Bayer AG

Seite 1 von 692
neuester Beitrag: 03.12.21 14:03
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 17290
neuester Beitrag: 03.12.21 14:03 von: fob2293576. Leser gesamt: 3539900
davon Heute: 4450
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
690 | 691 | 692 | 692   

17.10.08 12:35
14

1932 Postings, 4900 Tage toni.maccaroniBayer AG

Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
690 | 691 | 692 | 692   
17264 Postings ausgeblendet.

03.12.21 11:50
1

57 Postings, 2148 Tage ommm....

Nachgekauft :)
 

03.12.21 11:53
1

5 Postings, 0 Tage draxChart entwicklung

Der Kurs ist ca. da wo er vor 10 Jahre stand. Ist das eine Leistung die Bezahlt werden muss? Aber die  Sitzen dieses Fiasko,seelenruhig aus. In einem Anderen bekannten Forum, darf man seine kritische  Meinung  über Bayer nicht mehr schreiben, sonst wird man sofort gesperrt. Das ist Zensur schlimmer wie in Russland oder China.  

03.12.21 11:55

198 Postings, 2780 Tage HoykeHabe hier nur die Dividende im Blick

... und mehr als 10 Jahre Zeit....
 

03.12.21 12:01

3170 Postings, 5829 Tage KaktusJonesScheint heute noch unter die 44 gehen zu wollen

Ich frage mich, ob da schon jemand mehr weiß.
Rein fundamental eines der günstigsten Unternehmen - die Klagen mal ausgeblendet. Aber dafür hat man ja schon massive Rückstellungen gebildet. Was kann denn hier noch großes kommen? Oder weitet sich der PCB-Fall weiter aus. Auch hier bekommen die Genies der Rechtsabteilung ja keinen Deckel drauf.  

03.12.21 12:05
1

2652 Postings, 4204 Tage wamufan-the-greatIch würde

Bayer nicht mal bei 30 kaufen. Nicht mit Trottel-Baumann am Ruder.  

03.12.21 12:18

1603 Postings, 1487 Tage mcbainso langsam glaube ich auch

das wird nichts mehr, selbst wenn Baumann noch den heiligen Gral in dem Laden finden sollte. Es wird Zeit endlich einen Schlussstrich zu ziehen...  

03.12.21 12:19
1

377 Postings, 4715 Tage ralfine_s@Kaktus

"Was kann denn hier noch großes kommen?"

Na noch mehr Klagen mit noch mehr Forderungen.
Das Thema ist wahrscheinlich eine never-ending story.
Faktisch kann hier jeder Cent Gewinn in Richtung
Schadensersatz weitergereicht werden.

Johnson&Johnson macht es gerade vor, wie man
damit umgehen kann. Aber eine dt. Firma in US
wird das Thema wahrscheinlich nie vom Tisch
bekommen.

Anders formuliert: Warum sollte ein US-Gericht
hier für eine dt. Firma entscheiden?  

03.12.21 12:30
1

895 Postings, 126 Tage fob229357651Da muss ich sagen

aua, das ist dann aber Grenzwertig, klar mein Short Absicherung steigt , aber meine Aktien fallen 2/3 mehr ,dass ist so nichts.
Überlege gerade ob ich die raushaue, aber ist/wäre teuer, nur so bringt es nichts , dann riskieren unten wieder rein ( aber ob das so kommt )

Würde der SC am 10.12 ablehnen steht die bei unter 30, nach oben schwer zu sagen.

Muss man sehen wie es ist, gut oder sonstiges ist es nicht ,überhaupt nicht  , 2021 ist  nicht mein Jahr, unterm Strich die Ziel verfehlt , auch den unteren Plan in Summe . Gut einige Pharmawerte wie Curevac haben da böse rein gehauen mit Optionen Totalverlust fast 100 K gesamt .

High 45,50
Low 44,225
Last 44,235
Change -2,09%  

03.12.21 12:33

895 Postings, 126 Tage fob229357651ralfine

SC entscheidet nicht für oder gegen Bayer ,es geht darum ob die Urteile Verfassungsgerecht sind  ,alles davor warne Geschworenengerichte  

03.12.21 12:34

2450 Postings, 3900 Tage Redbulli200läuft, Bayer, saubere -12% in den

letzten 4 Wochen....wo bleibt denn Mrymen und dieser Bendig mit neuen Erklärungen?

Bevor ich es vergesse: Wir werden liefern und Werte schaffen für unsere Aktionäre.
Zitat Ende.  hahahaha  

03.12.21 12:37

1603 Postings, 1487 Tage mcbainIch wuerde da nicht soviel Hoffnung reinlegen

Bayer's appeal of a $25 million Roundup payout is now on the Supreme Court's December 10, 2021 conference calendar.  (The prediction here is that the Supreme Court refuses to hear the case.)

Quelle: https://www.millerandzois.com/roundup-cancer-attorneys.html

Wuerde mich nicht wundern, wenn es genau so kommt und der SC erst gar nicht anhoert. Dann rauscht es hier nur weiter ab...  

03.12.21 12:37

2450 Postings, 3900 Tage Redbulli200@Arturo: Kaufst du bei 40? auch wieder?

03.12.21 12:43

895 Postings, 126 Tage fob229357651blick auf die Shortabsicherung

/ wäre mir im Minus lieber ) am besten wäre 0,01  SB17RC


 

03.12.21 12:46

895 Postings, 126 Tage fob229357651Rerbulli

Du musst da den Verlag selber anschreiben, der ist ja nicht hier, wie soll der Antworten ?

Verstehe ich nicht was das hier denn soll, ist doch völlig sinnlos jemand Fragen zu stellen oder etwas vorzuwerfen der hier gar nicht anwesend ist, da kannste das ja auch ins Kirchenblatt schreiben, gleicher Effekt.

aber hier bringt das gar nichts.  

03.12.21 12:53

5 Postings, 0 Tage draxKapitalvernichtung

selbst wenn der SC die Klage an nimmt , kann es noch ewig Dauern bis eine Entscheidung gefallen ist.
Und dieses  nimmt auch das Vertrauen in die Bayer Aktie. Auf jeden Fall ist dieses  keine Glanzleistung, was da in der VS abgelaufen ist. Das war eigentlich nur Kapitalvernichtung.  

03.12.21 13:01

2450 Postings, 3900 Tage Redbulli200drax: Der Vorstand wurde

mit 90% auf der HV entlastet, und der Vertrag vorzeitig verlängert, also sind alle mit der Leistung zufrieden.
Der CEO bekommt deutlich mehr Gehalt, und hat zeitgleich den Wert seines Arbeitgebers halbiert, also was gibt es da denn zu beanstanden, ich bin zufrieden.  

03.12.21 13:03

5 Postings, 0 Tage draxZufrieden?

ich auch, habe Gott sei Dank rechtzeitig Verkauft. Jetzt nur noch den Tiefpunkt erreichen. Die Frage ist nur wann?  

03.12.21 13:04

895 Postings, 126 Tage fob229357651also wenn das SC an nimmt kann es aus meinem

Wissen heraus ohne Vefassungsänderung nicht gegen Bayer ausgehen, oder die ändern die Verfassung deswegen !!, entscheidend ist nun mal die Annahme und das wissen die auch, wenn die Bayer killen wollen bleibt nur die Ablehnung sonst nichts.

Sicher keine Entscheidung vor Mitte 2022 bei Annahme. Aber alles völlig uninteressant es zählt einzig und allein der 10.12

Da kann man nun Wettschiene kaufen so oder so !  Ich setze ab 09.12 ...................................jeder wie er denkt  

03.12.21 13:06

895 Postings, 126 Tage fob229357651Aktienkurs

interessiert kein Firma oder einen CEO an der Börse , völlig unrelevant in der Entscheidung, sonst wäre es nur ein Chaos in den Firmen, ob der bei 0,01 steht oder bei 5000 ist völlig egal , der Plan ist das Ziel  

03.12.21 13:18

3170 Postings, 5829 Tage KaktusJones@mcbain: Vermutlich hast du recht

Aber dennoch fragt man sich, warum es immer noch weiter nach unten gehen sollte, selbst wenn der SC nicht positiv für Bayer ausgeht.
Ich meine, Bayer hat ja schon einen Großteil ausgezahlt und somit einen großen Teil der Fälle beigelegt. Es ist auch nicht so, dass Bayer jeden Fall verliert. Und man hat bereits immense Rückstellungen gebildet.  Gewinn schreibt man dieses Jahr auch wieder - trotz einer Aufstockung der Rückstellungen. Und Bayer ist eh nur noch 34 Mrd. Euro wert. Kapitalvernichtung vom feinsten. Und dennoch ist Herr Baumann immer noch am Ruder - warum nur? Ich wünsche mir mal eine HV wie zuletzt bei Bayern München. Vielleicht versteht Baumann dann, was los ist.  

03.12.21 13:22

3170 Postings, 5829 Tage KaktusJones@fob

Ja, der Aktienkurs sollte nicht das Hauptthema der Unternehmensführung sein.

Aber irgendwann ist es auch für eine Firma gefährlich, wenn der Aktienkurs in den Boden gerammt wird. Man kann sich nicht mehr so leicht Kapital über KEs beschaffen und man kann Ziel einer feindlichen Übernehme und dann einer Zerschlagung werden.
Beide Gefahren sehe ich bei Bayer.  

03.12.21 13:35

2450 Postings, 3900 Tage Redbulli200Übernahme? Wer glaubt denn

noch an dieses Märchen? Bayer stand schon bei 39?, selbst da hat niemand zugreifen wollen.
Baumann wollte Bayer gegen Übernahmen schützen, und das ist ihm sehr gut gelungen.  

03.12.21 13:58

5 Postings, 0 Tage draxÜbernahme/kaufen?

da muss ich Dir Recht geben. Keiner will Bayer Aktien kaufen.  Warum weiß ich auch nicht, bei diesen tiefen Kursen. Wahrscheinlich ist das Vertrauen komplett weg. Meines auch, sonst würde ich jetzt eigentlich kaufen bei diese niedrigen Kursen. Ich hoffe aber noch auf die 40,00 EURO  

03.12.21 14:01

895 Postings, 126 Tage fob229357651Also ich weiß100 %

das nie und nimmer jemand selbst geschenkt Bayer derzeit übernehmen würde solange das mit Monsanto offen ist, dann er würde Rechtsnachfolger incl. allem was dazu gehört ,selbs bei Angebot zu 0,001 Euro würde das keiner riskieren und sein eigenens Unternehmen in Risiko setzen.

anders ist das wenn es klar ist was wie läuft mit Monsanto

Also das muss klar sein , auch für mich als positiver Bayer Aktionär , aber so realistisch muss man sein  

03.12.21 14:03

895 Postings, 126 Tage fob229357651wenn bayer die G+V

Rückstellung in Gewinn wieder bucht weil nicht mehr möglich ist alles anders, aber bis dahin .....................  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
690 | 691 | 692 | 692   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln