finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 10 von 21
neuester Beitrag: 23.09.20 10:16
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 506
neuester Beitrag: 23.09.20 10:16 von: crossoverone Leser gesamt: 82380
davon Heute: 181
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 21   

11.12.19 16:00

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserBekommen wir überhaupt eine Korrektur?

Die Börse ist keine Einbahnstraße. Das stimmt, aber Va-Q-tec hat davon wenig mitbekommen. Weit im Überkauften Bereich stehen die Käufer weiter Schlange und wer es nicht glaubt, für den lohnt sich immer mal wieder ein Blick ins Xetra Orderbuch...

Korrekturanzeichen Fehlanzeige! Hier wird einfach nur gefeiert.
Egal ob Unternehmer des Jahres oder einfach nur die stetig steigenden Kurs.

Nicht gesund, aber vielleicht kerngesund!?!?  

11.12.19 16:05

210 Postings, 1909 Tage bugs1Verkäuferstreik !

Nur so klappt es mit der 16 zu Weihnachten;-)
Hier ist noch lange nicht Schluss. Die Aktie stand schon mal bei 23! Ich verkaufe erst zu 23  (vielleicht) ;-)  

11.12.19 18:35

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserUnd wenn man die Höchststände von

Va Q tec zu Grunde legt und die damalige Firmanbewertung und Ergebnisse betrachtet, müssten wir weit über diese Höchststände heute stehen.

Damals zu hoch, und heute zu niedrig, könnte man die 20? durchaus für fair ansehen.

Aber ein zurück blicken, ist an der Börse Schwachsinn. Also freuen wir uns über die 14,50 und täumen von einem Jahresabschluß von möglichen 16?.

Ist zwar ungesund, aber wer achtet schon auf Gesundheit...  

14.12.19 08:49

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserUnd die 16? sind mit einem Xetra 15,20?

Schlußkurs tatsächlich zum Jahresausklang möglich.

Vielleicht auch weil der Aktionär ordentlich Werbung für Va Q Tec macht.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...r-anfang--20194195.html

Und bei so viel Lobshymnen bleiben dann doch Aktien in Anlegerdepots hängen. Wenn es läuft auch langfristig!

Mir als "Altaktionär" soll es mit fast 80% plus gerne weiter recht sein.

Schönen dritten Advent.  ede  

16.12.19 20:58

762 Postings, 900 Tage crossoverone# In 224

habe ich gepostet, dass 16? bis Weihnachten unrealistisch sind.
va-Q-tec war völlig überkauft. Langfristig betrachtet, wie auch
immer man es sehen will, auf jeden Fall gesünder und nachhaltiger.

Schönen Abend  

17.12.19 08:12
1

210 Postings, 1909 Tage bugs1Haben wir schon Weihnachten?

16 ist noch drinn - aber klar wichtiger ist 2020 und drüber hinaus wenn sich das Potential entfaltet.  

03.01.20 21:27

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserGesundes neues Jahr!

Politische Börsen haben kurze Beine, somit denke ich kaum, dass die Turbulenzen im Nahen Osten nachhaltige Auswirkungen auf Va-q-tec haben.  

06.01.20 11:35

210 Postings, 1909 Tage bugs1Später Sylvesterkater...

aufgrund der bekannten politischen Spannungen wurde eine StoppLoss Welle ausgelöst - Fundamtales ist nicht bekannt.  

07.01.20 12:21

210 Postings, 1909 Tage bugs1Warten auf News

Als nächsten planbaren Termine steht 27.03 fest - Q4 . Internetseite wird aktuell sehr stiefmütterlich behandelt. Letzte Präsentation ist von 22.05.2019. - ohne News hohe Volatilität  

07.01.20 18:43

762 Postings, 900 Tage crossoveroneJa, das habe ich mir

kürzlich auch gedacht, als ich nach aktuellen News gesucht habe.
Hier besteht im PR-Bereich absoluter Handlungsbedarf, denn das
ist nach meiner Meinung wirklich zu dürftig.

Die Vola führe ich teils auch auf das Windows-Dressing zurück, trotz
allem aber, die letzte Zeit etwas ungewöhnlich hoch und für mich auch
nicht im Ganzen erklärbar, wobei die Informationspolitik des Unternehmens
für den ein oder anderen Anleger sicherlich eine Rolle spielen kann, weil das
ja in gewisser Weise, ein Garant für steigende Notierungen sein kann.

Vermutlich wird sich bis zur nächsten Hauptversammlung nicht sonderlich
viel ändern, unterm Strich musste man sich aufs letzte Jahr betrachtet, ja
nicht beschweren.  

18.01.20 01:07

507 Postings, 1773 Tage Falco447Scheint

bei ca. 14,50 auch ein größerer Widerstand zu sein. Abwarten, denke auch das spätestens die neuen Zahlen für neuen Schwung sorgen werden. Schaut man sich die letzten Monate an ergibt sich weiterhin ein schöner Aufwärtskanal.  

19.01.20 16:44

507 Postings, 1773 Tage Falco447Ein

weiterer Vorteil dieser Aktie ist einfach die Debatte um den Klimawandel, der momentan vor allem Auswirkungen auf die 1. Reihe der Unternehmen hat. Mit 1. Reihe meine ich die direkten Unternehmen, die man damit in Verbindung bringt. Daher steigen seit Monaten die Aktien von grünen Energieerzeugern, wie RWE, Encavis etc. und die Aktien von Umweltsündern sind eher unattraktiv und fallen häufig bei den Kursen.

Va-Q-tec ist ein Unternehmen der 2. Reihe, da dies nur indirekt positive Auswirkungen auf den Klimawandel hat durch andere Unternehmen, die ihre Produkte nutzen. Diese Unternehmen werden auch immer mehr in den Fokus geraten, ähnlich wie Vossloh, wo der Kurs schon stark angezogen hat, wegen den angekündigten Investitionen der Bahn.

Va-Q-tec stellt hochisolierende und vor allem energieeffiziente  sowie umweltfreundliche Vakuumisolationspaneelen her. Diese werden vielseitig eingesetzt, wie beim Transport von medizinischen Gütern, Kühlschränke, bei dem Bau, der Luftfahrt etc. Und da die Unternehmen aus der 1. Reihe umweltfreundlicher agieren müssen, werden dadurch auch Unternehmen wie Va-Q-tec profitieren, die eben die entsprechenden Produkte dafür haben. Damit eben weniger Energie verschwendet wird.

Daher sollte die Aktie sich auch in Zukunft positiv entwickeln, erst Recht wenn auch diese Unternehmen immer mehr in den Fokus der Klimadebatte geraten. Nur meine Meinung.

 

30.01.20 17:19

516 Postings, 5410 Tage schibamAbwärts :-(

............einer ne Idee warum?  

30.01.20 17:33

210 Postings, 1909 Tage bugs1China Virus was sonst

Ich bin runter auf 20%  

30.01.20 17:44

45453 Postings, 6294 Tage joker67Im Oktober hatte man verkündet, dass man

zusammen mit dem Partner-Unternehmen Worldwide Logistics in China einen neuen Standort eröffnet hat. Das TempChain Service Center in Shanghai. Mit dem Standort wollte man unter anderem die chinesische Pharmabranche ins Visier nehmen.
Da man vorher schon neue Tochtergesellschaften in Japan, Südkorea und Singapur gegründet hatte, sollten diese die Wachstumspläne der Gesellschaft in Asien unterstreichen.

Je nachdem wie lange das mit dem Coronavirus dauert und da Asien, insbesondere China,am meisten davon betroffen ist, könnte das natürlich kurzfristig Auswirkungen auf die Wachstumspläne haben.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

30.01.20 18:26
1

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserSo sieht es aus. Treffend zusammen

gefasst. Aber meist hat so etwas nur kurze Auswirkungen und bei dem dünnen Volumen sieht es dramatischer aus, als es morgen ist.

Günstige Einstiegschance!  

07.02.20 10:24

210 Postings, 1909 Tage bugs1Ich bin komplett raus

Und sorry - warte jetzt auf Werte unter 10? . Der China Virus ist gut für -30% an den Indizes.  

07.02.20 10:59

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserOb das so clever ist, Nahe der

unteren Begrenzung des Aufwärtstrendkanals auszusteigen, ist Ansichtssache. Wenn der Virus einen solchen Einfluß hat, dass es unter die Linie fällt, durchaus. Aber der Virus wird bald kein Thema, weder an den Börsen noch in den Medien sein, so dass die kommenden Quartalszahlen noch Nicht in die Virusspekulation bringen. Wenn dies da keinen erkennbaren Schaden macht, wovon ich aus gehe, wünsche ich dir viel Glück beim "Hinterherrennen", wenn du wieder Anteile an VaQtec willst.

Ich sehe gerade eine tolle Gelegenheit noch einmal günstig in den Kurs zu kommen.

Sind die Q4 Zahlen nicht so gut, ist es schon im Kurs vorweg genommen. Sind diese jedoch besser, als der Pessimismus in Erwartung der Zahlen jetzt andeutet, wird es positiv quittiert.

Ede  

07.02.20 11:32

210 Postings, 1909 Tage bugs1Tja - ich glaube in so einem Fall nicht an

Charttechnik - entweder man sieht eine Gefahr, oder nicht. Ich arbeite in der Kfz-Zulieferbranche - Ende des Monats gibt es Kurzarbeit. 30% der Produktion liegt in China. Lieferketten sind unterbrochen- Auswirkungen auf die Weltwirtschaft sind unausweichlich. Und glaubt mir Vaqtec ist die erste Aktie in die ich wieder einsteige.
 

07.02.20 11:40
1

122 Postings, 544 Tage KevcostnerEde...

nachlegen, sehe ich auch absolut aktuell.Und genau das tat ich heute morgen.Die geringen Umsatzzahlen machen es Volatil aktuell.  

07.02.20 17:13

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserVolatile Schwankungen sind bei

VaQtec absolut normal.

Das dünne Volumen ist der Grund dafür.

Allein, wenn ein Kleinstanleger wie ich alle Anteile ohne Limit auf den Xetramarkt schmeiße, wird der Kurs zu günstigen Zeiten um mittlere einstellige Prozentzahlen gedrückt. Daher will ich auch nicht mehr aufstocken!

Wer es kann, der bekommt aber derzeit gute Chancen dazu.

Welche Auswirkungen das Virus auf VaQtec hat, kann man doch überhaupt nicht einschätzen, weil auch die Kooperation mit Worldwide Logistics Group und dem chinesischen Markt (Sept.2019) in der Startphase steckt, es aber im aktuell noch im Hinterköpfen der Anleger ist.
Sollte der Virus tatsächlich wirtschaftliche Einbußen geben, die man mit einem Kfz Zulieferer vergleichen kann geben...
...das ist mir zu weit hergeholt! Sorry!!!

Charttechnisch ist mir aber der Rücksetzer durchaus sympatisch, solange der Aufwärtstrend nicht verletzt wird, bestärkt er diesen ein weiteres mal und lässt mich, als langfristig denkenden Anleger von höheren Kursen träumen.

Der Virus steht aber im direkten Zusammenhang mit dem Rücksetzer und wird bald auch an der Börse keine Bedeutung mehr haben! (in der Bilanz einiger Zulieferer wird es aber vielleicht Kratzer machen)
Dann bin ich aber gespannt, wo nach überstandener Krankheit unsere VaQtec macht!


ede  

07.02.20 17:18

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserVa-Q-tec - Verdreifacher beim Ergebnis drin

!!!!


Die Aktie von Va-Q-tec kommt nach dem starken Anstieg Ende 2019 derzeit deutlich zurück. Dabei erhöhte das Unternehmen für Kühltransporte und Vakuumisolierungen noch im November die Prognose.

   

von Peer Leugermann, Euro am Sonntag

2019 soll der Umsatz um bis zu 26 Prozent auf knapp 64 Millionen Euro steigen. Das operative Ergebnis wiederum könnte sich im besten Fall mit rund neun Millionen Euro fast verdreifachen. Unterm Strich aber dürfte ein Verlust entstehen. Finanzchef Stefan Döhmen erklärt dennoch: "Wir blicken unver­ändert optimistisch auf die Wachstumsaussichten unseres Geschäfts.

Ein Umsatzwachstum von 15 bis 20 Prozent lässt sich in den kommenden Jahren absolut darstellen." Mit einem Börsenwert von gut 158 Millionen Euro ist die Firma aber kein Schnäppchen und das Handelsvolumen ist klein. Schon geringe Orders können den Kurs daher leicht bewegen. Gleichzeitig hängt viel vom Vermietungserfolg der Kühlcontainer ab. Aber der rund eine Milliarde Euro schwere Markt für Transporte temperaturempfindlicher Medikamente wächst zweistellig und Va-Q-tec gewinnt Marktanteile hinzu. Auch die Auslastung könnte angesichts der von fünf auf 13 Prozent gesprungenen Marge kaum besser sein.

Die gesteigerte Profitabilität zeigt das Skalierungspotenzial der Containerflotte. Trotz weiterer Investitionen von mindestens neun bis zehn Millionen Euro kann sich Döhmen daher durchaus vorstellen, 2020 einen nur leicht negativen, vielleicht sogar ausgeglichenen Free Cashflow zu erzielen. Va-Q-tec würde also genauso viel Geld einnehmen wie ausgeben und schwarzen Zahlen einen weiteren Schritt näherkommen. Vor einem Einstieg die aktuellen Gewinnmitnahmen abwarten. 

https://www.google.de/amp/s/www.finanzen.net/amp/...bnis-drin-8456428  

07.02.20 17:25

3250 Postings, 1645 Tage ede.de.knipserDie heutigen Berichte, machen

jetzt auch nicht unbedingt Sorge.

Langfristig denken, und die aktuelle Schwäche nutzen, könnte die Tage für Freude in Zukunft sorgen!

Schönes Wochenende und Bugs dir viel Glück weiterhin

ede  

08.02.20 09:03

210 Postings, 1909 Tage bugs1@ede

Du denkst zu kompliziert- ich rechne mit Panik und da wird insbesondere das verkauft was kurzfristig gute Gewine gebracht hat um faule Eier auszugleichen.  
Das hat mit Vaqtec nichts zu - für mich immer noch der bzgl Chance/Risiko mi Abstand beste deutsche Nebenwert.
Bin auf 70% Cash und habe nur noch Nokia, Rhönklinikum und (AMSC)

Allen viel Glück beim investieren  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BYD Co. Ltd.A0M4W9
XiaomiA2JNY1
Volkswagen (VW) AG Vz.766403