Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1990
neuester Beitrag: 13.01.21 05:12
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49747
neuester Beitrag: 13.01.21 05:12 von: Mobianna Leser gesamt: 2363801
davon Heute: 987
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1988 | 1989 | 1990 | 1990   

14.08.18 09:57
86

4458 Postings, 1236 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1988 | 1989 | 1990 | 1990   
49721 Postings ausgeblendet.

18.10.20 10:32

9416 Postings, 5354 Tage deluxxeStaatsbeamte sagen ja zur illegalen Migration!

18.10.20 10:33
5

9416 Postings, 5354 Tage deluxxeStaatsbeamte sagen ja zur illegalen Migration!

?Liebe Freunde, liebe Leser,

jeder zweite Euro, den Sie verdient haben, landet beim Staat oder in einer Pflichtversicherung. Das heißt: Erst ab Mitte Juli arbeiten Sie für Ihre eigene Familie und können selbst frei entscheiden, was Sie mit Ihren Einkünften machen möchten. (Anmerkung: Wenn Sie diese Einkünfte zwangsläufig konsumieren - Nahrung, Energie, Sprit, Kleidung etc.pp. nimmt Ihnen der Staat noch weitere Steuern ab, sodass die tatsächliche Steuerlast jenseits von 75% liegt)

Vorher nimmt Ihnen der Staat diese Entscheidung ab. Kaum jemand wird bezweifeln, dass dies in einem gewissen Maß notwendig ist, um Schulen oder Straßen zu bauen. Dennoch verschwinden auch gigantische Summen an Steuergeldern in höchst fragwürdigen Projekten.

Deutschland hat z.B. seit 2015 über zwei Milliarden Euro Kindergeld auf ausländische Konten überwiesen. Die Versorgung illegaler Migranten kostet jedes Jahr über 23 Milliarden Euro. Und fast noch schlimmer: Um dieses ?Sozialamt der Welt? (Horst Seehofer) am Laufen zu halten, braucht es einen riesigen Beamtenapparat!!

Obwohl in den letzten Jahren die Arbeitslosigkeit unter Deutschen zurückgegangen ist, stiegen die Verwaltungskosten unaufhörlich. Statt für soziale Gerechtigkeit zu sorgen, die Altersarmut zu bekämpfen und Familien zu unterstützen, versorgt sich der gegenwärtige #Sozialstaat also vor allem selbst und forciert ungebremste Einwanderung und neue Pensionslasten.?

Zitat von Jörg Urban (urheberrechtlich gekürzt = Quelle Facebook
https://m.facebook.com/joerg.urban.mdl/...965444025&source=result

Fazit: Lukrative Sozialindustrie! Verbeamtete Pöstchen noch und nöcher!

 

18.10.20 10:42
2

9416 Postings, 5354 Tage deluxxe5000 neue Verbeamtungen allein im BAMF

https://www.bamf.de/DE/Karriere/WirAlsArbeitgeber/...uetung-node.html

Machen Sie jetzt Karriere beim Staat!
Hier müssen Sie Kurzarbeit und Entlassungen nicht fürchten, egal was draußen los ist.
Und noch besser. Der öffentliche Dienst streikt für Sie gleich mit, damit Lohnsteigerungen von 4,8% auch in Coronazeiten eins zu eins auf Sie übertragen werden können.  

18.10.20 11:09
5

9416 Postings, 5354 Tage deluxxeLemmis ihr könnt wählen

Sie haben das Recht zu schweigen, Sie haben das Recht zu atmen, Sie haben das Recht zu wählen, Sie haben das Recht zu demonstrieren - sofern wir es genehmigen.

Ein Menschenleben ist unbezahlbar.
Jeder Mensch ist wichtig.
In Deutschland immerhin ein Dreiundachtzigmillionstel.

Und? Habt Ihr gewählt? Jede Stimme zählt.

Was hat sich denn in 6 Jahren Wählerei wirklich verändert? Wart Ihr wichtig?

Fazit: Die Steuerknechte leben in einer Sprechblase von Textbausteinen, eine Wohlfühl-Komfortzone, die die deutschen Phlegmatiker niemals verlassen werden.  

18.10.20 13:41
3

9416 Postings, 5354 Tage deluxxeSteuer, auf Steuer, auf Steuer gerechnet

Der gierige Staat definiert Mineralölsteuer und CO2-Steuer als so genannten Mehrwert.

Welchen Mehrwert eine Steuer hat, erschließt sich mir allerdings nicht.

Auf die 47,8 Milliarden Euro an CO2-Steuer (Abzocke ab 2021) kommt natürlich noch die Mehrwertsteuer oben drauf.
Genauso so wird es auch bei der Mineralölsteuer gehandhabt, die singulär mit 41 Milliarden Euro jährlich zu Buche schlägt, und damit ebenfalls die Mehrwertsteuer-Einnahmen des Staates erhöht.

https://www.achgut.com/artikel/...er_staat_sich_die_taschen_vollluegt

Fazit: Man könnte es auch mit den Worten von Olaf Scholz sagen. Diese Steuereinnahmen brauchen wir dringender dennje!
Könnten die Leute wirklich plötzlich alle E-Autos kaufen und sinnvoll nutzen, müssten wir sie mit einer Luftverbrauchsbesteuerung belasten.  

18.10.20 15:51
6

8668 Postings, 3661 Tage farfarawayDie zweite Welle erfunden?

Ehemaliger Forschungsdirektor bei Pfizer geht davon aus. Ein Großteil der Positiven Tests sind falsch, bis zu 90% laut Forscher falsch-positiv

https://www.wochenblick.at/...90-der-infizierten-sind-falsch-positiv/

(In Deutschland wird man es unterlassen, solche Meldungen in den GEZ Medien zu bringen, politisch einfach nicht korrekt)

Pfizer ist einer der größten Pharmakonzerne der Welt. Er führt derzeit eine große Impfstudie in Deutschland durch, an der 30.000 Menschen teilnehmen. Jetzt äußerte sich der ehemalige Forschungsleiter von Pfizer, Dr. Mike Yeadon in beachtlicher Weise zum Corona-Virus.

Dr. Mike Yeadon war Forschungsleiter und Vizepräsident des Pfizer-Konzerns. Jetzt bezog er in einem Radiointerview Stellung zur Corona-Situation. Seine These rüttelt auf: 90% der positiven PCR-Tests sind falsch-positiv, erklärt er.

Zitat Ende:

Also, die zweite Welle in Deutschland ist eine Scheinwelle, um diese noch dramatischer zu gestalten, hat man statt 50 pro 100000 jetzt diese Zahl auf 35 reduziert, somit fallen immer mehr Kommunen in die Quarantäne Falle. Eindeutig: man kann mit dem derzeitigen PCR Verfahren jede Welle produzieren, die man haben will. Besonder im Herbst.

Das einzige was sicher ist, die Hartz4 Welle kommt wie ein Tsunami über uns, wer dann das alles noch Finanzieren kann? Planstellen schon in Berlin, das geht wohl immer.  

18.10.20 16:03

8922 Postings, 4285 Tage MulticultiDu bist sicher

der Bruder vom Wendler,derselbe Honk Tzzzz  

23.10.20 00:43
2

465 Postings, 874 Tage Hermann08Ein neuer Erziehungs-Tatort

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/...amp;utm_campaign=dbr

Ich habe den Tatort nicht gesehen, kann Euch aber schon jetzt den/die Täter/in beschreiben.

Es geht diesmal um Afghanistan-Flüchtlinge:

Bei solchen Themen schreibt nämlich die Baerbock als "ghostwriter" die Drehbücher.

Also:

Am Anfang zeigt man Euch verschiedene Typen aus dem Zuwanderer-Millieu, die sich verdächtig benehmen.Ihr denkt dann es wäre einer von denen.

Aber am Ende kommt dann aber doch raus, dass es die Person mit dem höchsten sozialen Status oder mit dem höchsten Bankkonto war.


Ein irgendwie anderer Ausgang, mit einem zugewanderten Täter, wäre rassistisch. Autor und Regisseur eines solchen Tatorts wären Rassisten und würden folglich nicht mehr von den Sendeanstalten angefragt (Berufsverbot).

Viel Spaß beim Tatort!

Ich guck mir sowas nicht mehr an.
   

24.10.20 09:29

1336 Postings, 413 Tage kfzfachmannIch würde sagen

Lasst uns alle zusammen ab 2021 abstimmen welche Steuer gezahlt werden soll und welche reine Abzocke ist.

Dann machen wir das ganz groß zu einer Bewegung und zahlen alle nicht.
Wenn 10.mio Menschen mitmachen, verändert das schon sehr viel.
Dann wachen die Menschen auch auf und hinterfragen es . Bald werden es 20mio und 30mio .

Nur so können wir den Wohlstand und die Zukunft retten.

Jeder hat dann mehr Geld und schützt auf seine Art die Umwelt.
Statt es den politischen Nichtsnutzen in die Tasche zu drücken für Flugzeuge, teure Autos, Villen und die unfassbar unzähligen dummen Entscheidungen!  

24.10.20 09:31

1336 Postings, 413 Tage kfzfachmannDas ist halt meine Meinung.

Bzw ein Wunsch der wohl nie in Erfüllung geht.
Freie Meinungsäußerung  

24.10.20 11:45
2

3247 Postings, 400 Tage qiwwidummes Zeug

...darf jeder schreiben  

25.10.20 13:03

1336 Postings, 413 Tage kfzfachmannDas hast du sicher schon oft gehört :D

25.10.20 13:31
1

297 Postings, 471 Tage FritzbertBei Cum-Ex droht Verjährung,

der Steuerzahler würde um Milliarden geprellt.

Dass der Cum-Ex-Betrug kriminell und illegal war, ist seit der Verurteilung von zwei Aktienhändlern auch rechtlich klar. Dennoch könnte das Zurückholen der Milliarden-Beute scheitern. Die zuständige Landesregierung in NRW scheint das nicht zu beunruhigen.
 

21.11.20 00:30
1

8703 Postings, 7752 Tage bauwiWir sind nicht besser als die USA! Gespaltenes

Volk mit überbordender Bürokratie und bald dahinsiechender Volkswirtschaft!
Kann man darauf noch stolz sein?  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.11.20 04:08

86 Postings, 66 Tage sleepyJoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.20 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

11.12.20 14:55
1

296 Postings, 1093 Tage ariv2017Hier

21.12.20 00:07

10 Postings, 30 Tage AlilesisaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.12.20 19:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

24.12.20 03:10

9 Postings, 27 Tage JaunusaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

01.01.21 08:20

2983 Postings, 26 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 07:23

1649 Postings, 26 Tage CiencelyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 13:57

2272 Postings, 50 Tage nixieexakt bauwi

03.01.21 03:55

1794 Postings, 26 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.01.21 06:31

1717 Postings, 27 Tage RetiselaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.01.21 06:54

1416 Postings, 15 Tage AngeliriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.01.21 05:12

1221 Postings, 9 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1988 | 1989 | 1990 | 1990   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln