finanzen.net

Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 7 von 43
neuester Beitrag: 04.04.20 19:19
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1067
neuester Beitrag: 04.04.20 19:19 von: Katjuscha Leser gesamt: 401265
davon Heute: 44
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 43   

10.11.16 19:18

14 Postings, 1246 Tage against all oddsaktie amazon überbewertet, zu teuer

Doch ich verstehe sehr gut.... Prime bringt nicht viel.... siehe aktuelle Quartalszahlen!!! Geld verdienen im Versandhandel ist schwierig...  außerdem ist bald eine Marktsättigung an Primekunden erreicht... z.B. 70 mio in USA und 20 Mio in Deutschland.... wenn jetzt noch kein Geld verdient wird wann dann?  Außerdem gibt es Millionen von Paypal Kunden die quasi überall im Netzt mit " Sicherheit" einkaufen können. Es gibt so viele Argumente gegen den hohen Kurs der Amazon aktie!!!  Amazon selbst find ich gut !      

10.11.16 20:13

114 Postings, 1284 Tage jjayAmazon

Prime soll doch kein Geld verdienen. Wenn das kostendeckend wäre (kenne die Zahlen dazu nicht) ist das schon der Wahnsinn. Wenn du 20 Mio Kunden in DE hast die dir Geld zahlen damit die Ihre Pakete schnell bekommen dann kannst du dir ja mal überlegen in welchem Online-Shop die bestellen.

Prime ist Kundenbindung - nicht mehr und nicht weniger.

@Shea: Wie du aber darauf kommst das Amazon so einen einzigartigen Service bietest musst du mir erklären. Ruf da doch mal an und bestell was am Telefon oder lass dich zu einem Produkt beraten. Das scheitert schon daran das du keine Telefonnummer findest. Sowas ist Service und das bieten dir nur kleine spezialisierte Händler.

Amazon macht vieles sehr gut aber die sind bestimmt nicht perfekt.  

10.11.16 23:11

14 Postings, 1246 Tage against all oddsaktie amazon überbewertet, zu teuer

Also ich versuchs noch einmal: Kundenbindung ist gut aber Geld verdienen muss eine Firma!! Amazon verdient fast nix trotz so viel Marktanteil !!!! KGV ??  Das ist ein Kartenhaus - glaub mir Amazon hat zudem extrem hohe Schulden.... was hat schon Amazon? 100-150 Versandzentren u.ä.   a´100 mio = ca. 15 Milliarden + Sonstiges vielleicht 10 Milliarden Cloudspeicher 5 Milliarden wenns hoch kommt: 30-40 Milliarden. da hab ich nicht mal die ganzen Milliarden Schulden abgezogen. An der Börse soll die Fa. aber min 10x so viel wert sein also 300-350 Milliarden...
Das ist eine mathematische Gewissheit. Alles andere ist Gewäsch der Analystengemeinschaft.  Ich kauf so was für mein hart erarbeitetes Geld nicht.   Is  schlimm genug dass viele kleine Leute über Fonds so was kaufen ohne es genau zu wissen...  
Manfred Krug ( Gott hab in selig ) hat uns  kleinen Leuten - bestimmt nicht bewusst - auch die Telekom bei 80 bis 100€ auf Geheiss seiner Auftraggeber!!! beworben.... solange bis 60 Milliarden für Voicestream nach Amerika gingen und der Kurs seit dem um die 15€ rumdümpelt... Ach ich steigere mich rein..... Macht was Ihr wollt welcome im Casino !!!!!  

10.11.16 23:48
1

356 Postings, 3672 Tage Krassus@all odds

Lies mal Digitaler Darwinis und The every Thing Store: The Age of Amazon! Bei 250 $ pro Aktie dachte ich dasselbe wie Du. Jetzt steht Amazon bei 700! Amazon wäre längst megaprofitabel würden sie nicht so viel investieren, allein 18 neue Logistikzentren im letzten Quartal. Dazu baut Amazon gerade die eigene Logistikkette auf und kauft Flugzeuge und Trucks. Gute Nacht DHL, UPS und Co. AWS wächst super profitabel mit 50%. Wir stehen erst am
Anfang der Cloud. Amazon wird die größste Firma Welt, in sagen wir 10-15 Jahren sein, ist meine Prognose! Amazon wächst mit 30 % trotz 100 Mrd $ Umsatz 2015! Der FreeCashflow wächst um 59%! Steht alles im Quartalsbericht.
Sobald weltweit die Logistikzentren stehen, wird Amazon zur Cashcow prophezeie ich. Jede Kursschwäche, die jetzt vielleicht wegen Trump kommt, nutze ich zum
Aufstocken meiner Position.

Der größte Bull...den ich je gehört habe von jemanden. Amazon ist ein megakrasse Firma und das sage sowohl als Prime-Kunde als auch als Aktionär!  

10.11.16 23:51

356 Postings, 3672 Tage KrassusDer Vergleich mit der Telekom

Ist einfach nur lachhaft! Ein Wachstumsunternehmen mit einer Telekomaktie zu vergleichen.  

11.11.16 20:09

14 Postings, 1246 Tage against all oddsAmazon Aktie total überbewertet, Aktie zu teuer

Immer sachte liebe Freunde. Mit meinen Ausführungen und meiner Meinung stehe ich wohl nicht alleine da. Klar hört man das nicht gerne wenn man in Amazon investiert ist. Man kann alles schönreden aber Fakten sind Fakten...
Klar so was wie Facebook, Google oder Ebay welche mit Rechnern Provisionen u. Werbeeinnahmen verdienen sind schwer vorherzusagen... abgesehen davon  verdienen die richtig Geld....
Amazon ist aber hauptsächlich ein Einzelhändler/Versandhändler mit bleibenden enormen Kosten.... mehr Umsatz bedeutet mehr Kosten! Margen in dem Geschäft sind schwierig ... Wer glaubt Amazon übernimmt die Weltherrschaft und alle andren schlafen der soll Bezos das glauben.  

12.11.16 15:40
2

2725 Postings, 3937 Tage tom77naja

naja, genau solche Leute wie Du tauchen hier seit ca 8 Jahren immer mal wieder auf in den Amazon Threads und erzählen immer das gleiche wie DU ...

Das gute ist, genau solche Leute wie Du verschwinden auch wieder ganz schnell , weil wie immer danaben liegen mit ihren Aussagen  ...

;-)
 

14.11.16 20:17
2

14 Postings, 1246 Tage against all oddsAmazon Aktie total überbewertet

Danke für die Blumen.... solche Leute wie ich sind mehr als 25 Jahre an der Boerse aktiv.... Übrigens meine ich es nur gut und möchte auf das hohe Risiko dieser Aktie hinweisen. Ich hab hier keine lust mich mit Papageien zu streiten...
 

15.11.16 09:51

356 Postings, 3672 Tage Krassus@ood

Bin auch seit fast 20 Jahren an der Börse. Mag ja sein, dass Du Erfahrungen hast, allerdings ist Deine Argumentation bzgl. Amazon leider falsch. Amazon wäre schon längst höchst profitabel, würden sie nicht permanent in neue Wachstumfelder vorstoßen z. B. Amazon Echo, Amazon Music, Amazon Grocery, Amazon Basics. Rechne diese ganzen Investitionen mal heraus und sagen wir Amazon würde nur die bisherigen Geschäfte AWS und Einzelhandel weiterbetreiben, dann wäre der Gewinn deutlich höher. Allein AWS wächst um 55 % beim Umsatz und derzeit über 100 % beim Gewinn, u. a. damit finanziert Amazon weiteres Wachstum und krempelt einen Bereich nach dem anderen im Einzelhandel um. Nun starten sie noch ein eigenes Modelabel im Lowcost-Bereich, eigene Logistik, in New York schon Drohnenservice, den Autoverkauf über die Plattform, selbst ein Handwerkerservice in Amerika, der schon sehr erfolgreich ist. Wer Amazon mit klassichen Parametern wie dem KGV, KBV etc. bewertet, wird eine Überbewertung feststellen. Wer aber denkt mit diesen Parametern ein Wachstumsmonster wie Amazon bewerten zu können, liegt auf dem totalen Holzweg. Ggf. kann man das KUV nutzen und die Umsatzwachstumsrate. Amazon "the everything store": Eines Tages werden wir alles dort kaufen können. Wenn die Versandzentren weltweit stehen und die eigene Logistik steht, dann wird Amazon zur Super-Cash-Cow. Meine Prognose in 10 Jahren wird Amazon die teuerste und größte Firma des Planeten sein.  

15.11.16 10:00

356 Postings, 3672 Tage KrassusAmazon is the everythint store vs. Telekom

Du bist vielleicht seit 25 Jahren an der Börse, vergleichst aber Äpfel mit Birnen all odds. Die Telekom wurde um die 2000er teilweise mit dem 9-fachen Umsatz bewertet. Das nenne ich völlig überzogen. Amazon wird auf heutiger Basis mit einem KUV von moderaten 2,5 auf der 2016er Umsatzbasis bewertet. Also wenn Du hier schon Vergleiche bringst, dann empfehle ich Dir eine bessere Recherche Deiner Zahlen und das lesen der Geschäftsberichte und Cash-Flow-Reports.  

15.11.16 10:39
1

3 Postings, 1237 Tage George30Hallo zusammen,


ich weiß nicht, das hier stimmt mich heute ein bisschen nachdenklich, was im "Broker-Test" veröffentlicht wurde:

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.broker-test.de/roboforex/nachrichten/...flix-google-33881/
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 15.11.16 10:46
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

15.11.16 11:17
1

356 Postings, 3672 Tage KrassusInteressant

Aber in Deutschland wächst der eCommerce auch mit MwSt. stark. Also da sehe ich kein Hindernis für die Zukunft des Einkaufs. Es geht mehr um Bequemlichkeit und Service. Ich schaue mir auf Amazon die Bewertungen an, vergleiche in Ruhe und nutze dann einfach den geilen Prime Service, schaue Filme über Streaming, höre Musik, lese über Kindle. Nur wegen einen Steuer wird das nicht einfach von Konsumenten aufgegeben. Aber ich sehe kurzfristig auch ein paar Rückschläge bzw. sind wir ja mittendrin. Das sehe ich allerdings als langfristige Kaufgelegenheit. Bedingt durch das Moorsche Gesetz befinden wir uns gerade mal in der Mitte des digitalen Wandels. Amazon wird weiter überproportional profitieren. Trump ist vermutlich eine Eintagsfliege und wird die USA nicht umkrempeln. Die USA bleiben eine kapitalistische Wirtschaft und Trump ist selber Unternehmer und wird nicht den Ast auf dem USA sitzen (u. a. Silicon Valley) absägen.  

15.11.16 14:53

3 Postings, 1237 Tage George30Hallo,

im Grunde ist das vollkommen richtig. Das Problem wird jedoch die Erwartungshaltung der Analysten, Banken und Aktionäre sein. Die erwarten grundsätzlich übermenschliches. Und, wenn dies hier Realität werden sollte, was durchaus auch plausibel erscheint, dann wird es sehr stark auf den Profit der entsprechenden Unternehmen, wie jetzt hier Amazon, drücken.

Der E-Commerce wird immer wichtiger und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ich bin selbst in einem Unternehmen tätig, in dem der E-Commerce immer bedeutender wird. Wir haben jetzt eine große Halle angebaut, außschließlich für den Online-Handel.

Nur, wie gesagt, die Analysten werden nicht mehr zufrieden sein mit dem, was Amazon in nächster Zeit, sollte es dazu kommen, einfährt  

16.11.16 02:14
Man sieht doch der klassische stationäre Einzelhandel stirbt aus und Online Shopping gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Handelsunternehmen die kein Online Angebot anbieten sterben entweder aus oder sind Nischenmärkte. Was Amazon macht ist Innovation pur Stichwort Drohnen, mit kaum einem anderen Unternehmen zu vergleichen außer vielleicht Tesla. Außerdem ist der Markt noch lange nicht gesättigt zumindest in Deutschland macht der Onlinehandel erst ca 10 - 20% aus. Stellt euch vor Amazon liefert in Zukunft Lebensmittel nach Hause hier steckt noch Potential. Bin hier zwar nicht investiert aber halte Amazon für ein mega Unternehmen. Allerdings könnte der Kurs ohne plausible Gründe auch schnell wieder fallen das ist halt Börse.  

17.11.16 20:35
1

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Cyber Monday: Serien- und Filmschnäppchen bei Amaz

Cyber Monday: Serien- und Filmschnäppchen bei Amazon | Serienjunkies.de
Mit dem Cyber Monday steht die größte Schnäppchen-Woche auf Amazon bevor. In Vorbereitung darauf gibt es bereits jetzt erste Sonderangebote.
 

23.11.16 13:16
1

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Können Amazon-Prime-Kunden bald die Bundesliga per

Neue Pläne: Können Amazon-Prime-Kunden bald die Bundesliga per Stream schauen? | Nachricht | finanzen.net
Der Online-Shopping-Riese Amazon hat sich längst eine Reihe zusätzlicher Standbeine aufgebaut. Nun hat der US-Konzern ein neues Projekt in der Pipeline - offenbar laufen Verhandlungen mit verschiedenen Sportligen für Amazons Streaming-Angebot. 22.11.2016
 

25.11.16 12:38
1

19 Postings, 1596 Tage coco maloAmazon könnte einen Dammbruch bewirken

Amazon hat in den vergangenen Jahren den deutschen Einzelhandel durcheinandergewirbelt. Doch im Lebensmittelhandel konnte der Online-Händler bisher kaum Fuß fassen. Das könnte sich bald ändern.

http://www.impulse.de/unternehmen/...ttelhandel-in-angst/3038415.html  

29.11.16 21:17

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Amazon in Koblenz will bis zu 2500 Saison-Mitarbei

30.11.16 12:37
1

14 Postings, 1246 Tage against all oddsAmazon Aktie total überbewertet, Aktie zu teuer

Is ja nich so populär gegen Amazon zu wettern..... Jetzt aber wo der "Gewinnbringer" Cloud an seine Grenzen stösst und die Preise wohl gesenkt werden.... Eine Aktie mit Buchwert 28-30 ..... Wie die  "Shorter" bestimmt schon gesehen habt sind die Umsätze USA im Bereich Short Interest auf Amazon extrem gestiegen, wenn ich mich nicht irre.......


Für mich ist die Aktie zu heiss  

06.12.16 09:33

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Amazon will auch Geschäftskunden in Deutschland be

06.12.16 16:52

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Amazon mit heftiger Preiserhöhung zur Weihnachtsze

Preisschock: Amazon mit heftiger Preiserhöhung zur Weihnachtszeit | Nachricht | finanzen.net
Der amerikanische Online-Versandhändler erhöht kurz vor Weihnachten seine Versandkosten um bis zu 40 Prozent. Eine sehr bittere Nachricht für alle Online-Schopper, doch ein kleiner Trick schafft Abhilfe. 06.12.2016
 

13.12.16 08:55

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Amazon baut erstes Verteilzentrum in Norddeutschla

14.12.16 17:12

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Amazon liefert erste Bestellung per Drohne in Groß

31.12.16 11:04

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Run DMC verklagen Amazon und Walmart auf 50 Millio

Schadensersatzforderung: Run DMC verklagen Amazon und Walmart auf 50 Millionen Dollar | Nachricht | finanzen.net
Rap-Ikone verklagt Shopping-Riesen: Wegen illegaler Nutzung des Namens Run DMC zieht ein Mitglied der legendären New Yorker Hip-Hop-Band gegen US-Einzelhändler wie Amazon vor Gericht. 30.12.2016
 

31.12.16 11:05
1

Clubmitglied, 412632 Postings, 2104 Tage youmake222Mit dieser unglaublichen Idee will Amazon den Mark

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 43   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914