Rheinmetall - lohnt der Einstieg?

Seite 9 von 20
neuester Beitrag: 17.02.21 19:18
eröffnet am: 24.11.04 13:06 von: nemtho Anzahl Beiträge: 494
neuester Beitrag: 17.02.21 19:18 von: Bratworscht Leser gesamt: 152100
davon Heute: 52
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 20   

02.03.20 09:06

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichIch hab es die ganze Zeit gepredigt....

02.03.20 10:34

1245 Postings, 2501 Tage KnightRainer....

kaum nachzuvollziehen warum der Kurs darauf kaum reagiert.
Am 18.03. kommt ein Ausblick auf 2020. Ist der Markt wegen Corona nach bereits ~25% Kursabschlag und diesem Zahlenwerk immer noch so verunsichert?  

02.03.20 11:22

16 Postings, 791 Tage BlackTeaRheinmetall - wohin geht die Reise

Guten Morgen,

Vorab: ich bin großer Fan von Rheinmetall und die Firma hat eine großartige Zukunft. Trotzdem bin ich nicht Long investiert, weil kurzfristige Unsicherheiten am Markt die Aktie eher nach unten ziehen als nach oben. Auch wenn die Aktie eine Langzeitinvestition ist, kaufe ich lieber niedriger als höher, denn auch nicht realisierte Verluste sind für mich Verluste. Wenn ich den Zug verpasse, dann ist es auch nicht so schlimm. Alle die dann dicke Gewinne eingefahren, Ihnen sei es wirklich zu wünschen. Gelegenheiten gibt es immer am Markt.

Hinweis: Das trotz BOJ Ankündigung der Markt (alle anderen technischen Indikatoren weise ja eher auf Long hin) keine wirkliche Gegenreaktion zeigt, sollte einem zu denken geben. Auch wenn ich mir zum Beispiel die 3m10y UST Spreads anschaue, da bekomme ich Bauchschmerzen ...

Viel Erfolg euch allen. Ich beobachte den Wert weiter intensiv.
 

02.03.20 14:13
1

5 Postings, 532 Tage lodatinestarkes Unternehmen zum Schnäppchenpreis

Hallo Zusammen,
gehöre zu den Vorsichtigen und habe daher einige gute Unternehmen, von denen ich denke, dass sie stärker von Corona getroffen werden als andere, aus meinem Depot geschmissen. Risikominimierung. Aber Rheinmetall bleibt! Der Kurs ist tatsächlich schon so weit gefallen, dass ich die Aktie sicher nicht verramschen werde! Dazu die Sorge, den Zeitpunkt des korrekten Wiedereinstiegs zu verpassen... Der Kurs war meiner Meinung nach schon vor Corona zu tief.

Euch allen viel Erfolg in der jetzigen Zeit.  

12.03.20 09:36
1

16 Postings, 791 Tage BlackTeaerste Position @66.84

Hallo an alle,

was runter geht,geht auch irgendwann wieder hoch. Habe mir jetzt bei 66.84  meine erste Position gegönnt. Bleibt abzuwarten was langfristig passiert,  aber ich drücke allen die Daumen.  

12.03.20 20:52

15 Postings, 377 Tage Revision@BlackTea

Willkommen, langfristig machst Du hier sicher nichts falsch...  

17.03.20 11:01

5 Postings, 532 Tage lodatineda isser hin

Da isser hin mein Schnäppchenpreis.....  wahnsinn

 

18.03.20 06:50

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichIch kann nur sagen...

....dass die Betriebsstätten nachwievor voll arbeiten. Lieferengpässe berstehen nicht. Vorsichsmaßnahmen wurden getroffen.

Die Auftragsbücher sind voll mit langfristigen Aufträgen aus der Defence plus anschließender technich, logistischer Betreuung.

In der Welt ist alles mist. Aber diese Infos sind Fakt und mehr gibt es nicht zu sagen. Aktien weglegen und schlafen gehen  

18.03.20 10:39

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nich...Was wollt Ihr Lemminge

...eigentlich. Oder, diese kleinen Miesen LV's gehören alle ins Gefängnis.

Rheinmetall: Robust wie ein Panzer.

https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/...news/index_20160.php  

18.03.20 12:46

16 Postings, 791 Tage BlackTeaRheinmetall - unter 45 EURO

Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob ich schockiert oder erfreut bin Rheinmetall auf diesem Kursniveau zu sehen. Jedenfalls bieten sich hier ganz gute Möglichkeiten nachdem ein ganz Reihe von Widerständen gebrochen wurden. Wenn ich mir das Orderbuch anschaue - es fehlen einfach die Käufer. Was mich noch etwas vorsichtig werden lässt: das Verkaufsvolumen der letzten Tage ist gar nicht so hoch wie man es erwarten könnte. Un der Spread ist ne Katastrophe. Keiner will so richtig.  Sehen wir also Tiefstkurse bis  31 Euro ?  

 

18.03.20 14:42

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichDiese dreckigen AMI-Hedgefonds

Einfach mal auf Armin hören. Mann, bin ich sauer. Da wird ein gesundes Unternehmen verprügelt....AAAABER Ihr Säcke "Nicht mit mir"!

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-der-coronakrise-8642034  

19.03.20 11:47

73 Postings, 376 Tage cropper2 klare Kaufempfehlungen und 1 wichtiger Käufer

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...nanzkrise-20198517.html

UBS                               Ziel  121?
Commerzbank         Ziel    90?

und ein Käufer, der es Wissen sollte

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/...einmetall-ag-deutsch-.html  

19.03.20 12:08

474 Postings, 2481 Tage stksat|228737186Bei 30

saug ich mich voll.  

19.03.20 12:08

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichDun meinst wohl mich ;-)

Ach übrigens, ich schaue aus dem Fenster. Der Parkplatz ist voll, alle sind am Arbeiten! Von Totentanz kann bei der Rheinmetall keine Rede sein.  

19.03.20 14:37

191 Postings, 1079 Tage ALLIN86Billig

Die Aktie ist schon ein Schnäppchen und wenn es noch in die 30-er Zone gehen sollte da kann man langfristig nichts falsch machen.  

20.03.20 07:37

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nich30'er Marke?

...wenn's da noch hingeht, dann hat sich der Anlegerverstand vollständig verabschiedet.....so ein Käse.....Oh mann, was wäre die Börse ohne den Faktor Mensch schön :-)

Übrigens in Coronazeiten ist es doch schön, dass große Teile der Firma im wahrsten Worte weit ab entfernt von großen Ballungszentren entfernt liegen. Das erfreut den Mitarbeiter und sollte auch Anleger gefallen.  

23.03.20 11:18

3 Postings, 2337 Tage RoseggerParkplatz

"214" - schau mal jetzt aus dem Fenster Richtung Parkplatz  

23.03.20 13:55

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichParkplatz...

...alles i.o. gut gefüllt :-)  

23.03.20 19:31

628 Postings, 5988 Tage marathonläuferhier

sammelt aber jemand ein. Egal was DOW und DAX macht es geht aufwärts,fast 50% in zwei Tagen  

24.03.20 05:14

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichwoher das wohl kommt??

..Ganz einfach am 20.3 waren gerade mal 14 Mitarbeiter Global erkrankt. Bis auf Italien läuft die Produktion. Aufträge wurden keine storniert. Neue Arbeitszeitmodelle separieren die Mitarbeiter...Schwere See, aber der Dampfer bleibt auf kurs.  

26.03.20 05:57

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichRheinmetall NIOA Munitions

Rheinmetall NIOA Munitions baut in Australien Fertigungsanlage auf

Mittelkalibermunition für amerikanisches Kampfflugzeug Joint Strike Fighter


Rheinmetall NIOA Munitions bereitet als erstes australisches Unternehmen die Produktion und den Export von Mittelkalibermunition für das US-Kampfflugzeug F-35 Joint Strike Fighter vor.

Das Gemeinschaftsunternehmen Rheinmetall NIOA Munitions startet mit der Produktion von 25mm Frangible Armour Piercing (FAP)-Geschossen im Werk Benalla in Victoria.

Mit diesem Programm erschließt sich das Joint Venture zusätzlich zum Werk für Artilleriegeschosshüllen in Maryborough/Queensland ein weiteres Geschäftsfeld.

Innerhalb der Rheinmetall Group steht Rheinmetall Waffe Munition weltweit für Spitzentechnologie, Innovation, Qualität und über 125 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung und Produktion wehrtechnischer Systeme und Produkte insbesondere in den Bereichen Waffensysteme, Munitionen und Munitionskomponenten. Das australische Unternehmen NIOA ist etabliert als führender Hersteller und Lieferant von Waffen und Munition für die australischen Streitkräfte.

Die neue Fertigungslinie in Benalla wurde konzipiert, um Mittelkalibermunition von 20mm bis 35 mm produzieren zu können. Rheinmetall NIOA Munitions ist damit in der Lage, im Hinblick auf die Versorgungssicherheit der Regierung der Vereinigten Staaten eine zweite Bezugsmöglichkeit für 25mm-Munition des Joint Strike Fighter anbieten zu können.
(...)

„Wir bekennen uns klar zu diesem Joint Venture im australischen Markt“, (...)„Mit unserer Absicht, diese Mittelkalibermunition hier in Australien zu produzieren, zielen wir nicht nur auf die Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort ab, sondern wollen auch einen leistungsfähigen und nachhaltigen Exportmarkt entwickeln.“
(...) dass der Aufbau der Fertigung in Benalla eine vollständig private Investition ist und einen weiteren wichtigen Schritt zum Aufbau der wehrtechnischen Industrie in Australien darstellt: „Diese eigenständige Fertigungskapazität von Mittelkalibermunition und der damit verbundene Fähigkeitsaufbau ermöglicht künftig auch die Versorgung der australischen Streitkräfte mit lokal gefertigter Munition.“

Die Fertigungslinie soll in der ersten Hälfte des Jahres 2021 aufgebaut werden und ab September 2021 in den Regelbetrieb gehen.
 

26.03.20 06:14

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nichNoch fragen?

24.03.20 Moog, Detlef, 1.000 59,43 Kauf Details
  19.03.20§Papperger, Armin Theodor, 3.400 44,60 Kauf Details
  19.03.20§Roosen-Grillo, Dr. Jutta, 200 44,60 Kauf Details
  19.03.20§Grillo, Theresa Marie, 60 45,07 Kauf Details
  19.03.20§Grillo, Paulina Karin, 60 45,29 Kauf Details
  19.03.20§Grillo, Ulrich, 400 47,99 Kauf Details
  18.03.20§Merch, Helmut P., 1.000 44,65 Kauf Details
  18.03.20§Georgi, Professor Dr. Andreas Arthur, 1.000 46,07 Kauf Details  

26.03.20 10:24

16 Postings, 791 Tage BlackTeaFrage @Dat wedig nich -Insiderhandel

Guten Morgen,

sind die Insiderhandel auf a) freiwilliger Basis oder ist das b) nach dem Prinzip "Verpflichtend nach dem Prinzip Lufthansa" die einen Teil Ihrer Vergütung in Aktien investieren müssen oder beruht das Ganze sogar auf c) Ausübung von Optionen ?  Die Insiderhandel scheinen mir doch relativ zeitnah am Quartal gekoppelt  zu sein. Man vergleiche hierzu 2019.

Danke  

26.03.20 12:24

747 Postings, 1008 Tage Dat wedig nich@BlackTea

Natürlich kannst Du recht haben mit deiner Annahme, aber ich halte es schon für einen gewaltigen Zufall, dass gerade am 18-19.3 solche Käufe in der Summe stattfinden. Die Transaktionen zu den Quartalsenden sind bei mir mit "Sonstiges" vermerkt, nicht mit Kauf. Übrigens habe ich keine Verkäufe mehr seit Dez.2018 gesehen. Nun, die Belegschaft wird sich über das ARP freuen was gerade läuft. Steuervergünstigte Aktien zum Schnapperpreis. Das geht wie geschnitten Brot :-)  

26.03.20 17:43

16 Postings, 791 Tage BlackTea@Dat wedig nich - Insiderhandel

Danke, aber das war  keine Annahme sondern eine Frage. Ich habe keine Ahnung; denke aber -  das Management wird schon von dem Unternehmen überzeugt sein.

Zu dem Mitarbeiterprogramm - das solch ein Programm gut läuft steht außer Frage, nicht nur weil Rheinmetall ein gutes Investment ist, sondern auch weil die Aktien als Mitarbeiter günstiger zu bekommen sind als am Markt.  ich habe auch Aktien meines Unternehmens und das lohnt sich schon. Sozusagen 15 Prozent Rendite  Das Ganze ist wie ein Covered Call mit  15% Downside Protection aber mit dem Vorteil das nach oben kein Cap ist. Ich denke bei Rheinmetall wird es nicht viel anders sein.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln