Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 857
neuester Beitrag: 05.12.20 22:33
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 21417
neuester Beitrag: 05.12.20 22:33 von: Telemann Leser gesamt: 2085057
davon Heute: 42
bewertet mit 113 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
855 | 856 | 857 | 857   

12.05.20 22:50
113

4205 Postings, 2502 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
855 | 856 | 857 | 857   
21391 Postings ausgeblendet.

05.12.20 15:31

7333 Postings, 2767 Tage Spekulatius1982Gekko wird absahnen

Voraussetzung er lässt sich nicht abschütteln
https://m.youtube.com/watch?v=f6Xoown-P54  

05.12.20 15:36
1

16 Postings, 382 Tage testcarZombie Dax Gekko

der Dax ist nicht tot zu kriegen.
- Starker Euro, über 12% Anstieg seit Mai
- Brexit auf Messers Schneide
- Hilfen laut Merkel im bisherigen Maß nicht endlos
- steigende Neuinfektionen
- Trump wütet immer noch
- Biddens Demokraten tief zerstritten wegen Postenbesetzung
- Autoindustrie kämpft mit Lieferengpässen
- lieber längere Prüfverfahren als voreilige Zulassung von Impfstoff  (bis Mitte 2021)
- Imfstoffknappheit und Qualitätsprobleme
- Massenimpfungen erst im Sommer denkbar
- Grüne wollen regieren
-  .... gibt noch mehr, aber jetzt reicht es.
Vor ein paar Jahren hätte dieser Mix an Negativnachrichten den DAX  mindesten 2000 Punkte gekostet!
Gekko könnte von seinen Gewinnen Jack Daniels kaufen.
Nächste Woche dann 13500 oder 12500???


 

05.12.20 15:39

7333 Postings, 2767 Tage Spekulatius1982Würde der Crash

2021 kommen spätestens im April haben wir 20 Jahre sell in May zu feiern meine Vorhersage.
Und wir haben wieder und wieder das Benner Fibonaziretracement zu feiern.  

05.12.20 15:52

3097 Postings, 922 Tage telev1@testcar

entscheidend ist wohl ausschließlich der erwartete stimulus. der rest wird komplett ausgeblendet. wenn wir die geldmengen die da gepumpt wurden sehen bzw. begreifen, wird auch 2021 da nicht die reißleine gezogen. geld wird bis zum ende der pandemie weiter ohne ende gedruckt. meine meinung.  

05.12.20 15:56
1

16 Postings, 382 Tage testcarGeldspritzen

- aber der erste Satz in dem das Ende der pumperei angekündigt wird leitet dann den Sturz ein.  

05.12.20 15:58
15

4205 Postings, 2502 Tage gekko823Mahlzeit

Was ist aus Don geworden ? Das er mir sein Geld nicht anvertrauen möchte, damit kann ich leben. Aber die Art und Weise des Umgangs lässt zu wünschen übrig. Ich habe bisher Niemanden beleidigt oder schlecht geredet und bin auch absolut geduldig, bevor ich Jemanden wie z.B.futureworld aussperre. Auf dauerhafte Provokationen lasse ich mich aber nicht ein.

Das der Dax seit mehreren Wochen seitwärts verläuft und kein neues Signal erzeugt, dafür kann Niemand etwas. Ich könnte unterhalb der 13450 noch unendlich Nachkäufe tätigen und solange der Dax per Wochenschlusskurs unter dieser Kursmarke verweilt, wären es auch noch keine falsche Entscheidung. Ich vertröste hier Niemanden. Ganz im Gegenteil, dort Dax vertröstet uns alle.

Eines ist für mich sicher und das ist meine persönliche Einschätzung, die für Niemanden verbindlich ist. Der deutsche Leitindex wird Kurse unterhalb der 12500 sehen bevor er neue Allzeithochs ausbildet. Und sollte ich mich irren, dann ist es halt so und mein Kapital ist nicht plötzlich auf Null.

In diesem Sinne uns allen weiterhin good luck. Wie gestern erwähnt, überlasse ich Don die Theradführung und erwarte ganz klare Kursansagen, an denen ich ihn messen werde. Ganz im Stil eines Aston Martin-Fahrers und Martini-Trinkers ;)
 

05.12.20 16:02
1

259 Postings, 1033 Tage Pfeili_01@gekko

Top geschrieben und so soll es sein Respekt gegenüber jedem ...
Verantwortung hat jeder selbst

Schönes we mit J&D  

05.12.20 16:16
1

10944 Postings, 1343 Tage SzeneAlternativDon, wir haben das doch jetzt schon

mehrfach diskutiert.
Warum Gekko seine Trades hier nicht posten sollte, erschließt sich mir nicht wirklich. Ehrlich gesagt, möchte ich die Diskussionsrunde hierzu auch nicht nochmal starten. Dir ein schönes WE !  

05.12.20 17:17
1

92 Postings, 105 Tage STERNENHIMMEL3@GEKKO

Sehr gut geschrieben. Du solltest dennoch die Thread-Führung beibehalten, sonst geht er den Bach runter, und das wäre echt schade.

Zu deinem Posting gestern abend - Artikel im Handelsblatt: ich habe ihn eben gelesen, bin aber im Gegensatz zu dir der Meinung, dass genau das (USA versinken im Chaos, Insolvenzwelle, Verrohung der Gesellschaft, Verarmung des Mittelstandes etc.) zu einem heftigen Stimulus-Paket noch vor Weihnachten führen wird (Trump- und Biden-Admins sind sich einig), plus zusätzliches QE der Fed, von daher sehe ich kurzfristig (sprich, vor Xmas) neue ATH in den US-Indizes, und eben keine Korrektur. Auch der DAX dürfte steigen nach der EZB-Sitzung diese Woche (EZB wird wohl die Einlagezinsen nochmal senken auf -0,6% also die Strafzinsen erhöhen, was die Aktienkurse steigen lassen sollte).

Negative Dinge wie Lockdowns, Infektionszahlen, Brexit usw. sind momentan, wie @Absauf schon erklärte, wurscht.

Das Einzige was kurzfristig zu einem Downer führen könnte ist, dass keiner damit rechnet und die Big Boys das dump money mal wieder vorführt und rasiert. Alle Sentiment-Indexe sagen genau das voraus. Das müsste aber zeitnah passieren (nächste Woche), denn in der Hexensabbat-Woche haben die Instis andere Sorgen, und über Weihnachten und Silvester wollen sie Urlaub machen. Ich persönlich tippe auf einen Crash im Januar... hat meine Glaskugel gesagt :-)

Allen noch ein schönes Wochenende!

 

05.12.20 17:22
3

16 Postings, 382 Tage testcarDon

warum müssen Menschen immer alles kaputtreden? Börse kann man doch nicht berechnen. Momentan ist eine Phase wo Leute mit viel anvertrautem Geld den Dax zu einem gewissen Zeitpunk irgendwo hindrücken wollen. Sicherlich haben die US Börsen auch eine starke Wirkung.  Klar sind die alle doof, würden die 2-3 Tage die Füße stillhalten dann könnten sie alles 5-10% billiger kaufen und dann weiter pushen mit noch mehr Lemmingen im Gefolge. Sie tun es aber leider nicht. Die kaufen eine Aktie für 100 dann 110 dann 120, wenn sie dann auf 90 fällt wollen sie nicht mehr kaufen, das kennen wir alle. Aber wenn deren Ziel erreicht ist und das Intersee an gewissen Kursmarken nicht mehr vorhanden ist, rennt es doch in die andere Richtung.  Gekko hat nie von 100% oder alles auf eine Karte setzen gesprochen. Wenn man anderer Meinung ist sollte das nicht verboten werden aber es ist Gekkos eröffneter Thread und wem es nicht passt kann ja einen eigenen Thread eröffnen.
Gekko bitte mach weiter!!!-:))))
 

05.12.20 18:24
2

75 Postings, 684 Tage honigbiene99@ gekko #21398

-> letzter Absatz,
klare Ansage an Don, aber da wird nicht viel kommen.

Schaut seine Beiträge hier an, könnt ihr alles in seinem Profil nachlesen,
die einzige "Substanz" die kommt sind Charts von AT.
Mehr war bisher nicht zu sehen oder "hören".

So sind die Fakten lieber Don.  

05.12.20 19:36
1

297 Postings, 292 Tage Schatteneminenzjut Thema beendet, weiter über Börse quatschen

der Thread ist besser, wenn persönliche Posts per bm geschrieben werden.


na jedenfalls...
Hat zwar nichts mit dem Dax zu tun, aber der Chef von Rimac hat sich negativ über E-Autos mit SPACS als IPO-Ersatz ausgesprochen, und das er, wenn er an die Börse ginge mit Zahlen und Fakten glänzen will und nicht nur mit Theorie und Visionen.

Man darf gespannt sein. :)
Denn die haben einen richtig schönen Luxus-E-Rennwagen entworfen. Von  0 auf 100 in 1,84sec., 1914PS, 412kmh, Akku mit 550-600kmh Reichweite. Porsche, Koenigsegg, Hyundai investiert. Nico Rossberg schon fast ein "Werbepartner" .

Die sollen mal hinne machen mit ihrem IPO, jeder Scheich wird einen haben wollen.  

05.12.20 19:40
1

297 Postings, 292 Tage Schatteneminenzhier mal eine Untermehmenstour

CEO Mate Rimac erklärt echt alles im Detail.

 

05.12.20 19:41
1

683 Postings, 205 Tage Don Giovannihonig

du bist ja anscheinend die hellste Birne hier und landest immer wieder Volltreffer...
Ich sag nur Dax 11458 einplanen...

https://www.ariva.de/forum/...-du-siehst-569306?page=659#jumppos16483


Schaltet jetzt alle mal eins zwei Gänge runter oder seit ihr alle abhängig von einem Mann?
Wenn ich das hier so lese bitte Gekko bitte Gekko mach bitte weiter ...OMG

Nochmal, wenn Gekko rum prahlen kann obwohl er seit Wochen gegen den Markt tradet aber trotzdem sagt, glaubt nicht was andere euch erzählen...Ja, damit hab ich ein Problem....wenn er aber wie in seinem letzten Post sagt, das ist meine Einschätzung...Das ist sein gutes Recht! Obwohl ich niemals Positionen 1000 Punkte oder mehr gegen mich laufen lassen würde...das ist aber sein Problem!
Und jetzt geht alle zusammen Jacky saufen! Habe Fertig!  

05.12.20 20:19
5

394 Postings, 89 Tage AlNightLong78SMS/Whatsapp...

erinnert mich aktuell eher an das typische Phänomen bei mir zu Hause mit der Frau oder Freunden,  man schreibt eine Nachricht mit dem Handy, und das gegenüber interpretiert/versteht was falsch, checkt die Ironie nicht etc pp.  Was ich da schon alles erlebt habe wegen dieser Scheiße das die Leute nur noch Schreiben und nicht mehr anrufen. Fällt dann im Nachgang auch deutlich schwerer was gerade zu ziehen weil sich das meist schnell zuspitzt.   Just my 2 Cents.


Im übrigen kann hier jeder machen was er will. Wenn Cheffe kein Bock mehr hat hier zu schreiben ist das sein gutes Recht (auch wenn ich ihn stark vermissen würde).  Trotzdem sehr schade das er zuletzt selten Grafiken aus seinem Tool reinschiebt .

Und falls es noch nicht bemerkt wurde:  seitdem Gekko  in den Shorts festhängt und entsprechend weniger Einstiege/Verkäufe zu posten hat steigt die Anzahl derjenigen mit Entrys oder klaren Meinungen. Zumindest gefühlt lesen/schreiben hier aktuell mehr als noch vor 2-3 Monaten. Wenn das so bleibt und wieder mehr Vola da ist wird GEKKOs Thread für die Zukunft noch wert-/gehaltvoller. Und ganz sicher mit ihm.

Schönen 2. Advent da draußen!  

05.12.20 20:40
1

93 Postings, 101 Tage InvesthausSchei*e ey, da schaut man mal 1-2 Tage lang

hier nicht rein und ihr habt es schon wieder in kürzester Zeit geschafft Gecko zu vergraulen?!

Wie arm ist das denn bitte?

Er gibt sich Mühe, gibt uns allen eine Idee wo es lang gehen kann und dann geht es ein einziges Mal nicht so wie propagiert, und dann eskalieren alle
als ob ihnen Muddi nicht mehr die Brust gibt, meine Güte!

Vielen Dank auch, wollte zwar Gecko fragen wie sich seiner Meinung nach demnächst Amazon entwickelt, weil das zuletzt zwischen 2600 und 2700 ? rumdümpelt während der Nas100 abgeht wie die Lutzie, aber gut, wenn er vergrätzt ist verstehe ich das natürlich, dass er keinen Bock mehr hat hier mit uns zu spielen.

@ Gecko: Vielen Dank für deine Mühe und habe immer gerne mitgelesen bei dir! Erhol dich spätestens Anfang 2021 auf deiner zweimonatigen Weltreise gut!

LG,
Investhaus  

05.12.20 20:50

139 Postings, 555 Tage Thunter123Dow

Wie seht ihr charttechnisch den Dow? Ich habe gerade einiges in einen Put investiert und frage mich wie lange und hoch diese Rally noch gehen kann.  

05.12.20 20:58

596 Postings, 200 Tage elliottdax...

prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die zukunft  betreffen, weiss doch jeder! gilt insbesondere für kursmarken-vorhersagen, warum versucht das dann jemand bloss?!! embarassd

 

05.12.20 21:09

973 Postings, 282 Tage BoMa71Prognose

Doch ich kann Prognose!

Wir werden alle Sterben.

Keiner weiß genau wann, aber es wird so kommen.

Der Dow wird von 900 Mrd. bestimmt beflügelt.
💸  

05.12.20 21:29

75 Postings, 684 Tage honigbiene99@ don

Keine Ahnung woher die Annahme ist, dass ich immer wieder Volltreffer landen würde.

Wenn du lesen kannst, dann hättest du das Fragezeichen in dem Post entdeckt und
wenn du Ahnung von EW hättest würdest du wissen, wo da der Stopp für short liegt
(bei einem EDT).

Zeige einfach deine vermeintlichen EW Kenntnisse und überrasche uns mit einem
eigenen Chart.

 

05.12.20 21:42
3

4416 Postings, 1191 Tage clever und reichMein Prognose ist, dass der Dax in 8 Jahren

bei mindestens 24000 Punkten steht. (-: Denn soviel ist klar, die Politik der Minuszinsen wird anhalten um die Zombiehaushalte  der allermeisten Staaten am Leben zu erhalten. Der Anlagenotstand wird sich weiter verschärfen und die Notenpressen der Notenbanken werden weiter heiß laufen. Alle werden sich weiter wundern, warum Immobilien, Gold, Aktien etc. immer "teurer" werden.
Aber wohin sonst mit der rasant wachsenden Geldmenge? Unters Kopfkissen, oder auf das Sparbuch? Wohl eher nicht.  

05.12.20 21:58
1

92 Postings, 105 Tage STERNENHIMMEL3Immer im Blick behalten:

"The time to sell is when optimism and greed are at a maximum, and therefore investors are the most bullish."  

05.12.20 22:10
1

7333 Postings, 2767 Tage Spekulatius1982So etwa

Vergleicht man das so ab Oktober 2019
Da war der Fear an Gread Index am Anschlag, es ging jedoch noch einige Prozent hoch.
Hier vergleicht man am besten die Situation Jahre zurück und da sieht man das man mit den richtigen Risikoverhalten vom Hoch zum Tief immer Gewinnt.  

05.12.20 22:21
1

646 Postings, 1168 Tage Börsianer007Das ist wichtiger als alles andere

 
Angehängte Grafik:
1200px-ein_herz_fuer_kinder.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
1200px-ein_herz_fuer_kinder.png

05.12.20 22:33

1561 Postings, 143 Tage TelemannIch empfehle allen mal 3 - 4 Gläser davon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
855 | 856 | 857 | 857   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: nich4wb, futureworld

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln