finanzen.net

Uhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Seite 6 von 214
neuester Beitrag: 13.10.19 14:08
eröffnet am: 18.08.16 12:41 von: newbie_evo Anzahl Beiträge: 5340
neuester Beitrag: 13.10.19 14:08 von: blackjack123 Leser gesamt: 412767
davon Heute: 248
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 214   

22.08.17 14:53

74 Postings, 1247 Tage DXBBOOSTERist doch nicht schwer zu versehen...


Ist doch klar dass es irgendwann man runtergeht.
Nur weiß keiner wann :-)

Trotzdem laufen alle diese Deals mal mindestens 50 bis 100% und gewöhnlich geht es auch mindestens mal 2 Wochen nach oben. Und wenn es so weitergeht sind wir bis dahin auch bei mindestens 15 Euro!  

22.08.17 15:03

14417 Postings, 2622 Tage willi-marles sei denn....... die bafin mach wieder romy

stopping...... wie schon mehrmals zuvor.

dann ist erstmal null handel, null gewinn, viel geschrei und die sache
wieder auf dem boden; die blase geplatzt......

wann das kommt.......  who knows?  

22.08.17 15:11

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Ach der Booster kennt sich doch aus

war doch schon bei dem Mars Rohrkrepierer immer wieder interessant was da so kam.
Und siehe da, und täglich grüßt das Murmeltier!

Ist doch nicht so schwer.....aber ein"versehen" glaube ich nicht so richtig oder sollte es verstehen heißt ?  

22.08.17 15:14

74 Postings, 1247 Tage DXBBOOSTERes sollte verstehen heißt

ja.

Geht es gleich noch über 9 Euro?  

22.08.17 15:17

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Sicher geht es das

müssen ja noch ein paar Papierchen raus damit es sich für beide Seiten lohnt.  

22.08.17 15:20

74 Postings, 1247 Tage DXBBOOSTERuhren


Online Uhren Business läuft wirklich gut.

Habe einen Freund der vor 3 Jahren 300.000 Euro investiert hat. Die kaufen gebrauchte Uhren, möbeln die wieder auf und verkaufen sie wieder im Internet. Haben letztes Jahr über 120.000 Euro verdient, vor Steuern.

Uhr.de als Domain ist doch geil. Wenn die da ein gutes neues Portal draufsetzen kann das etwas werden. Sogar der alte Vorstand Gäbe hat es ja geschafft 2 Millionen Umsatz mit der Bude zu machen.

Chrono24 hat als Uhrenportal 21 Millionen Euro eingesammelt.

Wenn uhr.de wieder online ist und das Business wieder läuft können die sicherlich nochmal ein paar Millionen einsammeln und das Geschäft gut profitabel zum Laufen bringen!

Der neue Vorstand betreibt ja auch ein eigenes Ecommerce Portal.  

22.08.17 15:27
1

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Vor allem weil es so wenige schon gut laufende

Online shops gibt bei denen ich Uhren kaufen kann.

Die Bude hat es bis heute nicht geschafft ohne den Verkauf von Aktien ein operatives Geschäft auf die Beine zu stellen, warum also ausgerechnet jetzt,

Und wenn ich doch so gut bin und solch erfolgreiche Aussichten für die Zukunft habe, wofür brauche ich dann so ein höchst fragwürdiges Portal wie pennystocks um mein tolles Unternehmen/Aktie zu "bewerben" und riskiere damit noch mehr negative Berichte als es ohnehin schon über mich gibt oder sogar eine Suspendierung meiner Aktie??

Das passt doch vorne bis hinten nicht.
 

22.08.17 15:52

14417 Postings, 2622 Tage willi-marlan allen börsen keine stellung JETZT mehr da......

22.08.17 16:01

31236 Postings, 7042 Tage Robineben

noch ? 8,8 und zack Euro 7,26 in Frankfurt. Stoplosswelle wird ausgelöst  

22.08.17 16:06

31236 Postings, 7042 Tage Robinschöne

Verarschung  

22.08.17 16:10

14417 Postings, 2622 Tage willi-marlrumors...... bafin calls..... oder was?

22.08.17 16:14

31236 Postings, 7042 Tage Robinsind

einige rausgeflogen  

22.08.17 16:25

31236 Postings, 7042 Tage Robinjo war

Stoplosswelle . Hammer , was hier läuft  

22.08.17 16:45

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Nachtigall ick hör dir.....

22.08.17 19:33
1

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Mittlerweile 3 Börsenbriefe heute im Spampostfach

Und einer dreister als der andere, kaum zu verstehen dass solche Unternehmen auf ihrer Seite oder in ihren Mails auch noch auf die BaFin als Verantwortliche Aufsichtsbehörde nennen.

Der Inhalt der Mails ist schon nicht mehr als dreist zu bewerten sonder am Rande der Legalität.

"Eines möchte ich klarstellen: Es sind immer noch 3-stellige Gewinne mit dieser Aktie möglich. Nicht ?auch wenn die Aktie bereits seit meiner Empfehlung um 66% gestiegen ist? sondern gerade WEIL sie am Steigen ist ? denn dieser Aufwärtstrend ist noch lange nicht vorbei. Ich sage ihnen dass diese Aktie nur so schnell nach oben marschiert, weil das Kursziel sich noch auf einem viel höheren Niveau befindet. Das Potential der Uhr.de AG ist einfach zu groß. Kaum jemand möchte zu diesen Kursen verkaufen."
 
"Kurse von mindestens 20 Euro sind möglich"
 
"Und ich bin überzeugt, dass die Uhr.de-Aktie diesen Kurs innerhalb der nächsten 4 Wochen erreichen wird. Jede Aktie die sich also noch für unter 10 Euro einsammeln können, verspricht ihnen über 100% Gewinn. Ich sage meinen Abonnenten immer wieder dass sie nicht zu lange nachdenken dürfen. Der Erfolg der aktuellen Aufwärtsbewegung ist doch Beweis genug dafür, dass es funktioniert. Täglich sind hier locker 10% Kursanstieg möglich. Jeden Tag! So schnell wird das nicht aufhören. Glauben sie mir."

Man sprich in dieser Mail von einem Gewinn, nur hat man einen Gewinn erst in dem Moment wenn man verkauft hat und vorher hat man gar nichts.

Ich gehe übrigens jede Wette ein das kein einziger "Abonnent" von pennystocks jemals eine Empfehlung bekommen hat mit Gewinn seine Aktien zu verkaufen.

Würde ja auch keinen Sinn machen, immerhin würde man ja (wie im Disclaimer beschrieben) dem Auftraggeber der Pennystocks für die "Marketigaktionen" bezahlt und durch die Aktionen einen hohen Kurs erzielen möchte um teuer seine Aktien zu verkaufen, nicht gerade in die Karten spielen.

Verkäufe sind nicht gewünscht und die Vergangenheit hat gezeigt selbst wenn die Aktien immer weiter fallen im Kurs, wurde weiter zum kaufen geraten.

Dabei sollte Pennystocks doch, wenn sie wirklich unabhängig und nicht parteiisch wären, im Sinne seiner Abonnenten handeln und auch mal Gewinne mitnehmen. Würde doch bei den nächsten Projekten /Aktien von Vorteil sein. Aber da man von dritten für seine Aktionen/Börsenbriefe bezahlt wird und nicht vom Abonnenten des Börsenbriefes hat man kein Interesse daran, dass ein anderer seine Aktien verkauft als der Auftraggeber oder Pennystocks selber, (die laut Disclaimer ebenfalls mit Aktien vergütet werden können).

Also wird es morgen wieder die üblichen Parolen von "kurzem Luft holen", "da haben welche die Nerven verloren" oder "die Verkäufer haben einfach das enorme Potenzial der Aktie nicht erkannt" geben und erneut zum Kauf und schnellen einstig geraten.

Eine Gewinnmitnahme oder Verkaufsempfehlung wird es von Pennystocks nie geben und somit ist klar welche Absicht dieses Portal in Wirklichkeit hat. 

 

22.08.17 20:04
2

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123Ach übrigens

die gute Frau Hahn scheint eine schwere Operation hinter sich zu haben.

Also bitte ein wenig Rück und Nachsicht mit der guten oder jetzt wohl mit DEM guten.

Sie ist dann wohl jetzt ein Mann oder auch nicht? cool



Ich wünsche ihnen viel Erfolg an der Börse,

Ihre Romy Hahn


Analystin


Ihr Pennystocks.de-Team

Und im Kleingedruckten weiter unten steht......

Angaben über den/die Ersteller der Finanzanalysen:

Verantwortlich für die Erstellung der Texte und Inhalte dieser Finanzanalyse ist Herr Romy Hahn als Chef-Redakteur dieser Publikation. Diese Publikation wird herausgegeben von der Ultimo Media LP, Robinigstrasse 24, Office 17, Salzburg, Salzburg 5020, Österreich. Kontakt: info@ultimo.media


Sehr geehrtes Pennystocks Team, die Unregelmäßigkeiten auf eurer Webseite sind ja bereits bekannt aber sowas hier?? Wirklich??

Liest denn keiner eure Mails Korrektur? Hmmmm...ist aber nicht gerade sehr professionell für solche Finanzexperten. laugthing?

in diesem Sinne einen charmanten und erholsamen Abend 


 

22.08.17 20:48

14417 Postings, 2622 Tage willi-marldiese gestalt "ROMY HAHN" gibt es doch

wohl gar nicht...... so interpretiere ich das. und auch die suche nach
der-dem ergibt keine genaueren hinweise. ein platzhalter...... nix anderes
in meinen augen  

22.08.17 21:19
1

740 Postings, 1551 Tage Ratu Marika#141: androgyne Wesen wissen es einfach besser

Herr/Frau Hahn hat ja auch Cashcloud entdeckt, bei welchen dann die Geschäftsräumlichkeiten gebrannt haben (war aber wahrscheinlich nur ein frustrierter Geneppter).
Dann hat er/sie ...  räusper.... genderkorrekt: sie/er Mars One lanciert.
Herr/ Frau Romy Hahn leidet womöglich am Unvermögen Deutschlands und Österreichs, eine zusätzliche, genderneutrale Toilette in sämtlichen öffentlichen Gebäuden zu installieren.
Deshalb wird ihr/sein Mist in Form von Börsenbriefen abgeführt.
Ist aber nur eine unfundierte Spekulation meinerseits, da nicht belegbar ist, ob es mit dem Rekognoszierungs- Flug zum Mars und des damit zwangsläufig einhergehenden Sauerstoffmangels zu tun hat.

Sollten die letzten beiden Vermutungen nicht zutreffen, tippe ich auf
NEPP.


 

22.08.17 22:12

74 Postings, 1247 Tage DXBBOOSTER:-)

Das Einzige was für mich zählt ist dass die Aktie steigt.
Bin jetzt wieder plus/minus Null mit meiner neuesten Position und ich denke dass jetzt erstmal die 10 Euro attackiert werden. Dann sehen wir weiter.

Läuft doch ansonsten bisher wie am Schnürchen.

Was die  "Analysen" betrifft: Wieso regt ihr euch auf? Steht doch sogar drin dass das werblichen Charakter hat und bezahlt ist.Die Sache wäre doch geklärt

Empfohlen bei 5.30 haben sie es. gestiegen ist es. auch wenn man wohl erst bei 6 euro irgendwas kaufen konnte  

22.08.17 22:13

74 Postings, 1247 Tage DXBBOOSTERLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.08.17 08:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

22.08.17 22:20

46 Postings, 2276 Tage toni74Ohne Fakten, dank Pusherei...

Sicher sehr na chhaltig  

22.08.17 22:21

46 Postings, 2276 Tage toni74Mal sehen, wo sie in einer Woche steht. Besser noc

Sicherlich wieder dort, wo sie herkommt.  

22.08.17 22:28

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123#145

Das hast du doch schon bei Mars One versucht und so langsam wird es echt lächerlich.

Sorry aber solche User kann ich nicht ernst nehmen.....diese Propaganda hier ist höchst fragwürdig.  

22.08.17 22:31

3069 Postings, 1457 Tage blackjack123#142 nicht nur die "Dame"

gibt es nicht, auch die Bilder von "Paul & Lara, Berlin" sind Fake und gehören zu ganz anderen Personen.

Die ganze Nummer ist wie ihrer Empfehlungen nur heisse Luft.
 

22.08.17 22:47

14417 Postings, 2622 Tage willi-marlich weiß blacky, das sind alles stories......

was mich ja wundert ist, dass dieses mail-teil  pennystock.de
noch immer so viele leute erreicht und überzeugen kann, geld zu setzen.
nach den beiden totgeburten zuvor sind doch sicher auch einige bedient.
aber offensichtlich sind noch genug neue immer ansprechbar.
und ein wenig hat dxb auch rechte.... von 6 bis 8,8 heute..... in wenigen
stunden..... auch ein schnitt......
aber der einbruch wird kommen, das ist mir jedenfalls klar. wenn mal rette
sich wer kann angesagt ist.... und NICHT vorher die bafin den handel aussetzt....
dann sind auch 3 euro wieder da. oder weniger..... so meine meinung dazu  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 214   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
TUITUAG00