Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 01.10.20 16:48
eröffnet am: 22.03.07 11:07 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 01.10.20 16:48 von: bauwi Leser gesamt: 65555
davon Heute: 26
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  

20.03.13 16:14

34470 Postings, 7451 Tage Robindas sieht nach

einem Test der Euro 225 - und damit der 90 Tage Linie - aus  

20.03.13 16:22

961 Postings, 4936 Tage Cullariound

das nach 270 im hoch gestern...  

20.03.13 16:44

15800 Postings, 3077 Tage nordküstenbauRational

keine Panik, Div. Abschlag, wird die nächsten Tage wieder nach oben laufen  

20.03.13 17:04

961 Postings, 4936 Tage CullarioLeider nein

Des ist kein Div.abschlag...schön wärs, wäre ne fette Dividende ;)
Das ist eher ein Abschlag für die etwas gering ausfallende angekündigte Dividende...  

21.03.13 15:08

217 Postings, 3275 Tage JoeMoreauStimmt,

Dividende und Gewinn pro Aktie haben enttäuscht, außerdem was das 4. Quartal überraschend schwach.

Dennoch scheint sich bei 230 ? ein Boden herauszubilden. Ich denke, der Kursverfall ist erstmal zu Ende.  

08.05.13 10:33
1

6268 Postings, 5591 Tage FundamentalZahlen

Mi, 08.05.1310:30
DGAP-News: RATIONAL AG: Gute Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2013 (deutsch)

   RATIONAL AG: Gute Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2013

DGAP-News: RATIONAL AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
RATIONAL AG: Gute Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2013

08.05.2013 / 10:30

--------------------------------------------------

Pressemitteilung

RATIONAL AG: Gute Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2013

 - 7 Prozent Umsatzwachstum

 - 24 Prozent EBIT-Marge

Landsberg, 8. Mai 2013.  RATIONAL konnte seinen Wachstumskurs im ersten
Quartal 2013 fortsetzen. Die Umsatzerlöse stiegen im Vorjahresvergleich um
7 Prozent von 96,9 Mio. Euro auf 104,0 Mio. Euro. Währungsbereinigt beträgt
das Umsatzwachstum 8 Prozent. Dabei zeigte die Geschäftsentwicklung ein
heterogenes Bild mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau in Europa
(einschließlich Deutschland) und Wachstumsraten von 6 Prozent in Amerika
und 21 Prozent in Asien.

Der verhaltene Start in Europa lässt sich dabei auf zwei wesentliche
Einflussfaktoren zurückführen. 'Zum einen haben wir aufgrund der
gesamtwirtschaftlichen Unwägbarkeiten seit 2010 unsere Vertriebskapazitäten
hier nur vorsichtig ausgebaut und unser Wachstum überwiegend aus
Effizienzsteigerungen generiert. Zusätzlich bleibt die Marktsituation in
den südeuropäischen Krisenländern unverändert angespannt', erläutert
Dr. Günter Blaschke, Vorstandsvorsitzender der RATIONAL AG.

24 Prozent EBIT-Marge

Das EBIT erreichte 24,7 Mio. Euro (Vj. 22,9 Mio. Euro), daraus ergibt sich
eine EBIT-Marge im ersten Quartal von 24 Prozent (Vj. 24 Prozent) und ein
EBIT-Wachstum von 8 Prozent gegenüber Vorjahr. Währungsbereinigt stieg das
EBIT um 10 Prozent. Das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich im Vergleich
zum Vorjahr um 9 Prozent von 17,2 Mio. Euro auf 18,7 Mio. Euro. Dies
entspricht einem Gewinn je Aktie von 1,64 Euro (Vj. 1,51 Euro).

Gezielter Ausbau der Vertriebskapazitäten

Im ersten Quartal 2013 hat RATIONAL gruppenweit 39 neue Arbeitsplätze
aufgebaut. Der Schwerpunkt lag dabei in der Stärkung der
Vertriebskapazitäten zur gezielten Erschließung der freien Marktpotenziale.

Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

In den letzten Jahren lag der Investitionsschwerpunkt des Landsberger
Unternehmens auf dem Auf- und Ausbau der Vertriebsorganisationen in
wichtigen Schwellenländern wie China, Indien und Lateinamerika.

'Nachdem aktuelle Prognosen davon ausgehen, dass Europa insgesamt die
Rezession in diesem Jahr überwinden wird, haben wir begonnen, unsere
Kapazitäten auch hier wieder stärker auszubauen. Vor dem Hintergrund der
aktuellen Geschäftsentwicklung und dem konjunkturellen Umfeld gehen wir für
das Gesamtjahr 2013 von einem hohen einstelligen Wachstum bei Umsatz und
Ergebnis aus', erklärt Dr. Blaschke.

Ansprechpartner:
RATIONAL Aktiengesellschaft
Dr. Günter Blaschke
Tel. (08191) 327-364
Fax (08191) 327-272
E-Mail: g.blaschke@rational-online.com
www.rational-online.com

Redaktionshinweis:

Die RATIONAL-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die
thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete
Unternehmen beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter, davon mehr als 700 in
Deutschland. Seit dem IPO im Jahr 2000 ist RATIONAL im Prime Standard der
Deutschen Börse gelistet und heute im MDAX vertreten.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den
höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Nach innen fühlt sich RATIONAL dem
Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den
Grundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und sozialer
Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr
für Jahr die hohe Qualität der von RATIONAL geleisteten Arbeit.

^

                         Q1 2013      Q1 2012      Veränderung in Prozent
Umsatz (in Mio. EUR)        104,0         96,9                          +7
EBIT (in Mio. EUR)           24,7         22,9                          +8
EBT (in Mio. EUR)            24,6         22,9                          +7
EPS (in EUR)                 1,64         1,51                          +9


°


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

08.05.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    RATIONAL AG                                            
               Iglinger Straße 62                                    
               86899 Landsberg a. Lech                                
               Deutschland                                            
Telefon:        0049 8191 327 2209                                    
Fax:            0049 8191 327 722209                                  
E-Mail:         s.arnold@rational-online.com                          
Internet:       www.rational-online.com                                
ISIN:           DE0007010803                                          
WKN:            701080                                                
Indizes:        MDAX                                                  
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
               Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
209801 08.05.2013
Quelle: dpa-AFX  

30.04.14 08:31

34470 Postings, 7451 Tage Robinschwache Zahlen

heute morgen , Aktie hat gerade die 38 Tage Linie von oben nach unten durchbrochen. Nächste Unterstützung im Berech EUro 230 - 235 = 200 Tage Linie  

30.04.14 09:43

34470 Postings, 7451 Tage Robinwenn die

Unterstützung bei Euro 240 hält , wäre es wichtig , dass Rational wiedr an die 38 Tage Linie  ranläuft bei Euro 252.
Aktie hat heute morgen mit einem GAP von Euro 18,50  eröffnet  

30.04.14 11:06

34470 Postings, 7451 Tage Robindas ist

ja eine Quälerei , oh Mann  

30.04.14 14:33

30 Postings, 2674 Tage Dr.SchmockDie Gewinnmarge..

.. ist leider stark gesunken. Dadurch ist das geschätzte KGV plötzlich über 30. Bei dem schwachen Wachstum eigentlich zu hoch.
Aber ich bin auch kein Profi mit den Geschäftszahlen.

mal schauen was Wallstreet aus mit der 240er-Marke macht.  

02.05.14 08:03

34470 Postings, 7451 Tage Robinheute ex

Dividende EUro 6. Aber warum Euro 229 gerade ??  

02.05.14 10:44

34470 Postings, 7451 Tage Robinsieht charttechnisch

nach einem Test der ? 218 - 220 aus  

02.05.14 15:57

30 Postings, 2674 Tage Dr.SchmockKomisch

Heute scheint mit dem Kurs nichts zu passieren. Keine Erholung, kein weiteres Abrutschen.
Es sind aber Umsätze da.  

05.05.14 08:31

34470 Postings, 7451 Tage Robingerade

Verkaufsempfehlung von DZ Bank und Ziel EUro 203  

05.05.14 09:17

34470 Postings, 7451 Tage Robinnächste Unterstützung

bei Euro 218 - 220  

05.05.14 09:33

34470 Postings, 7451 Tage Robinund

Wiedemann verkauft eigene Aktien - kein großer Vetrauensbeweiß ins eigene Unternehmen  

08.05.14 08:20

9856 Postings, 2874 Tage BÜRSCHENGenau so isses ! Sehr Bedenklich !

16.05.14 13:18

961 Postings, 4936 Tage CullarioDD

Dass Frau Meister fleißig kauft seht ihr schon, oder?  

16.05.14 20:14

30 Postings, 2674 Tage Dr.Schmockdas hatte ich noch nicht entdeckt.

Ich glaube aber, bis 210 geht's noch. Mal schauen. Das Q2 muss wieder Wachstum zeigen. Sonst ist sogar die 200 in Gefahr.
Meine Meinung.  

22.01.15 11:19
2

561 Postings, 5102 Tage weitwegDa hatte ich mich doch glatt um 1Jahr verrechnet

Posting Mr 11 vom 23 Januar 2008:

da kannste bei Kursen um die 120 Euro nix aber auch überhaupt nix falsch machen. Setzt sich die Baisse fort, wird natürlich auch der Rational-Kurs leiden. Im Falle 2 stelliger Kurse greife ich auch noch mal zu.
Fairer Wert im Jahr 2016 dürfte ca. 300 Euro sein.


-----------
Gruß, weitweg

Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.

29.04.15 21:38
1

529932 Postings, 2343 Tage youmake222Rational bestätigt nach Quartalszahlen die Prognos

Rational bestätigt nach Quartalszahlen die Prognose | 4investors
Der Küchenbauer Rational hat am Mittwoch erste Eckdaten zum Jahresauftaktquartal bekannt gegeben. Das Unternehmen aus Landsberg meldet einen Umsatz v...
 

21.07.15 13:38

7260 Postings, 5470 Tage Mme.EugenieAllianz Tochter interessiert

Rational: Allianz-Tochter ist interessiert

   Autor des Textes: Johannes StoffelsAutor: Johannes Stoffels
   
Nachricht vom 03.06.2015 03.06.2015 (www.4investors.de) - Bei Rational gibt es eine Veränderung in der Aktionärsstruktur. Ein Investor überschreitet am 28. Mai die meldepflichtige Schwelle von 3 Prozent. Dabei handelt es sich um die Allianz Global Investors aus Frankfurt. Die Tochter der Allianz hält zum Stichtag 3,01 Prozent an Rational. Das entspricht rund 0,258 Millionen Stimmrechten.
- See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=92944#sthash.OunFpCI1.dpuf
-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

21.07.15 13:54

7260 Postings, 5470 Tage Mme.EugenieGute Wertentwicklung ca. 50 % p. anno

http://www.ariva.de/forum/Hoher-Insiderkauf-bei-Rational-189137

War da auch  mal drin, vor Jahren, leider irgendwann raus, warum weiß ich auch nicht, vielleicht zwangsverkauf, wegen WP Darlehen, anders sehe ich keinen Grund, denn der Kurs macht keine starken Kursschwankungen.

War auch ein Opfer vom Flugzeugabsturz ins World -Trade- Center New York,
und hatte schlechtre Erfahrungen mit einer DirektbANK.


-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

23.11.15 12:36
1

777 Postings, 3957 Tage HavakukRational auf neuem Allzeithoch!

Rational auf neuem Allzeithoch!
Von Aktientagebuch -
Nov 17, 2015

Im Januar dieses Jahres hatte ich an dieser Stelle noch geschrieben:

?Die Aktie des Herstellers von ?Gar-Systemen?, laut eigener Aussage sogar des ?weltweiten Markt- und Technologieführers im Bereich der thermischen Speisezubereitung in Profiküchen? (Quelle Rational), ist bei den Analysten in etwa so beliebt wie ein Schneesturm im August. Die Aktie sei ?viel zu teuer? oder ?alles Positive sei bereits im Kurs eingepreist?, kann man seit Jahren in ihren Analysen geradezu gebetsmühlenartig immer wieder lesen. Vielleicht ist es auch keine so gute Idee, sein Unternehmen ?Rational? zu nennen und an die Börse zu bringen? Börse ist ja bekanntlich irrational.?

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat zuletzt Rational nach Zahlen sogar auf ?Reduce? gesetzt mit einem Kursziel von 200 EUR??

Nun, eine bittere Erfahrung, die ich selbst oft genug selbst gemacht habe, ist die, dass?
Im Januar dieses Jahres hatte ich an dieser Stelle noch geschrieben:

?Die Aktie des Herstellers von ?Gar-Systemen?, laut eigener Aussage sogar des ?weltweiten Markt- und Technologieführers im Bereich der thermischen Speisezubereitung in Profiküchen? (Quelle Rational), ist bei den Analysten in etwa so beliebt wie ein Schneesturm im August. Die Aktie sei ?viel zu teuer? oder ?alles Positive sei bereits im Kurs eingepreist?, kann man seit Jahren in ihren Analysen geradezu gebetsmühlenartig immer wieder lesen. Vielleicht ist es auch keine so gute Idee, sein Unternehmen ?Rational? zu nennen und an die Börse zu bringen? Börse ist ja bekanntlich irrational.?



? ?teure? Aktien oft noch teurer werden und ?völlig zu Unrecht abgestrafte? noch (viel) billiger, sprich ihren Abwärtstrend munter fortsetzen?

Heute notiert die Aktie von Rational auf einem neuen Allzeithoch bei 391 EUR, im Januar dieses Jahres waren es ca. 100 EUR weniger- je Aktie.

rational  

29.01.16 15:21
2

820 Postings, 7476 Tage königdie Freunde von Fidelity

haben das Landsberger Juwel jetzt offenbar entdeckt und sich gestern mit gut 3% erstmals eingedeckt. Rational ist sicher eine der besten zehn deutschen Aktien!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln