finanzen.net

!!! News zur PC-&Videospiele-Branche !!!

Seite 4 von 4
neuester Beitrag: 22.10.03 12:06
eröffnet am: 05.04.02 19:40 von: FunMan2001 Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 22.10.03 12:06 von: kram Leser gesamt: 32285
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 |
 

21.07.03 08:59

1853 Postings, 6564 Tage FunMan2001SEC Focuses on Makers of Video Games

Quelle: LA Times v. 19.7.2003


Accounting practices used by companies in determining when to record sales
apparently are under scrutiny.

The Securities and Exchange Commission is conducting an apparently broad investigation of accounting practices in the video game industry, according to SEC filings by three game publishers, including two in Southern California that produce some of the industry's most popular titles.

Activision Inc. of Santa Monica, publisher of the popular "Tony Hawk's Pro Skater" games; Calabasas Hills-based THQ Inc., which publishes the "SpongeBob SquarePants" series; and Acclaim Entertainment Inc., headquartered in Geneva, N.Y., said they received requests for information from the SEC.

The companies, which publish games for machines such as Sony Corp.'s PlayStation 2 and Nintendo's GameCube, said they were cooperating with the probe. Activision declined to comment further. Acclaim and THQ couldn't be reached for comment late Friday. An SEC spokesman declined to talk about the investigation.

In its filing, Activision said, "The investigation appears to be focused on certain accounting practices common to the interactive entertainment industry, with specific emphasis on revenue recognition," or when companies choose to record sales on their books.

Game industry analyst Michael Pachter of Wedbush Morgan Securities in Los Angeles said he believed the SEC was trying to determine whether the firms have been deliberately understating revenue, giving themselves the flexibility to artificially inflate earnings at some future occasion if the business were to take a turn for the worse.

The focus of the probe could be reserve funds set up as cushions against returns of unsold games or demands by big retailers for rebates when the games can't be sold for as much as anticipated. A firm selling $100 million worth of games during a quarter might book only $90 million as revenue, reasonably setting aside the other $10 million as insurance for these eventualities, Pachter said.

In a July 1 report, Pachter wrote, "We believe that overall reserve balances should grow in line with revenue growth, and that quarterly additions should generally offset actual charges during the preceding quarter." Instead, he noted, all of the four biggest companies he follows ? Activision, THQ, Take-Two Interactive Software Inc. and industry leader Electronic Arts Inc. ? have been increasing their reserve funds faster than their reported revenue.

At Activision, for example, game sales actually declined by 16%, but the company beefed up reserves by 42% as well, he noted.

Pachter said that raises the question of whether the companies are turning the reserves into "rainy day" funds: When revenue falls below expectations, the companies can simply draw down their overstuffed reserve funds as demands come in from retailers for rebates, "smoothing" revenue to make their business appear less volatile.

In their stepped-up scrutiny of corporate accounting, securities regulators have paid close attention to revenue recognition. A company that improperly accounts for sales could overstate its profit, boosting its stock price and enriching insiders and other big investors.

Last year, Take-Two, which publishes the popular "Grand Theft Auto: Vice City" game, said the SEC opened an investigation after the company restated seven quarters of financial results because some sales weren't recorded properly.

 

22.07.03 09:56

9439 Postings, 6680 Tage Zick-ZockActivision, Atari & Co. geben im Moment ab ...

Schoene Einstiegschance oder hat die gesamte Branche Dreck am Stecken?

Wer beschaeftigt sich damit??


MfG, ZiZo ariva.de

 

22.07.03 11:17

9439 Postings, 6680 Tage Zick-ZockOK, werde bei Atari zuschlagen ... Gruende

Atari hat mit der Mutter Infogrames bisher mehrere Millionen Kopien des "Enter The Matrix" Titels verkauft... Der Name zieht einfach.

Atari sitzt auch bei Civilization 3 mit im Boot. Strategisch wird auf erfolgreiche Klassiker gesetzt. Bei der Unreal Reihe ist man auch ganz vorne mit dabei.

Im direkten Vergleich mit Eidos (Tomb Raider), schneidet Atari m. M. nach besser ab.

Charttechnisch gefaellt mir der Kurs auch sehr gut, lediglich die Bilanzierungspraktiken koennten (allerdings in die gesamte Spielebranche) noch Verkaufsdruck erzeugen. Ich hoffe der stabile Support bei 4 $ haelt... Hier sehe ich auch meinen Einstiegspunkt. VK-Volumen waren die letzten Tage/Wochen auch im Rahmen, keine unliebsamen negativen Ausreisser.

Nur weil eine Klitsche im Spielemarkt evtl. falsche Bilanzierungsmethoden hat, werden nicht alle darunter leiden duerfen. Sobald das allen klar ist, wird bei ausgewahlten Werten schnell zugegriffen. Darauf spekulier ich.




Wuenscht mir Glueck, ich bin von Atari ueberzeugt!



MfG, ZiZo ariva.de

 

22.07.03 15:06

1853 Postings, 6564 Tage FunMan2001solch eine "SEC probe" hat auch

TakeTwo (TTWO) vor einiger Zeit bekommen.
Dem Kurs hat´s nicht geschadet. Deshalb
sehe ich gute Einstiegskurse, ausser bei
ATARI ehemals Infogrames. Hier ist der
Hype bzgl. dem MATRIX-Spiel bereits seit
Mai im Kurs eingepreist. Ich befürchte
sogar, dass die die Lizenzkosten nicht
mal einfahren können.

Take Two und Activision sind meine Favoriten.
Acclaim spekulativ mit einer kleinen Zock-
Position dabei zu $ 0,65.

Have fun !
Gruss
FunMan  

31.07.03 14:49

9439 Postings, 6680 Tage Zick-ZockATARI explodiert vorboerslich *ggg*

Kein Wunder bei den News....

Most Recent Headlines for Atari Inc
 7/30/03 ATARI Q1 EARNS 34C VS. LOSS 1C -
 6/30/03 Atari delays filing annual report with SEC -
 6/30/03 ATARI OBTAINS SEC REPORTING EXTENSION FOR FORM 10-K -
 5/23/03 Atari, Novell, Ditech, and more -
 5/23/03 Atari shares rise on 'Matrix' game sales -

 

MfG, ZiZo ariva.de

 

01.08.03 10:11

7538 Postings, 6830 Tage Luki2Mod-Chips PS2 in Australien doch rechtswidrig

Mod-Chips für die Playstation in Australien doch rechtswidrig

Ein australisches Bundesgericht hat ein Urteil vom Juli 2002 aufgehoben, nach dem der Verkauf von Mod-Chips für die Playstation nicht gegen den Urheberrechtsschutz verstößt. Die Entscheidung betrifft aber nur den Verkauf, nicht den Besitz von Mod-Chips, berichten australische Medien. Die Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) rechnet nach der Entscheidung mit höheren Preisen für Spiele. Zudem glauben Experten, das Urteil könne sich auch auf Regionalcodes für DVDs und auf den Kopierschutz von CDs auswirken.

Sony hatte gegen Eddy Stevens aus Sydney wegen Verletzung der Urheberrechte geklagt, da er Mod-Chips für die Playstation zum Verkauf anbot und auch installierte. Bei der Playstation gibt es nach dem Vorbild von DVD-Playern drei verschiedene Regionalcodes: Nordamerika, Asien und Europa einschließlich Australien und Neuseeland. Ein Mod-Chip ermöglicht jedoch das Abspielen von Import-Spielen und Kopien und hebt regionale Beschränkungen auf. (anw/c't)

Q: http://www.heise.de/newsticker/data/anw-31.07.03-005/ 

 

Gr. luki2

 

05.08.03 15:36

1853 Postings, 6564 Tage FunMan2001Nintendo mit guten Quartalszahlen ...

Nintendo: Game Cube drückt Ergebnisse

Der japanische Hersteller von Videospielen Nintendo konnte im ersten Quartal seines Geschäftsjahres gute Absatzzahlen für seinen neuen Game Boy Advanced vermelden. Auch Spiele verkauften sich gut, teilte das Unternehmen heute in Tokio mit. Schwierigkeiten macht Nintendo allerdings der Absatz der Spielekonsole Game Cube. Das Gerät kann gegen die Konkurrenten Playstation 2 und Xbox kaum bestehen und drückte die Gesamtergebnisse der letzten drei Monate in den Bereich der Analystenerwartungen.

In dem am 31. Juli beendeten Vierteljahr erreichte das Unternehmen einen Nettogewinn von 95 Millionen Dollar. Mit dem Ergebnis konnte der Hersteller bereits einen Großteil seines Halbjahresziels von 124,6 Millionen Dollar Nettogewinn erreichen. Ein Vergleichswert zum Vorjahreszeitraum wurde nicht angegeben. Nintendo legt in diesem Geschäftsjahr erstmals Quartalszahlen vor, während bisher lediglich Halbjahresergebnisse ausgewiesen wurden.

Beim operativen Gewinn, der bei 290,6 Millionen Dollar lag, erreichte Nintendo jedoch erst 21 Prozent seines Halbjahresziels. Der Umsatz betrug 695,9 Millionen Dollar. Dies sind nach Angaben des Unternehmens 5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (ck)  
 
Quelle: de.internet.com [ Dienstag, 05.08.2003, 14:43 ]  
 

11.08.03 15:39

9439 Postings, 6680 Tage Zick-ZockAtari: Das ist schlecht ...

Atari (ATAR: news, chart, profile) said late Friday that it filed to sell $125 million of common stock, with an $18.75 million over-allotment provision. Under an agreement with its parent company, Infogrames Entertainment S.A., the game maker said proceeds would be used to repay a credit facility with GE Commercial Finance Corporate Lending. In a related statement, Atari said it will erase all long-term debt with Infogrames by issuing stock to the majority stakeholder, which now holds about 88 percent of Atari. That stock issue would total about 17.5 million shares.


MfG, ZiZo ariva.de

 

02.09.03 19:02

2875 Postings, 7186 Tage HillNintendos GameCube vor dem Aus?

02.09. 18:50
Nintendos GameCube vor dem Aus?
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



Die schwachen Absatzzahlen, die Nintendo mit der GameCube Spielekonsole in den letzten Monaten hinnehmen musste und die den japanischen Konzern dazu zwangen, die Produktion aufgrund mangelnder Nachfrage im bis Herbst einzustellen, sei ein Anzeichen dafür, dass es bald ?Game Over? für die Konsole heißen könnte. Dieser Meinung sind die Analysten von iSuppli. Im Juniquartal habe Nintendo laut iSuppli 3.24 GameBoy Advance verkauft ? die GameCube ging nur 80.000 Mal über den Ladentisch. Nintendo will jedoch an dem bisherigen Ziel festhalten und bis März 2004 sechs Millionen Geräte verkaufen. iSuppli zeigt sich diesem Ziel gegenüber skeptisch. Der größte Nachteil der GameCube sei die mangelnde Unterstützung von Online-Spielen und ?Funktionen.
 

02.09.03 22:56

1502 Postings, 6936 Tage MaxCohenDer GameCube hat sich allein in Japan

im Juni 170.000 Mal verkauft.





Grüße Max  

02.09.03 22:57

1502 Postings, 6936 Tage MaxCohenIm Juni-Quartal meinte ich

03.09.03 09:55

9439 Postings, 6680 Tage Zick-ZockATAR fliegt heute raus - AKLM wird aufgenommen

Kleines Plus blieb uebrig bei Atari... zuviele negative Roumors im Markt...

MfG, ZiZo ariva.de

 

05.09.03 11:19

1294 Postings, 5922 Tage kramaklm

bin ich schon dabei,seit die zuletzt bei 0.40 waren,hab aber nicht bei 0.89 realisiert...wie sind denn eure einschätzungen,wenn die sec mit ihren untersuchungen durch ist und baldurs gate dark alliance2 rauskommt?=)
würde mich mal interessieren,auch wenn ich länger dranbleiben werde(mit ner grundposition) auch wenns bei denen ne weile krieselt,fand die performance während des crashes zu beeindruckend*G
mfg kram  

22.10.03 11:56

1853 Postings, 6564 Tage FunMan2001ACCLAIM ist mittelfristig

sehr interessant aber auch hochspekulativ.
Die kurzfristige Schwankungensbreite
ist enorm und somit nichts für schwache Nerven.
Aber da weiss ja jeder, des es isch hier nicht
um ein Nasdaq-Schwergewicht handelt ;-)

Gruss
FunMan
 

22.10.03 12:06

1294 Postings, 5922 Tage krameben,ist halt n nasdaq-smallcap

bietet aber reichlich phantasie
ob das die titel in der pipeline sind,die mögliche übernahme oder der historische kursverlauf
letzterer ist recht beeindruckend,vorallem wenn man sich beguckt,wie die im "crash" gestiegen sind;)
ist auf jeden fall n interessanter titel,shortterm eher als auf lange sicht,aber nie das volumen aus den augen verlieren;)
mfg kram  

Seite: 1 | 2 | 3 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
K+S AGKSAG88
Allianz840400