finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2183
neuester Beitrag: 18.08.19 18:41
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 54570
neuester Beitrag: 18.08.19 18:41 von: Birni Leser gesamt: 9827601
davon Heute: 6457
bewertet mit 94 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2181 | 2182 | 2183 | 2183   

21.03.14 18:17
94

5915 Postings, 6987 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2181 | 2182 | 2183 | 2183   
54544 Postings ausgeblendet.

17.08.19 09:29

3529 Postings, 905 Tage Jörg9@unititled1

Du hast wohl recht, dass der kleine Verfallstag tatsächlich nicht als Hexensabbat bezeichnet wird, sondern nur der große Verfallstag. Diese feine Differenzierung war mir nicht bewusst. Meine Ausführungen betrafen natürlich den "kleinen Verfallstag".  

17.08.19 11:37

522 Postings, 344 Tage 4ACNSW@ing

es sieht doch jeder, dass dir an der Aktie nichts liegt, bzw. die Aktie dir nicht liegt. Warum versuchst du es nicht einfach mit einem anderen Titel?  

17.08.19 11:58
3

96 Postings, 157 Tage PrimerNa

das waren ja mal ein paar nette Handelstage. Ich denke aber viele interpretieren hier zu viel rein. Der Einbruch ist wohl schlicht und einfach der Marktlage zuzuordnen. Letztlich sehen die letzten 3 Tageskerzen dem DAX ziemlich ähnlich.

Meine persönliche Hoffnung ist ja das die LV die Gelegenheit genutzt haben sich ordentlich einzudecken. Damit wir endlich mal deutlich von den rund 8 Mio Shorts weg kommen. Aber "hoffen" ist nicht gerade die beste Methode...eher warten :D

Ich fand die letzte Tage an der Börse mal wieder recht amüsant. Nicht das es vollkommen klar ist und man damit leben muss, aber das hier große Mächte am weltweiten Markt manipulieren, schien ganz gut durch.
Das auf Trump (Zölle) und die resultierende Antwort Chinas (Yuan) erst mal alles rot wird, ist klar und kalkulierbar. Aber plötzlich wird für die Börse auch Honkong relevant, hat seit zwei Monaten keine Sau am Markt interessiert, aber plötzlich drückt es den Kurs. Den Vogel hat man aber mit der invertierten Zinskurve abgeschossen, die zufällig genau einen Tag nach der Zollverschiebung (grüner Tag) für ein paar Minuten oder Sekunden auftrat. Wer sich die Zinskurven mal anschaut stellt fest...das hätte auch seit Januar schon passieren können. Da beiden fallen seitdem sehr eng beieinander. Aber nein, GENAU einen Tag nachdem die US Administration (mal wieder) positive Signale aussendet tritt diese Phänomen "kurz" mal auf. Da war wohl jemand nicht bereit schon seinen Short zu beenden :D  

17.08.19 12:17

41 Postings, 76 Tage DifferentlPrimer

Wo siehst du dir die Zinsstruckturkurve an? Find da keinen Chart dazu.  

17.08.19 14:41
1

170 Postings, 103 Tage ING.ineur@4ACNSW

Schwachsinn.
Im Gegenteil. Ich ärgere mich über den Verlauf trotz bester Nachricht. Ich habe schon im letzten Jahr mit WDI gut , sogar sehr gut verdient. Jetzt mit Scheinchen u besseren Aussichten sogar zwischenzeitlich mehr. Ich weiß also, dass es geht. Dumm nur , dass LVer und andere Drecksäcke den Kurs beeinflussen. Ins negative.
Nebenbei stehe ich sehr zum Unternehmen bzw. dessen Aussicht und vor allem den Produkten. Aber auch hier ärgere ich mich darüber, dass m. E. Zu wenig gemacht wird, um die Anleger glücklich zu machen.
 

17.08.19 15:46

98 Postings, 68 Tage Kabelkarte@ ing

Daher wären die 300 mio arp genau der richtige Zeitpunkt...  

17.08.19 16:05
1

170 Postings, 103 Tage ING.ineur@kabelkarte

Das war ja gestern meine Frage. Bzw die Sorge, dass es nur ein Tropfen auf den heißen Stein sei.  

17.08.19 16:55
1

132 Postings, 158 Tage BackInStockIch halte aktuell wenig von einem ARP!

Kurzfristig könnte das einen kleinen Schub geben (aber sooo viel richtet man mit 300 Millionen von denen ja bisher die rede war auch nicht aus).

Mittel bis langfristig hat WDI das aber nicht nötig und könnte das Geld daher meiner Meinung nach sehr viel sinnvoller investieren.
 

17.08.19 16:59
1

96 Postings, 157 Tage Primer@ Differentl

Hier das Gesamtbild der Lage.
https://twitter.com/ForexLive/status/1161579893437562880

Twitter ForexLive - #US 2s-10s fall below 0 bps for the first time since 2007  

18.08.19 08:36
7

427 Postings, 1967 Tage Thomas941@Kabelkarte

"Daher wären die 300 mio arp genau der richtige Zeitpunkt... "

Das sehe ich nicht so, denn diese 300 Millionen würden schnell verpuffen, es hätte also nur eine symbolische Wirkung.
Dieselbe Wirkung könnte man damit erreichen, indem der Vorstand weitere Aktien nachkauft.
Wenn Markus Braun zum Beispiel twittert, dass er für 1 Million Euro Aktien kauft, dann würde das den Kurs ebenfalls nach oben schießen lassen, dies hätte vermutlich diegleiche symbolische Wirkung.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass sich Markus Braun mehr ums Unternehmen/Geschäft kümmert und weniger um den Börsenkurs, denn dieser wird dann automatisch nachziehen (früher oder später).  

18.08.19 09:29
3

364 Postings, 590 Tage StochProzZDF: Handy-Zahlung statt Bargeld - Immer mehr

Verbraucher wechseln

Zitat:
"... bei mobilen Bezahl-Apps waren die Bewohner der Bundesrepublik bislang zögerlich. Doch das Bild ändert sich rapide, wie die Daten der Bundesbank zeigen."

 

18.08.19 09:37
9

3529 Postings, 905 Tage Jörg9Aktienrückkaufprogramm - Aussage von Wirecard

Zitat aus dem Geschäftsbericht 2018, S. 63:

"Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 20. Juni 2017 wurde der Vorstand ermächtigt, bis zum 19. Juni 2022, eigene Aktien der Gesellschaft in einem Umfang von bis zu 10% des zum Zeitpunkt der Beschlussfassung oder ? falls dieser Wert geringer ist ? des zum Zeitpunkt der Ausübung der Ermächtigung bestehenden Grundkapitals zu erwerben. Der Erwerb eigener Aktien erfolgt nach Wahl des Vorstands über die Börse oder mittels eines an alle Aktionäre gerichteten öffentlichen Kaufangebots, wobei ein öffentliches Kaufangebot auch mittels einer Aufforderung zur Abgabe von Angeboten erfolgen kann. ..."

https://ir.wirecard.com/download/companies/...060-JA-2018-EQ-D-02.pdf

Die Aussage erscheint mir unzweifelhaft. So wie ich die Ausführungen verstehe, kann Dr. Braun wohl jederzeit bei Bedarf kurzfristig melden, dass das Aktienrückkaufprogramm "aktiviert" wird.

Und bis zu 10% sind auch kein "Tropfen auf dem heißen Stein". Sicherlich besteht auch die Möglichkeit, dass die Banken einen Teil der benötigten Liquidität für einen Aktienrückkauf zur Verfügung stellen, falls die Liquidität von Wirecard für ein größeres Rückkaufprogramm nicht ausreichen sollte. 

Ob Dr. Braun wirklich vom Aktienrückkaufprogramm generell Gebrauch machen will, da bin ich mir nicht sicher, da er ggf. die Liquidität der Wirecard für Investitionen verwenden will, die einen noch positiveren Einfluss auf den Aktienkurs haben können. Da Dr. Braun jedoch selbst der größte Aktionär ist, bin ich mir sicher, dass er im Sinne der Aktionäre und damit auch in seinem Sinne handelt.

 

18.08.19 11:45

267 Postings, 1101 Tage StrohimKoppZurück auf Los

Betrachtet man sich die Entwicklung des wochenschlusskurses, dann sind wir jetzt wieder da, wo wir schon einmal vor 3 Monaten waren

          Schlusskurs     4-W-X          §
01.03.2019    120,50         -          §
08.03.2019    123,85         -          §
15.03.2019    105,00         -          §
22.03.2019     99,00    112,09          §
29.03.2019    111,70    109,89          §
05.04.2019    110,95    106,66          §
12.04.2019    110,40    108,01          §
19.04.2019    120,10    113,29          §
26.04.2019    133,75    118,80          §
03.05.2019    128,75    123,25          §
10.05.2019    134,80    129,35          §
17.05.2019    139,95    134,31          §
24.05.2019    155,50    139,75          §
31.05.2019    140,10    142,59          §
07.06.2019    146,55    145,53          §
14.06.2019    149,45    147,90          §
21.06.2019    151,25    146,84          §
28.06.2019    148,05    148,83          §
05.07.2019    151,90    150,16          §
12.07.2019    144,40    148,90          §
19.07.2019    147,15    147,88          §
26.07.2019    151,55    148,75          §
02.08.2019    149,05    148,04          §
09.08.2019    144,75    148,13          §
16.08.2019    138,65146,00

§
Nur der Durchschnitt der letzten 4 Wochenschlusskurse ist gut 12 Euro höher.

Man hätte also eine ruhigere Zeit haben können denn als Aktionär von Wirecard.

Mal sehen, wie es weitergeht. Ich habe keine Zweifel daran, dass die Kurse bald wieder an die 150 Euro heranlaufen.  

18.08.19 12:20

74 Postings, 565 Tage Glk320Nur

das weiss man ja nicht wohin der Kurs läuft. Hätte anders auch aussehen können.  

18.08.19 12:31
4

95 Postings, 271 Tage Frau OttilieNachrichtenquelle: The Motley Fool vom 18.08.2019

Wirecard Die Aktie von Wirecard befindet sich bereits seit Monaten in einer wilden Achterbahnfahrt ? mal geht es steil nach oben und im nächsten Moment setzt der Sinkflug wieder ein. Dabei läuft es bei dem Unternehmen aus Aschheim operativ wie am Schnürchen. Immerhin stiegen im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum selben Zeitraum in 2018 die Umsätze um 36,7 % auf 1,21 Mrd. Euro. Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) konnte sogar um 38,5 % von 200,1 auf 277,1 Mio. Euro angehoben werden. Glänzen kann Wirecard nicht nur mit atemberaubenden Zahlen, sondern auch mit der stetig steigenden Anzahl an prominenten Partnerschaften. So werden die Aschheimer möglicherweise bald die Zahlungsabwicklung für die Allianz (WKN: 840400) ? zumindest in einem Teilbereich ? übernehmen. Wie wir sehen, scheint auch bei Wirecard der Wachstumskurs nach wie vor zu stimmen: Die guten operativen Geschäfte überzeugen und die zahlreichen neuen Kooperationen unterstreichen die Qualität des Unternehmens.

iRobot, Etsy und Wirecard: 3 Aktien, bei denen man zuschlagen könnte, wenn die Kurse fallen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...oennte-kurse-fallen/all  

18.08.19 13:12

225 Postings, 153 Tage Revil1990ich halte

mich mal noch an der seitenlinie auf. honkong gefällt mir mmt gar nicht  

18.08.19 13:35

3056 Postings, 1409 Tage JacktheRipp...

Bin mit 137 eingestiegen ... mittlerweile wurde mir das Wirecard-Geschäftsmodell sehr gut erklärt ( danke @kostolenin). Ist normalerweise nicht mein Ding ;-)
Sehe das Ganze als Long Investment mit dem Hintergrund, dass zukünftig exorbitant mehr Geldflüsse über den digitalen Weg gehen müssen.
Ein Bargeld-Verbot/ starke Einschränkung dürfte angesichts der langfristig bestehenden Minuszinsen langfristig unumgänglich sein, damit die Banken den Minuszins auf die Kundschaft verteilen können ( ansonsten gehen die Hopps).
Wirecard dürfte hier in jedem Falle ein Profiteur werden. Allerdings auch bei einem Unterbleiben des Bargeld-Verbots ist Wirecard sehr gut aufgestellt  

18.08.19 14:05

74 Postings, 565 Tage Glk320Hongkong

wird nichts sein. China muss in der Welt glaubwürdig bleiben.  

18.08.19 14:49

2 Postings, 99 Tage Grisu66Zukunft

Denke auch, das in dem Wert noch Potenzial ist.
Softbank ( asienmarkt )
Aktienrückkäufe
Höhere Sicherheit in Netz, das gibt viele kleine Händler, die nun handeln müssen.
Vielleicht auch ein Zusammenschluss mit einer großen Bank oder Kreditinstitut?!
 

18.08.19 15:19

4424 Postings, 3356 Tage BirniIch bin von Wirecard überzeugt.

18.08.19 16:51

6 Postings, 6 Tage HopseFür was?

sollte den gerade jetzt ein ARP gestartet werden?  Damit sich Kleinanleger über paar ? mehr freuen?
Wer Langfristig ( das wird ja hier im Forum von den meisten bestätigt) an 200-250?Kurse glaubt , hat doch dann auch so eine schöne Rendite.
Schaut man sich mal den langfristigen 5-10 jahreschart an steht die WD doch TIP-TOP da,
da haben es die Aktionäre von unseren Autobauern, Zulieferer, Banken , Versorgern erheblich schlechter.
zumal der Dax ja ziemlich hoch steht.
Für nächste Woche gehe ich mal von einer weiteren Kauf-Verkaufwelle aus, werde meinen call  DE000DF2H3V8  falls er 2,50? erreicht mit einem engen SL versehen.  
150? bei WD sehe ich zZ nicht , da einfach zuoft der Kurs massiv gedrückt wurde.
Aber ist natürlich nur meine Meinung. Evt sollte man sich dann eben auch mal die LV zu nutze machen und mit dem ein oder anderen Schein  L/S gehen

 

18.08.19 17:56

245 Postings, 156 Tage mabocHopse

ja das ist eine schlaue Idee. Ich nutze den kleinen Anstieg auch, um günstig Short KOs und Puts zu kaufen. Aktuell steht leider alles auf sell bei wdi und das kann man ja ausnutzen. Langfristig könnte es aber durchaus wieder bis 150? gehen. 145? halte ich für wahrscheinlich.  

18.08.19 18:41

4424 Postings, 3356 Tage BirniMaboc

Langfristig sehen wir Kurse über 250?.
2025 rechnet Wirecard mit einem Gewinn pro Aktie von ca. 20?.
Langfristig denken ist hier angesagt und nicht kurzfristige Kleinkrämerei.
Video angeschaut?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2181 | 2182 | 2183 | 2183   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, BOS67, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, Feelgood investment, Goldjunge13, kucheninvestor, d.droid, S3300

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11