Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 12.05.21 08:48
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 2129
neuester Beitrag: 12.05.21 08:48 von: BioTrade Leser gesamt: 404823
davon Heute: 1269
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   

14.08.20 07:31
20

30093 Postings, 5868 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
2103 Postings ausgeblendet.

10.05.21 16:10
1

56 Postings, 1028 Tage McMuffinDer gewohnte

USA-Effekt nervt langsam!

Hoffentlich kommt eine etwaige Erfolgsmeldung von Curevac gegen 16 Uhr MESZ und erwischt so einige auf dem falschen Fuß...  

10.05.21 16:27

277 Postings, 132 Tage Sascha2täglich

grüsst das murmeltier und jeden tag wiederholt sich die  sauerei aus usa  

10.05.21 16:33

746 Postings, 336 Tage FashTheRoad@Bio

"Wenn die Zulassung erfolgt kann der Umsatz schnell in den 2. stelligen Milliardenbereich rutschen je nachdem
wie schnell man liefern kann."


Dazu müssten aber auch erstmal noch ein paar mehr Impfdosen fest verkauft werden !! Und nicht zu knapp !!
Mit den bisherigen Bestellungen EU (225 Mio + 180 Mio Option) + UK (60 Mio) wirst du keine
Umsätze im 2 stelligen Milliardenbereich bekommen .......

Fest verkauft = 285 Mio Impfdosen (mehr ist mir zumindest nicht bekannt)

Preis pro Dosis soll ja bei 10,- EUR liegen ?!

Würde also Umsätze in Höhe von 2,85 Mrd EUR bedeuten ...... hinzu kommt, dass die EU ihre fest bestellten
Impfdosen bereits mit einem 3 stelligen Betrag angezahlt hat !!


Also Umsätze von 10 Mrd EUR und mehr sehe ich nicht so schnell ..... und die restliche Pipeline braucht
genauso wie bei Biontech oder Moderna noch einiges an Zeit (mindestens 2-3 Jahre).  

10.05.21 17:03
2

2021 Postings, 617 Tage BioTradeFashTheRoad

Es geht auch nicht um die EU  siehe Artikel @NYTimes Magazin
https://www.nytimes.com/2021/05/05/health/covid-vaccine-curevac.html

Niemand muss hier investieren. Ich persönlich sehe hier jedenfalls noch viel Potantial.  

10.05.21 17:26

746 Postings, 336 Tage FashTheRoad@Bio

Klar ist hier Potenzial vorhanden ...... Curevac wird seinen Weg gehen, da bin ich mir sicher und das
habe ich hier auch schon 1-2 mal geschrieben.
Gibt halt aktuell nur 3 nennenswerte Unternehmen, die auf der innovativen mRNA-Welle reiten.
mRNA wird viel verändern und Curevac ist da einer der Pioniere neben Biontech und Moderna ......
dennoch ist man von zweistelligen Milliardenumsätzen noch ein Stück entfernt.

 

10.05.21 21:57

153 Postings, 23 Tage BoersenfreundNicht die EMA ist zu langsam

wegen der Zulassung nein Curevac hat noch keine Daten bezüglich der Wirksamkeit geliefert. Lies hier nach. https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...curevac-impfstoff-1.5265953

Curecav hat einen Börsenwert von 15 Milliarden !!!  Zahlen 2020. Die Verluste übersteigen die Erlöse deutlich. Im Gesamtjahr setzte der Konzern knapp 49 Millionen Euro um, fast drei Mal so viel wie ein Jahr zuvor. Der operative Verlust lag bei knapp 110 Millionen Euro nach einem Minus von knapp 100 Millionen Euro im Vorjahr.

Wieso ist Curevac 15 Milliarden wert? Was wenn keine Zulassung kommt oder sich alles weiter verzögert?
Dann gehts richtig abwärts hier.
 

11.05.21 01:22

430 Postings, 284 Tage selsingenCureVac vor Erholungsphase

Der Kurs des deutschen Unternehmens CureVac  befindet sich vor einer wichtigen Trendbewegung.
Die Konsolidierungsphase, die durch die Gerüchte um eine Patentfreigabe ausgelöst wurde, kann diese Handelswoche nachhaltig gebrochen werden.
Dazu bedarf es allerdings positive Nachrichten.
Bundeskanzlerin Angela Merkel sorgte für erstes Aufatmen bei den Impfstoffherstellern, nachdem sie sich am Wochenende gegen die Freigabe der Patente ausgesprochen hatte. Merkel bezeichnete die Pläne als riskant und falsch.
Außerdem ist sie der Ansicht, dass eine Patentfreigabe die Innovationskraft, die mit den Impfstoffen und deren Hersteller eng verbunden sei, arg schwächen würde.

Da Deutschland mehrere Impfstoffhersteller subventioniert hat und diese nun die wirtschaftliche Sichtweise auf Deutschland im Ausland stärken, ist nicht davon auszugehen, dass die Bundeskanzlerin ihre Aussage revidiert. Diese Tatsache nimmt einiges an politischen Druck und Unsicherheit von den Kursen der Impfstoffhersteller.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...cht-aussetzen-17333283.html

 

11.05.21 07:15

1020 Postings, 5478 Tage bulls_bPatentschutz und Impfen

Patentschutz und Impfen :   Bidens billiges Manöver

Quelle : FAZ

 

11.05.21 08:28
2

153 Postings, 23 Tage BoersenfreundWieviel Impfstoff

müsste Curevac denn verkaufen um den Börsenwert von über 15 Milliarden zu rechtfertigen?
Die reichen Länder haben alle Verträge mit Biontech. Die armen Länder werden wohl kaum überhöhte Preise für Curevac Impfstoff bezahlen. Da wird wahrscheinlich viel von Deutschland subventioniert.
Deutschland hat sich einen Drittel an Curevac gesichert also auch da wird der Einfluss eher negativ für die Impfstoffpreise sein. Curevac hat meiner Meinung nach das Rennen verloren. Der Sieger heißt Biontech.  

11.05.21 08:44

176 Postings, 252 Tage SoIsses01Lieferstatistik

11.05.21 08:47
1

176 Postings, 252 Tage SoIsses01Lieferstatistik

Anbei ein Link zu einer Übersicht der Verträge
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...rn-und-herstellern/

Meißte deals hat AstraZeneca und nicht Biontech.
Da ist auch noch viel Luft für Curevac und nicht zu vergessen die ganzen Auffrischungsimpfungen in den Ländern. Da bekommt jeder noch genug ab in den nächsten Jahren, auch Curevac.  

11.05.21 09:53

746 Postings, 336 Tage FashTheRoadLieferstatistik

Ist leider nicht aktuell ..... Stand 9. März 2021

Über 2 Monate alt !!  

11.05.21 12:05
1

67142 Postings, 7867 Tage Kickywas die Süddeutsche wirklich schrieb

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...curevac-impfstoff-1.5265953
"...Bei der Entwicklung des Impfstoffes sieht sich der Konzern "gut im Zeitplan". Seit Mitte Februar läuft das rollierende Verfahren bei der europäischen Zulassungsbehörde EMA. Es soll die Zulassung beschleunigen, in dem die nötigen Daten fortlaufend eingereicht und geprüft werden. Für die zulassungsrelevante Phase 2b/3 seien in Europa und Lateinamerika mehr als 40 000 Teilnehmer rekrutiert worden. Eine Zwischenanalyse zur Wirksamkeit des Impfstoffes werde für das zweite Quartal 2021 erwartet. Einen formalen Antrag für die bedingte Zulassung will Curevac bei der EMA ebenfalls noch im zweiten Quartal stellen."

also wird fortlaufend an die EMA berichtet, der Antrag auf Zulassung soll im Juni erfolgen wie an anderer Stelle stand
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-l0iooRbrTeFmILGcT56B-ap2  

11.05.21 13:52

543 Postings, 954 Tage Artikel 14Curevac

Zweifel kann man haben, ob der Impfstoff von Curevac bessere Eigenschaften hat.

Bereits Sept. 2020 erklärte der CEO von Biontech,
"dass der Impfstoff-Kandidat seines Unternehmens Biontech ein fast perfektes Profil habe".
Es erfolgten über Monate Zulassungen in weit über 50 Ländern und der Aufbau
von Produktionskapazitäten in über 30 Standorten des Produktionsnetzwerkes.  

11.05.21 14:00
1

69 Postings, 162 Tage WashingtonKicky

Bis vor weniger als 2 Wochen dachte man das Gleiche über Novavax, selbst Biden sprach von Hoffnung in Bezug darauf. Und jetzt, nachdem alle sich dick damit eingedeckt haben, was sehen wir: Novavax verschiebt den Antrag auf Zulassung um ein ganzes Quartal. Die Frage ist, was wußte der Präsident?????Hier tauchen viele Fragen auf und mögliche Antworten. Wer schließt hier bei Curevac aus, dass nicht das Gleiche geschieht? Ich wünschte mir schon das Mittel, wie das von Curevac beschrieben wird, allein damit die Welt besser versorgt werden kann. Das aber, was in den USA im zeitlichen Zusammenhang mit der Aussage des Präsidenten geschehen ist, gibt einem viel zu denken. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich glaube nicht an Curevac und an Novavax schon mal gar nicht mehr und hoffe dick, mich zu irren.  

11.05.21 14:01

543 Postings, 954 Tage Artikel 14BioNTech

11.05.21 14:12

543 Postings, 954 Tage Artikel 14Curevac oder BioNTech?

Curevac: https://medrxiv.org/content/10.1101/2020.11.09.20228551v1.full.pdf
Seite 31-33
BioNTech: https://medrxiv.org/content/10.1101/2020.08.17.20176651v1.full.pdf
Seite 16

Dies legt nahe, dass Curevac weniger Wirkung bei mehr Nebenwirkungen haben wird. Oder?  

11.05.21 14:56

153 Postings, 23 Tage BoersenfreundSind bei extrem überbewertet

und fallen wie ein Stein wenn der Markt mal korrigiert wie aktuell.  

11.05.21 14:57
1

153 Postings, 23 Tage BoersenfreundBEIDE

11.05.21 15:12

543 Postings, 954 Tage Artikel 14Curevac oder BioNTech

DCF auf Basis der aus der verfügbaren Daten aus der Presse und den Quartalsberichten rechen.
Da sieht man, dass zumindest Biontech derzeit noch massiv unterbewertet ist.

 

11.05.21 15:27

238 Postings, 266 Tage fbo|229284482Bio 2021 KGVe: 2-4! Wo wird wohl Curevac stehen?

11.05.21 21:56

2021 Postings, 617 Tage BioTradeCurevac

Ich rechne eigentlich jeden Tag mit der EMA Zulassung. Finde es auch vernüngtig, wenn sich Curevac da etwas Zeit lässt um etwaige Risiken im Vorfeld zu minimieren und jetzt auch die Wirksamkeit auf die mutierten Varianten testet. Kommt die Meldung, wäre das ein enormer Befreiungsschlag. Bleibt sehr spannend und ein hochinteressantes Invest.  

11.05.21 22:13

111 Postings, 2057 Tage peffen975genau das ist das zocken

Bei der Aktie.    

12.05.21 08:04

176 Postings, 252 Tage SoIsses01EMA wird schneller

Quelle: n-tv
+++ 03:42 EMA konzentriert sich auf Zulassung von Corona-Medikamenten +++
Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) vereinfacht einige Zulassungsverfahren für Nicht-Corona-Medikamente, um mehr Ressourcen im Kampf gegen die Pandemie einsetzen zu können. Es würden vorübergehend einige Zusatzprüfungen ausgesetzt, teilt die Behörde mit Sitz in Amsterdam mit. Hintergrund sei die "sehr aktive Pipeline" an Mitteln, die gegen Corona eingesetzt werden sollen.
https://www.n-tv.de/panorama/...pfen-nach-Miami--article21626512.html

Vlt. wird dann Curevac schneller zugelassen wenn die EMA jetzt endlich mal eine Priorisierung einführt in ihrem Medikamenten und Impfstoff Prüf- und  Zulassungsprüfungsprozess  

12.05.21 08:48
1

2021 Postings, 617 Tage BioTradeAuch wenn ich den Kerl nicht leiden kann

 
Angehängte Grafik:
ff.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
ff.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln