finanzen.net

bt group mit annus horribilis 2017

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 05.08.20 09:19
eröffnet am: 06.05.18 17:12 von: walter.eucke. Anzahl Beiträge: 93
neuester Beitrag: 05.08.20 09:19 von: dat wedig n. Leser gesamt: 17797
davon Heute: 8
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

06.05.18 17:12
1

3243 Postings, 832 Tage walter.euckenbt group mit annus horribilis 2017

2017 war ein echtes annus horribilis für die bt group. nach gewaltigen abschreibungen in italien folgte noch der rauswurf aus dem aktienindex stoxx 50.

aber das war letztes jahr, jetzt geht der blick nach vorne.

die bt group ist auf dem aktuellen niveau eine renditeperle mit toller dividende und kgv. selbst im vergleich zu anderen telekomfirmen sind die briten sehr günstig bewertet mit 2.70 euro.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
67 Postings ausgeblendet.

21.06.20 18:33

6693 Postings, 4241 Tage butzerleAch ja, und Insiderkäufe

22.06.20 09:11
1

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage LalapoAktie ist günstig ..das da Begehrlichkeiten

aufkommen sollte klar sein ...

In dieser welweiten schwierigen Gemengelage sehe ich momentan eh nur 4 Sektoren die Land gewinnen könnten ..

1) Telkos ...stabiles Geschäft ...5G vor der Tür mit IDD ..das sind die letzten Zahlungen die eingestellt werden wenn keine Knete mehr da ...
2) Post ....Internetbestellungen explodieren ..
3) Raucheraktien ...geraucht ..gesoffen wird immer , gerade in schlechten Zeiten ..
4) Knastaktien ...siehe Stuttgart ...USA ...die Kriminalität wird immer mehr steigen ..  

22.06.20 22:13

1031 Postings, 1481 Tage earnmoneyorburnmo.Internetsecurity

würde ich noch ergänzen.  

23.06.20 10:29

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage LalapoErgänzung ...

Internetsecur und auch alles was mit TV , Streaming usw zu tun hat ...als nicht nur die Telkos von der Technik ..auch zB indirekt eine Pro7 , RTL , Netflix usw.
Gerade RTL finde ich auch günstig bewertet ....  

01.07.20 23:20

615 Postings, 4200 Tage andkoserste position

habe heute bei 1,25 mal eine erste kleine position aufgebaut. was denkt ihr, wie tief kann es noch gehen?  

02.07.20 09:52

6693 Postings, 4241 Tage butzerlena, ich hoffe gar nicht mehr

bin bei 1,23 oder so rein, war 20% im Plus und nun fast wieder bei den Kaufkursen angelangt....  

02.07.20 14:00

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage Lalapoeigentlich

sollte die Aktie mE bei 2,XX ? stehen ...wenn alleine schon für Openreach ein Wert von 20 Mrd. im Raum schwirren ....dann ehr mehr ..
Hat die goldene Laterne in meinem Telkosektordepot ...... also durchaus steigerungsfähig ...mein KZ ist hier 1,80-2,20 .... vorerst ...
Vodafone 2 ?
Telefonica ( spanische ) 3 -3-5
DTE 18-22
Proximus 25
AT&T 35
Telecom.Italia 0,55
Orange 14
Telestra 2,5

dazu neu Eutelsat 12 / SES 8-10 /
 

02.07.20 22:42

168 Postings, 55 Tage SukramanBilanzprobleme

mein EK liegt bei über 2.  

03.07.20 00:04

6693 Postings, 4241 Tage butzerle@Sukraman

genau, habeich ja bereits in #62 und #63 gepostet. Sind aber Schwächen in der Kontrolle, kein genereller Betrugsverdacht (wobei es das ja in Italien vor ein paar Jahren bei BT schon mal gab).  

03.07.20 10:19

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage Lalapodas ist bekannt ...

unter allen meinen gehaltenen Telkos ist die BT für mich !! kurstechnisch am interessantesten .....  

07.07.20 17:19

117 Postings, 2284 Tage TillBTrauerspiel,

das kann man auch nicht schönreden... Was ist hier faul?  Diesen Abverkauf verstehe ich nicht.  
Angehängte Grafik:
design_big.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
design_big.png

15.07.20 11:57

16 Postings, 406 Tage axelitowieso

Das sind doch tolle einstiegskurse  

15.07.20 13:30

122 Postings, 4691 Tage Schmidti68Fundamentale Perle

Die Einstiegskurse sehe ich genauso. Habe heute einen Teil meiner Kraft Heinz und Fresenius Gewinne in BT umgeschichtet, so dass diese einen 10% Anteil im Depot erreicht.
Die stellen für mich das Telekommunikationsunternehmen mit dem größten Aufholpotential dar. Hab jetzt einen Schnitt von EUR 1,31 und erwarte für die nächsten 5 Jahre hier Großes.  

29.07.20 18:32

615 Postings, 4200 Tage andkosQuartalszahlen im Anflug

Wie sind eure Erwartungen?
Der Seitwärtstrend hält ja mal an. Bin am überlegen meine Einstiegsposition noch etwas zu erhöhen.  

31.07.20 09:47

6693 Postings, 4241 Tage butzerleLiest sich doch ganz vernünftig.

5-7% Umsatzeinbruch ist überschaubar. Das können die wegstecken. Durch Fortsetzung der PL ab Juni sollte in Q3 auch mehr Erlös durch Digitalcontent erzielt werden können.

Also 20-30% Kurserholung sollte in den kommenden Wochen drin sein, abhängig von Coronaentwicklungen.  

31.07.20 12:54

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage Lalapona gut

Zukauf bzw. Verbilligung unter 1,4  ...hab jetzt schon rund 2 % Depotgewichtung ..und das ist in Euro ne Menge Holz ...auch wenn 2 % nach nix sich anhört ....  

31.07.20 13:15

615 Postings, 4200 Tage andkosdie zahlen

Stimme zu, nach einem Studium der Zahlen sehe ich definitiv nicht schwarz und werde meine kleine Anfangsposition mal verdoppeln..  

01.08.20 19:15

16 Postings, 406 Tage axelitojetzt

Kauf ich zu. Leckerkurs. Topaktie.  

02.08.20 21:46

6693 Postings, 4241 Tage butzerle500 mio GBP

Kosten, um mittlerweile verbotene Huawei devices auszutauschen. Ich kann mir kaum vorstellen,  dass die bei der Projektierung und Umsetzung bereits ikkegal gewesen sein sollen. Gibt es da Klagen gegen Grossbritannien oder schluckt BT diese Auflagen?  

03.08.20 16:40

1363 Postings, 941 Tage iudexnoncalculatMmhhhh?

Bin zwar mit ek 1,35 noch sehr entspannt, aber das hatte ich nicht erwartet... Fällt vielleicht auch noch der Euro? Vielleicht leg ich mir noch ein paar ins depot...  

03.08.20 17:34

615 Postings, 4200 Tage andkoswarten warten warten

puh, ich warte immer noch, wann ich meine position erhöhen soll. so ein kursniveau hab ich nicht erwartet und es scheint noch etwas potential nach unten zu sein.

selbst die 500Mio eingerechnet (den zwangstausch find ich etwas heftig) ist BT-Group gut aufgestellt. man hat immer das gefühl, hier was zu übersehen  

04.08.20 09:18

100 Postings, 116 Tage dat wedig nich ist .Ist schon Erstaunlich...

...ein Telkomanbieter fast auf dem Niveau eines Pennystock. Ein Jammer. Ich möchte echt mal wissen, was hier noch eingepreist wird. Tja, hier habe ich mal auf's falsche Pferd gesetzt. Da müssen wir jetzt durch. #Börseistkeinponyhof  

04.08.20 12:17
1

11 Postings, 4328 Tage AktienhuepferPensionszusagen

Das Problem bei BT Group und vielen anderen Teleunternehmen dürften die riesigen Pesnsionszusagen sein. BT Group hat ein Pensionsportfolio von 60 Mrd Pfund oder so und wenn davon Teile der Assets bspw. Kaufhausimmobilienbeteiligungen Wert verlieren schlägt das richtig durch. Die Pensionszugsagen liegen glaube ich sogar bei 70 bis 80 Mrd Pfund aber liegen halt noch soweit in der Zukunft das die auf heute abgezinst bei den oben erwähnten 60mrd sind. Eine Teil davon steckt auch in Aktien, demzufolge sah die Situation im März deutlich düsterer aus als jetzt. Das der Kurs also jetzt tiefer steht als im März bzw. im März höher stand als jetzt macht gar keinen Sinn.... die oben erwähnten 500 Mio sind Penauts dagegen und können quasi vernachlässigt werden.

Die BT Group ist somit sehr stark gehebelt allen Konjunkturveränderungen ausgesetzt, man kann hier parallelen zu den Banken ziehen....  

04.08.20 12:26

11 Postings, 4328 Tage AktienhuepferErgänzung

Man sollte sich auch in Erinnerung rufen, das wenn man das Kerngeschäft mit 20Mrd bewertet und die Pensionszusagen bei 60Mrd liegen, dann macht das Kerngeschäft gerade mal 25% der gesamten Assets aus für welche das Unternehmen die Risiken trägt.
 

05.08.20 09:19

100 Postings, 116 Tage dat wedig nich ist .@Aktienhuepfer

Danke für die guten Ausführungen. Damit hast Du sicher recht. Ich denke mal zudem, die Italiengeschichte ist Geschichte und vorbei. Ich denke zudem dass noch höhere Belastungen für Netzausbau noch anstehen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: gin66, paioneer

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB