finanzen.net

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 185
neuester Beitrag: 04.08.20 09:56
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4610
neuester Beitrag: 04.08.20 09:56 von: Byblos Leser gesamt: 1235455
davon Heute: 16
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185   

19.04.17 21:23
22

6724 Postings, 7342 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185   
4584 Postings ausgeblendet.

29.07.20 15:50
3

33 Postings, 62 Tage Schumpeterpioneer7.@Pieter

Dein Wirecard-Vergleich hinkt schon in mehreren Punkten, insbesondere im Punkt der Medienberichterstattung. Oder kannst du mir aus den letzten 10 Jahren Artikel über Evotec schicken, die ähnliche Vorwürfe enthalten, wie sie bei Wirecard jahrelang von diversen Gazetten aus verschiedenen Ländern publiziert worden sind...? Wenn ja, nehme ich sie als kritischer Aktionär als Lektüre gern.

Ich gebe ich dir jedoch Recht, dass Klumpenrisiken fatal enden können und Risikodiversikation das Gebot des Kapitalanlegers sein sollte.
 

29.07.20 16:35
1

37 Postings, 18 Tage WachstumsinvestorWirecard Evotec Vergleich

Sehe den Vergleich von Wirecard und Evotec als eher unpassend. Die Unternehmen verfolgen unterschiedliche Ziele, haben eine ganz andere Unternehmensstruktur.

Natürlich sind kritische Stimmen dennoch wichtig, sie erlauben uns realistische Einschätzungen geben zu können.  

29.07.20 18:24

673 Postings, 852 Tage crossoverone@Byblos

Hi Byblos,

Es liegt mir fern, Dir Dein Meinungsbild auszureden und greife,
die Aussage von Kosto auf  und unterstütze sie hiermit, eben,
dass Ganze noch mal zu überdenken.
Pieter hat logischerweise auch für sich Elementare wichtige Erfahrungen
gemacht und wenn er die hier anklingen lässt, da sehe ich nichts verwerfliches
daran. Alles ist ein Pro und Contra und das kann man doch kontrovers diskutieren.

Grüsse
crosso  

31.07.20 08:56
1

6724 Postings, 7342 Tage ByblosIch werde weiter Evotec kaufen, wenn sie noch etwa

fallen sollte.
Ich weiss, an der Börse soll man streuen, doch was kaufen, was nicht gefährdet ist und so ein Potenzial hat wie Evotec.
Egal, was die Leerverkäufer/Shortseller machen. Irgendwann kommt der Kurs an eine Grenze, wo auch andere große Investoren zuschlagen und kaufen. Dann geht es schnell wiedrr hoch.
Und ne positive Überraschung könnte ja von Seiten Evotec ja auch täglich kommen.
Werde ich es schaffen, das Evotec die 70% Depotanteil überschreitet ? Ich glaube ja.
Habe ich mit Evotec auf richtige Pferd gesetzt, habe ich irgendwann mega ausgesorgt.  Wenn nicht, sterbe ich trotzdem nicht in Armut.

Warum ist die Leerverkaufsquote so hoch.
Was könnte dahinter stecken?

Erst einmal Evotec anschreiben und denen mitteilen, das sie darauf aufpassen sollen, das nicht irgendein MA .........
Habe kein Bock darauf, verraten und verkauft zu werden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.  

31.07.20 23:58
2

163 Postings, 1367 Tage wopl23@Byblos - LV-Quote

Die Leerverkaufsquote bei EVT ist nicht aussergewöhnlich hoch, da sehe ich keine Probleme. Die LV setzten natürlich gern auf Unternehmen, wo eine kleine negative Meldung, eine erheblich Auswirkung im Kurs haben bzw. erzeugen kann. BioTech ist auf der Liste da ganz oben dabei - ein Wirkstoff der in der Testphase floppt, dass erzeugt durchaus gewisse Effekte im Kurs. Das wissen die LV. Und darum setzen sie auf dieses Pferd. Läuft es in die andere Richtung - also bei guten Meldungen - dann bauen sie ab, durchaus auch mit Verlust. Das ist ihr Geschäftsmodell - vollkommen legitim.

Schlussendlich muss sich jeder die Frage stellen: Will ich investieren, weil ich auf das Unternehmen setzte und davon überzeugt bin? ODER Will ich mein Investment eher kurzfristig aufbauen? Beides ist auch hier legitim. Niemand ist gezwungen sein Geld an der Börse anzulegen - das geschieht freiwillig und ist im Grunde das Äquivalent zum unternehmerischen Risiko, da der Investor in jede Richtung partizipiert.  

01.08.20 08:27

1095 Postings, 790 Tage gdchsIn puncto Branche,

Geschäftsmodell und Bilanzierung sehe ich keine Gemeinsamkeiten zwischen Evotec und WC, aber ein paar gemeinsame Punkte gibt es schon - Ösi als Chef, ein Rudel LVs am Hals und denselben Forumsglücksraddreher wie bei WC.
Aber ich denke zumindest die LVs sind aus einem anderen Grund hier, die spekulieren darauf dass bei einer Marktkorrektur das KGV von Evotec auf zb 25 oder 30 eingedampft wird.  

02.08.20 09:53
1

494 Postings, 652 Tage evotraderden rückgang



 




des Kurses sehe ich etwa  durch höhere kosten für j pod , evt inno.usw. wie die db, Umsatz 117 Mill, rohertrag ca 29 Mill, betriebsergebnis 12 mill, reduziert um ca 4 Mill zu q1 20, trotzdem auf kurs, etwas mehr Eigenkapital , abflüsse durch takeda aufgefangen, ergänzt. q3 und 4 20verbessert zu q2 20, somit Prognose im Rahmen mit potenzial nach oben, Auftragslage sehr gut

 

02.08.20 16:20
1

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorPlatz morgen die Blase

Es wird Zeit für ein Korrektur auf die 18.  

02.08.20 17:06
1

38 Postings, 127 Tage frieda01hartgeld

Du Dummschwätzer!  

02.08.20 21:45

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorAuf Lang & Schwarz

waren die Vorzeichen schonmal auf rot gestellt.  

03.08.20 07:20
4

161 Postings, 1062 Tage lac10@hartgeldinvestor

was macht die Blase? Schmerzen beim Wasserlassen?  

03.08.20 11:23
2

494 Postings, 652 Tage evotraderfür mich

zählen die q2 zahlen nur bedingt. wenn dafür lieber in die Zukunft investiert wird und einen Mehrwert bringt.auch den Kauf des campus finde ich als kluge Entscheidung, sicher aus der 2stelligen millionenvorabzahlung von tekda.in letzter Zeit sind erhebliche innovative und kostenintensive entscheidungen getroffen worden, die jegliche Anleger zu berücksichtigen sollten und die aktie nicht unbedingt an den q2 zahlen messen sollte  

03.08.20 12:04

673 Postings, 852 Tage crossoverone@evotrader

das ist ein wichtiger Hinweis und ist es wert, ihn in seinen Entscheidungen
im Blick zu haben.  

03.08.20 15:43
3

50 Postings, 1187 Tage Nordstern 8Pieter- ....keine Langzeitaktie hat was gebracht

Ich höre (lese) hier meistens nur still zu. Dein Post (...kein langfristiges Invest in den letzten 20 Jahren hat was gebracht...) hat mich aber jetzt doch mal veranlasst, was dazu zu schreiben. Ich habe vor ca. 7-8 Jahren mal einen kleinen Teil in Evotec investiert. Anfangs zu 4,5? Dann lief es lange Zeit bergab . Ich hab zu ca. 4? nochmal „verbilligt“. Es ging weiter bergab. Dann hab ich zu ca. 3,5? nochmal nachgekauft. So hatte ich über die Zeit ca. 12k investiert (Schnitt 4,08?) und hoffte, nachdem es zwischenzeitlich deutlich unter 3? ging, irgendwie mit einem blauen Auge rauszukommen . Als wir nach langer Zeit auf 4,11? waren, bin ich mit der Hälfte raus. Ob ich alles richtig gemacht habe, kann jeder der es möchte, selbst für sich entscheiden. Es liegt vermutlich im Auge jedes einzelnen Betrachters ;-)  

03.08.20 16:21

6724 Postings, 7342 Tage ByblosEvotec findet Corona Wirkstoof für Medikament ?

Da Evotec, sprich die Außenstelle in den USA ja nun einen Forschungsauftrag von der Regierung bekommen hat, bin ich gespannt, die die Shortseller aus der Wäsche gucken, wenn es dann vielleicht irgendwann Seitens Evotec heißt, das ein oder mehere Targets für die Entwicklung eines Covid-19 Medikaments gefunden wurden.
Das würde dann bestimmz im "Fast Track Status" weiter entwickelt werden und der Kurs würde wie zB bei BioNtech explodieren.
Die Shortseller wollen doch bestimmt nur günstig an Anteile ran kommen, bevor die große Meldung kommt.

Wer weiß schon, wie schnell sich die Lage bei Evotec ändern kann. Aus diesem Grund bleibe ich voll imvestiert und werde meine Position mit ner dreistelligen Verkaufsorder bekegen, damit sie nicht verliehen werden dürfen.

Die Q2 Zahlen werden bestimmt wieder ganz ordentlich ausfallen. Die Basher werden aber wie imm ertwas zum rumnölen finden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung !
 

03.08.20 16:54
3

494 Postings, 652 Tage evotraderByblos

interessanter wird der Ausblick auf q3 und 4, vor allem der Bereich betazellen,die arbeiten da mit Hochdruck, denn die klinischen Tests verkapselter Zellen soll schon Ende 21 beginnen, das wird noch mal ein dickes Standbein, bei j pod soll es auch schneller wie erwartet losgehen, q2 ist eine Etappe und sollte auch so bewertet werden, mal sehen wie es die grossen investoren bewerten, wir haben da keinen Einfluss drauf  

03.08.20 18:07

6724 Postings, 7342 Tage ByblosDanke Evotrader für den tollen informativen Beitra

Was wäre der Thread ohne Deune tollen Beiträge.

Bin auch auf die kommenden Quartalsergebnisse gespannt.
Glaube nicht, das es bei Evotec zu größeren personellen Ausfällen gekommen ist, oder gar kommen wird.

Evotec wird seinen Weg gehen und uns hoffentlich, als Investoren, für das jahrelange geduldige Warten, mit entsprechenden Kurssteigerumgen belohnen.

Be strong and stay very very long !
 

03.08.20 18:28
2

673 Postings, 852 Tage crossoverone@Byblos

Morphosys hat am Freitag Tafasitamab zugelassen bekommen.
Der Kurssprung ist momentan mit gut 8 % ja auch nicht gerade üppig
gelaufen, da hätte ich auch gedacht, dass etwas mehr bei rum kommt.
Was ich damit sagen will ist, dass etablierte Firmen einen moderateren
Verlauf an den Tag legen und ich würde mir bzgl. dessen, so gern ich mir
das vorstellen möchte, bei einem Covid- 19 Mittel das Evo zugelassen
bekommt auch nicht den Himmel voller Geigen hängen und demzufolge
die LV- ler nicht ganz außen vor sehen. M. M.

Noch ein Bsp. Curevac ist auch eine gehypte Firma und D. Hopp tut hier
alles für, dass das läuft. Das sind die feinen Unterschiede, wo das Quentchen
PR ins Spiel kommt, da hätte Evo auch etwas mehr zuzulegen, was der zstzl.
Kursplege nicht abträglich wäre.  

04.08.20 08:22
1

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorOk der Laden wird von mir seit heute

geshortet. Schauen wir mal wer am Ende richtig lag.  

04.08.20 08:25
2

494 Postings, 652 Tage evotradercrossoverone



da gebe ich dir recht andere werden angepriesen wie die Weihnachtsgans, Evo wird kurstechnisch wie eine klitsche behandeit, obwohl sie den Mehrwert bietet. generell wird kein frisches Kapital eingefügt, deshalb kommt es zu kurssprüngen, aber nur halb so hoch und bei Evo folgt meist gleich der abverkauf, leider, weil es wo anders wieder zum springen eingesetzt wird und nicht in der aktie verbleibt. von den grösseren investoren bin ich enttäuscht, ich hätte gedacht Evo kommt dadurch in ruhiges fahrwasser, aber das war ein Trugschluss, es wird an lv ausgeliehen die dann ihre irrfahrt aufnehmen

 

04.08.20 08:29

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorShorts erhöhen aktuell

Ich bin in guter Gesellschaft, ihr werdet aktuell geshortet von:

AQR Capital Management, LLC
Melvin Capital Management
Lakewood Capital Management
Canada Pension Plan Investment Board
Darsana Capital Partners LP
Meritage Group LP
etc.

Mehr Shortseller finden sich nur bei Wirecard.  

04.08.20 08:49

354 Postings, 1016 Tage JagdpantherMal schauen,

wann die Short-Blase platzt und einen Shortsqueeze produziert ...  

04.08.20 09:00

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorBlase platzt bald, da sind wir uns einig.

04.08.20 09:19

119 Postings, 43 Tage hartgeldinvestorMit meinen Shorts schon satt im Grün

04.08.20 09:56

6724 Postings, 7342 Tage ByblosEin Tag top, danach flop !

So is sie halt, unsere Evotec :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: geierwalli, HUSSI, Lord Tourette, raider7, S3300, Weltenbummler, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747