finanzen.net

Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 10.08.20 15:30
eröffnet am: 11.05.17 15:44 von: zwetschgenq. Anzahl Beiträge: 2154
neuester Beitrag: 10.08.20 15:30 von: timtom1011 Leser gesamt: 933583
davon Heute: 270
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   

11.05.17 15:44
23

2849 Postings, 1603 Tage zwetschgenquetsche.Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Thread für substanzvolle (!) Kauf- und Verkaufsgründe zu AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) sowie Postings über die Rahmenbedingungen - und zwar ohne Basher und Pusher.

Wichtige Links:

Webseite: http://aureliusinvest.de/
Presse: http://aureliusinvest.de/presse/pressemitteilungen/
IR: http://aureliusinvest.de/investor-relations/uebersicht/
Beteiligungen: http://aureliusinvest.de/unternehmen/

Investoren: http://www.morningstar.com/stocks/XETR/AR4/quote.html
Bundesanzeiger: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...let?page.navid=to_nlp_start

Viel Spaß, viel Erfolg und die Idee kam von Be Er.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
2128 Postings ausgeblendet.

30.07.20 14:02
2

152 Postings, 243 Tage pantos00sacht mal leute was sind das für

seltsame fragen: "warum rauscht der kurs heute runter ?" schaut ihr eigentlich auch mal über den tellerrand hinaus ? schon mal festgestellt dass es noch anderen aktien gibt und der gesamtmarkt heute runterrauscht. lest ihr auch nachrichten ? das schwarze ist der text, das weiße der hintergrund (nur zur erklärung).  

30.07.20 15:45
2

818 Postings, 2272 Tage BratworschtJetzt geht der Mist wieder

los. Wie zu Hochzeiten der Coronakrise. Alle werfen auf Teufel komm raus ihre Aktien auf den Markt. Eigentlich müsste die schlechten Geschäftszahlen bei den meisten Aktien längst eingepreist sein, abgesehen von manchen Übertreibungen einiger Werte. Die Aktienkultur geht vor die Hunde. Alle rennen wie bekloppt von einer Richtung in die andere. Das ist eine ungesunde Volatilität des Gesamtmarktes.  

31.07.20 12:40

317 Postings, 102 Tage DaxHHWer den Kurs von Shell und

ProSieben nach den Quartalszahlen gesehen hat der weiß jetzt wo die Reise hingeht. Ich Denke wir kommen nochmal in den Bereich um die 10-11?.  

31.07.20 13:49

71 Postings, 58 Tage AlterindianerHab gekauft

Hab ein paar Stücke nachgekauft
Mal sehen was die Halbjahresbilanz sagt  

31.07.20 14:13

71 Postings, 58 Tage AlterindianerKaufen wenn die Kanonen donnern

Hab zwar einen relativ hohen Einstandskurs aber man soll ja kaufen wenn alle extrem negativ einstellt sind. Und das ist zurzeit bei Bayer der Fall.

Billig kaufen teuer verkaufen. Oder halten und Dividende kassieren bis zur Rente.
 

31.07.20 14:13

71 Postings, 58 Tage AlterindianerSorry falsches Board :-)

03.08.20 13:32
1

818 Postings, 2272 Tage BratworschtJa, fühle mich auch

wie im falschen Board. Wollte eigentlich eine unterbewertete Aktienperle kaufen und bin hier gelandet. Aurelius ist heute mal wieder die beste Aktie im Depot, aber von hinten gesehen!!! F***  

03.08.20 20:58

71 Postings, 58 Tage AlterindianerAbwarten

Abwarten Aurelius wird noch steigen und dann kräftig.  

03.08.20 21:06

71 Postings, 58 Tage Alterindianer08.04.2018 60,8?

Kaum zu glauben Kurs Aurelius 60,8?  April 2018 fast Faktor 5  

04.08.20 09:54

1052 Postings, 926 Tage timtom1011Ja jetzt geht es los Cash

Ist genug da Office Depot macht immer mehr Umsatz und wird  in kleinen Schritten verkauft    

04.08.20 11:15

1281 Postings, 5519 Tage HerrmannAuch Hanse Yacht steigt rasant

In der Corona Zeit verändert sich das Freizeitverhalten. Daher hat sich bei Hanse Yacht das Auftragsbuch kräftig gefüllt. Der Kurs ist seit dem Co-Crash von 2,00 E im März, ist auf bisher 4,90 gestiegen, und hat sich damit mehr als verdoppelt. Alleine in den letzten 3 Wochen von 3,62 am 14.07., auf 4,90, das sind ebenmal rd. 35 %.
Ein weiterer positiver Wert im Aurelius Portefeuille!

 

04.08.20 12:20

317 Postings, 102 Tage DaxHH@Herrmann

Woher hast du das mit den vollen Auftragsbüchern? Hast du dazu Infos?  

04.08.20 15:01

59 Postings, 876 Tage smarty pantsBeteiligungsportfolio

hi,

hat jemand zufällig eine liste vom beteiligungsportfolio der aurelius und den aktuellen cash-bestand???oder einen link wo man das mal nachlesen kann???

grüße  

04.08.20 22:07

1281 Postings, 5519 Tage HerrmannDaxHH - Bericht 3. Quartal

Die information habe ich aus folgendem Link:
4investors.de/Nachrichten/...?sektion=stock&ID=143260
Das Auftragsvolumen dürfte sich nach diesen Meldungen noch erhöht haben.  

07.08.20 09:56
2

1556 Postings, 4936 Tage ZyzolWeiterhin

Top Performance.  

07.08.20 12:32
1

27 Postings, 4197 Tage SeismikAngesichts der Nachrichtenlage

und dem Bedeckthalten des Managments, muss man sich fragen ob die Aktie nicht zum aktuellen Zeitpunkt mit 12? noch völlig überbewertet ist. Wie soll man etwas bewerten, über das man nichts erfährt.  

07.08.20 12:49
1

71 Postings, 58 Tage Alterindianer@ Seismik

Das Geschäftsmodell von Aurelius wurde mehrfach hier in Forum kompetent erklärt.

Einfach mal zurückblättern.  

07.08.20 13:15
2

317 Postings, 102 Tage DaxHHAm 13.08 kommen die Quartalszahlen

denn sehen wir wie voll das Glas wirklich ist. Ich gehe davon aus die der Cash Bestand gesunken ist und die Beteiligung an Wert verloren haben.  

07.08.20 13:38
1

27 Postings, 4197 Tage SeismikDer Cash Bestand wird sicher interessant,

denn die Bewertung erfolgt ja dennoch durch Aurelius selbst. Ohne einen Verkauf, der diese Bewertung bestätigt ist also auch diese Bewertung für den Anleger wertlos. Wenn dann beim Exit wieder keine Zahlen veröffentlicht werden, wird wieder bestätigt, dass die Bewertung nur heiße Luft war.

@Altindianer wenn du mal etwas weiter zurückblätterst, wirst du feststellen, dass ich seit ca. 10 Jahren in Aurelius investiert bin. Danke also für den Hinweis zum Geschäftsmodell ;)  

07.08.20 14:40

35008 Postings, 4811 Tage börsenfurz1Ja das Geschäftsmodell.....

wie schrieb Crossboy......schon so oft treffend....würde ich jedes mal .....1 Euro pro Anteil bekommen wäre ich ein reicher Mann......ohne Rückmeldung des Vorstands....alles nur heiße Luft.....warum sieht wohl der Kursverlauf so aus......

08.08.20 10:52
1
Geschäftsmodell von Wirecard wurde auch mehrfach kompetent erklärt. Ich sehe hier ein zweites WDI  

08.08.20 13:07

317 Postings, 102 Tage DaxHHLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.08.20 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

08.08.20 13:27

317 Postings, 102 Tage DaxHHLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.08.20 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

10.08.20 10:31
4

2849 Postings, 1603 Tage zwetschgenquetsche.Entwicklung NAV von Retailsegment

GJ2017=477 Mio. Euro,
Q12018=529 Mio. Euro,
HJ2018=522 Mio. Euro,
Q32018=525 Mio. Euro,
GJ2018=537 Mio. Euro,
Q12019=506 Mio. Euro,
HJ2019=509 Mio. Euro,
Q32019=488 Mio. Euro,
GJ2019=390 Mio. Euro,
Q12020=350 Mio. Euro

Dies sind die Werte, die von Aurelius in den Quartals-, Halbjahres- und Geschäftsberichten stehen, kann man leicht nachprüfen auf deren Webseite unter Pressemitteilungen.

OD wurde Anfang 2017 erworben und weil die Vollkonsolidierung 6 Monate dauert und zwischen Signing und Closing auch eine Zeitspanne liegt, habe ich mit Ende 2017 begonnen. Der Bargain Purchase wurde damals so um die 250-300 Mio. Euro angegeben und liess sich so in etwa auch anderweitig nachrecherchieren.
Seitdem ist dieser Segment-NAV (OD gehört zum Retail-Segment) nicht angewachsen, sondern hat sich verringert. Trotz vieler Neuerwerbe und Add-ons. Lediglich Scandinavian Cosmetics wurde zwischenzeitlich verkauft. Und die letzten OD-Teilverkäufe erst nach Q12020.
Man kann also gut erkennen, dass Aurelius signifikante Abschreibungen vornahm. Dies ließ sich auch in den Conference-Calls-Präsentationen gut erkennen, dass Aurelius den NAV regelmäßig mit Zu- und Abschreibungen anpasst und auch die Neuerwerbe keineswegs aggressiv bewertet, wie sich seit Längerem zeigt. Hier auf Folie 8 gut zu erkennen an "NAV by Vintage". https://aureliusinvest.de/site/assets/files/4250/...1-2020_2pmcet.pdf
Welche Beteiligungen neu ins Segment kamen und welche blieben bzw. gingen, kann man auch in den GBs erkennen: https://aureliusinvest.de/site/assets/files/3821/...019_de_secure.pdf im Vergleich zu https://aureliusinvest.de/site/assets/files/3405/...018_de_secure.pdf

Kurzum: Der NAV im Retailsegment wurde sehr stark verringert und dies hat größtenteils mit OD zutun.
Dass der NAV bislang 200 MIo. Euro niedriger als Ende 2017 steht und nicht noch niedriger hat damit zutun, dass es ja auch Zuschreibungen gab. Und wie seit Wochen schon erläutert: Ich gehe davon aus, dass nun mit den anstehenden HJ-Zahlen nochmals weiter verringert wird. Alles andere würde mich sehr überraschen.

Aufmerksame und reflektierte Anleger wussten all dies und haben sich nicht von so einem Quatsch wie vom User timtom beeinflussen lassen, der hier ständig OD lobte.

Jetzt fehlt mir nur eine einzelne Antwort seitens des Aureliusmanagements, und zwar auf die Frage: Hat man bei OD draufgezahlt oder nicht?

Ich gehe davon aus, dass es nicht der Fall ist und OD cash-mäßig ein erfolgreicher Deal war.
Ganz sicher verdiente man bislang nicht 250-300 Mio. Euro, wie ursprünglich erhofft, aber immer noch mehr, als man ausgab.
Wenn die Teilexits alle final vollzogen wurden und es mit Q3-Zahlen wieder einen Conference Call gibt, erhoffe ich mir dazu Angaben, wie sich der OD-Deal für Aurelius bislang finanziell auswirkte.
 

10.08.20 15:30

1052 Postings, 926 Tage timtom1011Sage immer abwarten und Tee

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Airbus SE (ex EADS)938914