finanzen.net

Mobilität der Zukunft...

Seite 4 von 175
neuester Beitrag: 17.03.17 23:58
eröffnet am: 19.09.09 11:28 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 4351
neuester Beitrag: 17.03.17 23:58 von: primärson Leser gesamt: 600970
davon Heute: 45
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 175   

11.11.09 06:00

390 Postings, 3974 Tage molede...

war ja noch nicht örsenschluss gestern , aber der Sinn war der Selbe!! ;-)
-----------
>>> wer wagt der gewinnt <<<

11.11.09 07:20

24540 Postings, 6711 Tage Tony Ford@qnizz

gestern wurden mehrere Hunderttausende Stücke gehandelt, von "so" markteng kann man dann nicht mehr sprechen. Letztendlich hat Solarworld in 2003 auch mal so angefangen und ist heute einer der meistgehandelten Aktien in Dtl. ;-)

Das Problem ist, dass die Kapitalzuflüsse vorwiegend von Spekulanten, Privatanlegern und noch weniger von Fonds und Großanlegern kommen, wodurch kein stetiger Kapitalzufluss zustandekommt und Gewinne schlichtweg viel zu schnell und oft mitgenommen werden.
Klar bei einer Marktbewertung von unter 150mio.? geht das Interesse der Fonds erst los und ein Fonds wird nur langsam in diesen Wert einsteigen.  

11.11.09 10:16

24540 Postings, 6711 Tage Tony Forddie nächste Welle steht bevor...

der Kurs steigt schon wieder an und nimmt neuen Anlauf auf die 2?, die heute meiner Meinung nach deutlich übertroffen werden.
Kursziel heute Abend schätze ich bei 2,20?, vielleicht sogar noch leicht darüber, wenn die Rally an den Aktienmärkten weitergeht.  

11.11.09 16:01

21278 Postings, 4972 Tage Jorgos...habe auch das GEfühl, dass die 2? Marke

heute wieder fällt !  

11.11.09 16:20
1

21278 Postings, 4972 Tage Jorgos....da ist die 2? wieder.....

....immer nach Öffnung der amerikanischen Märkte.
Kaufen sich hier Amis ein ? Wäre schlau von ihnen !:;))  

12.11.09 11:29

24540 Postings, 6711 Tage Tony FordGewinn in Q3...

Zwar bleibt es bei einem kleinen Gewinn und auch das Q4 könnte vermutlich sogar mit einem kleinen Verlust enden, da man eine Anlage zur großen Wartung für eine gewisse Zeit stilllegen wird, so dass die Kapazitäten etwas niedriger sein werden.
Insgesamt jedoch bleibt Verbio profitabel und angesichts der von der EU beschlossenen Stärkung der Biotreibstoffe, dürfte das nächste Jahr deutlichere Gewinne einbringen.

Der Kurs ist kurzzeitig auf 1,73? gefallen, doch erholt sich mittlerweile schon wieder und steht jetzt bei 1,89?
D.h. die Aufwärtsbewegung dürfte sicherlich weitergeführt werden, wenngleich die hohe Dynamik vermutlich nachlassen könnte.  

12.11.09 16:15

220 Postings, 3955 Tage BananenJoeAlso aktuell ist der Aufwärtskanal noch intakt..

Ich würde Verbio auf jeden Fall noch bis 2,35? behalten:
"The Trend is my Friend..."
Danach mal wieder Gewinne ralisieren.

 

12.11.09 16:39
2

88473 Postings, 3651 Tage windotUnd ich würde ...

Verbio auf jeden Fall noch darüber hinaus behalten! Wenn man bedenkt das der Q1 Verlust maßgeblich nur auf die Drohverlustrückstellung beruht, dann laufen die Geschäfte trotz des schwierigen Marktumfeldes in 2009 doch noch recht gut. Und wenn die Rückstellung nicht gezogen werden muß, dann sind in 2010 schon mal 10 Mille auf der Habenseite zu verbuchen. Dann noch der Hausputz (Reparaturen) im Dezember und Januar wo wohl auch gleichzeitig noch die Biogasanlagen das erste mal angeworfen und abgestimmt werden und dann noch die erwartete Änderung der Gesetzeslage zum 1. Januar - 2010 sollte ein erfreuliches Jahr werden!  

13.11.09 14:27

21278 Postings, 4972 Tage Jorgos@windot, so ist es !

...jetzt nehmen wir erst einmal neuen Anlauf auf die 2? Marke !
Freuen wir uns auf 2010, 2011,.....:;))  

15.11.09 12:01

21278 Postings, 4972 Tage JorgosNächste Woche dürfte die 2? Marke fallen.

Die Aktie hat sich super stabil nach dem starken Anstieg gezeigt.
Und momentan steht sie immer noch nicht im Fokus der Anleger.....  

16.11.09 12:39
1

24540 Postings, 6711 Tage Tony Ford2,20? Party...

Die Party geht weiter!

Sicherlich ist Verbio "riskant", doch wird Verbio meiner Meinung nach "riskanter" dargestellt, als es letztendlich wirklich ist. Trotz des schwierigen Umfelds und der fehlenden politischen Unterstützung hat es Verbio geschafft, weitestgehend operativ profitabel zu bleiben.

D.h. das Unternehmen hat gezeigt, dass es auch im "ungünstigsten" Fall ein funktionierendes Konzept hat, so dass im schlimmsten Fall nur kleine Verluste drohen und eine Insolvenz zu keiner Zeit ein Thema werden kann.

Was passiert, wenn die Ölpreise wieder etwas weiter steigen und auch die Nachfrage nach Öl und Gas steigt?
Was passiert, wenn die Bundesregierung der Branche für Bioethanol etwas bessere Chancen einräumt?

Dann können die Gewinne in wenigen Quartalen deutlich ansteigen und zu Kursen jenseits der 2? führen.  

16.11.09 13:30
2

5638 Postings, 3770 Tage garrisonverbio - meiden...

Nur abzocke, mehr leider nicht: Der kurs wurde hochgejagt, hochgepuscht.
Wer steckt hinter den Push-Aktionen? ich vermute dubiose deutsche börsenbriefe!!!

Hier geht es um dubiosen Kaufempfehlung.

FINGER WEG!!!!  

16.11.09 13:38
1

5638 Postings, 3770 Tage garrisonhier erwartet ich das gleiche schicksal...

wie EOP Diesel, Schmack Biogas etc. Socle und ähnliche firmen sind nur Bankenprodukten, welche als Lockvogel dienen um die anleger abzuzocken!!!

Finger weg!!!  

16.11.09 13:46

5638 Postings, 3770 Tage garrisones reicht...

es reicht doch zu wissen, wer (Aktionär.de) privatanleger mit Nachrichten versorgt, dann ist klar, wörüber ich schreibe und warum warnung vor Verbio!!!!


Finger Weg  

16.11.09 15:34
2

88473 Postings, 3651 Tage windotlos @garrison

mach weiter so, dann können wir beide vielleicht noch mal günstig einsteigen!
Aber nu mal ehrlich, deine bashing Versuche sind mir schon bei der Schmackpleite unangenehm aufgefallen! Mir ist es wurscht ob der Aktionär Verbio empfiehlt oder nicht, Verbio hat Substanz und Potenzial für deutlich mehr als nur die 2,24 Euro von heute und deswegen bleibe ich investiert und kaufe, wenn du es schaffen solltest den Kurs zu drücken noch dazu.  

16.11.09 15:50
1

24540 Postings, 6711 Tage Tony Ford@garrison

Wo bleiben deine Argumente?
Schau dir doch vorher erstmal die Zahlen an, bevor du pauschal von EOP auf Verbio schließt.

Man sieht, dass Verbio ordentlich durch die Decke geht, und dies nicht ohne Grund bei dem hohen Umsatz und soliden Gewinn, welcher nur im Q1 durch Rückstellungen und der Finanzkrise etwas verdorben wurde.  

16.11.09 16:16

21278 Postings, 4972 Tage JorgosDen Ausbruch konnte man beinahe riechen.

.....jetzt heißt es zurücklegen und genießen...:;)))  

16.11.09 18:38

137 Postings, 3752 Tage SOCBratzogarrison du auch hier??

Lieber Garrison bleib doch Bitte bei Arcandor etc.,reicht mir da schon dein Schmarn den ganzen Tag.

 

Verbio hat richtig potential,Ich rechne mit kursen von bis 4-5 Euro mitte nächstes Jahr.

 

 

16.11.09 19:04

5 Postings, 3607 Tage thebestes ist erst der anfang

etwas negatives über diese aktie zu sagen ist völlig unbegründet, die zahlen sild toll, zukunftaussichten beim steigenden oil sind auch perfekt... warum oil steigen wird brauche ich nicht nicht zu erklären..............  

17.11.09 04:13

752 Postings, 3951 Tage zwiebelfrosch1-Jahresfrist

Bin damals mit nem netten Betrag rein, jetzt wart ich ganz einfach ab. Es muss nur noch 3-4 Wochen dauern, dann mach ich nen supertollen Schnitt.
-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

17.11.09 07:57
1

24540 Postings, 6711 Tage Tony Fordich erinnere an Solarworld...

Dort begann es damals auch mit kleinen Gewinnen, die plötzlich von Quartal zu Quartal deutlich größer wurden.

Damals glaube kaum jemand an den großen Durchbruch, doch er kam, dank eines soliden Konzepts und guten Ergebnissen. Als Marktführer konnte Solarworld die Konkurrenz ganz klar outperformen und hat sich bis Heute den Status "Marktführer" verdient. U.a. hat Solarworld von fast allen Solarunternehmen in Dtl. die wenigsten Schwierigkeiten und kann selbst in der Krise weiterhin Gewinne schreiben.

Verbio sehe ich ähnlich, wobei ich der Bioethanolbranche nicht den großen Run wie bei den Solarwerten zutraue, dazu ist diese Technologie nicht "umweltfreundlich" genug um von der Bundesregierung so stark wie Solar gefördert zu werden.

 

17.11.09 09:55

24540 Postings, 6711 Tage Tony Fordschon wieder bei 2,28?

nachdem Verbio zu Handelsstart auf 2,21? gefallen war, scheint nun der Kurs schon wieder zu steigen.
2,28? nun schon wieder.  

17.11.09 12:30
1

5638 Postings, 3770 Tage garrisonder aktionär.de...

hahahahah!!!

Sorry ich muss lachen!!!

Hier wird gepuscht und der Aktienkurs professionell gepflegt. Hier kauft niemand außer Profikurspfleger, die auf so ein art und weise versucht, leichtgläubige Anleger zum Käufe bewegen..lol!!!

Finger weg!  

17.11.09 12:32
1

5638 Postings, 3770 Tage garrisonLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 18.11.09 13:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Bashversuch

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 175   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11