finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 71 von 160
neuester Beitrag: 12.12.19 14:58
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 3982
neuester Beitrag: 12.12.19 14:58 von: charly2 Leser gesamt: 416781
davon Heute: 629
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... | 160   

05.07.19 09:06

6673 Postings, 3324 Tage doschauherJetzt

kommt erst mal die 11 ???? wies aussieht. Lachhaft was so ein Schwätzer von Metzler alles bewirken kann. Und wieder eine Woche vorbei ohne eine Stellungnahme von Thyssen. Schwacher CEO. Soll sich mal ein Beispiel an Dr. Eder von Voest nehmen.  

05.07.19 09:11

8746 Postings, 2520 Tage BÜRSCHENUnd ab geht die Minna !

Laßt mich die 11 vorm Komma sehen !
Und dann ab zu neuen Wertegerechten 9 Euro vorm Komma !                                                                                               Was für ein guter Start heute  

05.07.19 09:17

484 Postings, 2464 Tage hasenzahn22Anlalyse

das Problem von gestern, dass dieser Typ tatsächlich von einer "massiven Gewinnwarnung" ausgeht - diese Formulierung hat nichts, aber auch gar nichts in einer Analyse  verloren - das gehört straf verfolgt!

Aufgrund meiner hohen Investition hier habe ich mich gestern abgesichert mit sr193k und bin jetzt wieder im Plus gesamt betrachtet! Sehr gefährlich aber ist gut gegangen!

Ich halte die Absicherung aufrecht und werde bei Kursen unter 11,-/10,- umwandeln in Aktien!  

05.07.19 09:29
1

193 Postings, 2317 Tage lazoIch denke

auch, dass bei der nächsten QV im August sehr schlechte Zahlen präsentiert werden. Kerkhoff, für mich ne glatte Null, hatte das ja bereits angekündigt, dass die schlechten Zahlen von der Stahlseite noch Einfluss auf das nächste Ergebnis haben werden. Von daher ist der Kurs gerechtfertigt. Und da von Oben nur leeres Gelaber ohne Vollzug kommt, sind die Märkte nicht so Dumm wie einige andere hier. Hauptsache alle anderen außer die Aktionäre sind zufrieden. Deshalb hört man ja auch aktuell nichts vom BR oder von der Gewerkschaft. Die teilen sich die Einnahmen schön unter sich auf. Der Aktionär ist der Dumme. Wie gesagt, ich kann die Leute, die der Börse den Rücken kehren sehr gut verstehen. Verarschen lassen will sich keiner.  

05.07.19 09:34

49 Postings, 4283 Tage huescaSocial Media

Wahrscheinlich haben die Social Media Referenten der  größten Leerverkäufer  u.a. das Ariva-Board studiert. "Go on boss, you still can short the heck out of them !"  

05.07.19 09:41
2

1223 Postings, 2042 Tage Salzsee##

Ich denke, ich wird künstlich der Kurs unten gehalten bzw. auch gedrückt, anders ist hier die Sache nicht mehr zu erklären - bei einer Übernahme zählt doch nur der niedrige Aktienkurs!  

05.07.19 10:02

5709 Postings, 4847 Tage VermeerMomentan auf der Unterkante

des kruzfristigen, sachten Aufwärtstrends (Tageskerzen seit Anfang Juni) aufgesetzt. Kein Grund für Geschrei.
Ob die 11 nochmal kommt hab ich mich natürlich auch gefragt...  

05.07.19 10:18
1

609 Postings, 560 Tage Dat wedig nichbin jetzt auch mal rein zu12,12

05.07.19 10:29
1

305 Postings, 669 Tage Kowalski100Ich finde es im übrigen grenzwertig..

.. daß ein Bankhaus einfach äußern darf, man gehe von einer Gewinnwarnung aus. Für mich ist sowas Kursmanipulation und ich würde mich sehr wundern, wenn irgendwer dabei keinen Reibach machen würde..  

05.07.19 10:51
1

2923 Postings, 654 Tage Carmelitadas nennt man Meinungsfreiheit

Artikel 5 im Grundgesetz  

05.07.19 10:53

17303 Postings, 2201 Tage Galearisdat

ich auch , kleine Position habe ich mir gegönnt..  

05.07.19 10:55
1

2923 Postings, 654 Tage Carmelitastahlwerte sind doch alle wieder schwach

das hat nix mit thyssen zu tun sondern eher mit algotrading  

05.07.19 10:58

484 Postings, 2464 Tage hasenzahn22Meinungsfreiheit??

guter Witz!! das kann auch mal ganz schnell ordentlich bestraft werden, wenn festgestellt wird, dass diese "Meinungsfreiheit" ausschließlich den eigenen Interessen diente!

Siehe Wirecard - hier wurde das Leerverkaufen einfach mal eingestellt, per Beschluss und per Gesetz, weil durch schlechte Nachrichten manipuliert wurde!!

Meinungsfreiheit, du Witzbold!  

05.07.19 11:04

17303 Postings, 2201 Tage Galearishasenzahn

wie viel Aktien hast du ?
Zu welchem Kurs gekauft ?  

05.07.19 11:26
1

484 Postings, 2464 Tage hasenzahn22Aktien

Invest Aktien 50.000,- zu 13,26 Durchschnitt
Invest put seit gestern 7.500,-  Invest (WPKN siehe oben) EK bei Kurs 12,45,- - Invest seit gestern auf 9.200,- gestiegen!  

05.07.19 11:39

1743 Postings, 5188 Tage Mausbeer@hasenzahn

Du setzt deiner Longposition im leichten Minus einen Put entgegen?
Ich denke du bis überzeugt, dass die Aktie steigt.

Wenn du einen Mischkurs von 13.26? hast verstehe ich ohnehin nicht, was Du die ganze Zeit hier rumheulst. Ein bißchen Rot muss man schon aushalten.  

05.07.19 12:22

17303 Postings, 2201 Tage GalearisDanke Hasenzahn

viel Erfolg. Ich bin heute nur mit kleiner Posi neu eingestiegen.  

05.07.19 12:25

110 Postings, 283 Tage finanzhansKleines Kurspotential

Sehe hier kurzfristiges - wenn auch nur geringes - Kurspotential.
Bin trotzdem eben mit ner kleinen Position rein für 12,20, mein errechnetes nächstes Kursziel aufgrund vergangener Fundamentalzahlen: 14,xx
Übernahme hin, Übernahme her, solche Verunsicherung wird von den großen Playern doch nur genutzt, um sich günstigere Einstiegskurse zu sichern. Das wird schon wieder.  

05.07.19 12:27
1

3570 Postings, 4865 Tage brokersteveKursschub bei ThyssenKrupp wird durch ....

den Verkauf der Aufzugssparte oder deren Börsengang passieren und/oder bei einem Zusammenschluss des Stahlhandels mit Klöckner zum weltgrößten Stahlhändler mit einer offenen Plattform XOM, die enormes Potential birgt.

Das wird auch nicht langsam step by step passieren, sondern mit einem adhoc Anstieg um 30-50%.

Deswegen macht es keinen Sinn immer nur auf den Kurs zu schauen.

Was aktuell passiert ist ein Pendeln mit abnehmender Tendenz, weil LV diese lethargische Situation ausnutzen.

Ich halte einfach und warte.

Es wird passieren, da Thyssen keine andere Wahl hat und dies auch enormen Sinn macht.

Möglicherweise kaufen sich noch aktivistische Investoren ein, da jetzt klar ist, dass die Kruppstiftung diese Schritte nicht mehr blockieren wird. Da rechnen eine Carlyle und Bain capital sicher schon und mich würde eine adhoc nicht überraschen.  

05.07.19 12:27

17303 Postings, 2201 Tage Galearisich kauf in leicht fallende Kurse

immer etwas dazu. Aber erst mal nicht viel.  

05.07.19 12:32
1

484 Postings, 2464 Tage hasenzahn22@Mausbeer

50.000,- sind für mich sehr viel Geld und aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen - die Kraft der Leerverkäufer - bin ich dazu gezwungen, meine Position abzusichern. Die Drückerkolonne haben den Kurs nach Wunsch und mit aller Leichtigkeit gedrückt, von 14,40 auf 11,30, von 13,24 auf 12,10 usw.... ständig - und das, obwohl die Nachrichtenlage stabil ist und DAX ebenfalls!

Ganz ehrlich, es besteht das Risiko, dass wir unter 11,- / unter 10,- fallen und dafür gebe ich gerne 7.500,- aus - als Versicherung sozusagen! Mir geht es seit dem besser und ich ärgere mich nicht mehr so sehr wie sonst - heute zum Beispiel geht es mir sogar richtig gut - auch im Depot! Natürlich freue ich mich nicht, wenn Thyssen fällt, aber es tut mir nicht mehr so weh!!  

05.07.19 12:37

17303 Postings, 2201 Tage Galearisgute Absicherung HZ

WKN: SR193K
Kein Rat zu etwas, nur das Zitat der Absicherung v HZ .
Ich kaufe aber lieber Aktie immer etwas dazu, wenn es weiter fällt.  

05.07.19 12:47

1358 Postings, 7259 Tage fwsGodmode: So ziemlich alles ist möglich

Von 9,40 bis 14,40 EUR kann sich jeder sein kurzfristiges Monats-Kursziel aussuchen.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...nn-das-bloss-gutgeht,7491653  

05.07.19 13:37
1

568 Postings, 1247 Tage chriscrosswinnerKurzfristig

Kurzfristig interessiert mich hier garnichts.

Alles oder nichts ist hier ganz klar meine Devise.

Fusion oder Börsengang, deshalb habe ich investiert. Wenn eins davon kommt, dann werden hier schöne zweistellige Kursgewinne anliegen.
Falls nicht, dann behält thyssen eben den Rohrkrepierer-Status und es bleibt langeweilig bis weitestgehend negativ.

Für mich überwiegen die Chancen und deshalb bin ich investiert.

Macht euch doch nicht verrückt und schaut eben nicht alle 5min auf den Kurs.

Schönes Wochenende!

Cheers
C
 

05.07.19 14:02
1

284 Postings, 2450 Tage GlücksElevator TK



Ich habe nochmal recherchiert und hab bei TCR Expertisen noch was zu ThyssenKrupp gefunden.
Da gehts um den fairen Wert der Aufzugssparte.

Die Frage ich ja auch , was wäre das wirklich wert ?  

Seite: 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... | 160   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100