Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12567 von 13754
neuester Beitrag: 22.09.21 07:23
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 343833
neuester Beitrag: 22.09.21 07:23 von: Zappalot Leser gesamt: 59138650
davon Heute: 10423
bewertet mit 307 Sternen

Seite: 1 | ... | 12565 | 12566 |
| 12568 | 12569 | ... | 13754   

17.06.21 10:28

2142 Postings, 1345 Tage iudexnoncalculat@taylor

bitte quelle angeben....  

17.06.21 10:37

4805 Postings, 1205 Tage DrohnröschenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.06.21 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.06.21 10:49
1

821 Postings, 216 Tage NuRaalso die DGAP scheint ja wieder

keinen zu interessieren. Aber beantwortet mir bitte mal eine Frage denn ich verstehe es nicht:

Ich lese nirgendwo davon, dass Hamilton gegen die Klasseneinteilung geklagt hat. War das nicht die ursprüngliche Klage? Mal von den ganzen Anträgen abgesehen.  

17.06.21 10:57
2

1175 Postings, 1296 Tage StPauliTradedie Briefseite auf Xetra

ist so dünn wie lange nicht mehr....  

17.06.21 10:57

1175 Postings, 1296 Tage StPauliTradejetzt wieder eine Mio bei 11,75 im Geld

17.06.21 10:58

821 Postings, 216 Tage NuRaaber schön

dass da auch steht, dass noch nicht klar ist ob der 30.06. verschoben wird. Laut den ganzen Pushern war es ja ein Ding der Unmöglichkeit, dass Hamilton hier irgendwas verhindert oder verzögert. Wir werden sehen...  

17.06.21 10:58

195 Postings, 182 Tage Freddy_sbgnura

Die Hamiltonklage, die Klasseneinteilung betreffend, ist jene in Südafrika laufende.

Nach dem die Klasseneinteilungsargumentation scheinbar nicht gefruchtet hat, sind sie nun auf die CVAs übergegangen, um das GS zu torpedieren.

 

17.06.21 10:59
2

813 Postings, 170 Tage turicum@st.pauli

ja, eine gute ausgangslage, in der tat.

vielleicht überrascht uns der tag ja doch noch positiv...  

17.06.21 11:02
2

821 Postings, 216 Tage NuRaFreddy

okay danke, habe davon gar nichts mehr gehört... finde es allerdings seltsam, dass sie von "wir wollen das GS aber mehr Geld" gewechselt haben zu "wir wollen das GS verhindern" Was haben sie denn gekonnt wenn sie Recht kriegen und Steinhoff ein neues GS aufsetzen müsste? Nochmal 1-2 Jahre machen sie das doch nicht mit.

und wieder mal die schon 100x gestellte Frage: warum nicht einfach mehr Geld geben, der ganze Quark ist doch bald genauso teuer + Risiko. Für jeden anderen Mist wird doch auch die Kohle rausgehauen.  

17.06.21 11:07

616 Postings, 1300 Tage JimmyGeminiNuRa: Die Gläubiger entscheiden wofür Geld raus-

gehauen wird. Wieso sollten sie mehr genehmigen, wenn sie so oder so gewinnen.
 

17.06.21 11:09
1

7331 Postings, 2378 Tage Taylor1quelle

DGAP-News: Steinhoff International Holdings N.V. / Key word(s): Miscellaneous Steinhoff International Holdings N.V. : FURTHER UPDATE ON DUTCH SUSPENSION OF PAYMENTS PROCEDURE AND RELATED ONGOING LITIGATION 17.06.2021 / 08:30 The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

FURTHER UPDATE ON DUTCH SUSPENSION OF PAYMENTS PROCEDURE AND RELATED ONGOING LITIGATION
Steinhoff International Holdings N.V. ("SIHNV") provides the following update on the Dutch suspension of payments proceedings (the "Dutch SoP") it is currently subject to in respect of the appointment of a committee of representation ("CoR") and the ruling for measures regarding the list of claims as referred to in Article 259 of the Dutch Bankruptcy Act (Faillissementswet).
On Wednesday 16 June 2021, the Amsterdam District Court (the "Court") refused to grant the additional requests made by Hamilton for interim measures related to the Dutch SoP claim analysis and voting process. SIHNV, SIHNV's administrators and certain other parties to the proceedings had previously opposed those requests. The ruling of the Court of 16 June 2021 is non-appealable.
As announced previously, Hamilton has separately lodged an appeal against the 28 May 2021 decision of the Court to appoint the CoR. That appeal is currently pending before the Amsterdam Court of Appeal with a hearing on the admissibility of the appeal being scheduled for 22 June 2021. SIHNV will continue its defence against any attempt to disrupt the proposed global litigation settlement and SIHNV's ongoing Dutch SoP.
The appeal lodged by Hamilton has not caused the Court to reschedule the deadline of 15 June 2021 for the submission of claims against SIHNV ('voting record date'). The claims administrator will now commence a review of the claims that have been received in the Dutch SoP.
SIHNV's administrators have requested the supervisory judges in the Dutch SoP to defer the creditors' meeting of 30 June 2021. This request is currently pending, and no revised date for the creditors' meeting has yet been scheduled.
Further updates will be provided in due course.
SIHNV has a primary listing on the Frankfurt Stock Exchange and a secondary listing on the JSE Limited.
Stellenbosch, South Africa
17 June 2021


 

17.06.21 11:13

821 Postings, 216 Tage NuRaJimmy

weil es (aus unserer Sicht) zwar wahrscheinlicher ist, dass sie gewinnen aber es unmöglich ist vorherzusehen wie ein Richter entscheidet. Es würde schon reichen wenn sie eine Verzögerung durchkriegen dann kannst du dir ausrechnen wieviel teurer das ganze durch länger höhere Zinsen + Rechtskosten wird. Das sie "so oder so" gewinnen ist das was wir gerne glauben möchten, es kann auch anders kommen.

Und dass die Gläubiger (aktuell noch) entscheiden wofür Steinhoff eigenes Geld ausgibt sagt dir auch schon alles was du aktuell wissen musst...Da brauchen wir kein Management mehr.  

17.06.21 11:14
2

195 Postings, 182 Tage Freddy_sbgnura

Ich denke nicht, dass es Hamiltons Ziel ist, den GS an sich zu blockieren.

Es hat eher den Anschein, als wollten sie die Financial Claiments aus dem GS hinaus kicken. Damit würden nach deren Einschätzung nur noch die CCs und MPCs übrig bleiben, um den ganzen Kuchen unter sich aufzuteilen.

Das das im Hinblick auf die Financials funktionieren würde, wage ich zu bezweifeln.  

17.06.21 11:15

1175 Postings, 1296 Tage StPauliTradeaber Hamilton

hat auch nicht ewig Zeit und Geld...  

17.06.21 11:18

821 Postings, 216 Tage NuRaFreddy

ja den Anschein könnte es haben. Das damit ein immenses Risiko für Steinhoff besteht scheint sie wenig zu jucken. Wie gesagt: ich mache mir weniger sorgen, dass sie verlieren (auch wenn das immer eine Option ist). Ich mache mir aber realistischere Sorgen, dass das den Zeitplan nochmal etwas verschieben könnte. Noch ist ja Zeit aber erfahrungsgemäß nimmt Steinhoff alles mit was schei*** ist und was vorher undenkbar war :D  

17.06.21 11:19

7331 Postings, 2378 Tage Taylor1Hamilton wollte mehr Zeit

wurde abgewiesen,steht doch im dgap also von wegen auf ewig verlängern,ausser Hamilton sind Gläubiger ausdem 2,7Milliarden Cash Pool geld wollen.GS Coming
Beeeep Beeep  

17.06.21 11:20
6

2804 Postings, 922 Tage ShoppinguinMeine Einschätzung:

1) Hamilton hat sich zum Abstimmen am 15.06  registriert und akzeptiert das GS nun
2) Der Richter hat daher die Klagen am 16.06  abgewiesen (da hinfällig)
3) Der Verwalter braucht nun mehr Zeit für seine neue Liste, da die Stimm-Ansprüche von Hamilton noch geprüft werden müssen..

 

17.06.21 11:22

821 Postings, 216 Tage NuRaTaylor

stimmt nur halb. Die Verlängerung der Einreichfrist wurde nicht akzeptiert, wohlgemerkt am 16.06 und die Frist endete offiziell am 15.06...relativ belanglos da man davon ausgehen kann, dass alle die abstimmen wollen da schon eingereicht hatten.

Die wichtige Frist am 30.06. ist allerdings noch in der Schwebe.  

17.06.21 11:35
1

3970 Postings, 651 Tage NoCapWichtig

Der Markt findet es anscheinend gut und wie wir alle wissen:


Der KURS hat immer RECHT!

 

17.06.21 11:42
6

160 Postings, 610 Tage capra_ibexDutch SoP

Dass Hamilton mit allen Mitteln versucht, die Abstimmung zu verhindern kann nur eins bedeuten: sie werden bei der Abstimmung verlieren!

Dass die SoP Verwalter eine Verschiebung der Abstimmung erwägen kann zwei Gründe haben:
1. Klärung der Ansprüche
1.a) einige Kläger haben ihre Ansprüche sowohl in NL als auch in SA gemeldet. Es muss also geklärt werden welches Gericht dafür zuständig ist. Die Hamilton Ansprüche werden wahrscheinlich sogar aufgeteilt (da sie ja verschiedene Mandanten vertreten)
1.b) Zwei oder mehreren Kläger haben Ansprüche wegen den gleichen Schaden gemeldet (z.B. PIC und Lancaster).
2. Der Hamilton Einspruch muss  vorher endgültig geklärt sein. Sonst wäre die Abstimmung nichtig.

 

17.06.21 11:48

813 Postings, 170 Tage turicum@capra_ibex

gerne, capra_ibex.

beide varianten wären für uns ausserordentlich vorteilhaft. ich hoffe, du liegst richtig mit deiner einschätzung.  

17.06.21 11:52

447 Postings, 4730 Tage Max0402Zieht sich wie Kaugummi

Solche Verstrickungen, Verträge die keiner mehr versteht, habe ich noch nicht erlebt. Chance/Risiko, in beide Richtungen enorm.
Was die Aufarbeitung der ganzen Betrügereien kostet, ist so enorm, wird man sicherlich nie erfahren.

Steinhoff hatte ich ursprünglich nur als Beiwerk (Zockeraktie). Mittlerweile viel zu hoch investiert.  

17.06.21 11:53
8

327 Postings, 1018 Tage robert980Capras Argument halte ich für sehr stimmig!

Ich zitiere hier mal Capras Argumente, da irgendjemand so lustig war und hat das Ganze gemeldet:

Zitat:
capra_ibex: Dutch SoP
3
11:42
#314395
Dass Hamilton mit allen Mitteln versucht, die Abstimmung zu verhindern kann nur eins bedeuten: sie werden bei der Abstimmung verlieren!

Dass die SoP Verwalter eine Verschiebung der Abstimmung erwägen kann zwei Gründe haben:
1. Klärung der Ansprüche
1.a) einige Kläger haben ihre Ansprüche sowohl in NL als auch in SA gemeldet. Es muss also geklärt werden welches Gericht dafür zuständig ist. Die Hamilton Ansprüche werden wahrscheinlich sogar aufgeteilt (da sie ja verschiedene Mandanten vertreten)
1.b) Zwei oder mehreren Kläger haben Ansprüche wegen den gleichen Schaden gemeldet (z.B. PIC und Lancaster).
2. Der Hamilton Einspruch muss  vorher endgültig geklärt sein. Sonst wäre die Abstimmung nichtig.  

17.06.21 12:04

821 Postings, 216 Tage NuRarobert

ich halte es nur dahingehend nicht stimmig, dass Hamilton eigentlich kein GS verhindern will. Sie vertreten Kläger die bei einem gescheiterten GS erstmal leer ausgehen würden. Das kann nicht das Ziel sein...Steinhoff überlebt nicht ohne das GS bzw. würde dann eben seine ganzen Vermögenswerte nach und nach verbraten.

Um zu wissen ob sie bei einer Abstimmung verlieren würden, müssten sie wissen ob GE zustimmt. Vielleicht tun sie das, wir wissen es jedenfalls noch nicht.  

17.06.21 12:06
1

160 Postings, 610 Tage capra_ibex@Robert980 - Danke

Vielen Dank für die Unterstützung  mit dem gemeldeten Beitrag.
Ich weis nicht wer den Beitrag gemeldet hat aber vermutlich ist derjenige nicht an Informationsfluss interessiert.
Meine Interpretation basiert auf dem letzten DGAP vom heute 08:34 :
Hier der Auszug:
The appeal lodged by Hamilton has not caused the Court to reschedule the deadline of 15
June 2021 for the submission of claims against SIHNV ('voting record date'). The claims
administrator will now commence a review of the claims that have been received in the Dutch
SoP.
SIHNV's administrators have requested the supervisory judges in the Dutch SoP to defer the
creditors' meeting of 30 June 2021. This request is currently pending, and no revised date for
the creditors' meeting has yet been scheduled.  

Seite: 1 | ... | 12565 | 12566 |
| 12568 | 12569 | ... | 13754   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ProBoy
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln