Aston Martin (WKN A2QJD4)

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 14.04.21 17:48
eröffnet am: 21.12.20 16:09 von: AMLong Anzahl Beiträge: 2051
neuester Beitrag: 14.04.21 17:48 von: Corinne2909 Leser gesamt: 200034
davon Heute: 106
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   

21.12.20 16:09
21

75 Postings, 135 Tage AMLongAston Martin (WKN A2QJD4)

Dieser Thread dem Tagesgeschehen und dem großen Ganzen rund um das Thema Aston Martin Aktie gewidmet.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
2025 Postings ausgeblendet.

09.04.21 09:57
2

67 Postings, 50 Tage N1ghTUmsätze

Guten Morgen Don,

Ich glaube SKY hat das mal geschrieben, dass die nachbörslichen Trades keinen Einfluss auf den Kurs haben. Da werden nur die großen Summen zwischen den Institutionellen hin und her geschoben... (z.Bsp. Adeem)

Das einzige, was aus meiner Sicht den Kurs beeinflusst, ist :
Das die nachbörslichen Trades zum Tageskurs durchgeführt werden. Somit gibt es schon gewisse Interessen ;)

Wenn das nachbörsliche Handeln einen Einfluss auf den Kurs hätte, wären das ja wahnsinns Kursschwankungen.

Schönen Tag allen  

09.04.21 12:47

65 Postings, 142 Tage OK_AMLDon Giovanni / Umsätze

Hallo Don Giovanni
Kannst Du mir bitte sagen wo  gestern 2 - 3 Millionen Stk Aktien von AML gehandelt wurden .
An der Hauptbörse LSE wurden gestern im Tageshandel gerade mal 385.640 STK gehandelt.
Danke  

09.04.21 14:31

904 Postings, 335 Tage Don GiovanniOK_AML

Das Spiel läuft wie schon geschrieben nachbörslich. Gestern wurden fast die gleichen Stückzahlen gekauft ca. 3 Millionen St. die ein Tag vorher Mittwoch nachbörslich verkauft wurden.

Hiermal ein Screenshot von Mittwoch vielleicht kannst du es erkennen...hab es verkleinern müssen.  
Angehängte Grafik:
82209a07-cad7-4dd7-a9ae-326b434905a5.png
82209a07-cad7-4dd7-a9ae-326b434905a5.png

09.04.21 15:00

904 Postings, 335 Tage Don GiovanniAber

mach dir kein Kopf alles gut. @N1ghT und Sky haben es ja erklärt was hier verschoben wird,  das dann im Haupthandel nicht mehr relevant ist.
 

09.04.21 15:04

67 Postings, 50 Tage N1ghTHandelsvolumen

Dafür aktuell sehr geringes Volumen  ...

Ist da etwas in der Pipeline ? - F1 ist erst wieder in 1 Woche ....  

09.04.21 15:47

409 Postings, 3265 Tage Corinne2909Schön ist das nicht in London

09.04.21 16:01
1

65 Postings, 142 Tage OK_AMLUmsätze

Danke für den Screenshot Don Giovanni.
Die 3 Millionen sind aber das Handelsvolumen in britischen Pfund und nicht die Stückzahl.
Es ist auch beim Typ des Geschäftes " UT " geschrieben.
Die ist der sogenannte UNCROSS TRADE der zum Ende des Tages veröffentlicht wird bzw durch die alltäglich zu Handelsende in London stattfindende Auktion festgelegt wird.
Die hohe Anzahl an Aktien in diesem Uncross Trade sind viele Geschäfte die kummuliert sind.
Bei dieser Schlußauktion werden z.B. noch offene Orders des Tages von Brokern ausgeführt.  

09.04.21 16:16
1

203 Postings, 166 Tage Dan85Seitwärts Bewegung ...

So eine Seitwärts Bewegung hatten wir schon damals bei 0,6? die lange andauerte bevor es schnell über 1? ging .
Solange es kein Negativ Trend ist mache ich mir überhaupt keine Sorgen . Tage wo wir jeden Tag grün schließen bis wir über 30? kommen werden bald folgen .  

09.04.21 16:29
1

904 Postings, 335 Tage Don GiovanniOK_Aml

Sorry natürlich hast du recht es sind Pfund.

Wenn?s es oben nicht weiter geht dann wird eben unten nochmal getestet...
Habe von Investor Relation eine Antwort bekommen die Lagerbestände sind soweit abgebaut...
Das nur auf Bestellung gebaut wird...da es drüben im Englischen Forum Unstimmigkeiten gibt.

As announced at our FY results, we planned to be broadly complete by end of Q1 and have not said anything has changed from that statement. Correct, we are doing build to order.
 

09.04.21 17:37

409 Postings, 3265 Tage Corinne2909Roter Wochenausklang in London

 
Angehängte Grafik:
b3e72f3d-8fd1-40dc-8f79-93d135f1023e.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
b3e72f3d-8fd1-40dc-8f79-93d135f1023e.jpeg

11.04.21 11:35
5

1 Posting, 98 Tage Fligflag AMLGood to know

Aston Martin legt nach schwachem Börsendebüt zu

Und auch der zuvor ins Straucheln geratene Luxuswagenhersteller Aston Martin konnte 2020 zu neuer Stärke finden. Nach einem enttäuschenden Börsengang 2018 und einem Umbruch in der Geschäftsführung habe das Unternehmen im Dezember eine Refinanzierung in Höhe von 1,3 Milliarden Pfund ergattern können. Auch die angekündigte Kooperation mit Mercedes kommt dem Konzern zugute, glaubt Bloomberg-Analyst Michael Dean. So werde Aston Martin bis 2023 einen positiven freien Cashflow erwirtschaften. "Nur wenige Marken sind in der Lage, margenstarke, über 1 Million US-Dollar teure limitierte Supersportwagen zu verkaufen", erklärt der Experte. Aston Martin sei eine von ihnen.  

12.04.21 11:36
1

1860 Postings, 1675 Tage 2much4uGeduld gefragt

Momentan ist bei Aston Martin Geduld gefragt, obwohl Geduld grad bei Investments, die im Minus sind, gar nicht meine Stärke ist. Gerät ein Investment bei mir ins Minus, wird es normalerweise rasch verkauft und die Verluste realistiert (Gewinne kann ich dagegen lange laufen lassen - im Plus werde ich zum geduldigen Anleger).

Aber grad bei AML ist mir klar, es kann und wird rasch auf 30 Pfund gehen... dann wahrscheinlich wieder eine Seitwärtsbewegung, bevor es auf 40 Pfund geht. Wer geduldig ist, wird beim Turnaround-Wert AML mit sehr schönen Gewinnen belohnt.

Eigentlich sollte man AML jetzt nachkaufen, aber AML ist bei mir so eine depotbeherrschende Position, mit der ich eigentlich gegen mein eigenes Prinzip verstoßen habe, das Risiko gleichmäßig auf mehrere Titel zu streuen.  

12.04.21 16:53
4

216 Postings, 252 Tage Orbiter1Neuzulassungen D Q1/21 = +250%, Q1/21 = +93%

Aston Martin konnte die Neuzulassungen in D im März von 18 auf 63 und in Q1 von 60 auf 116 steigern. Damit war die Entwicklung der Neuzulassungen deutlich besser als bei den Wettbewerbern. In Q1 waren das bei Bentley-32%, Ferrari +35%, Lamborghini +18%, Maserati +31%, Rolls Royce +8%. Das wäre dann nach den Q1-Zahlen in UK das nächste ermutigende Zeichen für die Entwicklung bei Aston Martin.  

12.04.21 17:41

409 Postings, 3265 Tage Corinne2909Fast Grün in London

 
Angehängte Grafik:
ef0c8fc7-8fa2-4b4e-bc09-21a4385967e2.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
ef0c8fc7-8fa2-4b4e-bc09-21a4385967e2.jpeg

12.04.21 17:47
2

6204 Postings, 6803 Tage sard.OristanerCorinne2909 Ein Lackierer

sagte mir mal, wenn man Farben mischt, ist in jeder immer etwas grün drin ;-)))  

12.04.21 19:48
2

201 Postings, 122 Tage EG68neuUnd der nächste top besetzung

13.04.21 09:55
2

689 Postings, 239 Tage skywatcherKBA Zulassungen

22 DBX                 15 DB 11    26 V8
11 Bentayga      31 Continental
208 Ferrari
86 Lamborghini
23 Rolls Royce
 

13.04.21 12:12
2

67 Postings, 50 Tage N1ghTMeldeschwellen

Hallo zusammen,

Folgende Thematik beschäftigt mich gerade:

"Seit der Verabschiedung des Gesetzes zur verbesserten Transparenz der Kapitalmärkte gelten 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 75% als Meldeschwellen."

Jetzt hat Adeem/Presse am 19.02. bekannt gegeben, dass sie unter die 7% gefallen sind (Rücktritt Amr AbouelSeoud). Wo sind die weiteren Mitteilungen? <5% ; < 3% --> Aktuell nicht zu sehen

Nachfolgend habe ich versucht den Investindustrial Ausstieg zeiltich darzustellen anhand der Mitteilungen auf der AM Homepage. (https://www.astonmartinlagonda.com/investors/regulatory-news)



Grüsse  
Angehängte Grafik:
invest.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
invest.jpg

13.04.21 12:17
1

67 Postings, 50 Tage N1ghTFortsetzung .. .

Somit hat nach meiner Ansicht  Investindustrial knapp 4 Monate gebraucht auszusteigen.
Wir sehen aktuell noch nicht einmal die Meldeschwelle von 5% .
Daher kann das noch ein bisschen dauern.... Oder es läuft alles mit den Mai Zahlen zusammen.

Dann ist nur die Frage, inwieweit die prohezeite Korrektur dagegen steuert.

 

13.04.21 16:14
2

689 Postings, 239 Tage skywatcherBei aller Unzufriedenheit

13.04.21 17:55

409 Postings, 3265 Tage Corinne2909Schöner Anstieg zum Tagesschluss in London

 
Angehängte Grafik:
19b5703e-3564-4767-922b-4d5d948d1066.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
19b5703e-3564-4767-922b-4d5d948d1066.jpeg

14.04.21 10:24

1860 Postings, 1675 Tage 2much4u...

Jeden Tag das Gleiche - jemand drückt jeden Tag mit aller Gewalt den Kurs und zwar immer zwischen 9 und 11 Uhr! Es kotzt mich sowas von an!

Ich vermute einen dieser Drecksfonds, die den Anlegern nur das Geld aus der Tasche ziehen und gar kein Interesse an einer guten Performance haben, weil sie mit Ausgabeaufschlägen und Managementgebühr den Anlegern genug Geld aus der Tasche gezogen haben.  

14.04.21 17:35

91 Postings, 305 Tage Kalchas93Meldeschwellen ... bin gerade am suchen

Hallo mal wieder in die Runde, Thema Meldeschwellen, bin gerade am suchen.


" ... als er eine Transparenzrichtlinie der Europäischen Union umsetzte. Obwohl Brüssel dies nicht verlangt hat, gilt seither in Deutschland eine Untergrenze von 3 Prozent für Aktien. Bei sogenannten Finanzinstrumenten sowie bei Aktien im Handelsbestand von Banken bleib es dagegen bei der alten Hürde von 5 Prozent. Im Ländervergleich liegt Deutschland damit im Mittelfeld. Italien hat als Untergrenze sogar nur 2 Prozent. In England sind es dagegen zwar 5 Prozent. Darüber muss dann aber jedes weitere Prozent neu gemeldet werden, während hierzulande zwischen den Meldeschwellen größere Lücken klaffen."

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...reten-in-kraft-1677172.html

 

14.04.21 17:48

409 Postings, 3265 Tage Corinne2909Auf und ab in London

 
Angehängte Grafik:
d18b435f-84cf-4c5a-9948-285c04c5deda.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
d18b435f-84cf-4c5a-9948-285c04c5deda.jpeg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln