finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 16 von 22
neuester Beitrag: 01.10.20 18:59
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 534
neuester Beitrag: 01.10.20 18:59 von: Falco447 Leser gesamt: 85709
davon Heute: 579
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 22   

23.07.20 16:52
1

771 Postings, 907 Tage crossoverone@HSK04

Ja, volle Zustimmung und wenn die Zahlen gut sind, vielleicht nicht berauschend,
nach wohl höheren Investitionen, aber sei es drum. Der Chart sieht gut aus und so,
als wenn VA richtig tief Luft geholt hätte/würde und die 20XX locker hinter sich lässt.
Wie schon mal gepostet gehen die Analysten-Stimmen ja bis 25+X das ist ja eine
Hausnummer. Den Eindruck als gierig möchte ich hier nicht erweckt sehen, allenfalls
der Fantasie geneigt und dem Stimulus unserer Glückshormone.  

24.07.20 10:42
1

771 Postings, 907 Tage crossoveroneSo schnell

dreht der Markt, wo man hinschaut leuchtet es in Rot.
Machen einige Techwerte im Amiland ein Bäuerchen,
drücken bei uns gleich alle den V-Knopf,  es ist von jetzt
auf nachher irrational und die Lage wird im Einzelfall, wie
man verschiedentlich sieht, oft falsch eingeschätzt.
Ehrlich gesagt: Mir ist das mitunter ein Rätsel.  

24.07.20 23:03

807 Postings, 525 Tage LucasMaatMaterialien /Produkte

Entsprechend meiner Anfrage habe ich von der Firma (Abteilung Baustoffe) eine Nachricht per Mail erhalten.
Ich habe ausdrücklich die Erlaubnis erhalten, dieses Video für Interessierte und/oder, die es noch nicht kennen, einzustellen und/oder auch weiterzuleiten.
Viel Spaß beim Ansehen !!!
:
Auszug aus der Antwort von Va-Q-te:

Auf youtube finden Sie auch eine recht aktuelle Präsentation von mir,

bei der ich einiges zu VIPs in Bauanwendungen sage.

Bei Interesse finden Sie das Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=kd694RzBIrY  

25.07.20 22:13
1

771 Postings, 907 Tage crossoverone@Lucas

Danke für dieses informative Video und dem Engagement bei VA
hinzuwirken und eine solche Einsichtnahme ermöglicht zu bekommen.

Die Produktpalette die VA anbietet, ist ja schon sehr reichhaltig geworden
und wird, da es wirklich unzählige Möglichkeiten und Bedürfnisse alleine im
Bauwesen gibt, sicherlich noch sehr umfassender werden und das ist für alle,
eine gute Zukunftsperspektive und das organisches wachsen vorprogrammiert ist.  

26.07.20 14:46
2

577 Postings, 87 Tage MeimstephLucas Maat wirecard forum gesperrt?

oder nur ich? Ich kann jedenfalls nicht mehr dort posten, ohne dass ich  auf Sperrliste stehen würde . Seit 10,18 hat keiner mehr bei "verantwortungsvoll " gepostet . Ich nehme das mal als gutes Zeichen ;) wär nix dran an unseren Posts müsste man uns nicht blocken  

26.07.20 17:21
1

807 Postings, 525 Tage LucasMaat@ crossoverone

Ich bleibe natürlich mit dem Unternehmen per Mail in Verbindung.
Bietet sich an, da man doch einige Infos für das Forum direkt erhält.
Wenn es Anregungen oder auch Hinweise von uns gibt, können diese auch direkt an die Verantwortlichen durchgestellt werden.

Was die "Werbung" für das Unternehmen betr., da wird sicher auch noch mehr kommen müssen.
Bitte eure Anregungen und Vorstellungen unbedingt an die Firma richten.
Hilft uns und auch dem Unternehmen.


 

27.07.20 11:37

211 Postings, 1916 Tage bugs1Der Run wird erst losgehen...

wenn der Impfstoff absehbar ist und durchgerechnet wird , wie viele Transportbehälter nötig sind um gleichzeitig alle Interessenten ( Staaten ) zu bedienen... gleichzeitig!  

27.07.20 21:00
2

771 Postings, 907 Tage crossoverone@ bugs1

Man sollte aber all die anderen Geschäftsfelder, wie die für die Baubranche,
die ja auch boomt, nicht unterschätzen. Die Transportbehälter sehe ich als
zstzl. Booster, womit du natürlich auch Recht hast, ist klar.  

27.07.20 22:13
1

211 Postings, 1916 Tage bugs1Hinter der Logistik

sehe ich in Zukunft die Automobilindustrie. 1/3 der Energie geht im Winter für die Heizung drauf - bei Elektroautos ein Problem. Für die Baubranche ist die Lebensdauer der Panels ein Problem - 20 Jahre ist zu wenig- und einen Nagel in die Wand schlagen um ein Bild aufzuhängen geht dann auch nicht mehr...  

28.07.20 15:42
2

771 Postings, 907 Tage crossoveroneDas kommt

wie immer darauf an, was man isolieren odgl. will?

Bei den neuartigen Boden bzw. Ausgleich- und Isolier-Profilen, kann
mann von einen längeren Zeitraum ausgehen, zumal, die Leitungen für
eine Fußbodenheizung sehr oft im Verbund verlegt werden, ja auch mal
ihren Geist aufgeben und das war in den bisherigen Verlaufs-Jahren ja auch
nicht anders, aber mit dem effizienten K-Wert dessen, was ich an Energie in
dem Zeitraum zstzl. einsparen kann, dass rechnet sich schon.
So gibt es vielfältige Ansprüche, Verfahrenstechniken, Belange, für die das Ein-
oder andere Produkt relevant sein soll.

20 Jahre ist ein Richtwert, der sich aber auch erheblich auf einen längeren Zeitraum
bewähren kann und tut.
Die Paneele bestehen ja aus einer Folie und einer Diffusion offenen Schaummasse
ähnlich dem Polysterolschaum ist die Profilseite für die Wand: Die Folienseite gewandte
verbleibt innen und zur Außenseite steht die Diffusion offene, also atmungsaktive
Seite, die noch andere positive Eigenschaften vereinnahmt wie: Risse überbrückend,
Schimmel vorbeugend, Schallabsorbtion, Kältebrücken usw. sehr gut geeignet ist und
somit sehr vielseitig und variabel sind.
Die Folie in der Innenseite hält die Wäre im Raum und spart im Umkehrschluss vor
hohen Energiekosten. Wenn ich da richtig liege, bringt die 2cm Platte soviel, wie eine
Mauer mit mehr als 10cm Wandstärke.

Tja, zu Nägel für die Wand, die gibt es in allen Längen und Variationen und wenn
diese nicht gehen, dann muss halt eine Schraube mit Dübel verwendet werden.

Die Produkte von VA sind sehr vielseitig, Temperatur ausgleichend, leichte Bauweise,
effizient, auf Sicht günstig und leicht zu verarbeiten oder halt nicht, wenn anderer Bedarf
verlangt wird.  

28.07.20 18:34
1

211 Postings, 1916 Tage bugs1@crosso

Danke für deine ausführliche Betrachtung, trotzdem ändert es nichts an der Tatsache,  wenn eine Vakuum-Platte angepiekst wird  - Schraube, Nagel, egal , das Vakuum und damit die Isolation verschwindet. Für viele Anwendungen ein Ausschlusskriterium. Für mich ist das schleppende Vorankommen In diesem Sektor nicht verwunderlich . Aber es gibt ja andere ...  

31.07.20 09:12
3

807 Postings, 525 Tage LucasMaatIsolierung/Dämmung

Ich hoffe, Dämmstoffe und ihre Anwendungen werde sich weiter entwickeln.
Darum gebe ich diesem Bereich die nötige Zeit.
Ich sehe da viele Möglichkeiten.
Gebäude, die falsch und unnötig gedämmt wurden, hat man zu, sage ich mal "Tropfsteinhöhlen" verwandelt.
Die vielen Gutachter, die ich erlebt habe, haben stets nur eines festgestellt, LÜFTEN, LÜFTEN und wieder LÜFTEN.
Stets wurde den Mietern erzählt, sie haben eine "schlechte Wohnkultur".

Es geht ja auch darum, wo wenig Platz ist, eine Alternative zu den vorhandenen Mitteln zu schaffen.
Und wenn wir uns die qm Preise der Wohnflächen ansehen, dann ist Va-q-tec mit ihrer Entwicklung schon auf dem richtigen Weg !
Was die Möglichkeit einer ungewollten Beschädigung betr. stimme ich dir zu.

Nun habe ich mir mal einige Muster der Va-Q-vips besorgt und entsprechende Prospekt dazu.
Dem Prospekt entnehmen ich aber, bei ordnungsgemäßer Verarbeitung, eine Lebensdauer von 60 Jahren.
Das ist schon eine beeindruckende Zeit.

Es wird immer einen "Kampf" Preis /Leistung geben !
Ist doch gesund. Sonst würden wir ja nur einen Anbieter haben.
Die Frage ist, wie wird sich der Bedarf an Wohn- und Nutzfläche in Zukunft entwickeln.
Wenn wir uns an großzügig und reichlich vorhandener Baufläche orientieren, brauchen wir auch keine Weiterentwicklung solcher
Produkte.
Leider ist die Realität eine andere.

Ich bin gespannt, wie sich die Produkte von VA auch außerhalb von Deutschland "schlagen" werden.
Immer im Blick der Gegensetze : warm und kalt






 
 

31.07.20 22:35
2

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserBR3 Berichtet von VaQtec

01.08.20 02:06
2

771 Postings, 907 Tage crossoverone@ede

Danke für den tollen Link.
Man erfährt doch immer wieder interessantes von va-Q-tec.
Wie z. B. das sie jetzt bereits 7 Standorte halten und die Mitarbeiterzahl
ständig wächst und natürlich die Vakuum-Boxen durch Sars-2 Covid 19
begünstigt werden. Würde sagen, dass kann man als guten Hinweis mit
Sicht auf die Zahlen am 13 th werten.
Fazit: So kann es gerne weiter gehen. Holldrioh...  

01.08.20 10:07
2

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserDie Mitarbeiterzahl

finde ich erstaunlich! Ich hatte diese hohe Zahl von 500Mitarbeitern nicht auf dem Schirm. 

Va-Q-tec ist in meinen Augen von institutionellen Anlegern ziemlich unentdeckt, hat aber auch den Vorteil, dass keine Leerverkäufer hier störenden Einfluss haben! 

Ich sehe Kurse über 20€ und über dem Allteithoch von 25€ absolut gerechtfertigt. Keine KE (was so schlimm nicht wäre, um schneller zu wachsen), und ein in die Zeit passendes Geschäftsmodell, was jährlich 25% wächst. Was will man mehr.

 

Einzig die Schulden, aber denen steht ja ein ordentliches Wachstum entgegen! 

 

Langfristig ist Va-q-tec für mich eine sichere Bank!

 

Schönes Wochenende Ede 

 

02.08.20 00:48
2

771 Postings, 907 Tage crossoverone@ede

Na ja, 500 Mitarbeiter ist nicht viel auf 7 Standorte gerechnet, wenn
man bedenkt, wie die Leute in einer Firma aufgestellt sind, damit sie
läuft, da kommt schon was zusammen in den einzelnen Produktionsfeldern.
Sei es drum, man hat ja auch hohe Automatisation-Bereiche. Oftmals, macht
Heute der s. g. Wasserkopf mitunter mehr aus, als andere Bereiche.

Die Schulden werden sich vielleicht schon erledigt haben, weil VA ja ein
gut laufend- und prosperierendes Unternehmen ist.

Bei den Instis wundere ich mich schon sehr, dass VA noch ein Schattendasein
führt, wenn sich da mal mehr tut, würde das den Kurs zstzl. beflügeln.
In dem Punkt, müsste einfach mehr PR seitens VA betrieben werden.
(Den Punkt PR hatte ich schon mal verdeutlicht)

Wegen den LV müssen wir uns bei VA wohl nicht so sehr sorgen, weil die andere
Beute-Schemata fahren, soll heißen: Die suchen sich Firmen, die volatil und ein
gewisses Risikoprofil aufweisen wie z. B. Tech oder Biologicals, die bieten mehr
Angriffsfläche, was man aber nicht grundsätzlich ausschließen kann, dass es sich
zu einer anderen Zeit, mit anderen Voraussetzungen, doch einmal verschiebt
und sie bei VA anklopfen.

Ich mache mir da jetzt keine Gedanken und setzte mich lieber mit auf die Bank
dazu.  

03.08.20 21:28
2

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserBörse Online zu Va-Q-tec

Die Krisengewinner

Manche Unternehmen wachsen trotz, andere gerade wegen der Pandemie stark. Zur zweitgenannten Gruppe zählt Va-Q-tec. Der Umsatz des Würzburger Spezialisten für Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation erhöhte sich im ersten Quartal um 15 Prozent auf 17,6 Millionen Euro, das operative Ergebnis zog überproportional um 27 Prozent auf 2,8 Millionen Euro an. Einen Schub bekam das Geschäft durch Covid-19. Laut Unternehmen werden mehr als die Hälfte aller international versendeten Corona-Testkits mit sicheren Transportlösungen für temperaturempfindliche Produkte von Va-Q-tec transportiert. Die Healthcare- Branche bringt dem Unternehmen inzwischen drei Viertel (73 Prozent) der Umsätze. Die Pandemie ist längst nicht ausgestanden, und so stehen die Chancen gut, dass das hohe Wachstumstempo fortgesetzt werden kann.



Link:

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...uerften-1029402380

 

04.08.20 22:33
1

807 Postings, 525 Tage LucasMaatKultur und Sport

Habe da einen interessanten Artikel gefunden
Gerne mal reinschauen. Ist nur ein Teil des Beitrages.
Sehr interessant.
Falls er nicht schon eingestellt wurde.

DÄMMSTOFF-SPEZIALIST VA-Q-TEC BLEIBT TOP-SPONSOR
14.07.2020
Seit der easyCredit BBL-Saison 2016/2017 gehört die Firma va-Q-tec zu den verlässlichen Partnern von s.Oliver Würzburg und hat ihr Engagement seitdem in schöner Regelmäßigkeit in jedem Sommer um ein Jahr verlängert und auch immer wieder erweitert. So auch in diesem Jahr: Der Spezialist für Dämmstoffe und Thermologistik bleibt bis 2021 Top-Sponsor des Würzburger Basketball-Bundesligisten. Während der Corona-Pandemie sind die hochmodernen Produkte von va-Q-tec besonders gefragt: Weit mehr als die Hälfte aller Covid19-Testkits weltweit werden in Thermocontainern aus Würzburg transportiert.

?Während andere in der Corona-Krise einen Lockdown hatten, wachsen wir und haben auch neue Mitarbeiter eingestellt?, sagt Dr. Joachim Kuhn, Gründer und CEO von va-Q-tec. Das Engagement für s.Oliver Würzburg als ?nationales und internationales Aushängeschild unserer Stadt sehen wir von Anfang an langfristig. Was die Baskets machen, stimmt mit unseren Prinzipien überein, auch durch den Fokus auf die Jugendarbeit?, so Kuhn weiter: ?Basketball bringt außerdem, nicht nur durch die Spieler aus aller Welt, internationales Flair nach Würzburg. Das ist genau das, was wir durch unsere Sponsoring-Aktivitäten erreichen wollen.?

PUBLIC VIEWING IN DER BLAUEN HALLE ALS HIGHLIGHT
Ein besonderer Höhepunkt der Partnerschaft war das Final-Hinspiel im FIBA Europe Cup Ende April 2019: Die Partie von s.Oliver Würzburg bei Dinamo Sassari wurde in der ?Blauen Halle? auf dem Firmengelände von va-Q-tec in der Dürrbachau beim Public Viewing von mehreren hundert Fans verfolgt. In der modernen Veranstaltungshalle finden ab September auch die Vorstellungen des Würzburger Mainfranken Theaters während des großen Umbaus statt. va-Q-tec ist außerdem Hauptsponsor beim international renommierten Würzburger Mozartfest und mit seinen QOOL-Kühlboxen seit zwei Jahren Namensgeber der QOOL Sharks Würzburg in der 2. Damen Basketball Bundesliga Süd.

?Wir freuen uns sehr, dass auch wir weiterhin vom vielfältigen Engagement der Firma va-Q-tec profitieren. Das Unternehmen ist ein verlässlicher und starker Partner aus der Region, der sein Engagement in der Vergangenheit immer wieder erweitert und gezeigt hat, dass ihm an einer langfristigen Zusammenarbeit gelegen ist?, betont s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler.  

05.08.20 06:13
1

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserBlitz sauberes Image!

Und was wir am Kurs der letzten Tage wieder sehen, ist die erwartungsvolle Vorfreude auf die Q2 Zahlen in ein bisschen mehr als einer Woche. 

 

Die 17€ war drei mal ein Widerstand und sollte diese Woche, wenn nicht heute fallen und dann sollten wir in die Zahlenwoche mit der 18 Plus, und einem neuen Zwischenhoch starten. Ob die Zahlen ein kurzes nicht ungewöhnliches SellOn auslösen oder uns zur 20 tragen, bleibt der Tagensform überlassen.

Mir aber egal weil, ich diese Geschichte liebe und noch sehr lange diese genießen will!

 

 Ede 

 

05.08.20 07:49
2

771 Postings, 907 Tage crossoverone@Lucas Maat

Schöner Artikel, denn Sport ist ein tragendes Element, was auch über
die Regionen und Weltweit trägt, ebenso ist s' Oliver ja ebenfalls ein
Weltweit agierendes Unternehmen - somit zwei Teamplayer.

@ede.de.knipser
Du schreibst: Ich liebe diese Geschichte, ich liebe die Story auch,
vor allem, weil hier noch viele Früchte, in den folgenden Jahren
eingefahren werden.  

06.08.20 07:01
3

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserMerck bringt jetzt gerade die Q2

Zahlen raus. Die sind nicht uninteressant, denn die Darmstädter arbeiten eng mit VaQtec zusammen. 

Merck galt sogar mal als Kandidat, der VaQtec schlucken könnte!

 

06.08.20 08:03
1

413 Postings, 2124 Tage garklngab es irgendwie geartete

Pläne für eine Übernahme oder woher stammt diese Info @ede?  

06.08.20 08:34
1

771 Postings, 907 Tage crossoverone@ede

Das ist ja interessant, wo hast Du die Info erspäht?

Wobei, wenn die sich auf ihren anderen Geschäftsfeldern weiter
entwickeln wie zum Bsp. den Paneelen für den Bau, da wäre ich
mir dann wieder weniger sicher oder sie würden einen Teilbereich
eben die Transportbehälter, wenn Merck das so wollte auskoppeln
und verkaufen und einen Teil des Verkaufserlöses in andere Produkt-
Innovationen (...) stecken. Das ist aber eine Hypothese und ungelegte
Eier, weil nur die Fakten zählen.  

06.08.20 11:02
1

807 Postings, 525 Tage LucasMaatoder anders

Die Unterstützung und Beteiligung an SUMTEQ noch mehr ausbauen,
würde ich erst mal als vorteilhaft ansehen.
Die Beteiligungen an SUMATQ durch andere Unternehmen, wie CCFJ und maubach.ICP GmbH
sind ja für SUMATEQ durchaus interessant und lukrativ. Netzwerkunterstützung !!!
Ich tendiere mehr für die Aufstockung an SUMATEQ.!!!
 

06.08.20 11:03

807 Postings, 525 Tage LucasMaatSorry

....... SUMTEQ  

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Bank AG514000
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y
Daimler AG710000
PalantirA2QA4J
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
CureVacA2P71U
Infineon AG623100