finanzen.net

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 2131
neuester Beitrag: 16.10.19 22:52
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 53251
neuester Beitrag: 16.10.19 22:52 von: nch _ein_Sc. Leser gesamt: 4628376
davon Heute: 75
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2129 | 2130 | 2131 | 2131   

23.12.10 20:26
43

3321 Postings, 3506 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2129 | 2130 | 2131 | 2131   
53225 Postings ausgeblendet.

16.10.19 18:38

36 Postings, 1704 Tage lazybird@Schreiber

Zweifellos ist @damir hier der Mann mit der sozialen Kompetenz - kann man schon bei K+S nachlesen; doch wie kriege ich ihm klargemacht, dass er nicht die moralische Institution des Forums ist.

Würde, sollte ich es versuchen,  nicht einfach werden, derweil er schlichtweg zu viele Widerworte gibt.

Tel Aviv, wie der Franzose so sagt!

Ciao!  

16.10.19 18:40

1107 Postings, 306 Tage xotzilTel Aviv

Dachte das heißt Sellerie.  

16.10.19 18:42

651 Postings, 175 Tage HurtSchreiber

Ich denke die 1+ bekommst du nur, wenn du die Gewinne rein mit Dai einfährst ;))
 

16.10.19 18:45

15692 Postings, 750 Tage damir25 ArDAI

@Hurt Genau Erstens, und wenn er (Schreiber) bereit ist sie mit uns zu teilen!!!!!;)))  

16.10.19 18:47

1132 Postings, 4556 Tage herrmannb@Lazybird : moralische Institution

das sind 90 % Ironie, und 10 % Wahrheit, dagegen habe ich nichts. Schreiber nimmt  das vermutlich genau so hin, sonst würde er nicht so hartnäckig auf einer guten Note bestehen. Also alles im grünen Bereich.  

16.10.19 19:35

651 Postings, 175 Tage Hurtdamir

Wenn Schreiber seine Gewinne teilen sollte, ist meines Erachtens nur mit einer  6 zu beglücken. Nee, das geht gar nicht.
Jeder soll schön an der Börse für sich arbeiten. Sonst wäre der Ruf des Börsianers ja gleich ruiniert :))  

16.10.19 19:44

1107 Postings, 306 Tage xotzilDamir

>  und wenn er (Schreiber) bereit ist sie mit uns zu teilen!

Dann dürfte er aber auch evtl. Verluste mit uns teilen.
Und das würde mir zu teuer werden.  

16.10.19 19:58

15692 Postings, 750 Tage damir25 ArDai

@Xotzil Bitte mehr Vertauen an unseren Toptrader! Es geht ja nicht um den.....,
wie heißt er wieder? Wir schreiben uns wieder, ha, ha, ha 30!
@Realist, was ist mit Wacker?????  

16.10.19 20:13

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_Schreibersry xotzil

beziehungsarbeit
Was du angesprochen hast , wurde schon von WC erklärt
drittanbieter befinden sich in einem Pool, zusammen mit eigenen WC-Einheiten
Die "übersetzung" von warburg research:

https://www.godmode-trader.de/artikel/...-ist-nicht-in-gefahr,7793683
Es ist wenig verwunderlich, dass Wirecard-Kunden noch nie von Al Alam gehört haben, da Drittanbieter eine White-Label-Rolle spielen und der Vertragspartner in der Regel ein Wirecard-Unternehmen ist?, erklärt Analyst Fuhrberg. Bei den Umsätzen mit scheinbar nicht mehr existierenden Geschäften vermute er Trailing-Effekte oder den Wegfall einer Umbenennung durch Wirecard, erwarte aber noch eine detailliertere Erklärung durch das Unternehmen.

Ein weiterer Punkt der FT war der fragwürdig hohe EBITDA-Beitrag von Al Alam, der einem EBITDA-Effekt von 173 Mio. Euro entsprach. Dieser Fall ist aus Sicht von Warburg vergleichbar mit den früheren Behauptungen der FT bezüglich des Einzelabschlusses der Wirecard-Gesellschaft in Dubai Ende Mai.

Insgesamt gibt es für das Analysehaus wenig Grund zur Sorge, da der Inhalt der Behauptungen bereits in früheren FT-Artikeln angesprochen wurde und somit dem Markt nichts Neues biete. Wirecard sollte seine Umsätze scheinbar nicht mehr funktionierender Geschäftseinheiten in einer umfassenderen Darstellung erläutern, was in Kürze zu erwarten sei.  

16.10.19 20:21

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_Schreiberich habs

schon paar mal erklärt und mache halt nochmal den erklärbar:
Es ist die anlage-strategie

Man hat immer eine Chance von 50% , eig von 47% , da die Verluste "voll" rein hauen
und die Gewinne besteuert werden.

Wie oft wars denn schon der Fall, das etwas trotzdem in die andere Richtung ging !!!
dann behaupte  ich: wenn man nur 1/3 der summe investiert hätte ,
Gleich erfolg = gut , schneller Gewinn
gehts runter, kann man  noch 2 X nachlegen
Die steigert den erfolg auf 75 % ""
Ich machs extrem, ich fang mit 6% sogar nur an. und eskalliere
@Damir , ich dokumentier hier alles ,  bin über 1 Jahr hier
Das System ist schon gut, 100% Sicherheit gibts nicht, aber besser als 40% gleich rein ist es.
Dann hab ich auch schon DBK mir Verlust verkauft, da fang ich erst gar nicht
mit dem Verbilligen an, weil sie fund . nix taugt,  Das warn zock
 

16.10.19 20:26

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_Schreiberdas erklärt aber alles

nächste Woche WC mit ihrem Prüfer Ernst+Young  in einer Tel-konferenz.
ich hab die guidants-news  (ein Gerücht aus Unternehmens-Kreisen)
in MBS2 rein  

16.10.19 20:26

2140 Postings, 558 Tage Pit007Dai 2 Anliegen

@Sir: nach einer Note frage ich besser nicht, aber wollen wir uns wirklich treffen, wenn Du in meiner  Gegend bist?
@Schreiber: ich habe auf MBS2 um Hilfe bzgl. WC gebeten. Teilweise hast Du bereits gut recherchiert, was hier zu lesen ist. Ich brauche aber mehr Einschätzungen - am Besten von allen ;)  

16.10.19 20:33

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_SchreiberDaimler

Wie schon 1000 geschrieben.
alles schön nacheinander !!
Erst Trump --> Zoll  ->>  ja , nein --> welche auswirkungen auf DAI ? --> ergibt Pfalzgeld oder nicht

Deadline hierzu :  ca.  10 -15 Nov.  weiss nicht mehr genau wann die 180 Tage enden.
ich hab den 15 Mai in erinnerung


 

16.10.19 20:35
1
Ich heisse nicht Markus Braun , dann könnte ich dir mehr sagen.
Ich habe gar nicht die Hintergrund-info dazu
Hätte ich die , ginge ich all in   oder all out
dann bräuchte ich keine anlage-taktik  

16.10.19 20:58

15692 Postings, 750 Tage damir25 ArDai

@Pit ???Note, WC, Cafe! 6, Finger weg, ja!;)))

 

16.10.19 21:21

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_Schreibereinfach so verdoppelt ??

ohne Ereignis ?  

16.10.19 21:23
3

31 Postings, 119 Tage Kleine_Eule_70Dai und Brexit und sonstiges heute

Huhu,
ich hatte viel Spaß  beim Lesen so vieler informativer und humorvoller Beiträge - Danke dafür!
Kurse: Stand von gestern ganz gut gehalten.
Brexit: Das Tauziehen geht weiter bis zur letzten Minute. Hoffentlich versauen die Beteiligten es nicht, sonst gibt es nur Verlierer. Es bleibt spannend.
Also warten wir, was morgen passiert.

Btw,
schon klar, ich bin in einem Männer-Forum, aber welche Namen für  Frauen hier einige so haben?
Moni -okay. Hühner - ?? Die legen doch jeden Tag ein Ei, manchmal sogar zwei. Die flachlegen???
Tussi - Buh! Muss Mann modebewusste Frauen so nennen?
Mega-Geschoss - minimierte Reize  auf.....  was  ???  usw.
Solche Bezeichnungen findet frauenfeindlich und herabsetzend

die kleine Eule.

 

16.10.19 21:46

3747 Postings, 456 Tage VisiomaximaDow bleibt auf meinen "um die 27 032 hängn" und

Dax geht auch nichts mehr , das Daimler weitere 10 % macht auf die Schnelle schließe ich aus , somit wirds wohl Zeit mal was einzutüten .

Mal SK Dow abwarten , aber ich denke ohne Donald News geht nix , hab so ein blödes Türkei Konflikt Gefühl  

16.10.19 21:48

3747 Postings, 456 Tage Visiomaximakleine Eule

das " Luder " fehlt noch  , also ich bin absoluter 100 % Frauenversteher und war der beste ( na ja jetzt hats etwas nachgelassen ).

Daimler muss mir als Ersatz dienen  

16.10.19 21:55

15692 Postings, 750 Tage damir25 ArDai

Bei WC geht es am Verfall um Mrd. Da ist jedes Mittel recht.
Morgen und übermorgen greifen noch die Analysten für kleines Geld ein.
Alles andere wäre ein Wunder. Was war schon Daimler im Fadenkreuz
mit Abgasen und erfundenen Sachen. VW  prescht nach vorne über das
Jahreshoch, obwohl gerade die Mrd wie Teekerzen verbrannt haben und
noch verbrennen müssen. SDax Wert Wacker kostet 66 Euro und könnte
wenn's gut läuft 2,5 Dividende bringen. Aber spring ich auf so ein schmales
Brett, wenn ein 175 Mrd.Umsatz Konzern für 48 im Angebot ist?
Da musst du ja schon gut naiv sein!
 

16.10.19 21:56
1

31 Postings, 119 Tage Kleine_Eule_70Dai und "Luder"

Hey Opa Visio,

tut mir leid für Dich, wenn Du nur Dai als Ersatz hast. Liegt es vielleicht an Dir??
Wenn ja, kannst Du das ja ändern, wenn nein, mach Dir nix draus.

Lieber Gruß von
der kleinen Eule

 

16.10.19 22:03

3747 Postings, 456 Tage Visiomaximask

16.10.2019 21:49:28,590 300   48,77

Tradegate , na ja soweit o.k  , aber morgen wirds enger  

16.10.19 22:26

3915 Postings, 337 Tage nch _ein_SchreiberFrauenversteher

naja.....hin oder her.
Man ist ein frauentyp oder nicht !
 

16.10.19 22:34

15692 Postings, 750 Tage damir25 ArDai

"Morgen wird's enger" 50!;))
Die Post hat ein großes Maul gehabt und jeder Politiker wolle mit dem
E-Transporter ins Bett gehen. Jetzt fahren die Trottel aber Verluste ein.
Na ja, zu Schluss, wie immer, muss das Porto die Kohle bringen!
Schuster.....!
 

16.10.19 22:52
hat der WC-Chef hier Damirs Vermutung gelesen )))

https://www.ariva.de/news/...ine-risiken-fuer-unser-geschaeft-7906884
"Das Interesse an schlechter Berichterstattung könnte auch mit auslaufenden Optionen zusammenhängen."

Auf längere Sicht bleibt Braun für die Anleger optimistisch. "Auf diese Art kann man Aktienkurse nicht dauerhaft unten halten, was man auch an der Entwicklung unseres Kurses über die letzten Jahre sieht", sagte er.
"Die Darstellung im Artikel ist inhaltlich substanzlos und falsch", bekräftigte Braun das Dementi des Dax-Konzerns . Braun ist mit einem Anteil von 7 Prozent der größte Aktionär des Unternehmens.
"Wir sehen keine Risiken für unser Geschäft", sagte Markus Braun am Mittwoch im Interview der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. "Das operative Geschäft läuft hervorragend, wir schließen einen großen Deal nach dem anderen ab."
"Alle Geschäftsbeziehungen, die in unseren Abschlüssen verbucht wurden, sind natürlich authentisch", sagte er in Bezug auf die von der "FT" aufgeworfenen Zweifel an Kundenbeziehungen. Seit geraumer Zeit veröffentlicht die Zeitung kritische Berichte rund um den deutschen Finanzkonzern mit Sitz in Aschheim bei München.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2129 | 2130 | 2131 | 2131   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750