finanzen.net

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11464
neuester Beitrag: 18.02.20 09:06
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 286583
neuester Beitrag: 18.02.20 09:06 von: DrEhrlichInve. Leser gesamt: 18127999
davon Heute: 1110
bewertet mit 314 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11462 | 11463 | 11464 | 11464   

18.08.06 12:01
314

7914 Postings, 5781 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11462 | 11463 | 11464 | 11464   
286557 Postings ausgeblendet.

17.02.20 11:46
1

67 Postings, 118 Tage Naasghul@RPM: gute Zahlen

Mit guten Zahlen meinte ich eher "Es waren keine schlechten" beim aktuellen Marktumfeld für Banken.  

17.02.20 12:07

5256 Postings, 1091 Tage gelberbaronspaßbremsen

17.02.20 14:04

5256 Postings, 1091 Tage gelberbaronsieht doch

stark nach hupp aus!  

17.02.20 14:15

460 Postings, 229 Tage Investor GlobalDefinition

#286538  gelberbaron : mittelfristig auch wieder so ein Unwort das man wie Gummi ziehen kann....
#286543  Naasghul : gelberbaron: zu mittelfristigen Trades

Arten
Nach der Länge des Planungshorizonts unterscheidet man zwischen kurz-,
mittel- und langfristiger Finanzplanung. Bei der zeitlichen Dauer der Planungshorizonte
ist zu bedenken, dass diese je nach Wirtschaftszweig variieren kann. In zyklischen Branchen
(etwa Telekommunikation) gibt es kürzere Planungshorizonte als in weniger zyklischen Branchen
(Energieversorger).[6] Die kurzfristige Finanzplanung erstreckt sich über einen Zeitraum von einem Monat,
die mittelfristige über ein bis zwei Jahre und die langfristige Finanzplanung deckt einen Planungshorizont von drei,
fünf oder zehn Jahren ab.[7] Die kurzfristige Finanzplanung befasst sich insbesondere mit der Liquiditätsplanung
(Cash Management), die mittelfristige berücksichtigt bereits geplante Investitionen und ihre Finanzierung,
die langfristige Finanzplanung hat das Unternehmen in seiner langfristigen Strategie zu begleiten.[8] Entsprechend
kann der Planungszeitraum unterteilt werden in operativ (maximal 1 Jahr), taktisch (2?5 Jahre) und strategisch
(5 Jahre und darüber hinaus).

https://de.wikipedia.org/wiki/...planung#Mittelfristige_Finanzplanung  

17.02.20 15:35
2

460 Postings, 229 Tage Investor GlobalRPM1974 : Gute Zahlen? Wo?

#286554

An der Börse wird die Zukunft gehandelt.

1) Die Übernahme der Comdirect wird für uns günstiger, da über 90 % der Aktien im Besitz der Coba.
2) Bis 2023 werden 2.300 weitere Stellen abgebaut.
3) 200 Filialen werden geschlossen.
4) Synergieeffekte Coba mit Comdirect.

Zu 1. Da werden wir auf der  Jahres Hauptversammlung näheres erfahren.
Da werden noch mal Kosten für die restlichen Aktien anfallen.
Diese werden nicht über das bis Nov./Dez. 2019 gemachte Angebot der Coba liegen.
Das Projekt wird überwiegend 2020 abgeschlossen sein.

Zu 2. Bis 2023 werden 2.300 Stellen eingespart. 2020 / 2021 / 2022. Ich setze hier mal 3.000 ? pro Mitarbeiter Brutto,
inklusive Arbeitgeberanteil an. Das ganze mal 13 Monate mit Weihnachtgeld und Urlaubsgeld.

Zu 3. Bis 2023 ( ? ) werden 200 Filialen geschlossen. Ich setze hier mal 5.000 ? pro Filiale an, inklusive Nebenkosten.

2./  2300 Mitarbeiter * 3.000 ? * 13 Monate =   89.700.000 ?
3./  200 Filialen * 5.000 ? * 12 Monate        =    12.000.000 ?
                                                                     ______________
                                                                         101.700.000 ?  Ersparnis pro Jahr nach Umsetzung

Ich habe hier die Werte mal eher niedrig angesetzt. Die tatsächliche Einsparung dürfte höher sein.
Den Punkt 1 habe ich bewusst nicht mit eingerechnet weil mir dazu Daten fehlen.

Als Punkt 4 könnten wir noch unsere Polnische Bank mit spekulativ bewerten.
Wenn wir die behalten ? Was lässt sich da noch einsparen.

Als Punkt 5 könnten wir dann noch, jetzt nur auf unsere 800 verbleibende Filialen bedacht,
Einsparmaßnahmen im Energiesektor erzielen. Hier lässt sich eine Menge machen.
Wieweit unsere Führung schon dieses auf dem Schirm hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

Auf die veraltete PC Software und der gleichen gehe ich hier mal nicht weiter ein.

Fazit.: Nach Bilanz sind unsere Aktien unterbewertet.
Im Gegensatz zur DB haben wir keine 6 Milliarden Schulden.
Im Verhältnis zu den Banken heute, stehen wir immer noch einigermaßen gut da,
mit dem erreichten und geplanten.

Nur mal im Groben meine persönliche Meinung.  

17.02.20 15:59

460 Postings, 229 Tage Investor GlobalNachtrag zu #286564

Nur noch mal angemerkt.

Wenn ich das noch richtig im Kopf habe,
sind in 2019 Rückstellungen von ca. 100.000.000 ?
für Personalabbau getätigt worden.  

17.02.20 16:49

5256 Postings, 1091 Tage gelberbaronmittelfristig

jetzt weiß ich warum mir Helmut Schmidt mit der mittelfristigen
Finanzplanung die Mwst von 9000 DM damals aus der Tasche gezogen
hatte die als Investitionssteuer deklariert wurde....
sowas lassen sich nur Sozies einfallen siehe Olav Scholz....

auf der anderen Seite decken sie unlautere Multimillionäre wie
Olearius mit 200 Millionen CumEx erschlichen...

ich hoffe Scholz fliegt und Merz kommt....

unglaublich!  

17.02.20 16:51
1

5256 Postings, 1091 Tage gelberbaronKapital muss von

Fachleuten regiert werden....nicht von korrupten Sozialisten.  

17.02.20 17:02

784 Postings, 1163 Tage DölauerHasskommentare

Sollten hier im Forum gelöscht werden.  

17.02.20 17:41

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestorruhig Leute

ich finde unsere Gesprächskultur hat sich deutlich verbessert.

Mein treuer Freund Xpress hat hier lange nichts gepostet. .. Gott hab ihn selig.

leider muss man sagen kannte die Coba in dieser Zeit immer nur eine Richtung ... aber die Lage scheint sich aufzuhellen.

Heute ... 6,75 ... na also.
-----------
Grüße

Ehrlich

17.02.20 19:00
1

67 Postings, 118 Tage NaasghulDrErhlichInves: Da gebe ich dir recht

"ich finde unsere Gesprächskultur hat sich deutlich verbessert."
Auch der Inhalt wird langsam wieder konstruktiver. So kann man sich besser eine eigene Meinung bilden und erweitert damit seinen Horizont.
Nun müssen sich die umgesetzten und geplanten Umbauten nur noch bilanztechnisch positiv auszahlen und sich die Marktlage der Banken im Euroraum verbessern, dann werden wir es hier nicht mehr aushalten. ;)  

17.02.20 19:06

10 Postings, 1 Tag Arisuela17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 17.02.20 19:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.02.20 20:47

784 Postings, 1163 Tage DölauerVermutung

diese Umsätze lassen aus meiner Sicht vermuten, dass ein Investor einsteigt. Meldungen dazu würden mich nicht verwundern.  

17.02.20 21:27

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestor... die Medien lehnen sich bei guter Laune

wieder mal aus dem Fenster..

eine Erholung ist für mich bei 17 ? ..

aktuell kann man bei 0,3 x Buchwert ja wohl kaum von Erholung reden.
-----------
Grüße

Ehrlich

17.02.20 21:40

1058 Postings, 2205 Tage sensigo2286567

gelber ,
da bin ich voll deiner Meinung.
genau so ist das
s2  

17.02.20 21:45
1

188 Postings, 115 Tage trader6801zu früg Gewinne mitgenommen

Bin mal mit einem Turbo Optionsschein wieder an Bord.

Gibt aber sicher die Tage noch mal einen Rücksetzer (Gewinnmitnahmen)  

17.02.20 22:18

6297 Postings, 2494 Tage FridhelmbuschGewinnmitnahmen ??

wie soll das gehen, einige haben die Aktie für knapp 300 Euro....

 

17.02.20 22:26

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestoreines muss man Fridolin lassen

der Humor ist grandios
-----------
Grüße

Ehrlich

17.02.20 22:54

10 Postings, 1 Tag Alsenta17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

18.02.20 08:16

7014 Postings, 5389 Tage pacorubioMoin

Doc
Und heute was meinst Du?
Eher Richtung 7 oder doch Richtung 6,......
 

18.02.20 08:26
6,60

wenn es drunter fällt

6,53

wenn es drunter fällt

bis zu 6,23

Die 7 ist oberhalb der 6,63 immer noch greifbar.

-----------
Grüße

Ehrlich

18.02.20 08:59

6297 Postings, 2494 Tage Fridhelmbuschdr ehrlich

heute kommste rin.........  

18.02.20 09:04

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestorsteigend paco steigend

Deutsche zieht uns weiter hoch...

zumindest sieht es so aus.
-----------
Grüße

Ehrlich

18.02.20 09:04

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestorDeutsch knickt weg

naja ...


Wetter kippt halt manchmal  
-----------
Grüße

Ehrlich

18.02.20 09:06

6888 Postings, 3183 Tage DrEhrlichInvestor7 scheint realistisch

-----------
Grüße

Ehrlich

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11462 | 11463 | 11464 | 11464   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001