Rheinmetall - lohnt der Einstieg?

Seite 17 von 20
neuester Beitrag: 12.01.21 13:16
eröffnet am: 24.11.04 13:06 von: nemtho Anzahl Beiträge: 482
neuester Beitrag: 12.01.21 13:16 von: dat wedig n. Leser gesamt: 142464
davon Heute: 20
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20  

27.10.20 14:56

115 Postings, 230 Tage Lex2020Janus Henderson raus


AKTIE IM FOKUS: Rheinmetall fallen - Großaktionär trennt sich wohl von Aktien
Di, 27.10.20 14:03· Quelle: dpa-AFX
News drucken

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Rheinmetall sind am frühen Dienstagnachmittag nach einem Bericht über einen groß angelegten Aktienverkauf durch eine Investmentgesellschaft unter Druck geraten. Sie sackten bis auf 63,14 Euro ab - ein Tief seit Mai. Zuletzt fielen sie als MDax-Schlusslicht noch um 7,80 Prozent auf 64,54 Euro.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf ihr vorliegende Angebotsunterlagen schrieb, will die Investmentgesellschaft Janus Henderson rund 1,2 Millionen Rheinmetall-Aktien losschlagen. Das sind rund 2,8 Prozent des Grundkapitals. Damit würde der bisherige Großaktionär fast komplett aussteigen.

Mit dem Kursrutsch rissen die Papiere des Rüstungskonzerns auch eine wichtige Unterstützung im Chart um die 70 Euro. In diesem Bereich hatten sie sich zuletzt noch mehrfach gefangen. Damit laufen sie nun auf das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement des Anstiegs vom März-Tief bis zum Juli-Hoch zu, das etwas über 60 Euro liegt.

Im März waren die Aktien im Sog des Corona-Börsencrashs bis auf 43,23 Euro gefallen, berappelten sich dann bis Ende Juli auf mehr als 88 Euro. Seither ging es beständig nach unten. Für 2020 steht nun wieder ein Minus von knapp 37 Prozent auf dem Kurszettel.

Nächster Kurstreiber in die eine oder die andere Richtung könnten die Zahlen zum dritten Quartal werden, die das Unternehmen am 6. November veröffentlichen will./mis/ag/jha/
 

27.10.20 16:07

14 Postings, 334 Tage Su_tradeDie Frage ist...

Warum steigt die Investmentgesellschaft fast vollständig aus?  

27.10.20 16:19

115 Postings, 230 Tage Lex2020Hat nicht unbedingt was mit Rheinmetall zu tun

28.10.20 08:39

317 Postings, 280 Tage dat wedig nich ist .Ich weiß, was ich heute mache...

28.10.20 13:21

53 Postings, 376 Tage Kai_PUnd das wäre ...

was?  

28.10.20 13:42

317 Postings, 280 Tage dat wedig nich ist .Heute morgen noch ne' kleine...

...Posi nachgelegt. Konnte nicht anders :-)

Etliche Kollegen hier haben es mir gleichgetan.  

28.10.20 14:37

53 Postings, 376 Tage Kai_PÜberlege ...

mit einem Faktorzertifikat 3 rein zu gehen  

28.10.20 20:42

76 Postings, 156 Tage SwenerRheinmetall

Ich habe vor einer Woche bei 73€ einen Großteil meiner Rheinmetall Aktien verkauft.
Auch andere Sachen habe ich verkauft.

Rheinmetall wird erstmal mit dem Markt fallen.
Ist auf der Wachliste.
Ist für mich ab 55€ interessant. Da würde ich wieder zukaufen.
Bei Automotive könnte es wieder zu geringer Produktion kommen. Andere Zulieferer aus Italien Spanien können eventuell nicht liefern. Die OEM müssen dann die Stückzahlen verringern
Dividende wird für 2020 auch höchstens 1,20€ sein.
Ich muss die Aktie jetzt nicht dringend im Depot haben.
Nur meine Meinung.  

28.10.20 22:37

115 Postings, 230 Tage Lex2020Nach dem heutigen Absturz

und mit solcher Verkaufsposition durfte die Aktie noch unter Druck bleiben...  

30.10.20 12:15

76 Postings, 156 Tage SwenerRheinmetall

Ich habe gestern dann doch bei 62€ eine kleine Position nachgekauft.
Mal sehen wie es weitergeht.
Keine Empfehlung  

30.10.20 13:33

115 Postings, 230 Tage Lex2020Denkst du

das der Markt die Verkaufsposition die Sie bei 63.80 platzieren wollten bereits verdaut hat?
ME sehen wir heute nur die Reaktion auf die Konjunkturzahlen und keine Dauererntwicklung...
 

30.10.20 21:54

76 Postings, 156 Tage SwenerRheinmetall

Ich habe nur eine Mini-Position gekauft.
Ich denke die Zahlen nächste Woche werden ganz gut werden.
Im GJ 2020 wird Rheinmetall mindestens 300 Millionen Gewinn erwirtschaften. Damit würde eine Dividende von 1,40€ möglich sein.
Automotive läuft in 2021 wieder. Rüstung sowie.
In 2021 sollten die 500 Millionen Gewinn wie 2019 erreichbar sein.
Rheinmetall ist weiterhin auf meiner Wachliste.
Ich kaufe dort weiter nach, aber das hat keine Eile.  

02.11.20 09:06

317 Postings, 280 Tage dat wedig nich ist .Gaspumpe

Großer Markterfolg für Rheinmetall mit umweltschonender Gaspumpe
Aufträge über weitere 350 MioEUR treiben Lifetime-Auftragseingang auf über 1 Milliarde Euro


Mit jüngst erhaltenen Aufträgen von über 350 MioEUR verbucht der Rheinmetall Konzern in seiner Automotive-Sparte einen weiteren Rekord für eine neuentwickelte elektrische Gaspumpe für Tanksysteme (EVAP – Electrical Vapor Pump). Geordert wurde die im Sommer 2018 erstmals am Markt eingeführte Weltneuheit von drei internationalen Automobilherstellern. Die produzierten Fahrzeuge werden in Nordamerika, Japan, China und Korea vertrieben. Gemeinsam mit bereits im vergangenen Jahr verbuchten Aufträgen über mehr als 700 MioEUR überschreitet der Lifetime-Auftragseingang für das umweltschonende System damit die Milliarden-Eurogrenze nur zwei Jahre nach der Markteinführung.

Die eigenentwickelte Komponente dient bei Verbrennungsmotoren dazu, den Aktivkohlebehälter bei fehlendem Vakuum im Ansaugtrakt zu spülen. Sie ist damit insbesondere für moderne Motorengenerationen geeignet, wie Hybridantriebe oder Direkteinspritzer. Für den Bereich Mechatronics von Rheinmetall handelt es sich bei den EVAPs, die an Standorten im nordamerika-nischen Fountain Inn/ South Carolina sowie in der Region Shanghai/ China produziert werden, um das größte Projekt der Firmengeschichte.


Nicht nur für die Emissionen der Verbrennungsmotoren von Fahrzeugen, sondern auch für die Emission ihrer Kraftstoffvorräte bestehen aktuell strenge gesetzliche Grenzwerte. Um diese einzuhalten, wird ein Aktivkohlebehälter eingesetzt, der die Kraftstoffdämpfe auch bei Stillstand des Motors oder im Elektrobetrieb sammelt und so lange bindet, bis sie im Motor verbrannt werden. Da die Kapazität des Behälters zum Speichern von Kohlenwasserstoffverbindungen allerdings begrenzt ist, wird dieser Bereich durch die EVAP regelmäßig mit Frischluft ‚gespült‘.

Die neuartige Pumpe arbeitet mit großem Durchsatz bei gleichzeitig geringem Druck, wobei sie dank einer innovativen Kühlung ihrer Elektronik über eine hohe thermische Widerstandsfähigkeit verfügt. Diese stellt sicher, dass die Pumpe auch unter den schwierigen Bedingungen im Motorraum zuverlässig arbeitet. Sie ist zudem mit einem integrierten Drucksensor versehen, der den Systemdruck an die Steuereinheit des Fahrzeugs meldet.
 

04.11.20 21:16

115 Postings, 230 Tage Lex2020Würde sagen,

die Rüstungsaktien haben sowohl am 3. als auch 4. eindeutig gewählt))).

Es bleibt abzuwarten, wie die Wahlstimmung morgen bleibt, wäre schade, wenn die guten Nachrichten am 6.11 im Wahl Chaos versinken.  

06.11.20 09:12

317 Postings, 280 Tage dat wedig nich ist .Rheinmetall erhöht Gewinnprognose....

...die ganze Zeit hab ich es hier gepredigt, genützt hat es nichts. Nun ja, Anleger sind schon ein sonderbares Volk. Spricht nicht für Intelligenz. Übrigens, das MA-Aktienkaufprogramm läuft wie bolle! warum sollten die MA's das machen, wenn sie nicht selber davon überzeugt wären.  

06.11.20 09:43

115 Postings, 230 Tage Lex2020WTF

Verkauf jemand schon wieder ein großes Paket? Arggg....

Ich glaube, mit der Wahl wird es noch beben wobei Kongress plus Senat republikanisch sind und eigentlich sollte die Rüstung sich beruhigen.  

06.11.20 10:25

2 Postings, 237 Tage Djg_NYUnverständlich

Ganz verstehen tu ich das jetzt ehrlich gesagt nicht. Tolle Zahlen , stieg auch noch im Vorfeld , und jetzt der Kursrutsch...  Irgendwie haben hier zum Teil wohl "komische" Leute investiert, die entweder das Potential nicht erkennen oder nur auf nen kurzfristigen Trade (wofür ja Rheinmetall absolut ungeignet ist) aus sind.
Nun gut, ich werde wieder ne Position nachkaufen. Rheinmetall eine Aktie die ich eigentlich nicht aus meinem Depot hergeben möchte. Verstehe es wer will....  

06.11.20 17:35

1241 Postings, 2463 Tage KnightRainer...........

also ich habe das ganz klar als Kaufchance gesehen nach den Zahlen und dem Ausblick. Danke für die Stücke unter 67?.  

06.11.20 19:03

942 Postings, 2439 Tage BratworschtDie DZ Bank ist auch

der Knaller. Die Quartalszahlen haben überzeugt. Dann wird mal das Kursziel um 13 Euro gesenkt. Werden die Kursziele dort ausgewürfelt???  

07.11.20 09:13

53 Postings, 376 Tage Kai_PUnd Goldman Sachs ...

sagt gestern 113€ und heute morgen 119€ ?! Hat er wohl gut geträumt der Kollege ´´  

07.11.20 17:44

76 Postings, 156 Tage SwenerWatchlist

beobachte ich weiter, weil die Zahlen waren nicht schlecht.
Automotive verbessert sich auch wieder.
Ich kaufe da bestimmt nochmal nach.....  

08.11.20 15:27

8707 Postings, 7757 Tage bauwiKaufen, es knallt bald

im       >>>>      DAX!  
https://www.boerse-am-sonntag.de/aktien/...ordert-aktieninstitut.html
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

08.11.20 16:06

131 Postings, 1081 Tage MänkArtikel

Wie der Artikel schön beschreibt werden - sollte es soweit sein, dass der DAX erweitert wird - erst einmal die nach Marktkapitalisierung stärksten UN nachrücken. Und da sehe ich Puma, Zalando, etc. noch vor Rheinmetall.

Der Artikel suggeriert nur die Möglichkeit einer Aufnahme in den DAX.

Mit einem kommenden Lockdown sehe ich hier eher niedrigere Kurse, bei denen ich bei Gelegenheit auch wieder zuschlagen werde.
Dies war mit der Grund warum ich vor den Quartalszahlen ausgestiegen bin, obwohl diese hervorragend waren....  

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln