ProSiebenSat1- Rebound für Aug. 08

Seite 6 von 10
neuester Beitrag: 03.12.08 12:47
eröffnet am: 01.08.08 19:04 von: Kricky Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 03.12.08 12:47 von: Ötzel Leser gesamt: 33488
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   

21.11.08 19:24

1551 Postings, 6267 Tage KrickyUPDATE

nichts neues, wir sind im Würgegriff der Short-MAFIA !

Wie generiere ich täglich 500 000  bis 700 000 Euro bargeld ohne Gegenleistung ?  

21.11.08 19:30

1551 Postings, 6267 Tage KrickyIch schreib es euch

man verkaufe täglich ca. 500 000 Pro7Sat Aktien nackt leer !

Macht Einnahmen TÄGLICH von 600 000 - 700 000 Euro ohne Gegenleistung, toll wa.

Diese Spielchen laufen seit Wochen
Kein Normal und klar kalkulierender Anleger verkauft Europas Größten Fernsehsender beim Kursstand von läppichen

150 Milliönchen Euro...ein Witz schlechthin

Die Short Mafia macht dies aber, die dummen Longies müssen schließlich für Ihre Käufe sofort Kohle legen. Die "schlauen" short seller müssen nicht mal ausleihen, sie müssen nichtmal Bargeld hinlegen, null, nichts
sie erhalten täglich fast eine mio aufs konto überwiesen !  

21.11.08 19:36
1

1551 Postings, 6267 Tage KrickyKommende Woche

wird spannend, da müßten NEWS kommen
OLG Urteil liegt an (Klage gegen Kartellamt -/Fusionsverbot )

Ich hoffe, Kursaussetzung , am besten vor Handelsende
Am nächsten Tag dann MONSTER-Anstieg  

21.11.08 19:44

1551 Postings, 6267 Tage KrickyDie Umsätze der letzten wochen

jeder Anstieg wird konsequent mit 10-20 K blöcken aberkauft. Die Short Bande hatte schätzungsweise täglich ca. 500 K stück zum Abverkauf bereit  .Man kann nur vermutungen anstellen, der Minusbestand bei diesen Gängstern, dürfte sich auf ca.

15 - 20 Millionen nackt verkauften PSM Shares belaufen !

Im Gegenzug dürften sie ca. 20 Millionen Euro ohne irgendwelche Gegenleistung auf Ihren Konten vereinnahmt haben

Wenn  ein Großinvestor dies erkennt und diese Gauner aufs korn nimmt, dann läßt VW grü´ßen !

 

 

21.11.08 19:48

5253 Postings, 4649 Tage afrumanHast vollkommen recht Kricky

Eigentlich sollte sowas verboten werden,die Jungs müssen halt ihre Verluste von VW wieder gut machen.
Ich wünsche ihnen auch das sie auf die Schnauze fallen.  

21.11.08 19:52
1

1551 Postings, 6267 Tage Krickyja, Afruman

es genügt, wenn man sich täglich 1 Stunde das Xetra-Orderbuch anschaut
Typische Short-Seller Aktivitäten
Wir haben leider, keine Fa. Porsche im Hintergrund, noch nciht !

Ich rechne hier trotzdem, daß wir hier (vorherige Kursaussetzung natürlich) Hammer-News bekommen und die Short-Bande sehr viel bezahlt !

Teuer wird es für die Gängster, aber Kursstand 5, aufwärts
Eine Intraday-Kurs-Verdopplung fände ich nicht ungewöhnlich
 

21.11.08 19:58

1551 Postings, 6267 Tage KrickyAber keine Bange

sie erhalten immer weniger und sie müssen täglich mindestens 500 000 stücke bereithalten um sie ggfl. abzuverkaufen. Ihr Konto wächst täglich wie oben erwähnt um die summe von ca. 500 oder 600 Tausend Euro.
Das geht schon seit vielen Wochen so.
Das ist moderne Kapitalbeschaffung !
Der dumme investor muß blechen, der insti verkauft nackt , ohne Leihe !

Wie erwähnt, Mittwoch rechne ich mit News, der Käger gegen das Kartellamtsverbot /Fusion klagt ja nicht aus spaß an der Freude, der dürfte schon einen Plan in der Tasche haben.
 

21.11.08 20:00

9185 Postings, 7945 Tage bauwiDer Zock des Jahres?

Wenn Deine Annahmen zutreffen!
Bei spätestens 1,20 ? geh ich rein!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.11.08 20:02

1551 Postings, 6267 Tage KrickyDer Monster-Kurs-Anstieg

wird die VW Rally übertreffen (prozentual), meine bescheidene Einschätzung.

Ich reche, (falls das eintritt, was ich hoffe) mit einer Verfünffachung vom jetztigen Niveau !  

21.11.08 20:06

1551 Postings, 6267 Tage KrickyBin dann off

bis mitte kommender Woche
werde Montag gestaffelte VK-Limite eingeben..6 aufwärts....
bis bald, wie heißt es so schön ,wer zuletzt lacht...zur zeit lachen die Short verbrecher sicher über die dummen long käufer..noch...  

23.11.08 15:43

1551 Postings, 6267 Tage KrickyZahlenreihe auch in diesem Thread

PSM Aktien gesamt 109 mio
KKR permira             ca. 76 %
TMG                          ca. 12 % macht zusammen ca. 95 mio

Streubesitz: ca. 14 Mio
Hoffe, die o.a. prozente stimmen, verbessert mich, wenn nicht

Umsatz auf Xetra in den letzten 13 handelstagen gesamt:15,3 Mio Stücke
Streubesitz aber nur                                                ca.       14 mio ?????

allein in den letzten 13 tagen, soll der gesamte Streubesitz gedreht worden sein ? wenn man bedenkt, daß der Wert, wegen der moderaten intraday kursschwankungen eher uninteressant ist ???

Da stimmt doch was nicht, wo kommen die Stücke her ?  

23.11.08 15:45

1551 Postings, 6267 Tage Krickymuß heißen

der wert für daytrader , wegen der moderaten intradayschwankung eher uninteressant ist.
Kleinanleger schmeißen wohl kaum auf diesem Dumpingniveau
Man kann nur hoffen, daß dies eine "große Adresse" erkennt und diese Short-Gängster voll aufs korn nimmt !  

23.11.08 15:52

1551 Postings, 6267 Tage KrickySollte A S

(einfach aus spaß an der freude, wird wohl niemand ein OLG bemühen ) hier zulangen wollen, dann hätten wir unseren "Porsche" im Rücken
man darf gespannt sein  

23.11.08 17:19

102 Postings, 4786 Tage linux81@Kricky

wenn ich das richtig sehe sind 100% Stamm bei Primera und TMG

dann 74,7 % der Vorzüge im Streubesitz also =81 Mio?

 

23.11.08 19:52

1551 Postings, 6267 Tage Krickyhall linux

04.08.2008 08:57
Verlagsgruppe steigt bei Pro7Sat1 ein
München (BoerseGo.de) - Die niederländische Verlagsgruppe Telegraaf Media Groep (TMG) hat 12% der Anteile am deutschen TV-Unternehmen ProSiebenSat.1 Media AG erworben. Wie TMG am Freitag mitteilte, übte die Verkäuferseite eine 2007 vereinbarte Put-Option aus. Verkäufer sind die Finanzinvestoren Kohlberg Kravis Roberts (KKR) und Permira, die mit einem Anteil von 76% der Stimmrechte weiterhin Mehrheitsaktionär bei ProSiebenSat.1 bleiben.

TMG zahlte wie in der Option vereinbart 28,71 Euro je Aktie. TMG hatte im Mai mitgeteilt, dass es eine Call-Option (Preis je Aktie: 32,61 Euro) nicht ausüben werde. Die ProSiebenSat.1-Vorzugsaktie hatte in der Vergangenheit rasant an Wert verloren und ging am Freitag mit einem Kurs von 5,42 Euro aus dem Handel. Stammaktien von ProSiebenSat.1 befinden sich nicht im Streubesitz. TMG ist der größte Zeitungsverleger der Niederlande und ist auch in anderen Medienbereichen tätig.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Baron Oliver, Redakteur)

dies habe ich gemeint

 

23.11.08 19:59

102 Postings, 4786 Tage linux81@kricky

Ok, und am mittwoch meinst du die Gerichtsentscheidung oder gibt es andere infos?  

23.11.08 20:00

1551 Postings, 6267 Tage Krickydie Adhoc ist von Aug. 08

verbessert mich , falls ich das falsch interpretiere
oben steht , 76 % bleiben bei KKR und Permira
Stammaktien kein Streubesitz

müßte meine berechnung stimmen, daß lediglich ca. 14 Millionen frei verfügbar sind. Unter Insiderdaten.de werden auch keine Veränderungen angezeigt.

Allein in den letzten 13 Handelstagen sind ca. 15 mio Aktien auf Xetra gehandelt worden, (Frankfurt nicht mal mitgerechnet !)

Wenn man Monat Okt. 08 dazurechnet....ist der gesamte Streubestitz mehrmals gehandelt worden !

D.h. die kleinanleger müßten hier mehrfach getradet und umgeschichtet haben ? nie und nimmer !

Das zeigt, daß die Short Mafiosos hier zwischen 20 und 40 Mio Euros bereits vereinnahmt haben, ohne eine einzige Aktie zu besitzen, wie schon erwähnt...der minus Saldo in ihrer Bilanz ist denen Schei...egal

 

23.11.08 20:02

1551 Postings, 6267 Tage Krickyja, OLG

vielleicht wird die Entscheidung wieder vertagt , kann ich mir aber nicht denken.

Das Kartellamt hatte gegen die Fusion AS / PSM einwände, wegen marktbeherrschender STellung von PSM, wenn PSM den Bach rutnergeht, hat RTL die Marktmacht, kann ja wohl auch nciht sein, daher denke ich, positiv für ne mögl. Fusion.

 

23.11.08 20:10

13 Postings, 4659 Tage WallEStreetich glaub da liegst du falsch

gehandelt werden kann man momentan nur mit Vorzugsaktien, da sie Stammaktien zu 100% bei TMG, KKR Permira liegen. Damit Springer diese erhält müssen Sie erst um Abkauf bitten (bieten) damit Springer einsteigen kann und somit mitbestimmen kann.


Also deine Theorie meiner Meinung nach, totaler Quatsch. Damit will ich überhaupt nicht abstreiten das Axel Springer AG noch aktiv wird.  

23.11.08 20:13

1551 Postings, 6267 Tage KrickyRechnet alle nochmal nach

der Streubesitz ist wichtig daher meine Frage,

Wo kamen die geschmissenen Aktien (allein letzte 13 handelstage ca. 15 Mio Stücke ohne Börsenplatz Frankfurt, nur Xetra) her ?????

rechne die tage noch die Xetra umsätze von okt.08 zusammen, bin gespannt, auf was für zahl ich da komme.

 

 

23.11.08 20:17

1551 Postings, 6267 Tage KrickyWallEStreet

habe ich doch geschrieben, geht nur um die Vorzüge, oben wird gemeldet,daß 76 % bei KKR liegen, diese Gattung handeln wir hier. um Die geht es und um den STreubesitz, der liegt meinen infos zu folge , bei etwa 14 mio stücke und dieser Streubesitz ist allein in den letztn 13 handelstagen einmal umgegangen, wie geht das denn ? okt. 08 nichtmal gezähtl, da liefen auch hammer umsätze  

23.11.08 20:18

13 Postings, 4659 Tage WallEStreet????

Nochmal Stammaktien zu 100% bei KKR Permira und TMG.--> die kann man nicht kaufen (und auf diese kommt es für Springer an) Vorzugsaktien (kein Stimmrecht) sind im Streubesitz zumindest teilweise da Prosieben diese teils inne hat. Siehe Prosiebensat1 Investor an.  

23.11.08 20:23

1551 Postings, 6267 Tage Krickydas ist die frage, ob es auf diese Gattung nicht

ankommt, die Großinvestoren sind da sicher nicht ohne grund in dieser höhe eingestiegen,wird auch kein Veränderung unter  insiderdaten, vermeldet. Der Großinvestor hat allein seit sommer, bei etwa 70 Mio stücke, ca. 600 mio Euro verloren. Da fällt die div von 1,25 kaum mehr insgewicht. wir werden sehen, bin dann off..bis kommende woche  

24.11.08 11:15

7 Postings, 4799 Tage Olli77PSM will und will nicht steigen.....

...nach meinem Empfinden sieht es auf dem gesamten Markt relativ gut aus, Erholungen an nahezu jeder Front.......aber Pro7 klebt, wie ein Stein am Grund, an der 1,40 EUR Marke, hat jemand eine Erklärung für dieses Phänomen?  

24.11.08 13:20

32 Postings, 4787 Tage pmayrich weiss warum

ich glaube es ist meine Schuld, immer wenn ich in eine Aktie einsteige beginnt die zu sinken...:-(..vorher hatte ich in Arques investiert, davor in...tut mir echt leid für alle die hier investiert haben:-(  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln