Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 149 von 152
neuester Beitrag: 26.11.20 08:35
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 3798
neuester Beitrag: 26.11.20 08:35 von: SMARTDRA. Leser gesamt: 965219
davon Heute: 43
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 147 | 148 |
| 150 | 151 | ... | 152   

09.08.20 21:56

113 Postings, 115 Tage LaienhaftKursziel? Übernahme...

30 ? ?  

10.08.20 11:43

113 Postings, 115 Tage LaienhaftBin dabei!

mit 200 STK
dat läuft doch hier  

13.08.20 08:07

2069 Postings, 1455 Tage Roggi60Ergebnis

immer noch im schwarzen Bereich!
https://www.finanznachrichten.de/...2020-klar-schwarze-zahlen-016.htm

Aareon verlaufen planmäßig. Risikovorsorge für Halbjahr 1 ( 58 Mio plus 48 MIo) immer noch unterhalb der einbehaltenen Dividende (120 Mio).

Hier der LInk zum kompletten Bericht.

https://www.aareal-bank.com/fileadmin/...chte/2020/20200630_zb_de.pdf

 

13.08.20 08:31

63 Postings, 4099 Tage alice11Kann man an dem Call um 9:30 irgendwo teilnehmen

13.08.20 09:34

34460 Postings, 7450 Tage Robinwollen

die Stoploss  unter ? 17 rausholen  und Unterstützung bei 16,6 - 16,82 testen ?  

13.08.20 09:57

1917 Postings, 4843 Tage rotsNe die Interstützung bei knapp über 17,10

Wurde getestet und hat gehalten, bullish bislang.......  

13.08.20 14:56
1

2781 Postings, 1854 Tage VaiozSpannend

Sollte sich die Lage unerwartet Rapide verbessern wird der Abbau der Risikovorsorge für einen Gewinnschub und auch die Ausschüttung der Dividende sorgen.
Der Kurs notiert hinsichtlich des erwarteten Werts von Aareon weiterhin auf lächerlich niedrigen Niveau  

13.08.20 18:25

113 Postings, 115 Tage LaienhaftNachkaufkurse?

wann kommt die Rakete?  

14.08.20 06:57
1

2781 Postings, 1854 Tage VaiozAareon Teilverkauf

FRANKFURT (Dow Jones) - Die Aareal Bank hat einen Käufer für einen Minderheitsanteil an seiner IT-Tochter Aareon gefunden. Wie der im MDAX notierte Immobilienfinanzierer mitteilte, wird der Finanzinvestor Advent International 30 Prozent des Unternehmens für 260 Millionen Euro übernehmen, womit der Eigenkapitalwert von Aareon bei rund 860 Millionen Euro liegt. Die finanziellen Konditionen basierten auf einem Unternehmenswert von rund 960 Millionen Euro. Der Aareal Bank wird nach Transaktionskosten und Steuern ein Veräußerungsgewinn von rund 180 Millionen Euro zufließen. Aareal und Advent wollen das Wachstum von Aareon beschleunigen. Bis 2025 sollen sich EBITDA-Marge und Umsatzwachstum auf mehr als 40 Prozent addieren, womit Aareon ein sogenanntes "Rule of 40"-Unternehmen wird. Bisher hatte Aaeral angestrebt, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) des IT-Dienstleisters mindestens zu verdoppeln. Außerdem wollen die Partner die M&A-Aktivitäten von Aareon forcieren. Zur Finanzierung wollen Aareal und Advent Eigenkapital einbringen, sofern das notwendig ist. Advent soll nach der Transaktion im Aufsichtsrat der Aareon vertreten sein. Weiterhin wollen die Unternehmen einen "hochkarätig besetzten" Beirat einrichten. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal abgeschlossen. Der Aareal-Aufsichtsrat muss dem Deal noch zustimmen. Die Aareal Bank hatte im Mai angekündigt, einen Minderheitsanteil an Aareon verkaufen zu wollen. Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/mgo/kla Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.

--------------------------------------------------

30 % Verkauft. Wird also weiterhin ein wichtiger Teil von Aareal bleiben. Falls man tatsächlich die Umsatzsteigerungen erreicht, wird der Wert noch deutlich größer werden als die jetzigen 960 Millionen. Witzig: Aareal ist gerade mit gesamt 1,13 Milliarden bewertet... Ach je...  

14.08.20 07:27

2973 Postings, 548 Tage immo2019wtf

Veräußerungsgewinn von rund 180 Millionen Euro zufließen


scheinbar steht Aareon mit  270mio  in den BÜchern

akuelle Bewertung ist aber 960Mio
 

14.08.20 08:11

63 Postings, 4099 Tage alice11Damit ist die Aareal ohne aaereon gerade 200 Mio

14.08.20 09:13

5090 Postings, 5218 Tage brokersteveWahnsinn....der Kurs müsste bei 30 Euro stehen

Ich kaufe  

14.08.20 10:04

5090 Postings, 5218 Tage brokersteveKurs jetzt mit 19,35 geradezu lächerlich

Die gesamte sehr solide Aareal Bank kann man für 200 Mio Euro kaufen, so was hab ich nicht gesehen.  

14.08.20 10:07

63 Postings, 4099 Tage alice11Wahnsinn bei der Meldung.

14.08.20 13:57

113 Postings, 115 Tage Laienhaftso läuft dat ;-)))

Rakete ist am vorheizen
Gleich hebt sie ab ;-)))  

15.08.20 15:04

5090 Postings, 5218 Tage brokersteveDer faire Wert liegt bei 28 Euro

Alles andere ist ein Treppenwitz.

Ich werde weiter aufstocken, da ich mir sehr gut vorstellen kann, dass die bisherigen Investoren weiter aufstocken, um einen Börsengang in 1-2 Jahre ÜN durchzuziehen.

Der dürfte mindestens eine Bewertung von 1,5 Mrd bringen und die Aareal Bank allein war noch vor corona bei rund 30 Euro und darüber gestanden.

 

17.08.20 15:12

113 Postings, 115 Tage Laienhaftsind denn alle Investoren blind?

Man wat soll denn dat?
naja man kann die Leute nicht zum Glück zwingen, selber Schuld ;-)))  

17.08.20 16:56

894 Postings, 2382 Tage BratworschtWas war denn das???

Einmal kurz auf 20 und dann zurück zur 15. Alles klar...kein Wunder wenn alle so günstige Aktien wie Tesla, Curevac oder Amazon kaufen. Es zählen keine fundamentalen Werte mehr. Phantasiebewertungen sind gefragt.  

17.08.20 18:09

113 Postings, 115 Tage Laienhaftdeswegen reite ich auch parallel

die Tesla Welle ;-)))
die Leute heutzutage sind von der Werbung ins Hirn gefi..t ;-))) ist leider so, man muss es nur akzeptieren und die Wellen reiten.
Meine Strategie 50% hype Titel 50% Fundamental bzw. Dividenden Titel  

18.08.20 13:12

338 Postings, 1845 Tage schrmp1978...

Die Meldung zum Aareon Verkauf hat leider nix gebracht, obwohl der preis höher war als ich erwartet hatte ...  

18.08.20 17:16

4201 Postings, 7325 Tage Nobody IIAbwarten, im Moment ist es irgendwie seltsam ruhig

-----------
Gruß
Nobody II

18.08.20 22:07

113 Postings, 115 Tage Laienhaftschon komisch....

dieser Stillstand?  

20.08.20 19:41

113 Postings, 115 Tage Laienhaftnachgelegt

nochmal 200 STK  

21.08.20 19:20

113 Postings, 115 Tage LaienhaftHallo?

was denkt ihr läuft hier? Das große Komma?  

22.08.20 09:38

307 Postings, 4342 Tage pitschenlenGeduld

ist gefragt. Im ganzen Bankensektor ist momentan nicht viel Bewegung  

Seite: 1 | ... | 147 | 148 |
| 150 | 151 | ... | 152   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln