Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1212 von 1273
neuester Beitrag: 18.04.21 09:01
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 31824
neuester Beitrag: 18.04.21 09:01 von: Medipiss Leser gesamt: 5741356
davon Heute: 800
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | ... | 1210 | 1211 |
| 1213 | 1214 | ... | 1273   

03.03.21 17:35

97 Postings, 460 Tage ron5968Kurspflege

Vielleicht wäre ja ein Aktiensplit um den Freefloat zu steigern sinnvoll, Dividende oder Aktienrückkauf ein geeignetes Mittel den Kurs auf bessere Kurse zu bringen.  

03.03.21 17:45
3

667 Postings, 3356 Tage StrikerxxxRon

Kann leider keine schwarzen mehr an dich verteilen. Liegt wohl daran das bisher sehr viel Schwachsinn wie auch jetzt kommt. Erkläre uns Anfänger doch mal, wie man den Freefloat erhöht bei einem Split??? Schon mal was von Prozentrechnung gehört?  

03.03.21 18:10
1

1695 Postings, 3265 Tage MedipissAuch schön

Freefloat Erhöhung und Aktienrückkäufe in einem Satz zu erwähnen...

Zu viel Ron?!  

03.03.21 18:12
2

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33stimmt ;-) man lernt immer dazu OFF TOPIC

Ron ? Alkoholisches Getränk aus Zuckerrohr ist die kastilische oder spanische Schreibweise für ein alkoholisches, hochprozentiges Rum  

03.03.21 18:15
1

2639 Postings, 2636 Tage eintracht67jawohl, und nebenan musst du den Kopf schütteln,

wenn du den post vom Nagar über "shorties" liest.Der Kurs fällt und fällt und ers chreibt sinn gemäß, dass sei schlecht für Shorties! Hääähhhh??? Ich dachte immer, die verdienen Ihr Geld damit, dass sie geliehene Aktien teuer verkaufen und billig zurückkaufen. Bitte Nagar, wenn ich da was falsch verstanden habe, erkläre es mir bitte. Lass mich gerne von ausgewiesenen Fachleuten  belehren....oh man  

03.03.21 18:16
1

2639 Postings, 2636 Tage eintracht67@ striker....sehr schön, darf dir da drüben leider

keine Bewertung geben!  

03.03.21 18:24
2

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33hab ich gemacht ;-)

10 Leute im Käfig wieder voll...ich hab Freigang auf Bewährung ;-)  

03.03.21 18:32

36 Postings, 213 Tage diamant02Hier die Krebsbehandlung (Zukunft) von Biontech

Für alle Basher: medi... usw.

Zukunft Biontech Krebsbehandlung.


Hier etwas für die Zukunft von Biontech.


Aus der Pipline von Biontech BNT111 gegen Krebs.

Hier gegen Lungenkrebs.

Bilder vorher und nachher....... sehr sehr interrresant.

Studie ist schon weit fortgeschritten.



 

03.03.21 18:35

1695 Postings, 3265 Tage MedipissJa ja

weit fortgeschritten heißt immer noch idR dauert noch Jahre..!  

03.03.21 18:37

36 Postings, 213 Tage diamant02Zukunft BionTech

Für alle Basher: medi... usw.

Zukunft Biontech Krebsbehandlung.

Hier etwas für die Zukunft von Biontech.
Aus der Pipline von Biontech BNT111 gegen Krebs.
Hier gegen Lungenkrebs.
Bilder vorher und nachher....... sehr sehr interrresant.

Studie ist schon weit fortgeschritten.
 

Angehängte Grafik:
bild_melanom_bnt111.png
bild_melanom_bnt111.png

03.03.21 18:38
2

1695 Postings, 3265 Tage MedipissEintracht,

finde den ersten Satz von Naga schon klasse...

...Ich nehme an das den Shorter etwas die Zeit wegläuft....

Den Shorties läuft doch schon seit zig Monaten die Zeit weg...scheint nicht schlimm zu sein!  

03.03.21 18:39
2

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33habe mal die Kursziele Welle C nach der Elliot

Wellen Theorie ausgerechnet....
Korrekturwelle A = vom Hoch 109 ? auf 66 ? =  43? Differenz
Dann hoch Welle B auf 100 ?
Welle C in der Theorie Länge von A  entweder Option  I)   100 %   ( 43 ?  Längendifferenz ) oder Option II) 161,8 % lang ( 69,5? Längendifferenz )
d.h. Kursziel 57 ?
oder noch krasser : Kursziel  30,5 ?
so die Theorie was möglich wäre .........
--------------------------
alternativ  Option III)  kann es natürlich auchzwischen   79?  und 65 ? beendet sein.....und dann hochziehen (spricht hier von" Failure")
 

03.03.21 18:42
1

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33ja Diamant

super ! kennen wir  Asbach uralt ....
FRAGE dazu:   zu BNT 111

a)  Zulassung schon da ?  

und  

b)   verkaufsfähige Produkte da ?
 

03.03.21 18:43
1

1695 Postings, 3265 Tage MedipissPuuhh,

Trader, um das nachvollziehen zu können brauch ich jetzt erstmal einen Ron...!  

03.03.21 18:44

36 Postings, 213 Tage diamant02Hier aktueller Artikel

(1) "Studie zur Auffrischungsimpfung"
"Verabreichung einer dritten Dosis des Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoffs BNT162b2 wird als Teil der Phase-1/2/3-Studie"
"sechs bis zwölf Monate nach Erhalt der Impfung mit zwei Dosen im Rahmen der Studie eine zusätzliche dritte Impfung von 30µg verabreicht."

Das bedeutet faktisch, dass man jährliches Folgegeschäft mit CoVid-Impfstoff plant.

(2) "Einsatz eines mRNA-Impfstoffs mit einer variablen Sequenz; dies würde eine flexible Lösung für die schnelle Anpassung des Impfstoffs im Einsatz gegen die B.1.351-Linie oder andere neue Stämme darstellen"

Dies bedeutet, dass man den Impfstoff sich als Plattform genehmigen lässt (massive Zulassungsbeschleunigung) und dabei letztlich nur die mRNA-Sequenz bei Bedarf an Mutationen minimal anpasst.

Artikel 14, [03.03.21 10:55]
(3) "Die Unternehmen haben bisher in den durchgeführten in-vitro-Studien und anhand von Daten aus der praktischen Anwendung keine Veränderungen der neutralisierenden Antikörperlevel beobachten können, die auf eine signifikante Verringerung des Schutzes durch zwei Dosen von BNT162b2 schließen lassen"

Und dies bedeutet, dass im Gegensatz zu Mitbewerbern (insb. Astra und J&J) der Impfstoff von Biontech bei den derzeit bekannten Mutationen weiterhin sehr wirksam ist.

"Um auf potenzielle zukünftige Stammänderungen vorbereitet zu sein, befinden sich Pfizer und BioNTech außerdem in laufenden Gesprächen mit den Zulassungsbehörden, einschließlich der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (U.S. Food and Drug Administration) und der europäischen Arzneimittelagentur EMA (European Medicines Agency). Dabei geht es um eine zulassungsrelevante klinische Studie zur Evaluierung eines variantenspezifischen Impfstoffs mit einer angepassten mRNA-Sequenz. Diese Studie würde ein neues Konstrukt des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech testen, das auf der B.1.351-Linie basiert, die erstmals in Südafrika identifiziert wurde. Die Studie könnte es Pfizer und BioNTech ermöglichen, den aktuellen Impfstoff schnell auf neue Varianten anzupassen, sollte die Notwendigkeit bestehen. Die Unternehmen hoffen, dass die Genehmigung zukünftiger angepasster mRNA-Impfstoffe auf einem ähnlichen regulatorischen Weg erfolgen kann, wie es derzeit für Grippeimpfstoffe der Fall ist. Dieses Vorgehen entspricht auch den aktualisierten FDA-Richtlinien zum Notfalleinsatz von COVID-19-Impfstoffen und den darin enthaltenden Empfehlungen zur Evaluierung eines angepassten Impfstoffs gegen Varianten."

?Obwohl wir keine Hinweise darauf haben, dass die zirkulierenden Varianten zu einem Verlust des Schutzes durch unseren Impfstoff führen, ergreifen wir verschiedene Maßnahmen, um entschieden handeln zu können, falls ein Stamm aufkommen sollte, gegen den unser Impfstoff keinen ausreichenden Schutz bietet. Die Studie zur Auffrischungsimpfung ist essenziell, um die Sicherheit einer dritten Dosis sowie die Immunität gegenüber derzeit kursierenden Stämmen nachvollziehen zu können?, sagte Albert Bourla, Chairman und Chief Executive Officer von Pfizer. ?Gleichzeitig tätigen wir die richtigen Investitionen und führen die entsprechenden Gespräche mit den Aufsichtsbehörden, um in der Lage zu sein, bei Bedarf einen angepassten mRNA-Impfstoff oder -Booster zu entwickeln und die Zulassung dafür zu beantragen.?

?Unsere proaktive klinische Entwicklungsstrategie zielt darauf ab, heute die Grundlagen zu schaffen, um die Herausforderungen von morgen angehen zu können. Wir wollen auf verschiedene Szenarien vorbereitet sein?, sagte Ugur Sahin, CEO und Mitbegründer von BioNTech. ?Deshalb untersuchen wir eine zusätzliche Impfung zur Auffrischung. Zudem bereiten wir uns darauf vor, den Impfstoff schnell auf neue Varianten anpassen zu können, die möglicherweise nicht ausreichend vom aktuellen mRNA-basierten Impfstoff abgedeckt sein könnten. Die Flexibilität unserer unternehmenseigenen mRNA-Impfstofftechnologie ermöglicht es uns, Auffrischungsimpfungen technisch innerhalb von Wochen zu entwickeln, wenn dies erforderlich ist. Das regulatorische Vorgehen ist bereits für andere Infektionskrankheiten wie die Grippe etabliert. Wir unternehmen diese Schritte, um eine langfristige Immunität gegen das Virus und seine Varianten gewährleisten zu können.?

Für mich führt Biontech den Impfstoffmarkt an und ist eine Long-Position. Angesichts über 2 Mrd Impfdosen 2021 und 3 Mrd Impfdosen 2022 ist Biontech bereits deutlich unterbewertet. "Geschenkt" dazu bekommt man die aussichtsreiche Pipeline gegen Grippe, Multiple Sklerose, Tuberkulose, HIV und verschiedene Krebs-Therapien. Besonders gefallen mir die Projekte in der Firmenpräsentation, deren Ziele nicht veröffentlicht werden. Das bedeutet Phantasie für die Zukunft.  

03.03.21 18:44
1

5 Postings, 96 Tage QuantenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

03.03.21 18:50

97 Postings, 460 Tage ron5968Hauptsache Ihr habt Euren Spaß...

ich habe nur Möglichkeiten aufgezeichnet, die losgelöst voneinander, postive Auswirkungen auf den Aktienkurs haben könnten. Ich habe noch Dividenden vergessen.

Ansonsten lieb ich Euch alle 🥰😉
 

03.03.21 18:50
1

1695 Postings, 3265 Tage MedipissBasher??

Wir sind Realisten!  

03.03.21 18:50

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33sieht man hier deutlich Biontech

jetzt Korrekturwelle C  Screenshot
vorher Impulswellen 1 - 5 , dann Korrekturwellen A runter, B hoch und C jetzt runter  
Angehängte Grafik:
elliot__zu_2021-03-03_18-48-56.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
elliot__zu_2021-03-03_18-48-56.png

03.03.21 18:52

1695 Postings, 3265 Tage MedipissZum Verzweifeln

jedesmal wenn ich diesen Thread öffne ploppt die werbung auf „wer günstig will muss Penny!?“...

Zufall?!  

03.03.21 18:56
2

2639 Postings, 2636 Tage eintracht67Hääh Quanten? Hat jetzt deine Mutter hier

den Text für dich verfasst, wenn du ja anscheinend nicht mitliest....wird immer besser hier

"Leute, lasst euch doch von Bashern  wie Eintracht oder Goeren nicht veraschen.  Entweder ist  man überzeugt von der Zukunft dieses Unternehmens oder eben nicht. Für mich jedenfalls gibt es schon länger keinen Grund mehr, hier mitzulesen. Null Informationswert, nur noch Troll-Gequatsche."

Niemals 150,-? dieses Jahr  

03.03.21 18:57
2

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33ist kein Gebashe wir traden die Aktie Biontech !

immer daselbe Thema mit Fundis Anhängern,  Kennzahlen, KGV, Daten..... so läuft die Börse und der Kurs aber nicht ----Kurse haben nichts mit Super Kennzahlen generell zu tun....ist vielmehr Psychologie....

für mich zählt nur der Chart, weil da alle Infos ( auch Insiderinfos), Sentiment / Psychologie  dort eingepriesen sind....

Ihr Fundis hängt immer hinterher und habt das Nachsehen gegenüber Tradern  z.B: bei Trendentstehung / Trendumkehr....und verpennt schlicht den Ein- und Ausstieg... und müßt es aussitzen...

Sorry ist aber so  

03.03.21 19:15

3532 Postings, 389 Tage 0815trader33Biontech Partner Pfizer scheint zu

zünden !       plus 1,7%   kommt selten vor ;-)  

03.03.21 19:19

2639 Postings, 2636 Tage eintracht67AZ alles andere als 2. Wahl - exakt gleich wirksam

Seite: 1 | ... | 1210 | 1211 |
| 1213 | 1214 | ... | 1273   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln