Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3732
neuester Beitrag: 20.04.21 19:42
eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 93288
neuester Beitrag: 20.04.21 19:42 von: The_Writer Leser gesamt: 7771442
davon Heute: 6980
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3730 | 3731 | 3732 | 3732   

23.12.10 20:26
46

3321 Postings, 4057 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3730 | 3731 | 3732 | 3732   
93262 Postings ausgeblendet.

20.04.21 14:34

2860 Postings, 420 Tage The_WriterNIX

und wenn einer schreit : "du kommst zu spät":  3 X nix  

20.04.21 14:34

1093 Postings, 2273 Tage slYderJetzt shorten ??

Run ist vorbei ? :D  

20.04.21 14:38
2

2860 Postings, 420 Tage The_Writermeiner Erfahrung

nach  müsste  aber Dow mind 5% nach unten korrigieren,
bevor die ersten Margin calls  rausgehen, und dass Ganze noch beschleunigen.
Warten wirs mal ab.
Vielleicht  reagiert die FED , bevor die Stimmung endgültig kippt  

20.04.21 14:49
2

4164 Postings, 1224 Tage Commander1Daimler

@Meister Hurt Apropos Putin und die Ukraine...sehe ich haargenau wie Du auch.

Bei Putin habe ich das Gefühl, er möchte die alte UdSSR wieder zurück. Und daran arbeitet er sich ab und mit der Besetzung der Krim begann er sein Vorhaben. Das ist bei ihm so, als ob er einen aus seiner Sicht "Fehler der Geschichte" wieder korrigieren will.  

20.04.21 15:18
3

47 Postings, 1068 Tage rsconaSpanische Wirtschaft und Börseninfos

@Hurt, Michael und Grandland

Einfach einmal in google als Beispiel
"Enagas expansion.com" eigeben und
anschließend den Link auswählen.

Hier erhälst du umfangreiche Infos zur Aktie.
In der Mitte ist ein Menü buttom (3Balken) wo du
Analysen und Empfehlungen abrufen kannst.

Homepage ist www.expansion.com
Chrome als Browser sollte aktiv sein dann kannst
du gleich übersetzen lassen.

Klasse Seite auch mit Sport und politischen
Informationen.

 

20.04.21 15:55
4

1827 Postings, 726 Tage HurtCAP

Ja, so sehe ich das auch mit Putin. Dafür hat er sein ganzes Leben darauf hingearbeitet. Er wird die Macht auch nicht mehr abgeben so lange er lebt.

Das Problem ist nur, wenn das mit der Ukraine passieren sollte, wird sich China ermutigt sehen es mit Taiwan gleich zu machen. Die Stimmung wird ja schon immer aggressiver.
Und der Westen ist so abhängig von China, dass sie gar nichts machen können.

Nimm doch nur mal die Autobauer. Wenn es den chinesischen Markt nicht gäbe, sähen die Zahlen aber sehr, sehr bescheiden aus.
Die Langfriststrategie von China fand ich schon immer beeindruckend, wenn auch nicht positiv.

Erst sind sie die Werkbank der Welt, schaufeln damit Geld ohne Ende und kaufen dann step by step das in der Welt auf was wichtig ist, bzw. bringen den Rest der Welt in Abhängigkeit um dann ihre Politik durch zu setzen.
Das ist der Unterschied zu Asien. Die Asiaten haben immer eine sehr langfristig angelegte Strategie.  

20.04.21 16:24
4

2679 Postings, 5107 Tage herrmannbHurt : Strategie China

da  muß ich doch gleich mal einhaken. Ohne die Dämlichkeit Europas bzw. die Dämlichkeit deutscher Politik würde die Strategie gar nicht funktionieren.

Die USA sind da von weitaus größerer Fähigkeit zur ökonomischen und natürlich auch militärischen Selbstbehauptung. Der New Yorker Hafen wurde ja z.B. nicht an chinesische Investoren verkauft trotz Gebot, soweit ich mich erinnere, da gab es eine Anordnung von oben und basta.
Eine Rüstungsfirma z.B. Lockheed oder Raytheon, würde niemals an wirtschaftliche und militärische Konkurrenten oder sogar Gegner gehen, die bleiben immer unter der Kontrolle der USA.

In Deutschland dagegen wird KMW mit Nexter franz. fusioniert, Heckler&Koch war zwischendrin in britischem Besitz und ist es immer noch teilweise. H&K wird unter Investoren aller Provenienzen hin und her geschoben wie eine Bonbonfabrik, ohne dass Wirtschafts- oder Verteidigungsministerium da mit der Axt dazwischen gehen.

Das Paradebeispiel im nichtmilitärischen Bereich ist der Verkauf von Kuka an chinesische Konkurrenz, was noch auf Jahrzehnte zum Schaden der deutschen Industrie sein wird. Die haben sich in China bestimmt halb tot gelacht über diese Blödheit.

All das ist vermutlich nicht zum ökonomischen und strategischen Vorteil Deutschlands. China rennt mit seiner aggressiven Expansionspolitik in Deutschland nur offene Türen ein.


 

20.04.21 16:26

4164 Postings, 1224 Tage Commander1Daimler

Baerbock bei Gegner Söder: 19 %
Baerbock bei Gegner Laschet: 23 %

Mit ist es unerklärlich, woher die CDU die Arroganz nimmt und weit über 70 % der potentiellen Wählerstimmen ignoriert und Laschet präsentiert.

Am 26.  September wird der Wähler das Wort haben. Endlich   -   möchte man sagen...

 

20.04.21 16:41

4164 Postings, 1224 Tage Commander1Daimler

....und ehrlich, ich bin diese Bevormundungen leid. Woher wollen immer alle wissen, was das Beste für mich ist?

Und ihre "Super League" können sie sich dahin stecken wo die Sonne nie scheint!  

20.04.21 16:58

3480 Postings, 767 Tage GrandlandEnagas, E.on und anderes

Danke Hurt und Rscona für die Infos.
Finanznachrichten habe ich auch Gebookmarkt, aber nicht immer aufgerufen. Das muss sich ändern!

Enagas liefert mit 1,68 Dividende für Geschäftsjahr 2020 ja satte 9,2% Dividende.
Das ist ein guter Ersatz für meinen E.ON Anteil den ich verkauft habe, auch wenn ich gerade 10ct sparen könne / Anteil. Das kann man liegen lassen, selbst wenn die 2021 Dividende dann geringer wäre.

E.On wird bei mir nicht mehr nachgekauft. Die 8,80 MK sind ja gut genug sich zeit zu lassen. Also für Enagas danke ich nochmals Hurt. Sowas im Depot lässt einen beruhigt später mal auf Reisen gehen! Daher etwas Konzentration auf Langfristige Divi Werte und das gestreut.
Meine VK Kandidaten sind die SAP (VK ab 120-oder mehr, EK: 98,9) und Manz als Spekulativer Wert die Fabrikanlagen für Batteriefabriken herstellen. Da ist laut Aktionär auch eine 100% Spekulation drin, aber mit 20% gebe ich mich vielleicht schon zufrieden.

Putin: Auch ich teile das Ukraine Thema. Ich denke er will den Osten durchgehend abschneiden geschlossen bis zur Krim incl. Mariupol.
Dazu denke ich will er wider Trump helfen und ihn vorführen, denn eine militärische Unterstützung durch die Amis wird er nicht wagen.

Egal was Russland macht: Der Goldpreis wird eher steigen.
Forumsausflug in die Schweiz zur Goldlagerung?
Oder soll ich mal nach Lagerstätten in Japan schauen? Nur bekommt man da Goldstücke nicht so leicht hin. Allerdings stoßen da 3 Erdplatten aufeinander und in einigen Hundert Mio Jahren surfen da die Australier und Bumpen die Japanische Insel an.
 

20.04.21 16:58

2679 Postings, 5107 Tage herrmannbCap

Laschet oder Söder ist egal, die sind beide  untragbar. Außerdem kommt einer aus Bayern mit dem Zuschnitt eines Almbauern niemals in ganz Deutschland an, war schon zu Zeiten von FJS so.

Ich war übrigens gerade dabei, die Impfgeschichte für mich zu regeln, also Informationen und Organisation. Entschieden habe ich mich bislang für BionTech Impfstoff, Messenger RNA Methode mRNA, wie Moderna.
Bloß, wie kommt man an einen Impftermin mit diesem Zeug, wenn man keine freie Wahl hat ? Lösung ist die 2 Impftermine mit Code online vereinbaren, Zeitraum dazwischen 3 Monate = Astra Zeneca, 4 Wochen = BioNtech. Wenn der Impftermin vereinbart wurde, wird einem gnädigerweise gesagt, welcher Impfstoff verwendet wird, aber erst dann.
Also Impftermin vereinbaren, bei Astra Zeneca dann wieder stornieren, im anderen Fall nicht. So werde ich das machen, und einer meiner Freunde, der mir das erzählte.

Alles geht in Richtung auf ausschließliche Verwendung von BioNtech, aber die von Spahn gekauften Dosen Astra müssen ja noch verimpft werden. Es war ja auch so, dass Astra Zeneca hier für über 60-Jährige empfohlen wird, in Luxemburg ist es genau umgekehrt, da soll AZ an 35 - 50 Jährige verimpft werden. Also einer muß sich da irren.

Die Zeichen stehen aktuell ganz auf einem Markterfolg von Pfizer BioNtech, und  der wird auch kommen. BioNtech wird davon enorm profitieren, und ich überlege, ob die Biontech Aktie noch genug Potential hat, um da was mit zu nehmen. Chart sieht ja schon aus wie eine Skisprungschanze umgekehrt, wie viel kann da noch kommen ? Ist die Aktie bereits schon zu teuer ?  

20.04.21 17:13

28 Postings, 13 Tage Xadd@herrmannb

entweder bei deinem Hausarzt, nach heutigen Meldungen sollen Hausärzte ab nächster Woche nur Biontech-Impfstoff bekommen. Vorher hieß es, dass die Hausärzte sich den zu bestellenden Impfstoff aussuchen können. Oder wenn in deinem Bundesland in den nächsten 2 Monaten Wahlen sind, als Wahlhelfer anmelden. Dann bekommst du nach Bestätigung als Wahlhelfer einen Schein der dich sofort berechtigt. Wenn du über 60 bist, eventuell vom Haus ein Schreiben, warum bei dir Astra gesundheitlich nicht geht.  

20.04.21 17:40

3480 Postings, 767 Tage GrandlandBioNtech und Co.

Ja das mit Biontech beim Hausarzt habe ich auch gelesen. Bin da schon angemeldet, aber prio 3. Ruf morgen mal wieder an.

Als weiterer MRNA Joker kommt ja noch CureVac aber die brauchen halt ewig mit der Studie. Die wollten es erst alleine machen und waren dann doch überfordert studien ganz alleine abzuhalten.

Aber das ist ein Jokre.

Ich würde AstraZenika wahrscheinlich aushalten. Mehr stören mich die 3 Monate statt 3 Wochen. Von daher bin ich in jedem FallmRNA Fan.  

20.04.21 17:45

3480 Postings, 767 Tage GrandlandGax 1,5% Minus

So der Dax hat 1,5% Minus.

Dabei hat sich unsere Oma mit dem Rollator wirklich gut gehalten im Vergleich und ist nich umgefallen oder ausgerutscht.

Ja so ist es halt. Value Werte geben gefühlt mehr beruhigung.  

20.04.21 17:56

1827 Postings, 726 Tage Hurtherrmann

Die BigPoints sind wohl schon gegessen bei BioNTech. Aber ein wenig Luft nach oben sollten sie schon noch haben.
Oder sie schießen noch ein Krebsmittel nach, was ja ihr eigentliches Anliegen ist und der Impfstoff jetzt sich eigenlich nur durch Zufall daraus ergeben hat.

-> Außerdem kommt einer aus Bayern mit dem Zuschnitt eines Almbauern niemals in ganz Deutschland an

Das ist das Problem in DE. Bayern wird immer schlecht hingestellt und auch rechts, was überhaupt nicht stimmt. Bayern ist seit langem eines der erfolgreichsten Bundesländer, die Menschen sind hier sehr freundlich (Außnahmen bestätigen wie immer die Regel) - das sage ich als Berliner - und die meisten Ausländer, von denen es nicht wenige gibt, sind meist sehr gut integriert.
Alles nichts außer blöde Vorurteile.

Als CSU würde ich das mit der Schwesternpartei auch lassen, da die CDU die CSU immer nur als kleines Anhängsel sehen wird und nie jemals ein Kanzlerkandidat von der CSU kommen wird.

@CAP

Dir scheint die Arbeit zu fehlen. Sei nicht so missmutig. Das Positive überwiegt doch immer noch bei weitem im Leben!
Sollen die doch ihre SuperLeague machen. Wenn keiner guckt gibts keine Kohle und irgendwann kommen sie wieder angekrochen. Der Fan muss nur mal standhaft bleiben und dem nicht noch hinterher hecheln.
Zur Not gibt es auch tolle Spiele in Liga 2.  

20.04.21 18:24

3480 Postings, 767 Tage GrandlandNach Powell: wieder gas geben?

Fed Powell: Werden ein "substanzielles Überschießen" der Inflation nicht erlauben. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

So jetzt wird hoffentlich wieder Gas gegeben!  

20.04.21 18:40

4701 Postings, 1109 Tage Pit007Dai @Hurt wie gut dass es Dich

(hier) gibt! Herrmann, Grötzi-san, Theodor, Schreiber uva natürlich auch. Mich wundert schon, dass unser Sir nicht den Schreiber mal wieder nach Untermiete in seinem Anbau anfragt. Jetzt wo er doch weiß, wo das Gold versteckt ist ;)))  

20.04.21 18:40

3480 Postings, 767 Tage GrandlandC3 49,90

Im Rahmen der TEC Schwäche ist auch C3 wieder mal unter 50 Euros gerutscht.  

20.04.21 18:45

28 Postings, 13 Tage XaddMuRe

Eben zu 254,75? im Zockdepot eingestiegen. Nachdem sie 6 Handelstage in Folge Federn gelassen hat, könnte es jetzt nochmal nach oben gehen. Zum ATH von 283,90? ist noch gut Platz  

20.04.21 18:49

4701 Postings, 1109 Tage Pit007Dai und natürlich CAP

Übrigens reg? Dich nicht auf! Zitat war aus Avatar - stimmt?s;)
Außerdem der Söder ist schon ein ganz schöner Machtgeier/ Hätte aber D vielleicht mal ganz gut getan!  

20.04.21 19:24

362 Postings, 459 Tage fs0711DAI Söder/Machtgeier

Ich denke so einen "Starken Mann" brauchen wir nicht  

20.04.21 19:34

4164 Postings, 1224 Tage Commander1Daimler

@Meister Hurt, nein, es ist nicht so, dass mir die Arbeit fehlt. Am wenigsten die Verantwortung.

Es ist nur so, dass ich wütend werde, wenn ich für dumm verkauft werde. Da erzählt mir der Real Madrid Präsi, "dass die neue Super Liga den Fussball retten soll."

Ich lach' mich tot! Vielleicht die "höchstverschuldeten Fussballclubs, wie Real Madrid," hätte er sagen sollen. Hätten sie ordentlich gewirtschaftet, wären diese Probleme gar nicht erst entstanden. Er sollte mal seine Bilanzen veröffentlichen und sie @Schreiber vorlegen...



 

20.04.21 19:40

4164 Postings, 1224 Tage Commander1Daimler

Hallo @Käpt'n Pit! Welches Zitat meinst Du?  

20.04.21 19:40

2860 Postings, 420 Tage The_WriterÜberhaupt !

Wo ist Damir ??
Ich würde wieder mal behaupten : her mit 1 +
Lage am letzten  Do richtig eingeschätzt  , wo alles  noch  grün war.
Das kommt ins Klassenbuch !

Zögerer der Woche:
Ladys   verkauf "gescheitert"  von DAI , weil so absolut für 78  verkaufen  wollte,
anstatt den Marktpreis  von 77,50  zu akzeptieren.
Hey, wenn ich verkaufe, dann mach ich das auch !
 

20.04.21 19:42

2860 Postings, 420 Tage The_WriterAktie der Woche

Eon
ich hab sie mit 10% gewinn verkauft , ich traute  ihr nicht zu,
in dem von mir angenommenen  DOW-Rücksetzer  die 10  zu halten  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3730 | 3731 | 3732 | 3732   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln