finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2779
neuester Beitrag: 13.11.19 10:32
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 69457
neuester Beitrag: 13.11.19 10:32 von: Draghi1969 Leser gesamt: 12242110
davon Heute: 9000
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   

21.03.14 18:17
111

6110 Postings, 7074 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   
69431 Postings ausgeblendet.

13.11.19 09:06
1

5119 Postings, 5259 Tage thefan1Man sieht

jedenfalls schön, dass ein unten halten des Kurses kaum bis gar nicht mehr möglich ist.
Es wird nun sehr bald den verzweifelten Versuch geben, sich massiv einzudecken : -)
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

13.11.19 09:06

254 Postings, 167 Tage Draghi1969Kornblume

...wichtig - man ist dabei:)
Da ich seeeehr hoch in WCI investiert bin - ist mir ein Sonderstatus zuteil geworden.  

13.11.19 09:17

91 Postings, 202 Tage ascimARP

Ob die Bank den Auftrag hat den Kurs nach oben zu treiben? Hat die Bank denn Vorgaben ausser die prozentualen Limits?  

13.11.19 09:21

4594 Postings, 3443 Tage BirniARP

Die ausführende Bank ist grds. frei bzgl. der Rückkäufe.
Die werden bestimmt nicht den Kurs absichtlich hochtreiben.  

13.11.19 09:24

1107 Postings, 256 Tage Kornblume@Birni

Ist das nicht ein bisschen naiv von dir?  

13.11.19 09:24
1

4594 Postings, 3443 Tage BirniKlare Bestimmungen zum ARP

?Der Aktienrückkauf wird im Auftrag und für Rechnung der Gesellschaft durch ein Kreditinstitut erfolgen, das im Rahmen des genannten Zeitraums seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der eigenen Aktien entsprechend Artikel 4 Abs. 2b) der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft trifft. Die Gesellschaft wird insoweit keinen Einfluss auf die Entscheidungen des Kreditinstituts nehmen. Das Kreditinstitut hat sich gegenüber der Gesellschaft unter anderem auch dazu verpflichtet, die Handelsbedingungen gemäß Art. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 und die in dem Aktienrückkaufprogramm 2019/I enthaltenen Vorgaben einzuhalten.?

https://ir.wirecard.com/websites/wc/German/3150/...tml?newsID=1846495  

13.11.19 09:25
1

91 Postings, 202 Tage ascim@Birni

Da gebe ich dir Recht. Aber die Bank wird durch den ARP immer einen Einfluss am Markt generieren. Die Frage ist also ob sie dazu Vorgaben hat oder falls nicht was ihre eigene Strategie ist.
Kurstreibend
Kursstabilisierend
Kursdrückend  

13.11.19 09:25
1

254 Postings, 167 Tage Draghi1969Und nachdem das Geschwür

erfolgreich behandelt wurde -kein Rezidiv mehr zu erwarten ist ....
Im Befund wird stehen. St.p.Mb.mccrumm erfolgreich mit KPMG und Bafin behandelt.
Die Rechnung zahlt der Verursacher:)  

13.11.19 09:27

1107 Postings, 256 Tage Kornblume@birni

Und du glaubst wirklich, dass das so in der Realität abspielt? Bist du noch zu retten?  

13.11.19 09:35

91 Postings, 202 Tage ascim@Birni

Du hast aber eine schwache Gemütsverfassung, dass du deswegen einen schwarzen Stern vergibst :-O

PS: Wie vergibt man die schwarzen Sterne eigentlich. Wenn du mir das beantwortest, bekommst du für die Antwort einen grünen Stern :-*  

13.11.19 09:37
1

415 Postings, 371 Tage Capricorno@ascim

Bevor man irgendeinen Blödsinn schreibt, sollte man sich doch bitte erst einmal etwas informieren, z.B.:http://www.wirtschaftslexikon.co/d/aktienrueckkauf/aktienrueckkauf.htm
Ein ARP, egal welcher Gesellschaft, war noch nie Kurs-treibend oder -drückend ausgelegt.  

13.11.19 09:39

91 Postings, 202 Tage ascimARP

Ob die Bank den Auftrag hat den Kurs nach oben zu treiben? Hat die Bank denn Vorgaben ausser die prozentualen Limits?  

13.11.19 09:44

585 Postings, 2926 Tage Bullenriderdie letzten

mögen das sparschwein plündern bevor die rakete startet  

13.11.19 09:44
1

411 Postings, 1188 Tage StrohimKoppDer Engländer bei der FT

Könnt ihr mal recherchieren, ob der Engländer noch für die FT schreibt? Hat er bspw. eine Meldung Anfang November geschrieben, wonach die KPMG Prüfung länger dauern wird?  Oder twittert er nur noch ohne Bindung zur FT?

Das könnte im Zusammenhang stehen mit dem Wechsel des Chefredakteurs, der gestern verkündet wurde.

Leider habe ich keinen (elektronischen) Zugang zur FT, um das selbst zu recherchieren.

Antwort gerne auch als Boardmail an mich.  

13.11.19 09:47
2

91 Postings, 202 Tage ascim@Capricorno

Befass dich mal mit der Realität und nicht mit der Theorie (Börsenlexikon).
In den USA gab es immer wieder Phasen, in denen im Wesentlichen die ARPs die Kurse weiter nach oben getrieben haben.
https://www.ft.com/content/8cb379a0-c509-11e9-a8e9-296ca66511c9
 

13.11.19 09:49

201 Postings, 54 Tage Joel888Ja, Cunty McCunt schreibt noch für das Blättchen

leider - Ich vermute, es wird nochmals zu einer Eskalation kommen. Da geht es nur noch darum, wer hat Recht, wer hat das letzte Wort und wer verliert seien Ruf.
Übrigens sind heute die ganzen Basher so inaktiv, auf Twitter, hier und andernorts.
Irgendwie eine komische Ruhe gerade.  

13.11.19 09:51
1

91 Postings, 202 Tage ascim@Capricorno

Und genauso gab es schon ARPs, die die Kurse stabilisieren sollten.
https://www.cash.ch/news/top-news/...voll-sind-aktienruckkaufe-438151
Aber ja.... Hauptsache etwas als "Blödsinn" zu bezeichnen.  

13.11.19 09:52
1

37 Postings, 28 Tage SkeelJedesmal als jemand die Rakete vorher sah.

Hat Sie sich zu nem Uboot verwandelt  

13.11.19 09:55
2

298 Postings, 1385 Tage M.Sc.@ascim

ARP bedeutet Kauf und kann daher kausal nur "long" wirken, ergo kann "kursdrückend" nicht eintreten. Es sei denn die Bank würde (wieder) verkaufen, dann würde man aber eher von einem AVP sprechen...  

13.11.19 10:10
2

349 Postings, 1335 Tage alwayslong1ARP

Was macht ihr euch denn für einen Stress mit dem ARP. Natürlich wird es zumindest stabilisierend wirken und da ist mir jegliche Theorie wurscht. Die Bank ist frei von Vorgaben ausser dem Budget, der Menge Aktien je nachdem was zuerst erreicht wird und den beiden Kursgrenzen -20% und +10% ausgehend von jeweiligen Kaufdatum und dem Durchschnitt 5 Handelstage zurück. Und morgen wird es die erste Veröffentlichung geben wie viele Aktien schon gekauft wurden und von da an jede Woche auf der HP. Wenn die Tage und die Menge und ev. die Kurse angegeben werden kann man ja auch Rückschlüsse ziehen wie die ausführende Bank tickt. Aber dann hat man zumindest etwas und heute ist es im trüben fischen.

Also noch einmal ausschlafen und Geduld üben wie mit der Aktie auch. Ich freue mich schon auf die Zahlen 2019, das wird vermutlich wie Weihnachten nur ein wenig zeitversetzt.
 

13.11.19 10:14

415 Postings, 371 Tage Capricornoascim

Mir wäre neu, dass wir hier in den USA sind, oder dass amerikanische Aktiengesetze hier Gültigkeit haben.
Wie aus dem von mir verwendeten Link zu ersehen ist, ist ein ARP immer Kursstabilisierend gedacht und ausgelegt. Wenn also jemand einem ARP Kurstreibende oder Kurssenkende Absicht in Deutschland unterstellt, sollte er sich vielleicht vorher ein wenig einlesen!  

13.11.19 10:17

349 Postings, 1335 Tage alwayslong1@all

Heute wieder pünklich um 10:00 als die ersten in Londen den ersten Pups in den Sessel entlassen haben, gehts abwärts - mal sehen was die noch so drauf haben und wann die üblichen Verdächtigen Stimmungskanonen im Forum erscheinen. Na ja wir haben ja die 5te Jahreszeit :-)  

13.11.19 10:24

254 Postings, 167 Tage Draghi1969Hab schon mehrmals

Vergleich mit Krebsgeschwür/ Chemo verglichen
Mccrummsches Geschwürr ist hartnäckig aber fast beseitigt:))  

13.11.19 10:30

18396 Postings, 6572 Tage lehna#50 Jep, Skeel

Millionär werden mit Vorhersage auf Ariva wär ja auch ne Katastrophe.
Wir brauchen schliesslich noch Putzen, Küchenhilfen, Friseusen oder Kellner, welche die Drecksarbeit machen.
Es dürfen einfach nicht alle als Business- Wünschelrutengänger vorm Laptop abhängen und ihre Millionen vermehren...

 

13.11.19 10:32

254 Postings, 167 Tage Draghi1969Der Vogel auf Twitter

...unglaublich was so was so ähnliches wie ein "Mensch" anrichten kann- aber da psychisch kranke nicht zu Rechenschaft gezogen werden können. Siehe Psychopathen in Ö und D.
Haben halt Stimmen und ... im Kopf- mc cunt hat angeblich beides :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, Aktienluders Tochter, butschi, Bigtwin, g.s., Mesias, Rudi1969, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8