"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11900
neuester Beitrag: 16.01.21 13:15
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 297481
neuester Beitrag: 16.01.21 13:15 von: KK2019 Leser gesamt: 23004975
davon Heute: 9183
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11898 | 11899 | 11900 | 11900   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4812 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11898 | 11899 | 11900 | 11900   
297455 Postings ausgeblendet.

16.01.21 07:54
1

6744 Postings, 3506 Tage SilverhairPolitische Fehlentscheidungen

Naja, deren gibt es unterschiedliche.
Nehmen wir mal die einzig hier bejammerte Freiheit weg, kommen immer mehr raus
-Die Maßnahmen:
Spät, halb, zerpflückt und   Omas Mittel als "Beratungserfolg der GroKo" verkaufend, das ist "die Strategie".  Ich will hier mal deutlich sagen:
Ich sehe weder eine Strategie noch Taktik. Das Vorgehen der Regierung ist weder didaktisch noch psychologisch aufgebaut.    Schnellschüsse folgen auf vermeidbare Ausnahmefälle.
Es gibt weder Koordination noch Kontinuität - weil es einfach nichts gibt.
Das gesamte System beruht auf Luft - heißer Propagandaluft.
- Der Impfstoff:
Nur weil man krampfhaft, unter Zwang und Termindruck ein Serum rausbrachte, ist ein Erfolg damit nicht zwangsläufig. Schlecht zu händeln, mit Abstrichen und wiederholungen stellt es weiß Gott nicht der Weisheit letzten Schluß dar. Aber so ist es, erfindet man - aus verletzter Eitelkeit - eben das Rad neu.
Oder anders: Gibts Berichte über Todesfälle nach Impfungen mit Sputnik 5 bzw dessen Erfolge?
- Bzgl der Demokratie:
Die Ausbreitung von Corona in den ach so demokratischen Staaten ist exorbitant höher, als bei zentralistisch geführten Ländern. Es dauert zu lange, weil jeder erst seinen Senf abgeben muß um dann immer noch nicht zu wissen, was man machen soll.
Unsere stets gelobte Demokratie findet doch nur im Bundestag statt.
Und dort sitzen sorgenfreie, dem Realleben entschwebte Träumer der Konjunktive.
Man muß sich doch nur mal vorstellen, was man selber täte, hätte man sämtlichen Luxus ohne Beschränkungen zur Verfügung. Maßstab der Leistung wären Ideen, vorgetragen im TV.
Mehr ist hinter den von Lobby und Partei beratenen Figuren nicht zu erwarten.

 

16.01.21 07:55
3

4470 Postings, 1092 Tage FernbedienungWo kann ich eigentlich etwas von

diese zig tausenden Festnahmen von Demokraten in den USA sehen, von denen hier geschwafelt wurde. Ich kann dazu nichts finden.  

16.01.21 08:02
3

3957 Postings, 1297 Tage ResieDas wirst noch ....

früh genug erfahren - das weiss nämlich nur die eingeweihte Elite . Wie die Resi z.B. - hehehehe
Die Schafe erfahren es gaaaaaaaaaaaaaaaaanz zum Schluß .  

16.01.21 08:13
3

4470 Postings, 1092 Tage FernbedienungResie

Diese Festnahmen sollte doch schon vor 2 Tagen geschehen, wie hier zu lesen war. Was ist passiert? Hat eure "Quelle" versagt, oder war es doch, wie immer, eine reine Verschwöhrungstheorie?
Vielleicht solltet ihr andere nicht als Schlafschafe betiteln, sondern euch selber mal kräftig an die eigene Nase fassen.  

16.01.21 08:15
5

1049 Postings, 821 Tage MambaWarum treten jetzt 2 EU-Regierungen

innerhalb von 3 Tagen plötzlich zurück ?  
Warum über 21.000 bewaffnete Soldaten für eine Angelobung eines vom Volk gewählten Presidenten?
Warum Lockdowns weltweit und Ausgangssperren zeitgleich?
Warum gerade Stromausfälle weltweit?

Größter Darkweb Marktplatz der Welt wird in Deutschland durch die Polizei Deutschlands hochgekommen und Malaysia berichtet darüber und hier in der EU schweigen sie?

Militär Bewegungen (U-Boote ,Flieger ,Hubschrauber ,Truppenverlagerungen ,Flugzeigträger) und die Soldaten die im Frühling 2020 im Rahmen von "NATO-Übungen" kamen reisten seit dem nie wieder von Europa ab - warum ?
Gelöschte Accounts auf Twitter Facebook Youtube Instagram etc. Und Parler einfach weg? Millionen kommen zu Telegram?

Das ist der auffälligste heimliche Weltkrieg denn wir gerade erleben !  

16.01.21 08:32
2

3957 Postings, 1297 Tage ResieWegen der begonnenen ...

Trockenlegung des Mafiasumpfes , gibt´s heut Mittag bei uns Apfelstrudel , überträufelt mit Apfeledelbrand und dazu Apfelsekt "La Petite Reine Jus de Pomme Pétillant - Bouvet Ladubay" aus Frankreich . Das wird ein Festmahl !    

16.01.21 08:54

263 Postings, 2040 Tage pinktree21.000 bewaffnete Soldaten

16.01.21 09:47
1

3957 Postings, 1297 Tage ResieDiese sind doch in ....

einigen Stunden zu bewaffnen . Der liebe POTUS will doch nicht sein Volk unnötig in Panik versetzen .  

16.01.21 09:52
4

2534 Postings, 3225 Tage farrier#297461

"Gelöschte Accounts auf Twitter Facebook Youtube Instagram etc. Und Parler einfach weg? Millionen kommen zu Telegram?"

Ja, weil Facebook seine Nutzungsbedingungen geändert hat, und Elon Musk zum wechseln aufgerufen hat..

"Militär Bewegungen (U-Boote ,Flieger ,Hubschrauber ,Truppenverlagerungen ,Flugzeigträger) und die Soldaten die im Frühling 2020 im Rahmen von "NATO-Übungen" kamen reisten seit dem nie wieder von Europa ab - warum ?"

War immer so, Drohgebärden in alle Richtungen, Moskau, Peking, Teheran... Alles wie immer..

"Größter Darkweb Marktplatz der Welt wird in Deutschland durch die Polizei Deutschlands hochgekommen und Malaysia berichtet darüber und hier in der EU schweigen sie?"

Niemand schweigt. Das hab ich am Dienstag schon in den vielgescholtenen MSM gehört..usw. usw.
Ich glaub, Dir könnte ein wenig Urlaub und Entspannung nicht schaden..



 

16.01.21 10:03
1

1952 Postings, 3936 Tage StarbikerGestern

auf ZDF Info war langer Verschwöhrungsabend. Gibt es vielleicht noch in der Mediathek, aber so was vernünftiges schaut ihr euch ja nicht an. Manche würden sich 1:1 wiedererkennen. Danach kam dann noch die Aufklärung von 9/11. Das wäre was für Charly gewesen.
Manche hier sind arg gefährdet, Verschwöhrungstheorie Gläubige neigen zu immer krasseren Annahmen und werden vom Netz damit gefüttert. Sowas geht nie gut aus, entweder sie laufen irgendwann Amok, oder erleiden Depressionen, Wahnvorstellungen usw.
Und sie lieben ihre Verschwöhrungstheorien und sind kaum davon abzubringen. Auch das sie sich für die Schlauesten halten ist symtomatisch.  

16.01.21 10:07
2

1952 Postings, 3936 Tage StarbikerMamba und Resi

ihr seit schon im vortgeschrittenen Stadium.
Naja, vielleicht wedet ihr nach Bidens Vereidigung wieder ein bißchen geerdet.  

16.01.21 10:40
6

3957 Postings, 1297 Tage ResieDann liest die ....

Resie NIE wieder so pööhse Verschwörungsmedien . Nur mehr die Mainstream-Parteien-Propaganda, welche immer die Wahrheit berichtet :-)  

16.01.21 10:49
3

15797 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelMedikamente Corona

COVID-19 wird wahrscheinlich nicht vollständig verschwinden

Die Forschenden weisen darauf hin, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass COVID-19 ähnlich wie Grippe nicht verschwinden wird, sondern in regelmäßigen Schüben zurückkehrt ? selbst wenn sich ein Großteil der Weltbevölkerung impfen lässt. Deshalb seien Medikamente zur Behandlung von COVID-19 dringend erforderlich. ?Diese Studie wird uns helfen, Behandlungen zu entwickeln, um den Schweregrad von COVID-19 zu reduzieren?, unterstreicht Dr. Ben Singer, ein weiterer Co-Autor der Forschungsarbeit.
https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/...ndeln-20210115530789/  

16.01.21 10:53
4

1821 Postings, 2732 Tage barmbekerbrietSchafe bzw Schlafschafe

Moin,
zu dem Thema wollte ich mich schon längere Zeit äussern. Finde ich doch diese Bezeichnung für Menschen die eine andere Meinung oder garkeine haben, gelinde gesagt ein wenig überheblich und elitär.
Das sollten wir gerade hier lieber unterlassen. Es reicht mir schon vollkommen wenn ich von Politikern den Medien und Virulogen als Teil einer "Herde" angesehen werde. Wie kommt man überhaupt auf so enen bescheuerten Begriff wie "Herdenimmunität" ? Das provoziert die Menschen doch gerade dazu eben nicht dieser "Schafsherde" angehören zu wollen. Allerdings werde ich mich wohl auch nicht impfen lassen aber das hat andere Gründe. Hätte man nicht lieber den Begriff Volksimmunität wählen können? Nee, das geht ja auch wieder nicht, das hat ja wieder so einen Hauch von braun. Dann eben Bürgerimmunität aber bitte nicht Herdenimmunität. Aber lässt dieser Begriff nicht auch erahnen als was wir eben gesehen weden, nämlich als "Stimmvieh" ?

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

16.01.21 11:01
3

1049 Postings, 821 Tage MambaEure POlitheinis

bezeichnen die Menschen ja als Stimmvieh , dann dürfen wir Verschwörungstheoretiker es auch .  

16.01.21 11:15
2

1952 Postings, 3936 Tage StarbikerStimmvieh?

habe ich von Politikern noch nie gehört, das ist eure elitäre Sprechweise, die durch nichts gerechtfertigt ist. Ihr seid keine Elite sondern Verführte!  

16.01.21 11:39
2

2534 Postings, 3225 Tage farrierGlauben darf doch Jeder was er will...

Nur ist leider das meiste von Mambas Beiträgen inhaltlich falsch.
Nach wie vor darf ein privates Unternehmen (Facebook ec.)seine Regeln(sofern gesetzeskonform) machen, und auf deren Einhaltung bestehen.
Nix Anderes wird hier mit den Sperren gemacht.
NIEMAND wird "mundtot" gemacht. Jeder kann andere, oder eigene Kanäle nutzen. Tut ihr hier ja auch.
Gelbes Forum, Ute die Bitch, usw.
Die Reichweite ist halt eine Andere, aber Niemand hat ein Recht auf Millionen Leser, nur auf eine eigene Meinung, oder Glauben, oder Ideologie ;-))  

16.01.21 11:54
2

1049 Postings, 821 Tage MambaIch dachte , die

"freie Meinungsäußerung" ist im Grundgesetz verankert ? Dann haben sich aber ALLE daran zu halten .
 

16.01.21 12:03
2

1821 Postings, 2732 Tage barmbekerbriet@ Mamba u Starbiker

Ich weiss nicht ob Du mich angesprochen hast aber meine Politheinis sind es bestimmt nicht denn jeder der hier mitliest weiss in welcher Partei ich bin.

Und natürlich wird kein Politiker uns als Stimmvieh bezeichnen aber die Vermutung liegt nahe, daß sie uns als solches sehen sonnst würden sie nicht von Herdenimmunität sprechen. Mir, wäre ich Politiker, würde ein solches Wort nicht über die Lippen kommen.
Und die "Verführten" werden auch bei ARD und ZDF zu genüge produziert. Da wird seit Jahren immer mehr Meinungen unter die Informationen gerührt. Aber leider eben nicht wie früher mit vorher angekündigten Kommentaren.

Gruß an Euch und in die Runde
barmbekerbriet  

16.01.21 12:11
1

2534 Postings, 3225 Tage farrierWie gesagt:

Glauben darf Jeder was er will, eine eigene Meinung haben, ebenso.
Aber irgendwelche faktisch und inhaltlich FALSCHEN Behauptungen aufstellen eben NICHT. ;-)

Z:B.:

"Größter Darkweb Marktplatz der Welt wird in Deutschland durch die Polizei Deutschlands hochgekommen und Malaysia berichtet darüber und hier in der EU schweigen sie?"

Das ist neben vielen anderen Behauptungen eben einfach FALSCH, und keine MEINUNG !

 

16.01.21 12:22
1

1952 Postings, 3936 Tage Starbiker476

Das wurde in jeden Örechtlichen Nachrichten gesendet und in vielen Zeitungen. Ob es bei bitchute gebracht wurde, weiß ich nicht.  

16.01.21 12:25

15797 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelzu #475

Erst gibts die Herdenverseuchung, dann die erhoffte Herdenimmunität und wenn das in die Hose geht die Politikerimmunität.  

16.01.21 12:59

8653 Postings, 3657 Tage farfarawaySei wachsam, bewahre Dein Rückrat

volle Fahrt voraus, die Luken offen, so steuert die Groko das Schiff in das Verderben.

https://youtu.be/mLWO1F9ivl0

Irgendwie hat der Rheinhard Mey eine gute Weitsicht an den Tag gelegt, als er das Lied kreiert hat.

Das Steuer haben längst Leute wie der Klabauterbach übernommen, die Merkel und Söder (blöd, blöder, Söder nach Sahra Wagenbach) ereifern sich in einem absurden Wettbewerb, wer führt das Volk schneller in das Verderben. Söder ist sich keiner Scham bewusst, wenn er die FFP2 Masken per Erlass in Bayern einführt, und die Merkel, von seinen Schleimereien entzückt (wie müssen das Erbe der Merkel weiterführen, laut Söder) revanchiert sich und folgt seinem Rat die Masken (die Söders Frau in Massen produziert) auch allen aufzudrücken.

passt auch dazu:
https://youtu.be/frVD3Juc5cU

Mey hat da auch schon gewusst, sei Wachsam, die nehmen dir die Freiheit, wer die Wahrheit braucht schnelle Pferde, aber die meisten nicken alles ab. Seine Appelle haben nichts genutzt. unglaublich wie die renitente Jugend von früher nur noch einer Greta folgen, ohne das Gehirn einzuschalten.  

16.01.21 13:15

2377 Postings, 527 Tage KK2019Mamba

Im Grundgesetz steht vieles was schon lange durch Schutzgesetze eingeschränkt ist .

Aber niemand schützt das Stimmvieh vor den Schützern. Alternativ kann man die Schützer auch Gutmenschen nennen.

In jedem totalitärem (und damit sozialistischen) System wird so vorgegangen. Man lese mal die Verfassung des 3. Reichs und der DDR. Lasen sich auch schön wie unser heutiges GG.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11898 | 11899 | 11900 | 11900   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln