markt weiter stetig nach oben marschieren. Pass also gut auf Dein Scheinchen auf!

MfG bauwi

PS: Die Bären werden es jetz a bisserl schwerer haben.  

04.10.04 20:48

13786 Postings, 7440 Tage ParocorpTB2KQ8 kk 0,28

sl bei 36,10
 

08.10.04 17:53

13786 Postings, 7440 Tage ParocorpTB2KQ8 vk 0,32 (0,28)

nächste woche urlaub im süden, bin raus & off!  

08.10.04 18:04

1998 Postings, 6102 Tage cashflash25wünsch Dir schöne Ferien Paro

gruss

cashflash  

08.10.04 18:04

7144 Postings, 7416 Tage bauwiNa fein! Schönen Urlaub mit

dem kleinen Gewinn!ariva.de

 

 

MfG bauwi

 

12.10.04 23:18

59 Postings, 5804 Tage greenfeeYahoo Zahlen

Yahoo hat gute Zahlen gemeldet:
Yahoo Zahlen  

12.10.04 23:24

36803 Postings, 6684 Tage first-henrischteischt e bissi

YAHOO! INC - Nasdaq National Market: YHOO
Real-time ECN Quote*

LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
34.45 0.429 (1.26) 0.22 (0.64)17:2334.41 (1)34.49 (10)


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
34.23 0.209 (0.61)16:0034.17 (1)34.22 (10)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
=-+-34.02133.6933.6034.48
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
31,230,80218,718,60033.986918.97536.51
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
6,2771,0004,97513246,573

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

11.12.04 18:45

6685 Postings, 6179 Tage geldschneiderYahoo birngt neues Tool heraus!

Update 2: Yahoo Adding Tool to Search Hard Drives
12.10.2004, 07:43 AM

Yahoo Inc. is adding a tool to search computer hard drives as it scrambles to catch up with Google Inc. and stay a step ahead of Microsoft Corp. in the battle to help users sort through gobs of information on the Internet and the desktop.

Yahoo announced the plan late Thursday, but will wait until January to introduce the free tool for searching e-mails and a wide variety of other files stored on computers operate on Windows.

Unlike Google's desktop search tool, Yahoo's won't operate within a browser. The distinction means that Yahoo's desktop searches won't be co-mingled with online searches conducted at its Web site.

The product, licensed from a pioneering startup named X1 Technologies, seeks to cure a common computer-induced headache by making it as quick and easy to find digital information offline as it has become online.

With just 20 employees, X1 has established itself as a trailblazer in desktop search since starting three years ago. The private Pasadena-based company has been charging $74.95 for its search software and plans to continue to license its products to businesses even as Yahoo distributes a version for free.

The rush to develop better technology for scouring computer hard drives reflects a belief that desktop search is an increasingly important complement to online search engines, where advertising has become a major moneymaker.

Yahoo had been widely expected to take this step since Google introduced a hard-drive search tool nearly two months ago. Microsoft's MSN service hopes to introduce a similar product before year's end and Ask Jeeves Inc., which runs several online search engines, plans to unveil its desktop offering next Wednesday.

The competitive pressure likely motivated Yahoo to license an existing product.

"Some people may pooh pooh this because Yahoo didn't build it on their own, but this is going to give consumers some really good choices," said Forrester Research analyst Charlene Li.

Both Yahoo and X1 contend it makes sense to maintain a dividing line between hard-drive search and Web search because one quest focuses on recovering old information while the other strives to discover new information.

"It's kind of like looking for information that you know exists and looking for information that you think might exist somewhere out there," said X1 president Josh Jacobs.

Keeping the two functions separate will also will help Yahoo do a more thorough job of searching hard drives, said Jeff Weiner, who oversees Yahoo's search division.

Yahoo, based in Sunnyvale, Calif., also says its product can sift through more than 225 different data types, including many formats that Google's desktop search can't index yet.

Neither Yahoo nor X1 disclosed financial details of their partnership. Yahoo already had spent about $2 billion to acquire much of the technology behind the online search engine that it introduced earlier this year to compete with Google, which is based in Mountain View, Calif.

"The ultimate vision is to create a dashboard to help people manage their digital lives," said Weiner.

 

11.12.04 21:04

6685 Postings, 6179 Tage geldschneiderDie Desktop Suchmaschine von Yahoo


Nach einem ausführlichen Bericht des Wall Street Journals entwickelt Yahoo eine Desktop-Suchmaschine, die im Januar 2005 erscheinen soll. Yahoo wird diese aber nicht unter eigener Regie entwickeln, sondern kauft die grundlegende Technik von X1 Technologies, die mit X1 bereits eine kostenpflichtige Desktop-Suche anbieten.
  ");//-->''Die von Yahoo geplante Desktop-Suche soll dann aber kostenlos angeboten werden.

Welchen genauen Leistungsumfang die kostenlose Yahoo-Desktop-Suche im Vergleich zu dem bereits vorhandenen X1 liefern wird, ist bislang leider noch nicht bekannt. Yahoo will mit der Desktop-Suche zur Konkurrenz von Google aufschließen, die kürzlich im Oktober eine entsprechende Such-Software bereits vorgestellt haben. Zusätzlich will Yahoo dem Softwaregiganten Microsoft zuvorkommen, der ebenfalls an einer im Vergleich zur normalen Windows-Suche verbesserten Destop-Such-Software arbeitet.

Als Innovation gab Yahoo im Vorfeld der Veröffentlichung bereits an, dass die geplante Desktop-Suche die Funktionen von X1 mit denen von Yahoos Websuche kombinieren soll. Weiterhin sollen sich mit der neuen Suche auch E-Mails von einem Yahoo-Konto inklusive Adressbuch und Kalender sowie Nachrichten aus dem Instant-Messaging-Client Yahoo-Messenger von zentraler Stelle aus durchsuchen lassen. In einer späteren Release sollen sich damit dann sogar auch die eigenen Fotos durchsuchen lassen.



Preissensation: DSL- und VoIP-Telefon-Flat für 28,80 Euro von ...



Verwandte Artikel:
GOOGLE öffnet sich mit Desktop-Suche manches Microsoft-Fenster [Technik + Medien]

 

19.02.05 12:29

3186 Postings, 5844 Tage lancerevo7ein Kauf ?

YAHOO ? nach saisonalem Kursmuster ein Kauf

Im Wertpapierhandelsgeschäft gibt es viele Faktoren, die sich gewissenhafte Anleger zunutze machen können. Neben sektoriellen, fundamentalen und charttechnischen Aspekten werden saisonalstatistische Phänomene meistens etwas vernachlässigt, was durchaus schade ist, denn gerade hier lassen sich oftmals bemerkenswerte Regelmäßigkeiten aufdecken, die eine wertvolle Entscheidungshilfe darstellen können. So zum Beispiel bei der Yahoo-Aktie. Mit bemerkenswerter Regelmäßigkeit kommt es hier im Vorfeld der Geschäftszahlen zu substanziellen Kurssteigerungen, während nach den Quartalszahlen meist eine deutliche Abwärtsreaktion einsetzt. Entsprechend eignet sich die Yahoo-Aktie hervorragend, um sie quartalsweise zu handeln, d.h. nach der Korrektur im Anschluss an die Geschäftszahlen eine Position aufzubauen, um sie zum Zeitpunkt der nächsten Quartalszahlen wieder abzustoßen. Dieses grobe Kursmuster wiederholte sich auch nach den jüngsten Yahoo-Zahlen, die wie schon gewohnt wieder über den Erwartungen lagen.

In diesem Moment ist das Phantasiepotential stimmungstechnisch ausgeschöpft, die positiven Erwartungen wurden erfüllt und Anleger tätigen Gewinnmitnahmen. So fiel das Papier vom jüngsten Top bei knapp 40 Dollar wieder bis auf 33 Dollar ab. Interessant ist dabei, dass das Papier unmittelbar auf Höhe des 200-Tagedurchschnitts sowie auf Höhe der unteren Unterstützungslinie der beschleunigten Aufwärtstrendunterstützung Halt fand, das bullishe Kerzenchartumkehrsignal ?Hammer? vollzog und eine aufwärts gerichtete Gegenbewegung einleitete. Ob dies der ?endgültige Umkehrpunkt? (in der Fachsprache ?key reversal?) war, muss natürlich abgewartet werden, in Verbindung mit dem eingangs geschilderten saisonalen Kursbewegungsmuster der Yahoo-Aktie erscheint ein spekulativer Einstieg unter der Maßgabe einer restriktiven Absicherung derzeit jedoch zumindest argumentierbar. Vor diesem Hintergrund könnte aus Sicht von aggressiven, spekulativen Anlegern aktuell ein Call auf Yahoo interessant werden.

Aus technischer Sicht erscheint dabei eine Stopp-Loss-Absicherung knapp unter dem Tief der erwähnten Hammer-Kerze bei ca. 32,40 Dollar angebracht. Fundamental muss sich der ernsthafte Anleger natürlich fragen, inwiefern die extrem hohen Marktkapitalisierungen bei Yahoo, Google oder auch Ebay tragfähig sind. Sicher ist, dass diese Aktien auf Grund der ambitionierten Bewertungsrelationen naturgemäß korrekturanfällig sind. Hierbei muss klar gesagt werden, dass Aktien wie Yahoo für das strategische Investieren vom Chance/Risiko-Profil her weniger in Frage kommen, während sie auf Grund ihres trendstarken Kursverhaltens und hoher Volatilität sich für Trader sehr wohl eignen. Davon abgesehen, gab es jüngst einige Broker-Studien, die dem Online-Werbemarkt für dieses Jahr wieder recht hohe Wachstumsraten einräumen, so dass auch diesbezüglich ein zeitlich begrenztes Engagement in Yahoo-Aktien Sinn machen könnte.

WAVE auf Yahoo
WKN: DB1 118
Art: Call
Basispreis: 30,00 US-Dollar
BzV: 0,1
Fälligkeit: 17.03.2005
Aktueller Kurs: 0,38 Euro

wallstreet-online.de
Bild vergrößern

 

20.02.05 10:27

456 Postings, 5880 Tage pheckeltdazu tageschart yahoo o. T.

 
Angehängte Grafik:
yahoo.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
yahoo.jpg

04.03.05 13:31

Clubmitglied, 27386 Postings, 5466 Tage BackhandSmashLokale Suche von Yahoo!

Lokale Suche von Yahoo!
                            Yahoo! Deutschland startet als erstes deutsches
                            Internetportal die lokale Suche.
                            Jetzt haben Sie die Möglichkeit regional und ortsbezogen
                            Informationen zu Firmen, Behörden, Dienstleistern und
                            Personen zu finden. Die Kooperation mit DasÖrtliche und
                            Yahoo! Suche macht's möglich.

..mehr zugriffe...mehr werbung...mehr EUROS ?  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750