Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 30 von 42
neuester Beitrag: 14.09.21 12:48
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1049
neuester Beitrag: 14.09.21 12:48 von: moorhuhn Leser gesamt: 307752
davon Heute: 193
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 42   

19.09.20 13:10

30 Postings, 4599 Tage gringno22 Mio Aktien

Kann mir aber mal jemand erklären, warum da am Freitag 22 Mio Aktien in der Schlussauktion gehandelt wurde?  

19.09.20 13:16

30 Postings, 4599 Tage gringno@Roothom

Zustimmung bei den Mieten, die sind nach oben beschränkt, aber es geht ums NAV. Und die Bewertung der Wohnungen selbst (also mögliche Preise) wird stabil bleiben, solange die Zentralbanken die Zinsen so niedrig halten. Das japanische Szenario zeigt, wie lange das gehen kann. Und ich sehe nicht, wie wir noch einmal Zinsen der 80er und 90er Jahre sehen sollten.

Die gegenwärtige Strategie Aktien zurückzukaufen mag einfallslos sein, aber sie ist vollkommen richtig. Das schafft de facto Mehrwert für die Aktionäre und das ist der Auftrag einer Aktiengesellschaft.

Ein schönes Wochenende alle gewünscht!  

19.09.20 13:40

2616 Postings, 941 Tage RoothomHexensabbat

"Kann mir aber mal jemand erklären, warum da am Freitag 22 Mio Aktien in der Schlussauktion gehandelt wurde?"

Freitag war grosser Verfallstag für Optionen. Bei Xetra ist die Schlussauktion entscheidend für die Bewertung.  

19.09.20 14:14

30 Postings, 4599 Tage gringnoHexensabbath

Ja, das habe ich auch gedacht. Aber 22 Mio sind extrem viel. Bei keiner anderen Aktie in DAX und MADAX gab es das . . .  

19.09.20 14:19

30 Postings, 4599 Tage gringnoHexensabbath II

Sieht so ein bisschen aus, als hätten sich hier einige Emittenten von Zertifikaten und Optionen hier Aktien hin- und hergeschoben. Den gesamten Tag über wurden 6 Mio Aktien gehandelt - und dann am Ende: Boom. Wir kennen solche Manöver ja von Cum-Ex. Und die Freunde bei der Bafin zocken in der Zwischenzeit mit den Ruinen-Aktien von Wirecard . . .  

20.09.20 10:31

6335 Postings, 875 Tage immo2019NAV

nav dürfte irgendwie ?10 sein aktuell

FFO worst case 2020 ?0,40

wenn ich das auf Vonovia umrechne ist die Bewertung von Arounddown ein Witz

2019 war ich ja schonmal mit 20k@6,80 dabei und bin aber in der Coronakrise sofort zu 8 Euro raus

da ich noch 11k Conovia im Depot habbe über lege ich mir umzuschichten
 

20.09.20 11:29

116 Postings, 3009 Tage cash74ARP

Ist aktuell auf 20% des Grundkapitals begrenzt. Könnte TLG ggf. noch zukaufen und den Anteil von 15% erhöhen? Irgendetwas muss Montag/Dienstag kommen.

@immo2019: so überzeugt von den aktuellen Bewertungen?  

20.09.20 12:16

6335 Postings, 875 Tage immo2019Aroundtown kann ja Aktien einziehen

dann wäre noch Luft für weiteren ark

ich immoaktien schaue ich nach den Zahlen und nicht nach dem Börsenkurs

hab auf diese Art schon ca. 2 Millionen verdient  

20.09.20 13:42

180 Postings, 2555 Tage Leopold12und..

Was sagen die Zahlen ?  

20.09.20 13:54

180 Postings, 2555 Tage Leopold12Wenn..

Beim ARP die Spanne zwischen 4,60 und 5 € liegen soll dann machen doch alle Gewinn ?
Und warum gibt es von den großen Immounternehmen kein Übernahmeangebot .
Aroundtown läuft doch gut und der Kurs ist im Keller .....  

20.09.20 15:22

1329 Postings, 6238 Tage SCHNAPSIIch bin mal gespannt ..

Auf Montag !
Gehe davon aus das am Freitag mit der Schlußauktion der Finale Abverkauf war mit über 22Mio.
Sollte am Montag also wieder dunkel grün werde !
Da soll wohl am Freitag Aroundtown die Hände offen gehalten haben und ordentlich noch mal Aktien mit einem sehr günstigen Kurs eingesammelt haben,  aber das sehen wir ja Montag bei der Veröffentlichung der eingesammelten Aktien für die letzte Woche !
Aber für die Aktionäre auf Dauer eine sehr positive Sache je günstiger der Kurs beim einsammeln von Aroundtown um so mehr Aktien kommen vom Markt und der innere Wert steigt um so mehr !
 

20.09.20 16:38

180 Postings, 2555 Tage Leopold12Aber..

Ab Montag gibt es dann keinen der im großen Stil Aktien kauft .
Und die Verkäufer sind immer noch da .
Schlußfolgerung der Kurs müsste fallen ... ODER ?  

20.09.20 17:57
1

115 Postings, 2535 Tage phranque@Leopold, wieso das denn?

Das ARP läuft doch regulär weiter, bislang bis zum 31.12.2020

02.06.2020: The volume of such new program will amount to up to 500 million euros. The program shall start on June 3, 2020 and shall be finalized by December 31, 2020 at latest.

01.09.2020:The board of directors of Aroundtown ("the Company" or "AT") resolved today,in addition to its ongoing share buy-back program as announced on 2 June 2020 to execute a public share purchase offer of up to 165 million shares of the Company against payment of a purchase price in the range of ?4.6 to ?5.0 per share.
Dieses Volumen läuft/lief dann ja außerbörslich (leider).

Bisher wurden aus dem regulären ARP erworben (Stand 07.09.2020)
Number of shares 6,882,977
Weighted average price: ? 4.8683
Aggregated buy-back volume:? 33,508,680.90

Da ist noch viel Luft

Quelle
https://www.aroundtown.de/investor-relations/publications/news/  

 

20.09.20 18:45

6335 Postings, 875 Tage immo2019Stimmt du hast Recht

hab mich verrechnet bzw verlesen

die haben noch viel Luft bzw Cash für den ARK
bei 4,40 denke ich mal wird das Temp anghezogen

erstaunlich startete der ARK bei 5,50 und wurde noch verdoppelt
SK am Freitag 4,33

WTF!?  

20.09.20 18:54

116 Postings, 3009 Tage cash74HV notwendig

...ohne Beschluss auf der HV kann AT aktuell nicht mehr viel machen. 20% ist der Deckel. Evtl müsste AT über TLG gehen und indirekt kaufen.  

20.09.20 19:08

6335 Postings, 875 Tage immo2019Frage mich aber immer noch

wer und warum 22mio stk zu 4,33 geworfen hat bei NAV > 9 und ARK
 

20.09.20 22:36

3 Postings, 398 Tage DidoRelax

immo2019:

Das sind Banken die Optionen herausgegeben haben. Kein Grund zu Panik.  

21.09.20 07:33

6335 Postings, 875 Tage immo2019ARK könnte durch sein

1 Mrd  ausgegeben wenn die 165 mio aktion zu ?5 bekommen haben

mal sehen
 

21.09.20 07:44

1635 Postings, 535 Tage koeln2999Wer ist denn so verrückt

seine AT Aktien zu 5 Euro abzugeben. Jeder vernünftige Investor hält die doch jetzt und nutzt im Gegenteil die Nachkaufkurse.
Meine Meinung  

21.09.20 08:29

34 Postings, 434 Tage ChozenSo langsam denk ich mir

Hätte ich mal im 2. ARK meine Aktien angeboten... schön für 4,80 oder so... und dann für 4,30 wieder einsammeln xD  

21.09.20 09:02

39 Postings, 399 Tage Maddin122Mio Stücke vom Freitag

Also ich habe nochmal geschaut und habe Kurszusätze gesehen die mit AUC bezeichnet waren. Das müsste heissen, dass der Kurs ausgesetzt war und das C steht für Kompensationsgeschäfte. Will heissen, dass Käufer und Verkäufer identisch sind.

Wer kennt die tiefere Bedeutung ?  

21.09.20 09:07

39 Postings, 399 Tage Maddin1Kompensationsgeschäft

Als Kompensationsgeschäft (oder Kompensationshandel; englisch counter trade) werden in der Wirtschaft Handelsgeschäfte bezeichnet, bei denen Waren oder Dienstleistungen nicht ausschließlich mit Geld bezahlt werden müssen, sondern als Gegenleistung ganz oder teilweise mit anderen Waren oder Dienstleistungen beglichen wird.

Das heisst also, dass jemand oder etwas mit Aktien bezahlt wurde..... Oder wie sehen die Experten das hier ?  

21.09.20 09:09

39 Postings, 399 Tage Maddin1Kompensation

Kompensationsgeschäft  

21.09.20 09:17

34 Postings, 434 Tage ChozenUnd weiter runter!

Whoop whoop. Ob wir bald die 3,xx sehen? :D  

21.09.20 09:37

180 Postings, 2555 Tage Leopold12Bei allem

Hin und Her rechnen hier werden die Kleinanleger wiedermal kräftig VERARSCHT !  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 42   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln