finanzen.net

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 504 von 557
neuester Beitrag: 05.08.20 00:55
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 13914
neuester Beitrag: 05.08.20 00:55 von: nick_halden Leser gesamt: 2127395
davon Heute: 1114
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 502 | 503 |
| 505 | 506 | ... | 557   

13.07.20 16:45
3

1151 Postings, 534 Tage TangoPauleAfD oder wer auch immer...

Wer hier Hand anlegt und mit allen gesetzlichen Mitteln aufdeckt, was sich da angespielt hat: hat bei der nächsten Wahl meine Stimme!
Und ich denke: da werden einige schon ein Auge drauf werfen?!  

13.07.20 16:51
5

231 Postings, 30 Tage MeimstephMedialer Gegenschlag befürchtet

mein Name ist nicht Vendt, Sie fürchten einen MEDIALEN GEGENSCHLAG BRAUNS . mein Name ist nich KGE aber ich freu mich drauf
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ausa-wirecard-16859015.html  

13.07.20 17:02
12

2182 Postings, 2883 Tage ellsharecho77 13:07 #12556

"Es gab hier ganz klar Indizien, die man als hochproblemtisch deuten musste. Wenn du das für dich nicht als fragwürdig abgetan hast, tut es mir aufrichtig leid."

Was mich rein persönlich angeht:
Ich hatte Wirecard noch nicht lange auf dem Zettel. Hab also alle FT Verschwörungen und Zatarra verpasst. Bin vor KPMG rein weil es die Aussage gab "KPMG Bericht alles OK", aufgrund der guten Zahlen und der Bewertung im Vergleich zu Peer. Hab mir dann den KPMG Bericht angesehen, etwas nachgeforscht und gedacht:
OK, nachgewiesen wurde nichts. Also machen die alles offenbar sehr geschickt. ich habe nicht angenommen das Wirecard die einzige Firma auf der Welt ist die KEINE Leichen im Keller hat und wo jedes Business besonders im Ausland absolut steril-clean und supersauber abgewickelt wird. Auch da wären Sie das einzige Unternehmen auf der Welt.
Deswegen bin ich dabei geblieben. Das hier mit Geheimdienst gearbeitet wird, Regierungen verstrickt sind, die Firma so falsch bilanziert und (vermutlich) so wenig echtes Business hat das Sie in 1 Woche insolvent sind und das Sie auch noch so primitiv und stümperhaft Kontoauszüge fälschen hätte ich NICHT IM TRAUM GEDACHT.
Das ist unnormal und damit kann kein privater Anleger rechnen. Wäre die Story noch 1 Jahr mehr gut gegangen (19 Jahre statt 18 Jahre) und nicht aufgeflogen dann stände Wirecard jetzt bei 200 Euro.
 

13.07.20 17:04
2

39 Postings, 28 Tage C.CHSAmazon fast 4% im Plus

danke an Deriva.opti dein Amazon Call ist der Hammer 100% Plus in 3 Wochen  

13.07.20 17:06
1

6829 Postings, 3794 Tage Neuer1Bafin

keiner kann mir erklären , welche  Verantwortung die BaFin trägt. Ehe ich über die herziehe ,würde ich gerne wissen, welche Verantwortung diese in diesem Fall trägt.
Nur wird immer öfter über den Staat hergezogen.
Das nicht immer alles zur Zufriedenheit aller erledigt werden kann ist normal, aber im Vergleich zu  vielen anderen Ländern leben wir doch recht gut.
Nun wird hier immer über die BaFin hergezogen und vieles wird unterstellt  auch von Leuten die vor 4 Wochen nicht einmal wussten, wer oder was die BaFin ist.
So wie man früher den Lobgesängen der pusher gelauscht hat, so hört man nun gedankenlos auf die Stimmen derer, die nur noch Inkompetenz  und Korruption sehen.


 

13.07.20 17:06
7

665 Postings, 850 Tage crossoveroneWenn die Causa

Wirecard so aufgedeckt werden soll/wird, so wie es bei v. der Leyen
war, dann sind die VS einfach ebenfalls nicht mehr auffindbar.
Nach dem Motto: Es ist einfach nichts mehr da...!  

13.07.20 17:33

231 Postings, 30 Tage MeimstephFDL geht Geldwäsche nichts an?

ich habe es so verstanden , dass Banken auf Geldwäsche zu achten haben , aber NICHT Finanzdienstleister. UNS ich finde es falsch dass DT bank wg Epstein zahlt! Es gibt Dursuchungsbefehle für konten. Dann soll der Staat sich selbst Finger schmutzig machen oder die Kontrolle automatisieren #meimerlösung    ich denke dass sich die third parties dextra für geldwäsche ausgerichtet haben und vll auch mit verschwundenen malysiafondmilliarden zu tun hatten. wie GMS TROTZDEM waren transaktionsgebühren EHRLICH verdient  

13.07.20 18:09
1

1034 Postings, 107 Tage Ksb2020Helmut69

Warum ich meinen Glauben verliere?

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ard-16859015.html

Und wegen der Verstrickungen mit den Geheimdiensten. Ab diesen Zeitpunkt war mein Vertrauen Perdü . Die bescheidene Keistung der Bafin hätte einen Kopf kosten sollen und gut. Aber was hier gerade läuft...
 

13.07.20 18:41
3

231 Postings, 30 Tage Meimstephglaub ich jetzt nicht ,aber möglich

13.07.20 19:00
4

325 Postings, 437 Tage Herriotder lilalaunebär hat jetzt den sprung ins hb gesch

hr. Holtermann vom hb,scheint hier doch wohl mit zulesen oder hat die News von Staatsanwaltschaft.

lt. hb beschäftigt sich mittlerweile auch die Staatsanwaltschaft um den lilalaunebär der hier  im Forum ca. 1 Woche vor dem 18.06. behauptete das ey kein testat am 18.06. ausstellen würde,mehr kann ich leider nicht schreiben,da der gesamtartikel nur im pay Format gelesen werden kann,hat hier noch jemand zugriff auf das hb und kann näheres berichten    

13.07.20 19:23
6

21 Postings, 724 Tage TechnoInvestorDer Anfang des Artikels

(...)Es war nur ein kurzer Post in einem Onlineforum. Aber er enthielt Sprengstoff: „Ich möchte hier vollkommen wertfrei und neutral darauf aufmerksam machen, dass E&Y nicht uneingeschränkt testieren wird“, schreibt der Nutzer „Lilalaunebaer“ am Morgen des 10. Juni, genau acht Tage vor dem Absturz Wirecards, auf finanzen.net, einem der größten deutschen Anlegerportale.

Die Wirecard-Geschäftsführung habe nach mehrmaligen Aufforderungen und Nachbesserungen bis heute nicht die erforderlichen Nachweise erbringen können, „woher erhebliche Summen als Sicherheiten auf Treuhandkonten stammen. Woher ich diese Kenntnis habe, bleibt mir überlassen“, heißt es in dem Beitrag weiter. Mitarbeiter hätten diesen Wissenstand auch an Leerverkäufer weitergegeben. „Näheres wird am 18.06.2020 bekanntgegeben“, schließt der Nutzer.

Die Moderatoren des Forums reagieren sofort: Der Post wird gelöscht, kurz darauf der Account des Nutzers deaktiviert. Doch bis heute findet sich die daraufhin startende Debatte im Netz. „Ein Account, der vor zehn Minuten erstellt wurde, gibt uns allen Insiderinfos, dass es kein Testat gibt. 100 Prozent vertraulich Leute, alle verkaufen“, ätzt ein Nutzer. „Einfach nur noch lächerlich“, schreibt ein anderer. Ein Dritter droht: „Sehr geehrter Lilalaunebär, eine Anzeige gegenüber einer Polizeidienststelle in BW ist raus.“

Im Forum ist die Episode schnell vergessen. Doch nach dem, was Wirecard am 18. Juni bekanntgeben sollte – dass nämlich Nachweise über 1,9 Milliarden Euro auf Treuhandkonten gefälscht sind, immerhin ein Viertel der Bilanzsumme –, erscheint sie heute in einem völlig anderen Licht.(...)  

13.07.20 19:26
1

665 Postings, 850 Tage crossoveroneJedenfalls

Marsalek ist offenbar ein ganz böser Finger, lt der Zeitung mit den
gr. Lettern, als da sind: Verstrickungen mit / in Libyen und Gründung einer
Söldner-Armee, Kontakte zu Putin und dem KGB, die Sache mit Skripal
und wer weiß noch alles. Für mich verdichten sich immer mehr, dass Braun
der Dümmste war und von all den Verstrickungen, wohl am wenigsten wusste?

Letztlich, würde sich auch erklären, dass hier eine VR seitens der beiden Regierungen
und dessen Politikum mit/und der Fa. Wirecard im Verbund (...) stehen.  

13.07.20 19:35
1

1092 Postings, 788 Tage gdchsnaja wenn der launebaer

hier angeblich schrieb, das nicht uneingeschränkt testiert würde, dann wäre ja ein eingeschränktes Testat noch drin gewesen, jedenfalls schliesst das seine angebliche Aussage nicht aus.
Im Rückblick wäre ein eingeschränktes Testat sicher viel besser gewesen als was dann wirklich kam.
Auch war weniger die Herkunft der Summen auf den TH Konten das Problem sondern angeblich das nicht Vorhandensein.
Also für mich ist der Bär zwar interessant aber mit den dann folgenden Ereignissen deckt es sich nicht wirklich.  

13.07.20 19:40
5

85 Postings, 37 Tage Question11Ehrlich gesagt ist mir das aber

Mit Marsalek langsam too much.
Also der ist sicher kein Kind von Traurigkeit, aber das Narrativ ist zu passend:
Betrüger, Rechter, Sexist, russischer Spion, kein Abitur, kein Studium. der personifizierte Sündenbock ....Ganz schlimm finde ich in der FT den Passus, dass er seine fehlende formale Bildung kompensieren muss...
Sorry der Typ hat irgendwie nen 3 stelligen Millionenbetrag gemacht. Der lacht sich doch zu recht tot über so einen Schwachsinn...
Außerdem war in einer österreichischen Zeitung ein Kommentar von jemandem, der vorgibt mit ihm zu Schule gegangen zu sein und sagt, dass er ein Streber und absoluter Lehrerliebling war und schon mit 15 ein Unternehmen hatte.....
Das Gymnasium, dass er ja wohl nicht mit Abitur verlassen hat, war übrigens eine Privatschule.....
Und selbst wenn er das alles mehr oder weniger alleine abgezogen hat: dann stimmt irgendwas systemisch nicht ....  

13.07.20 20:51
2

287 Postings, 173 Tage Dr. ZockZitat Lilalaunebär

""""Die Wirecard-Geschäftsführung habe nach mehrmaligen Aufforderungen und Nachbesserungen bis heute nicht die erforderlichen Nachweise erbringen können, woher erhebliche Summen als Sicherheiten auf Treuhandkonten stammen"""

das hat doch im Umkehrschluss suggeriert, dass die Gelder aber da sind!!!

Und das und ähnliche Aussagen hat doch viele von uns in die Falle gelockt!  

13.07.20 21:40

227 Postings, 205 Tage MeniNamastejetzt steht es ebenfalls

bei NTV , das mit dem Lilabär.  

13.07.20 21:45
1

1301 Postings, 3402 Tage schakal1409Heute in denn.....

Nachrichten im Radio Ö3..Österreich????????????
Geschäftsführung von Wirecard Sponsort die NEOS,,,Kennt auch Christian Kern (ehemaliger SPÖ Bundeskanzler),,,und auch noch die ÖVP  ,,,die sollen angeblich auch irgendwie,,,,,usw.
Schaun wir mal ..in 1woche ist auch der Vatikan involviert............den 3 Weltkrieg vorbereitet...
zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz.....
Man braucht in dieser Zeit ,nur ein grosses Mundwerk,auf jeder schiki-miki-party anwesend sein und mit Geld rumwerfen,,,,,und die LEMMINGE sind an Bord.
weil---------------------GELD frisst HIRN,und Wirecard war nicht der erste und wird nicht der letzte sein.
Es gilt die Unschultsvermutung---
mfg  

13.07.20 23:19
2

400 Postings, 2888 Tage orpheus27Politik

Die entscheidende Frage für Schadenersatzforderungen wird sein, welche Rolle hier die Politik gespielt hat - in D und in A.

Da hat der heutige Tag doch einiges ans Tageslicht gebracht. Zu Österreich:

https://www.derstandard.at/story/2000118673042/...-sicherheitsrat-ein  

14.07.20 04:00
4

325 Postings, 437 Tage Herriotmoin

zu Wirecard  Braun / marsalek  Österreich,ich denke,das vielleicht ähnliche Verquickungen mit der deutschen Politik bestanden haben könnten,das könnte evtl. auch für mich eine Erklärung sein,

a ) das man braun als hauptverdächtigen trotz einen Wohnsitz auch in Deutschland,hat auf Kaution nach Österreich ausreisen lassen (für mich eigentlich überhaupt nicht nachvollziehbar) nach dem motto erstmal ins Ausland und aus der Schusslinie vor Reportern usw.

b) marsalek,ist noch am 18.06. in münchen,man läßt ihn ungehindert ausreisen,ein paar  tage später läßt er über seinen ra mitteilen,ich stelle mich dann in einer Woche,im Moment passt es mir so gar nicht,die deutschen Behörden nicken ab (vielleicht hat er ja noch was dringendes zu erledigen,warten wir mal einfach ab bis er dann in einer Woche in münchen auf dem Polizeirevier auftaucht(lol).(wollte man marsalek über in haft nehmen oder will man das überhaupt noch ?.

ich kann mir nicht vorstellen,das in den jahren von wc ,als den bejubelnden dax börsenstar dem innovativen zahlungsdienstler deutschlands,die einzigsten Verbindungen von braun und marsalek zur deutschen Politik,nur die zu einem Staatssekretär kukies gewesen sein soll.
vielleicht bekommen wir hier einen schönen wirtschaftskrimi für betrogene kleinanleger in einer Deutsch / österreicherischer co-produktion vorgespielt ,das Drehbuch liegt vielleicht im Finanzministerium, unter geheime verschlußsache .
ich würde sagen ,Kobra übernehmen sie, bevor sich das band von selbst zerstört !
aber vielleicht geht ja auch wieder meine fantasie mit mir durch
guten morgen

vielleicht  

14.07.20 05:28

6829 Postings, 3794 Tage Neuer1wenn

man verantwortungsbewusst ist sollte man nicht nur Vermutungen aufgreifen und diese noch weiterspinnen.
Ein vielleicht als Unterschrift nützt da nichts

Der tread hat einen Namen

WDI Forum für Verantwortungsbewusste  

14.07.20 07:47

231 Postings, 30 Tage MeimstephStaatsgeld für Jan

Egal wie wild wir unsere fantasie spielen lassen, die Realität ist eh Wilder ;)

JM hat sich mit paar Scheich teilen von Lybien gekauft? Gut wenn er Schuld hat, wird das verwertet-
Wenn Braun endlich in Diskussion eisteigen kann, wird er erklären warum er 100 EUro für ein Papier hingelegt hat und seine Immos für wdi verüfändet
Wir hören die sicher umwerfenden zahlen des 2, quatals ?.ausser alle supermärkte hatten superflat
DEr ganze Wirbel verhindert den Plan freis möglichst schnell Schwamm drüber und unter Teppich !

DIe leerverkäufer drehen auf und könnten Massenpanik auslösen . Gestern standen teils 100000  Aktien 2000 Käufern gegenüber  . zu doof zum sternchenverteilen ;)   Aber klüger als lilialaune , wenn die wollen ,finden SIe ihn  https://www.trend.at/politik/...orstand-marsalek-libyen-deal-11557423
 

14.07.20 08:09

231 Postings, 30 Tage Meimstephnoch wilder

das Geld ist in kleinen Tranchen da , aber das ist für Bankdirektor, tolentino schlimmer als wenn nicht. will es zB aus 1mbd Skandal stammt? dann kommt AMLC drauf. für uns aber kein Vorteil . für uns denke ich wärs das Beste ,die Geschäfte könnten weiterlaufen . Die Kredite zinslos gestellt  

Seite: 1 | ... | 502 | 503 |
| 505 | 506 | ... | 557   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750