Clere AG - Auf zu neuen Ufern!

Seite 10 von 49
neuester Beitrag: 30.04.21 10:04
eröffnet am: 02.05.16 12:08 von: Homer_Simp. Anzahl Beiträge: 1218
neuester Beitrag: 30.04.21 10:04 von: KostoLenin Leser gesamt: 522819
davon Heute: 127
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 49   

07.06.16 09:36
3

1221 Postings, 1943 Tage OS286@#225

Äpfel und Birnen!  

07.06.16 19:35

260 Postings, 2650 Tage Olivia1That's it!


http://elector-angebot.de/websites/elector_ma/...ekanntmachungen.html cool​ 

"Bis zum 7. Juni 2016, 14.00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) („Meldestichtag“), wurde das Angebot für insgesamt 56.316 Clere-Aktien angenommen. Das entspricht einem Anteil von ca. 0,96 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Clere AG.

Die Gesamtzahl der Clere-Aktien, für die das Pflichtangebot bis zum Meldestichtag bereits angenommen worden ist, zuzüglich der Anzahl an Clere-Aktien, die von der Bieterin am Meldestichtag bereits unmittelbar gehalten werden, beläuft sich folglich auf 1.876.598 Clere-Aktien und entspricht somit einem Anteil von rund 31,87 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Clere AG."

 

07.06.16 19:46
6

1491 Postings, 2679 Tage NeXX222Clere

Nette Zusammenfassung der Stand der Dinge: habe ich vorhin zufällig bei Börse online entdeckt:

Schnäppchenpreis am
Ende des Angebots
Am 7. Juni um 24 Uhr läuft das Übernah- meangebot für die Aktien von Clere aus. Die Investmentgesellschaft von Aufsichts- ratschef Thomas van Aubel musste ein Angebot für die ehemals unter Balda  r- mierende Gesellschaft abgeben, weil die 30-Prozent-Grenze überschritten wurde.

Der gebotene Kaufpreis von 25,50 Euro entspricht zwar den gesetzlichen Min- destanforderungen. Van Aubel hat aber kein Interesse, viele Aktien zu kaufen. Ein Teil der Verlustvorträge würde dann verloren gehen. Gleichwohl sorgte das Angebot dafür, dass sich der Kurs daran orientierte. Läuft die O erte morgen aus, sollte bei Clere mehr möglich sein, glau- ben Nebenwertekenner. Die Gesellschaft ist nach dem Verkauf des operativen Ge-
schäfts nur noch ein Börsenmantel, soll künftig aber als Beteiligungs rma agie- ren. In der Kasse liegen mehr als 200 Mil- lionen Euro. Umgerechnet heißt das: An- leger können aktuell einen Euro Bargeld für nicht einmal 77 Cent kaufen. Weil van Aubel bei Clere (Balda) ein gutes Händ- chen bewiesen hatte, den Wert der Firma seit dem Einstieg um mehr als die Hälfte steigerte, sollte sich der Rabatt schnell in ein Aufgeld wandeln können. LA
 

07.06.16 20:55
1

2721 Postings, 2042 Tage Petrus-99Nexx222

Stammt das von First Berlin?  

07.06.16 21:02
1

1491 Postings, 2679 Tage NeXX222ne,

aktuelle Ausgabe von Börse Online Express!

War auch überrascht, dass so ein Small Cap wie Clere gecovered wird!

Aber wie man sieht, verfolgen noch viele andere dieses Invest!

Auf Börsengeflüster habe ich außerdem gelesen, dass bis Ende Juni News bezüglich der Clere Investments kommen!

Man darf also gespannt sein, die Ausgangslange ist weiterhin sehr gut!  

07.06.16 21:19

2721 Postings, 2042 Tage Petrus-99Sehr schön

Mit 90 Cent für meine 77 Ct wäre ich auch schon zufrieden. Dann hoffen wir mal, dass viele potentielle Anleger aufspringen. Danke Nexx für die Info.  

08.06.16 07:52
1

1221 Postings, 1943 Tage OS286Nicht zu viele gute News,

das vergrault sonst noch die Pessimisten! wink?

 

08.06.16 20:49
1

660 Postings, 2366 Tage P.Holland 1927Pessimisten?

Wo bitte sind hier Pessimisten?
Merke: Nicht jeder Realist ist gleich ein Pessimist!  

09.06.16 01:04
2

1221 Postings, 1943 Tage OS286Wem der Schuh passt,

(der) zieht ihn sich an!  

09.06.16 06:54

660 Postings, 2366 Tage P.Holland 1927genau und

um 01.04 Uhr in der Nacht schlafen Menschen  gewöhnlich und meistens ohne Schuhwerk.  

09.06.16 09:18
1

1221 Postings, 1943 Tage OS286#235

Si taccuisses, philosophus mansisses! wink

 

09.06.16 12:22
2

2721 Postings, 2042 Tage Petrus-99Bleiben wir

doch solange bei Realisten bis der Kurs signifikant steigt und tatsächlich positive News kommen.
Wer hier lange genug mitliest erinnert sich auch noch an Tipptabelle und die viel zu optimistischen Einschätzungen Auch da wurde jeder Realist als Pessimist bezeichnet.  

09.06.16 16:55
1

9 Postings, 1832 Tage doctrain@ Petrus - Holland - Maitag u.a.

da ich mich noch gut an die vor längerer Zeit durchaus für mich Sinn ergebenen Post`s von Goba erinnerte, habe ich mich von meiner Investition Balda / Clere vor ein paar Wochen verabschiedet. Dies konnte durch die gezahlte Dividende mit einem moderaten Plus geschehen. Ich beobachte aber weiterhin die Entwicklung von Clere, aber momentan drängt sich mir ein Kauf nicht auf. Es sind mir zu viel Ungewissheiten im Spiel bin aber zu gegebener Zeit, bei mehr klaren Informationen wie mit dem vorhandenen Cash verfahren wird evtl. wieder dabei.

Ich wünsche Euch allen beim Investieren ein glückliches Händchen !!  

10.06.16 06:40

660 Postings, 2366 Tage P.Holland 1927ja es ist schon bitter,

gute Jungens wie z.B. Doctrain, Buntspecht, etc. gehen von der Stange und Profilneurotiker/Klugschwätzer regieren die Welt.  

10.06.16 09:38

1221 Postings, 1943 Tage OS286Endergebnis Pflichtangebot

http://elector-angebot.de/elector_ma/pdf/...gem_23_Abs1_Satz1_Nr2.pdf

"...

Bis zum Ende der Annahmefrist am 7. Juni 2016, 24.00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) (der ?Meldestichtag?) wurde das Pflichtangebot für insgesamt 85.402 ClereAktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von rund 1,45 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Clere AG.

...

Die Gesamtzahl der Clere-Aktien, für die das Pflichtangebot innerhalb der Annahmefrist angenommen worden ist, zuzüglich der Anzahl an Clere-Aktien, die von der Bieterin bis zum Ablauf der Annahmefrist bereits unmittelbar gehalten werden, beläuft sich folglich auf 1.905.684 Clere-Aktien und entspricht somit einem Anteil von rund 32,36 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Clere AG."

 

14.06.16 22:32

109 Postings, 2370 Tage phranqueStrategie

am besten, Clere kauf diese Woche einfach ein paar abgesackte DAX-Dividenden-Titel zusammen. Das Depot kann dann ein Minijobber verwalten - reicht ja eine Stunde/Woche.
Bringt, sagen wir 10 Mio pa., ggf. die ersten Jahre steuerfrei.


 

15.06.16 11:35
2

102211 Postings, 7727 Tage Katjuschaneues Vorstandsmitglied aus dem Bereich

Erneuerbare Energien.

Richtung von Clere wird wohl eindeutiger.

Na dann bin ich ja mal gespannt wann die ersten Käufe kommen. Man muss für Clere ja fast schon hoffen, dass die Märkte mal insgesamt eine größere Delle bekommen, damit die Preise sinken.  

15.06.16 11:40
2

260 Postings, 2650 Tage Olivia1Neues Vorstandsmitglied Thomas Krupke!

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-06/37691854-dgap-adhoc-clere-ag-bestellung-eines-neuen-vorstandsmitglieds-und-verlaengerung-der-bestellung-von-oliver-oechsle-deutsch-016.htm

"Bad Oeynhausen, 15. Juni 2016 - Der Aufsichtsrat der Clere AG hat in seiner Sitzung am 15. Juni 2016 beschlossen, Herrn Thomas Krupke zum neuen Vorstandsmitglied zu bestellen. Die Bestellung ist bis zum 31. Juli 2018 befristet. Herr Krupke ist seit 2002 im Bereich erneuerbare Energien tätig und wird sich bei der Clere AG zunächst auf die Entwicklung eines neuen Geschäftsmodells fokussieren. Der Aufsichtsrat hat zugleich beschlossen, die Bestellung von Herrn Oliver Oechsle als Vorstand bis zum 31. Dezember 2016 zu verlängern."
cool

 

15.06.16 11:53
2

28 Postings, 3049 Tage edinukruSo langsam kommt Licht ins Dunkel...

Thomas Krupke ist CEO bei der ALEA Energy Solutions AG. Der Aufsichtsrat der ALEA Energy Solutions AG besteht aus drei Mitgliedern, Dr. Thomas van Aubel, Dr. Saskia Au sowie Dr. Peter van Aubel. Die Geschäftsadresse, Kurfürstendamm 57 in Berlin, ist identisch mit der VAN AUBEL & Partner Rechtsanwälte, die aus den Rechtsanwälten Dr. Thomas van Aubel, Dr. Saskia Au und
Kathrin von Pochhammer besteht.

Das wird noch spannend.  

15.06.16 12:29
2

1548 Postings, 2918 Tage hzengerClere

Ich denke, was jetzt anstehen könnte, ist dass van Aubel erstmal seine privaten Solarassets an Clere verkauft.

Siehe hierzu auch die alten Theorien aus Baldazeiten: http://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/...htet-Strategieschwenk.html

Offenbar managt Herr Krupke ja Solarassets, die ganz oder teilweise van Aubel gehören. Die wird man jetzt sicher unter den Schutzschirm der Verlustvorträge von Clere bringen wollen.

Die große Frage für Clere-Aktionäre: Wird dabei ein fairer Preis bezahlt oder macht Herr van Aubel sich selbst da einen Sonderpreis auf Kosten der anderen Aktionäre.

Beim momentan enormen Abschlag vom NAV wäre selbst eine leichte Übervorteilung kein totaler Beinbruch. Aber ich sehe schon die Diskussionen hier, wenn dann First Berlin ein Fair Value Gutachten einbringt...  

15.06.16 12:31
2

1812 Postings, 4701 Tage Scent... INLINE ...

was zu erwarten war und das eine oder andere dazu wurde bereits mehrfach hier schriftlich angedeutet (klar nieder geschrieben trifft es besser).
Nachdem auch dieser Baustein des klar erkennbaren roten Fadens nun ebenfalls umgesetzt ist, sollte man sich nun darauf fokussieren, welche Art Projekte realistisch sind und inwieweit sich diese finanziell auswirken dürften.
Wie erwartet und von Clere schriftlich fixiert wurde der Vertrag des bisherigen CEO bis Jahresende fixiert.
Die Transformation ist in vollem Gange (braucht aber trotzdem noch seine Zeit), jedem sollte klar sein, das dies ZU GEGEBENER ZEIT (nicht unbedingt heute oder morgen und das leidige Kurstippspiel habe ich selbst damals deutlich kritisiert) eine Neubewertung zur Folge haben dürfte. Entsprechende Beispiele für potentielle Auswirkungen sind leicht zu finden.
 

15.06.16 12:43
3

1812 Postings, 4701 Tage Scent@hzenger

von großem Vorteil wäre Klarheit auf jeden Fall. Die Verlustvorträge zu nutzen, wäre bei fairen Konditionen durchaus okay, wenn gleich natürlich immer "bedenklich" - muss aber kein Nachteil für den Aktionär sein.
Letztlich wird sich Krupke sicher nicht mißbrauchen lassen, haftet als CEO letztlich für SEINE Entscheidungen. Der erhebliche Abschlag kann nur noch mit außerordentlichem Mißtrauen begründet werden.
Der eine oder andere hatte die Chance Hr. Krupke persönlich kennen zu lernen. Und aus seiner Vita geht hervor, dass er sich als Zugpferd und Galionsfigur definitiv eignet.
Dann hätten wir einen starken Ankerinvestor, der sein finanzielles Wohl mit der Clere verknüpft hat und einen starken CEO mit viel Erfahrung und Verbindungen in der Branche.
Derzeit jedenfalls beste Ausgangsvorraussetzungen.  

15.06.16 12:51
1

2721 Postings, 2042 Tage Petrus-99Der Plan

wird weiter umgesetzt. Geschmiedet spätestens im Juli 2013. Es bleibt die Frage was das Ziel ist.
http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...ng-bei-balda/8486818.html  

15.06.16 14:03
1

1246 Postings, 2175 Tage gobaDer Plan

Genau Petrus, es läuft alles nach v.A.s Plan.

Ich verweise auf mein Posting # 90 (http://www.ariva.de/forum/...zu-neuen-Ufern-537200?page=3#jumppos90); inzwischen sind wir bei Punkt b) 3.!
Dem ist nichts hinzuzufügen!  

15.06.16 14:40

260 Postings, 2650 Tage Olivia1Ohne Worte!

cry

laugthing

cool

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 49   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln